Artikel-Übersicht vom Samstag, 30. September 2006

anzeigen

Regional (3)

ARBEITSKREIS SCHULE WIRTSCHAFT / Angehende Pädagogen bei der Maschinenfabrik Alfing Kessler

Anforderungen stark verändert

Mit dem rasanten Wandel der Arbeitswelt verändern sich die Berufe und die Anforderungen an den Nachwuchs in den Betrieben. Davon konnten sich 16 Seminar- und Bereichsleiter der Staatlichen Seminare für Didaktik und Lehrerbildung Schwäbisch Gmünd diese Woche bei der Maschinenfabrik Alfing Kessler ein Bild machen. weiter
  • 428 Leser

Gut besuchter Kalendertag bei DigitalDruck

Da staunten Laien und Experten: In Windeseile wurden gestern beim gut besuchten Kalendertag im Hause von SDZ Druck und Medien in Aalen persönliche Daten in X-beliebige Kalenderbilder einmontiert - den Namenszug als Graffiti an der Eisenbahnbrücke zum Beispiel oder auf dem Löffel in einer leckeren Buchstabensuppe, oder, oder, oder. Zum Programm gehörte weiter
  • 481 Leser

IKK: Beitragssatz weiter stabil

Die Innungskrankenkasse (IKK) Aalen hält den Beitragssatz in das Jahr 2007 hinein weiter bei 13,6 Prozent stabil. "Unabhängig von der endgültigen Ausgestaltung und dem Startpunkt der Gesundheitsreform ist diese Prognose schon jetzt möglich", sagt der stellvertretende Geschäftsführer der IKK, Hubert Fischinger. Für das Jahr 2006 erwarte man einen leichten weiter
  • 496 Leser

Überregional (18)

EADS / Aufsichtsrat berät Produktionskrise beim A 380

Ausweg gesucht

Der europäische Luft-und Raumfahrtkonzern EADS hat gestern die Entscheidung über das Passagierflugzeug-Programm Airbus A 380 überraschend vertagt. weiter
  • 672 Leser
DEUTSCHE BAHN / Mühsames politisches Gefeilsche um die Privatisierung

Bund behält Eigentum light am Schienennetz

Die Verkehrspolitiker im Bundestag lassen sich Zeit mit der Entscheidung, in welcher Form die Privatisierung der Deutschen Bahn über die Bühne gehen soll. Der Bund soll das Eigentum am Schienennetz behalten, wird immer klarer. Die Mitarbeiter fürchten um ihre Stellen. weiter
  • 670 Leser
SIEMENS / Beschäftigte haben Angst vor der Zukunft

Enttäuscht und traurig

Wut und Enttäuschung herrscht unter den Benq-Beschäftigten. In Kamp-Lintfort ist der Handy-Hersteller der zweitgrößte Arbeitgeber. Auch Siemens wird kritisiert. weiter
  • 664 Leser
MITTELSTAND / Nachfolgeregelungen meist zu Lasten der Töchter

Familienministerin fordert Chancengleichheit

Bei der Übergabe von Familienunternehmen werden Töchter meist übergangen: Nur etwa jedes zehnte Firma werde von einer Frau übernommen, heißt es in einer Studie, die Familienministerin Ursula von der Leyen vorlegte. Dabei sind Töchter der Studie zufolge ebenso erfolgreich als Geschäftsleiter wie Söhne. Die CDU-Politikerin forderte bessere Chancen für weiter
  • 618 Leser
FIAT / Anteil an Rennwagentochter aufgestockt

Ferrari-Paket zurückgekauft

Ferrari kehrt ins Mutterhaus Fiat zurück: Das Turiner Autohaus will ein 29-prozentiges Aktienpaket seiner Rennwagentochter zurückkaufen, das noch im Besitz der Mailänder Investmentbank Mediobanca ist, heißt es in einem Pressebericht. Das Geschäft habe ein Volumen von 800 Mio. EUR. Fiat hatte das Ferrari-Aktienpaket vor knapp vier Jahren auf dem Höhepunkt weiter
  • 595 Leser
AUTOSALON / Kleinwagen haben Konjunktur

Hersteller im Spagat

Auf dem Pariser Autosalon üben die Hersteller mit Sparmobilen und Luxusschlitten den Spagat. Weil die Autofahrer aufs Geld achten, haben Kleinwagen Konjunktur. weiter
  • 581 Leser
BALDA

Investor will übernehmen

Der Handy-Ausrüster Balda ist im Visier eines Finanzinvestors. Die Gesellschaft Audley Capital erhöhte ihre Beteiligung an Balda und will das Unternehmen ganz übernehmen. Der Anteil liege noch unter der Meldemarke von 10 Prozent, sagte ein Sprecher von Audley Capital in London. Audley Capital will Balda übernehmen und hat dazu Gespräche mit dem Management weiter
  • 540 Leser
SIEMENS

KOMMENTAR: Vom Versagen ablenken

Als Klaus Kleinfeld einmal ein Journalisten-Handy in einem Wasserglas zum Spaß versenkte, wurde ihm das als übermütige Geste eines jungen Top-Managers nachgesehen. Jetzt dient sie als Symbol für sein unternehmerisches Denken und Handeln. Der Lack beim Siemens-Chef ist ab. Man mag es ihm vielleicht noch abnehmen, dass er 'sehr betroffen' von der Benq-Insolvenz weiter
  • 615 Leser
EURO

Kurs gibt nach

Der Kurs des Euro ist gestern gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2660 (Vortag 1,2713) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7899 (0,7866) Euro. Zu anderen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für 1 EUR auf 0,67770 (0,67715) britische Pfund, 149,34 (149,57) japanische Yen und 1,5881 (1,5838) Schweizer Franken weiter
  • 588 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Anklage verlesen Der Prozess gegen den Reutlinger Speditionskonzern Willi Betz ist mit der Verlesung der mehrere hundert Seiten starken Anklageschrift vor dem Stuttgarter Landgericht fortgesetzt worden. Die Staatsanwaltschaft wirft fünf Angeklagten unter anderem auch Steuerhinterziehung, Sozialversicherungsbetrug und Urkundenfälschung vor. Netzagentur weiter
  • 650 Leser
VOLKSWAGEN / Einigung bei Sanierungs-Verhandlungen

Längere Arbeitszeiten

Abkehr von Vier-Tage-Woche - Golf auch künftig aus Wolfsburg
Nach dem Ende des Tarifkonflikts zur Sanierung bei Volkswagen muss sich die Belegschaft auf längere Arbeitszeiten einstellen: Arbeiter in der Produktion müssen ohne Lohnausgleich künftig bis zu 33 Wochenstunden leisten, Büroangestellte sogar bis zu 34 statt bisher 28,8 Stunden. weiter
  • 602 Leser
LANDWIRTSCHAFT / Bauernpräsident Gerd Hockenberger tritt ab

Manager des Strukturwandels setzt auf den Markt

Bauernpräsident Gerd Hockenberger zieht sich aus der Agrarpolitik zurück. Der Manager des Strukturwandels in der Südwest-Landwirtschaft hat offensiv an der jüngsten EU-Agrarreform mitgewirkt, die den Bauern die Chance eröffnet, für den Markt zu produzieren. Statt die Produktion zu subventionieren und damit aus öffentlichen Kassen nicht nur Agrarüberschüsse weiter
  • 820 Leser
DAIMLER-CHRYSLER / Beim Verkauf von Omnibussen soll bestochen worden sein

Medienbericht: Weitere Manager müssen gehen

Im Zusammenhang mit den Ermittlungen der US-Börsenaufsicht SEC müssen bei Daimler-Chrysler nach Medienmeldungen zwei weitere Manager gehen. Hintergrund seien Ermittlungen der SEC, die dem Verdacht nachgeht, dass beim Verkauf von Mercedes-Omnibussen Bestechungsgelder bezahlt worden sein sollen. Betroffen sei jetzt ein leitender Vertriebsmanager der Omnibussparte weiter
  • 587 Leser
AKTIENMÄRKTE

Sprung nach vorn

Nach mehreren Anläufen schaffte der Deutsche Aktienindex (Dax) gestern den Sprung über die psychologisch wichtige Marke von 6000 Punkten. Neue US-Konjunkturdaten brachten dabei kaum Impulse. Mit Zurückhaltung reagierten Anleger auf den Tarifkompromiss zur Sanierung der Volkswagen-Kernmarke VW. Nach anfänglichen Kursgewinnen rutschte VW leicht ins Minus. weiter
  • 603 Leser
IBM / In Böblingen steht das weltweit größte Entwicklungszentrum des Computer-Riesen

Stoffwindeln und Schiffscontainer

1800 Mitarbeiter aus 30 Nationen erfinden funkende Bananen und petzende Autos
Sie sitzen mit Jeans und Baumwoll-Hemden vor dem Computer und haben Millionen von Euro jährlich zur Verfügung: In Böblingen entwickeln IBM-Forscher Anwendungen und Produkte, die wir morgen benutzen. Dabei bringen sie selbst Autos zum Funken. weiter
  • 761 Leser
EINZELHANDEL / Leichtes Umsatzplus im August

Textilien und Schuhe besonders gefragt

Die steigende Konsumlaune in Deutschland hat im Sommer das Geschäft im Einzelhandel angekurbelt. Im August stiegen die Umsätze im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,8 Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Real betrug das Plus 1 Prozent. Im Vergleich zum Juli gab es dagegen kaum eine Veränderung. Von Januar bis August ergibt sich für den weiter
  • 626 Leser
BENQ MOBILE / Scharfe Kritik von SPD und Gewerkschaft

Vorwürfe an Siemens

Benq macht Siemens für die Krise im Unternehmen verantwortlich. Siemens dagegen will rechtliche Schritte gegen den Handy-Hersteller weiter
  • 657 Leser
Crop Energies

Zum Start kaum Begeisterung

Ein Emissionspreis von 8 EUR, der am untersten Ende der Preisspanne lag, und ein erster Kurs, der mit 7,50 EUR noch einmal fünfzig Cent abrutschte - und dies an einem Tag, an dem Deutsche Aktienindex (Dax) nach über fünf Monaten wieder einmal die Marke von 6000 Punkten knackt: Der Börsengang der Südzucker-Tochter Crop Energies AG ist zwar gelungen. weiter
  • 649 Leser