Artikel-Übersicht vom Montag, 18. September 2006

anzeigen

Überregional (8)

WILLI-BETZ / Prozess gegen Reutlinger Spedition beginnt

'Clever war das nicht'

Rund 560 Seiten umfasst die Anklageschrift: Am Mittwoch beginnt der Prozess gegen Verantwortliche und Mitarbeiter der Reutlinger Willi Betz-Gruppe. weiter
  • 662 Leser

18. - 22. Sept.: Termine der Woche

Die neue Woche steht ganz im Zeichen der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt. Diese findet im jährlichen Wechsel zwischen Nutzfahrzeugen und Personenkraftwagen statt. Vom 21. bis 28. September sind es in diesem Jahr die Nutzfahrzeuge. Die Zeit der Halbjahres-Bilanzvorstellungen großer deutscher Unternehmen scheint weitgehend vorbei weiter
  • 560 Leser
SIEMENS

Deutlich mehr Gehalt

Während zahlreiche Siemens-Mitarbeiter um ihre Arbeitsplätze bangen, können die Vorstandsmitglieder im nächsten Geschäftsjahr mit kräftigen Gehaltserhöhungen rechnen. Aufsichtsratschef Heinrich von Pierer plant laut 'Spiegel' Anhebungen von durchschnittlich 30 Prozent. 'Ich habe mir die Vergütung von Vorständen anderer Dax-Unternehmen genau weiter
  • 590 Leser
EADS / Airbus will Ende des Jahres ausliefern

Kommt der A380 noch später?

Der kommerzielle Start des Riesen-Airbus A380 verzögert sich möglicherweise weiter. Die europäische Agentur für Flugsicherheit EASA, ohne die der weltgrößte Jet nicht an die Fluglinien ausgeliefert werden darf, wird die Musterzulassung mindestens drei Monate später erteilen als geplant, schreibt das Magazin 'Focus'. Ein Sprecher der Kölner Behörde weiter
  • 588 Leser
RAG

Mehr als ein Euro

Der luxemburgische Stahlkonzern Arcleor will seinen Anteil am Bergbau- und Energieriesen RAG (Essen) nicht für 1 EUR symbolisch verkaufen. Arcelor habe sein etwa 7 Prozent umfassendes RAG-Paket neu bilanziert und mit rund 200 Mio. EUR bewertet, berichtet der 'Spiegel' unter Berufung auf Arcelor-Vorstand Michel Wurth. Deutlich unter diesem Preis sei weiter
  • 581 Leser
ENBW / Chef Utz Claassen kritisiert Ausstieg aus der Kernenergie

Teuren Strom angedroht

Grünen-Fraktionsvorsitzende: Gefährliches Spiel
ENBW-Chef Utz Claassen rechnet für den Fall des Atomausstiegs mit Strompreiserhöhungen 'im zweistelligen Prozentbereich'. Scharfe Kritik kam von den Grünen. weiter
  • 586 Leser

Vom Börsenparkett: Jubelkonzert mit Kritik

Das schöne, spätsommerliche Sonnenwetter der vergangenen Woche hat sich an der Börse gespiegelt. Der Deutsche Aktien-Index Dax nahm nach der kleinen Delle vor dem 11. September wieder Fahrt auf und kletterte von 5795 auf 5938 Punkte. Die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen macht hierfür den rückläufige Ölpreis verantwortlich. Für das Bankhaus weiter
  • 598 Leser
Daimler-Chrysler

Zetsche bittet um Vertrauen

Nach der Gewinnwarnung bei Daimler-Chrysler hat Konzernchef Dieter Zetsche die Mitarbeiter schriftlich um Vertrauen gebeten. In einer E-Mail kündigte er auch eine drastische Produktionsrückführung bei Chrysler an, wie ein Konzernsprecher sagte. Zetsche erklärt die unbefriedigenden Ergebnisentwicklung bei dem US-Autobauer mit dem weiter verschlechterten weiter
  • 582 Leser