Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 19. Oktober 2006

anzeigen

Regional (4)

Delegation bei Hartmann

Eine zehnköpfige Delegation von Geschäftsführern kroatischer Fachbetriebe für Reha und Pflege war in Heidenheim, um sich über Qualitätsstandards in Deutschland zu informieren. Hartmann hatte die Manager, die Kunden der kroatischen Tochtergesellschaft von Hartmann sind, in die Konzernzentrale eingeladen. Bei einer Veranstaltung mit Dr. Richard Kollisch weiter
  • 427 Leser
INDUSTRIE-UND HANDELSKAMMER / Mittelstandsforum

Döring-Rede und Podium

Die deutschen Familienunternehmen stehen für Zwei-Drittel aller Arbeitsplätze und 50 Prozent der Bruttowertschöpfung. Auch in Ostwürttemberg sind Familienunternehmen die Garanten für die Wettbewerbsfähigkeit des Standorts, versichert die IHK Ostwürttemberg und lädt zum Mittelstandsforum ein. weiter
  • 410 Leser

Erlau auf der "InnoTrans"

"Überzeugende Qualität, Sitz-Komfort, Wartungsfreiheit und modernes Design" - diese überragenden Produktmerkmale machten das Erlau-Bahnsteigmobiliar zur klaren Nummer eins bei der Deutschen Bahn AG und dem öffentlichen Personennahverkehr, sagt das Unternehmen. Unter der Regie von Kundensegment-Manager Stefan Weber präsentierte sich die Erlau auf der weiter
  • 460 Leser
HANDWERKSKAMMERN / Betriebstouren zu 6000 Meistern geplant

Mehr neue Lehrstellen schaffen

Mit dem Slogan "Wir sorgen für Nachwuchs. Wir bilden aus." geht eine neue Informationskampagne an den Start, die die acht Handwerkskammern im Land gemeinsam mit dem Baden-Württembergischen Handwerkstag (BWHT) ins Leben gerufen haben: Die Ausbildungs- und Lehrstellenkampagne soll durch mehr Information die Betriebe zum Thema Ausbildung sensibilisieren weiter
  • 309 Leser

Überregional (23)

MEHRWERTSTEUER

'Erhöhung unumgänglich'

Trotz sprudelnder Steuereinnahmen und guter Wachstumsdaten sieht Bundeskanzlerin Angela Merkel keine Möglichkeit, auf die schon beschlossene Mehrwertsteuererhöhung zu verzichten. Zur Erhöhung des Steuersatzes im Januar von 16 auf 19 Prozent gebe es keine Alternative, sagte die CDU-Parteichefin und verwies auf die Unterfinanzierung im Bundeshaushalt weiter
  • 555 Leser
TENGELMANN

5000 Stellen geschaffen

Dank eines unerwartet stürmischen Wachstums hat der Mülheimer Handelskonzern Tengelmann (Plus, Kik, Obi, Kaiser's) im vergangenen Geschäftsjahr in Deutschland 5000 neue Arbeitsplätze geschaffen. Auch in diesem Jahr werde die Mitarbeiterzahl weiter steigen, kündigte Tengelmann-Europachef und Gesellschafter Karl-Erivan Haub an. Das Mülheimer Familienunternehmen weiter
  • 532 Leser
BOSCH

Australier im Visier

Der Autozulieferer Bosch will den australischen Konkurrenten Pacifica Group kaufen. Wie das Unternehmen in Stuttgart mitteilte, beträgt das voraussichtliche Volumen des Geschäfts einschließlich zu übernehmender Schulden 300 Mio. EUR. Die Pacifica Group ist ein führender Hersteller von Bremssätteln, Parkbremsen und Bremsenkomponenten für das Automobilerstausrüstungs- weiter
  • 596 Leser
AIRBUS / Neuer Chef prüft Verkäufe

Bessere Aufgabenteilung

Der neue Airbus-Chef Louis Gallois erwägt den Verkauf von Werken, um den angeschlagenen Flugzeugbauer aus der Krise zu führen. 'Wir prüfen alle Möglichkeiten ohne Scheuklappen. Dazu gehören auch die Lösungen von Boeing, die einige Werke verkauft haben', sagte Gallois in einem Interview. Es sei ihm klar, dass jeder den Verbleib im Konzern vorziehe. 'Aber weiter
  • 505 Leser
LANDWIRTSCHAFT

Bürokratie beklagt

Bauernpräsident Gerd Sonnleitner beklagt zu viel Bürokratie im EU-Agrarbereich. 'Wir müssen von deutscher Seite aus Vorreiter sein und den Mut haben, zu entbürokratisieren', sagte der Bauernpräsident mit Blick auf die deutsche Präsidentschaft im kommenden Jahr. Die Prozedur zur Antragstellung auf Flächenprämien müsse vereinfacht werden, und Kontrollen weiter
  • 546 Leser
TRUMPF / Ditzinger Werkzeugmaschinenbauer stellt weiter Mitarbeiter ein

Der Konkurrenz davongestürmt

Nach einem Umsatz-Plus von 18 Prozent soll es erneut zweistellig aufwärts gehen
Trumpf stürmt der Konkurrenz davon. Europas größter Hersteller von Werkzeugmaschinen beschleunigte mit dem Führungswechsel seine Wachstumsdynamik auf ein Umsatzplus von 18 Prozent. Und auch im laufenden Geschäftsjahr soll es weiter zweistellig aufwärts gehen. weiter
  • 1424 Leser
IMMOBILIEN / Ausländische Finanzinvestoren steigen verstärkt ein

Die Ware Wohnung

Mieterbund warnt - Preise noch vergleichsweise niedrig
Noch stehen deutsche Wohnungen bei ausländischen Finanzinvestoren hoch im Kurs. Niedrige Zinsen und relativ geringe Kaufpreise versprechen hohe Renditen. Doch Branchenkenner glauben, dass der Boom nicht andauert, da sich die Bedingungen verschlechterten. weiter
  • 617 Leser
AKTIENMÄRKTE

Dow Jones gibt keinen Schub

Heimlich, still und leise hat der Deutsche Aktienindex (Dax) gestern zwar die wichtige psychologische Marke von 6200 Punkten kurzzeitig überschritten. Er konnte sie jedoch nicht halten, obwohl positive Impulse von positiven US-Konjunkturdaten und dem erstmaligen Sprung des Dow Jones Index über die Mark von 12 000 Punkten ausgingen. Zu den Tagesfavoriten weiter
  • 582 Leser
VW

Hohe Investitionen

Der Autobauer Volkswagen will in Brasilien bis 2011 knapp 1 Mrd. EUR investieren. Die Summe werde vor allem in die Einführung neuer Modelle für den brasilianischen Markt fließen, sagte der Chef von VW do Brasil, Hans-Christian Maergner. Volkswagen ist größter Autobauer Brasiliens und bietet auf dem dortigen Markt derzeit 16 Modelle an. weiter
  • 685 Leser
IMMOBILIEN

KOMMENTAR: Der Investor wieder als Vampir

Wer viel Geld für eine Ware ausgibt, rechnet damit, dass er die Ware verbessern kann, um sie möglicherweise nachher auch wieder verkaufen zu können. An diesem einfachen Wirkungsmechanismus orientiert sich nicht nur jeder private Häuslesbauer, sondern auch jeder Großinvestor - gleich ob er aus Deutschland oder aus den USA kommt. Wenn ausländische Investoren weiter
  • 594 Leser
EURO

Kurs steigt weiter

Der Kurs des Euro ist gestern weiter gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2543 (Dienstag: 1,2524) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7973 (0,7985) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,67005 (0,6708) britische Pfund, 148,83 (148,67) japanische Yen und 1,5897 (1,5895) Schweizer Franken weiter
  • 519 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Ja zum Tabakwerbeverbot Der Bundestags-Verbraucherausschuss hat grünes Licht für die Umsetzung des EU-Tabakwerbeverbots gegeben. Das teilte die Ausschussvorsitzende Ulrike Höfken (Grüne) mit. Damit wird Reklame für Tabakerzeugnisse in Zeitungen, Zeitschriften, Internet und Rundfunk sowie bei Sportveranstaltungen mit Fernsehübertragung gestoppt. Übernahme weiter
  • 614 Leser
INNOVATIONEN

Lob für die Regierung

Deutschland braucht nach Ansicht des Präsidenten der Fraunhofer-Gesellschaft, Hans-Jörg Bullinger, mehr Innovationen. 'Wir müssen mehr erfinden, um Arbeitsplätze zu schaffen', sagte er bei der Jahrestagung der Fraunhofer-Gesellschaft in Bremen. 'Deutschland ist ein Land der Ideen. Wir machen aber zu wenig daraus und überlassen oft anderen die Umsetzung weiter
  • 578 Leser
HANDEL / Supermärkte richten sich verstärkt auf Ältere ein

Lupen am Regal und überbreite Gänge

Handys mit Notruftaste, Computer mit übergroßer Tastatur und Lupen am Supermarktregal - angesichts der immer älteren Bevölkerung stellen sich Industrie und Handel auf die kaufkräftige Generation der 'Neuen Alten' ein. Das erste Seniorenkaufhaus hat geöffnet. weiter
  • 857 Leser
HANDWERK / Knapp jeder dritte Deutsche lässt seine Haare professionell schneiden

Männer gehen wieder öfters zum Friseur

Dank einer wachsenden männlichen Kundschaft vermerkt das Friseurhandwerk nach Jahren rückläufiger Umsätze allmählich eine Stabilisierung. Dies sagte der bayerische Landesinnungsmeister Andreas Popp. Das gesteigerte Interesse der Männer am Friseurbesuch trage entscheidend dazu bei. 'Moderne Männer haben erkannt: Do it yourself am Kopf ist out', sagte weiter
  • 716 Leser
KONJUNKTUR / DIHK: Firmen sehen Aussichten skeptischer

Schwung im Süden

Im nächsten Jahr verliert die Konjunktur deutlich an Schwung. Die stärksten konjunkturellen Impulse kommen aber weiter aus Baden-Württemberg und Bayern. weiter
  • 666 Leser
TUI

Spekulationen um Investoren

Die Spekulationen über eine Neuordnung des Tui-Aktionärskreises reißen nicht ab: Niedersachsen lehnte eine Beteiligung des Landes an dem Touristikkonzern mit Hauptsitz Hannover zum gegenwärtigen Zeitpunkt ab. Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hatte den Einstieg des Landes zur Sicherung der 5000 Jobs am Hauptsitz Hannover gefordert. Unterdessen bot weiter
  • 627 Leser
EU / Kommission hat gestern das Ende der Postmonopole beschlossen

Teures deutsches Briefporto wird preiswerter

Die EU will eine vollständige Liberalisierung des Postmarkts bis Ende 2008. Eine flächendeckende Zustellung müsse dabei gewährleistet bleiben. Bislang haben ehemalige Alleinanbieter wie die Deutsche Post noch ein Monopol auf die Zustellung von Briefen bis 50 Gramm. weiter
  • 748 Leser

Tipp Des Tages: Flexibilität bei Altersvorsorge

Berufseinsteiger sollten bei der privaten Altersvorsorge auf flexible Produkte achten. Sie sollten sich nach Ansicht einer Fondsgesellschaft die Möglichkeit offen halten, die Sparraten während der Laufzeit je nach Bedarf erhöhen oder senken zu können. Außerdem sollte der Vertrag einen Ausstieg ohne große Verluste erlauben oder die Umschichtung des angesparten weiter
  • 575 Leser
EU / Kommission: Madrid hält illegale Auflagen aufrecht

Verfahren gegen Spanien

Zwei Tage vor dem Energiegipfel der EU hat die EU-Kommission ein Verfahren gegen Spanien wegen der illegalen Übernahmeauflagen für den deutschen Eon-Konzern eröffnet. Madrid habe die Bedingungen zum milliardenschweren Kauf des führenden Stromversorgers Endesa nicht - wie von Brüssel verlangt - gekippt. Die spanische Regierung reagierte in Madrid 'mit weiter
  • 605 Leser
BOSCH SIEMENS HAUSGERÄTE / 220 von 570 Arbeitsplätzen fallen weg

Waschmaschinenwerk in Berlin bleibt erhalten

Das von Schließung bedrohte Berliner Waschmaschinenwerk von Bosch Siemens Hausgeräte (BSH) ist gerettet. Die Produktion wird über das Jahresende hinaus fortgesetzt, jedoch um mehr als die Hälfte verringert. Darauf einigten sich Arbeitgeber und IG Metall, wie das Unternehmen gestern in Berlin mitteilte. An dem Standort in Berlin-Spandau werden den Angaben weiter
  • 646 Leser

Zahlen + fakten

Motorola enttäuscht Der zweitgrößte Handy-Hersteller der Welt, Motorola, hat mit einem um 44,7 Prozent zurückgegangenen Ertrag auf 968 Mio. Dollar im dritten Quartal enttäuscht. Der Umsatz stieg zwar um 17 Prozent auf 10,6 Mrd., die Börse hatte jedoch mit 11 Mrd. Dollar gerechnet. IBM mit starker Nachfrage Der Computerkonzern IBM hat dank starker Nachfrage weiter
  • 631 Leser
VERBRAUCHER

Zufrieden aber sparsam

In keinem europäischen Land gibt es so zufriedene Menschen wie in Deutschland. Zugleich sind die Verbraucher aber beim Geld ausgeben sehr zurückhaltend. weiter
  • 660 Leser