Artikel-Übersicht vom Samstag, 21. Oktober 2006

anzeigen

Regional (1)

ZUKUNFTSINITIATIVE 2015 / Umfassendes Zukunftsprogramm für die Region Ostwürttemberg

" Aufbruchstimmung nutzen!"

Ein Jahr nach dem Auftakt der "Zukunftsinitiative 2015" präsentierte sich die Region Ostwürttemberg gestern auf Schloss Kapfenburg voller Optimismus. 600 Akteure haben in Foren und Arbeitsgruppen 120 Handlungsfelder und Leitprojekte erarbeitet, die gebündelt an Staatssekretär Rudolf Böhmler übergeben wurden (siehe Ostalb-Seite). weiter
  • 521 Leser

Überregional (18)

EADS / Airbus kann A 380 schultern, sich aber am A 350 verheben

'Wir stehen nicht vor der Pleite'

'Airbus steht auf dem Spiel', sagt Konzernchef Louis Gallois. Doch sein Partner an der EADS-Spitze, Thomas Enders, warnt vor 'Hysterie' und versichert: 'Wir stehen nicht vor der Pleite.' Die Verwirrung beim Luft- und Raumfahrtkonzern scheint perfekt. weiter
  • 523 Leser
Kabel BW

380 Stellen fallen weg

Deutschlands größter Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland will in seinem Bereich regionale Technik 380 der bisher 800 Vollzeitarbeitsplätze streichen. Analysen hätten ergeben, dass die Aufgaben künftig auch mit 420 Mitarbeitern erledigt werden könnten, sagte ein Unternehmenssprecher in München. Betroffen seien neben Service-Technikern auch Disponenten weiter
  • 533 Leser
MEHRWERTSTEUER / Konsumforscher und Einzelhandel rechnen nicht mit starken Preissteigerungen

Angst vor einem zweiten 'Teuro'

Starke Konkurrenz, Schwellenpreise, verdeckte Erhöhungen - 'Nur Mutmaßungen'
Die Erhöhung der Mehrwertsteuer ist politisch umstritten. Entsprechend unterschiedlich fallen die Voraussagen über die Wirkungen aus. Der Verbraucher befürchtet, dass sich die Warenpreise entsprechend erhöhen werden. Das ist aber keineswegs sicher. weiter
  • 581 Leser
STAHLBRANCHE / Mit Tata will nach Mittal zweiter indischer Konzern in Europa zukaufen

Die nächste Milliardenfusion steht bevor

In der Stahlbranche bahnt sich kurze Zeit nach der Arcelor-Übernahme durch Mittal eine neue Milliardenfusion an. Der britisch-niederländische Stahlkonzern Corus empfahl seinen Aktionären, ein 4,3 Mrd. Pfund (rund 6,4 Mrd. EUR) schweres Übernahmeangebot des indischen Stahlkonzerns Tata anzunehmen. Corus ist den Angaben zufolge der zweitgrößte europäische weiter
  • 481 Leser
HSH Nordbank

Einstieg perfekt

Der Einstieg privater Investoren bei der HSH Nordbank ist perfekt. Die West LB hat gestern nach eigenen Angaben den Verkauf ihrer Beteiligung an der HSH Nordbank abgeschlossen und ihre Anteile an den Investorenkreis um J.C. Flowers (New York) übertragen. Die West LB hielt bislang rund 24,1 Prozent des Kapitals der HSH Nordbank und knapp 26,6 Prozent weiter
  • 655 Leser
AKTIENMÄRKTE

Erneut in Kauflaune

Die Anleger am deutschen Aktienmarkt präsentierten sich gestern erneut in Kauflaune. Der Deutsche Aktienindex (Dax) verlor zwar etwas gegenüber seinem neuen Rekordhoch bei 6219 Punkten, die gute Stimmung hielt jedoch an. Am Vorabend hatte der Dow-Jones-Index erstmals über 12 000 Punkten geschlossen. Zu den gefragtesten Aktien gehörten Adidas-Salomon weiter
  • 588 Leser
ZEISS MEDITEC / Neuordnung nach Kapitalerhöhung

Frisches Geld für Übernahme

Der Medizintechnik-Hersteller Carl Zeiss Meditec bietet seinen freien Aktionären rund 17,1 Mio. neue Aktien aus einer Kapitalerhöhung an. Sie wurde beschlossen, um die Übernahme der Zeiss Surgical GmbH (Oberkochen) zu finanzieren. Gerechnet wird mit Einnahmen von 170 Mio. EUR. Die Bezugsfrist für die neuen Anteilsscheine läuft vom 24. Oktober bis 7. weiter
  • 554 Leser

Jede 10. Stelle

EADS baut jetzt auch in den Zentralen in München und Paris Arbeitsplätze ab. Der Vorstand habe die Streichung von 10 Prozent der gut 660 Stellen in den beiden Hauptquartieren beschlossen, sagte ein EADS-Sprecher. Zudem würden die Gehälter der Führungskräfte eingefroren. Die Maßnahmen seien Teil des beschlossenen Sparkurses. In Deutschland soll im Rahmen weiter
  • 573 Leser
KIRCH

KOMMENTAR: Durchsichtiges Manöver

Heute wird Leo Kirch 80 Jahre alt. Seine Kampfeslust hat er auch im neuen Lebensjahrzehnt nicht verloren. Wo sich andere zur Ruhe setzen und den Lebensabend genießen, da attackiert der ehemalige Fernsehmogul noch einmal nach Kräften. Ausgesucht hat er sich, wie könnte es anders sein, seinen Lieblingsfeind: die Deutsche Bank. Kirch hat ihr nicht vergessen, weiter
  • 566 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Weniger Insolvenzen Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in Baden-Württemberg ist im ersten Halbjahr um 16 Prozent auf 1250 zurückgegangen. Das teilte Statistische Landesamt mit. Die meisten Fälle habe es im Landkreis Esslingen (99), im Ortenaukreis (68) und im Stadtkreis Stuttgart (64) gegeben. 6623 Beschäftigte sind von den Pleiten unmittelbar betroffen. weiter
  • 550 Leser
KONJUNKTUR

Langfristig gute Aussichten

Die deutsche Wirtschaft soll in den nächsten Jahren im Schnitt im jährlich 1,75 Prozent wachsen und damit deutlich stärker als in jüngster Vergangenheit, erwartet Bundeswirtschaftsminister Michael Glos (CSU). Dies sei allerdings kein Grund zu Selbstzufriedenheit, sagte er gestern in Berlin. Erst einmal erwartet er allerdings eine Wachstumsdelle: 2006 weiter
  • 473 Leser
EURO

Leichtes Plus

Der Kurs des Euro ist gestern gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2618 (Vortag 1,2561) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7925 (0,7961) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für 1 EUR auf 0,6693 (0,6723) britische Pfund, 149,29 (149,08) japanische Yen und 1,5867 (1,5897) Schweizer Franken weiter
  • 521 Leser

Möbelindustrie wächst. Der ...

...deutschen Möbelindustrie geht es so gut wie lange nicht mehr. Zum zweiten Mal binnen weniger Wochen erhöhte Dirk-Uwe Klaas, Hauptgeschäftsführer des Branchenverbandes, die Wachstumsprognose für 2006. Mittlerweile hält er ein Plus von 4,0 Prozent für möglich. In den ersten sieben Monaten stieg der Umsatz der Möbelindustrie um 5,7 Prozent auf 10,2 weiter
  • 532 Leser
MINERALÖLMARKT / Notierungen ziehen leicht an

Opec drosselt Förderung

Auswirkungen auf Benzin- und Heizölpreise strittig
Die Opec will den Verfall der Rohölnotierungen stoppen und kürzt die Fördermenge leicht. In der Mineralölwirtschaft werden kaum nennenswerte Auswirkungen auf die Preise für Sprit oder Heizöl erwartet. Branchenkenner erwarten dagegen eine kräftige Verteuerung. weiter
  • 588 Leser
GOOGLE

Rasant gewachsen

Google ist nicht zu bremsen: Der Betreiber der führenden Internet-Suchmaschine hat im dritten Quartal den Gewinn fast verdoppelt und den Umsatz um 70 Prozent gesteigert. Damit entkräftete der Internet-Riese Befürchtungen von Branchenbeobachtern, das Wachstum könnte sich wie bei einigen seiner Konkurrenten deutlich abschwächen. Google verdiente im Quartal weiter
  • 537 Leser
KIRCH / 80-jähriger Medienunternehmer läutet neue Runde im juristischen Dauerkonflikt ein

Strafanzeige gegen Deutsche-Bank-Chef Ackermann

Im juristischen Dauerstreit zwischen dem Ex-Medienunternehmer Leo Kirch und der Deutschen Bank ist nun auch Bankchef Josef Ackermann ins Visier der Kirch-Anwälte geraten. Bei der Staatsanwaltschaft Frankfurt ist eine Strafanzeige von Kirch gegen Ackermann eingegangen, wie die Behörde bestätigte. Das sechzehnseitige Papier sei aber noch nicht ausgewertet, weiter
  • 649 Leser

Wie das Spiel mit dem Schwarzen Peter

Bei der Mehrwertsteuer, die es seit 1968 gibt, wird nur die Wertschöpfung der jeweiligen Stufe besteuert. Jedes Unternehmen der Wertschöpfungskette bezahlt 16 (künftig 19) Prozent des Warenwertes beim Verkauf ans Finanzamt und kann sich den Steueranteil davon abziehen lassen, den es auf das Vorprodukt bezahlt hat (Vorsteuerabzug). Beispiel: Der Produzent weiter
  • 535 Leser
GRUNDIG / Produktion in der Türkei

Wieder eigene Fertigung

Mehr als drei Jahre nach der Insolvenz startet der Unterhaltungselektronik-Anbieter Grundig wieder eine eigene Produktionslinie für Fernsehgeräte. 140 speziell geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollten vom 26. Oktober an beim türkischen Beko-Konzern in Istanbul LCD-Geräte für das Premium-Segment herstellen, teilte das Unternehmen in Nürnberg weiter
  • 556 Leser