Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 21. September 2006

anzeigen

Regional (3)

DESIGN / Gmünder Designerin Isabelle Erdmann erhält "red dot"-Sonderpreis

"Oberlandstreicher" überzeugen

Was für Schauspieler der "Oskar" ist, heißt bei Designern "red dot", zu deutsch "roter Punkt". Deshalb ist er einer der begehrtesten Designpreise weltweit. Isabelle Erdmann, seit Mai Grafikdesignerin bei der Eberle Werbeagentur in Schwäbisch Gmünd, hat die Jury in diesem Jahr überzeugt: Sie erhielt einen "red dot"-Sonderpreis für ihr vierbändiges weiter
  • 507 Leser

Licht auf den Bankenplatz Liechtenstein

Am Freitag, 29. September, 19 Uhr, wird Stefan Ratz, Vizedirektor der Liechtensteiner Bank Alpinum, im Bahnhotel Gerstetten einen Vortrag zum Bankenplatz Liechtenstein und den aktuellen Markteinschätzungen halten. Der Eintritt ist frei. Nach der Ausbildung zum Bankkaufmann studierte Ratz berufsbegleitend Betriebswirtschaft an der Bankakademie Frankfurt weiter
  • 792 Leser
KRANKENKASSEN / Beim "Kundenmonitor Deutschland"

Spitzenplatz für GEK

Bereits zum zehnten Mal in Folge wurde die Gmünder ErsatzKasse GEK zu Deutschlands kundenfreundlichster Krankenkasse gewählt. Das ist das Ergebnis vom "Kundenmonitor Deutschland". Mit der Note 1,91 bestätigten die GEK-Versicherten bei der unabhängigen Umfrage zur Kundenzufriedenheit ihre Kasse als Primus. weiter
  • 279 Leser

Überregional (20)

AIRBUS

A380: Erneut Probleme

Airbus könnte nach Informationen aus Branchenkreisen im kommenden Jahr möglicherweise noch weniger Maschinen des neuen Großraumflugzeugs A380 ausliefern. Die Auslieferungen für 2007 könnten um die Hälfte niedriger ausfallen als zuletzt geplant. Die EADS-Tochter Airbus hatte im Juni ihre Prognose für die Auslieferungen im kommenden Jahr wegen weiter
  • 560 Leser
SCANIA

Ablehnung bekräftigt

Der schwedische Lastwagen- und Bushersteller Scania hat die Ablehnung des MAN-Übernahmeangebots bekräftigt. Eine Scania-Sprecherin verwies auf die entsprechenden Reaktionen des Scania-Aufsichtsrates sowie der beiden Großaktionäre Volkswagen und Investor. Dem sei nichts hinzuzufügen. MAN bietet rund 9,6 Mrd. EUR für Scania. Unterdessen gibt es weiter
  • 638 Leser
Carl Zeiss meditec

Aktionäre legen Beschwerde ein

Aktionäre der Carl Zeiss Meditec AG wehren sich weiter gerichtlich gegen die geplante Übernahme der Zeiss-Tochter Surgical GmbH mit Sitz in Oberkochen. Sieben Anteilseigner, die bereits im April gegen die Transaktion geklagt hatten, legten Beschwerde beim Oberlandesgericht Jena ein, teilte der Medizintechnikspezialist in Jena mit. Sie wollen damit weiter
  • 475 Leser
WMF / Noch zwei Großaktionäre beim Geislinger Besteck- und Küchenutensilien-Hersteller

Fiba stockt Anteil auf 37 Prozent auf

Der österreichische Investor Fiba hat seinen Anteil am Besteckhersteller und Gastronomieausrüster WMF von 20 auf knapp 37 Prozent erhöht. Die Beteiligungssgesellschaft aus Hallein hat Stimmrechtsaktien von der Helvetic Grundbesitz Verwaltung GmbH gekauft. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Damit reduziert sich die Anzahl der Großaktionäre weiter
  • 605 Leser
BAUINDUSTRIE

Geschäft zieht an

Die krisengebeutelte Bauindustrie hat die Talsohle durchschritten: Bereits in den ersten sieben Monaten 2006 ist der Umsatz um 2,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, wie der Präsident des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Hans-Peter Keitel, in Berlin sagte. Für das gesamte Jahr 2006 werde erstmals seit sechs Jahren wieder in allen weiter
  • 559 Leser
BETZ / Befangenheitsantrag gegen Schöffin

Holpriger Prozessbeginn

Landgericht Stuttgart vertagt Mammut-Verfahren gegen internationale Spedition
Der Prozess gegen Manager der Spedition Willi Betz ist gestern nach nur eineinhalb Stunden vertagt worden, weil die Verteidiger die Besetzung des Gerichts anfechten. So kam das Verfahren wegen Bestechung, Steuer- und Sozialversicherungsbetrug noch nicht in die Gänge. weiter
  • 964 Leser
STROMWIRTSCHAFT

KOMMENTAR: Großkoalitionäre Papiertiger

Spät, aber noch nicht zu spät: Die Politik beginnt zumindest verbal ihr Verhältnis zur Stromwirtschaft neu auszurichten. So, wie sich Bundeswirtschaftsminister Michael Glos und Umweltminister Sigmar Gabriel die Konzerne in bester großkoalitionärer Eintracht zur Brust nehmen, mussten sich die Strombosse hier zu Land noch nie abkanzeln lassen. Das weiter
  • 654 Leser
EURO

Kurs legt zu

Der Kurs des Euro ist gestern gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2676 (Vortag 1,2654) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7889 (0,7903) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für 1 EUR auf 0,6731 (0,6732) britische Pfund, 148,70 (148,81) japanische Yen und 1,5875 (1,5903) Schweizer Franken weiter
  • 622 Leser

KURZ UND BÜNDIG

VW-Betriebsrat droht VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh hat mit einem Abbruch der Sanierungsgespräche bei VW gedroht, falls das Unternehmen nicht zu Zusagen bereit sei. Es werde mit Betriebsrat und IG Metall weder eine Verlängerung der Arbeitszeit zum Nulltarif geben, noch dürfe diese zum Jobabbau bei VW führen. Schiene: Güterverkehr legt zu Die weiter
  • 546 Leser
BESCHÄFTIGUNG

Leiharbeiter kürzer im Job

Trotz des anhaltenden Booms in der Zeitarbeitsbranche sind Leiharbeiter immer kürzer beschäftigt. Das geht aus einer Studie des Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor. Demnach hat sich die Zahl der Leiharbeitnehmer von Juni 1980 bis Juni 2005 von 47 000 auf 453 000 fast verzehnfacht. Gleichzeitig halbierte sich aber weiter
  • 545 Leser
SIEMENS / Gewerkschafter, Mitarbeiter und Spitzenpolitiker empört

Massive Kritik am Gehaltsschub für Vorstände

Der Elektrokonzern Siemens steht wegen des Gehaltsschubs für seine Vorstände massiv in der Kritik. Nach Gewerkschaftern reagierten auch Spitzenpolitiker verschiedener Parteien und Siemens-Beschäftigte mit Unverständnis auf die Entscheidung und warfen dem Unternehmen 'Instinktlosigkeit' vor. Die beschlossenen Gehaltserhöhungen um durchschnittlich weiter
  • 541 Leser
ZF FRIEDRICHSHAFEN / Stärker im Hybrid-Geschäft

Nissan als Partner

Mit einem deutlichen Umsatzplus rechnet die ZF Friedrichshafen in diesem Jahr dank der guten Auftragssituation aus der Pkw- und Nutzfahrzeugindustrie. weiter
  • 619 Leser
ENERGIEWIRTSCHAFT / Glos und Gabriel verschärfen Angriffe

Politik steht unter Strom

Umweltminister droht Konzernen mit Staatseingriffen
Der Stromwirtschaft bläst wegen ihrer Preispolitik zunehmend der Wind ins Gesicht: Sowohl der Bundeswirtschafts- als auch der Umweltminister werfen den Konzernen Machtmissbrauch vor. Gabriel droht ihnen inzwischen sogar mit staatlichen Eingriffen. weiter
  • 622 Leser
ÖLMARKT

Preis setzt Talfahrt fort

Nach dem starken Rückgang der vergangenen Tage ist der Ölpreis gestern auf den niedrigsten Stand seit Monaten gefallen. An der New Yorker Rohstoffbörse sank die Notierung für Light Sweet Crude um 66 Cent auf nur noch 61 Dollar pro Barrel (159 Liter). Händler nannten zuletzt unter anderem sinkende Versorgungsängste und die zunehmende Entspannung weiter
  • 539 Leser
EINZELHANDEL

Rückkehr der Einkaufs-Center

Die Zeiten, in denen neue Shopping-Center vor allem auf der grünen Wiese angesiedelt wurden, gehören nach Einschätzung von Branchenexperten der Vergangenheit an. 'Investoren planen derzeit vor allem in den Innenstädten', sagte Branchenexperte Stephan Jung. Trotz Umsatzrückgängen im Einzelhandel seien derzeit deutschlandweit zwischen 50 und 70 weiter
  • 558 Leser
AKTIENMÄRKTE

Selbst Telekom steigen

Kräftige Kursgewinne bei Continental, Deutsche Telekom und SAP stützten gestern den Dax und brachten das Börsenbaromter wieder über die Marke von 5950 Punkten. Deutsche Telekom profitierten von einer Heraufstufung. Seit Jahresbeginn hat die T-Aktie mehr als 15 Prozent an Wert eingebüßt und war wie im Vorjahr der schlechteste Dax-Wert. Spekulationen weiter
  • 599 Leser

Tipp des tages: Grenzen für Auskünfte

Die gesetzliche Rentenversicherung darf von Rentenempfängern keine unbegrenzte Datenauskunft fordern, wie die Deutsche Anwaltauskunft unter Verweis auf einen Beschluss des Landessozialgerichts Niedersachsen-Bremen mitteilt. In dem Fall erhielt ein Mann, der wegen Erwerbsminderung eine Rente bezog, einen neuen Bescheid. Darin forderte die Rentenversicherung weiter
  • 626 Leser
BENZIN

Verbrauch gesunken

Immer mehr Autos auf Deutschlands Straßen verbrauchen immer weniger Kraftstoff. Der Absatz an Benzin und Diesel ist seit Beginn der ökologischen Steuerreform am 1. April 1999 stetig gesunken. Wurden vor sieben Jahren noch 205 Mio. Liter pro Tag verbraucht, waren es 2005 nur noch 171 Mio. Liter täglich, teilte das Statistische Bundesamt mit. Im gleichen weiter
  • 686 Leser
ENERGIEPREISE

Windkraft dämpft Anstieg

Strom wird mit zunehmendem Windenergie-Einsatz wissenschaftlichen Studien zufolge eher billiger als teurer. Das Hamburger HWWA-Institut widerspricht in einer Untersuchung der Argumentation großer Energiekonzerne. Diese hatten immer wieder behauptet, die von Verbrauchern zu zahlende Vergütung zur Förderung erneuerbarer Energien sei ein wesentlicher weiter
  • 555 Leser