Artikel-Übersicht vom Samstag, 22. Juli 2006

anzeigen

Regional (1)

MAPAL / Die Tochter Miller Präzisionswerkzeuge arbeitet innovativ - und mit modernen Maschinen:

365 Tage - rund um die Uhr

Beim 9. Pressetag der Mapal KG am Donnerstag bei der Tochtergesellschaft Miller Präzisionswerkzeuge in Altenstadt bei Illertissen stand das Thema "Total Costs of Ownership" (TCO)im Mittelpunkt. Beeindruckt waren die Journalisten von der Erfolgsgeschichte der Firma Miller. weiter
  • 746 Leser

Überregional (21)

AIRBUS / Asiaten bestellen für mehrere Milliarden

Auftrag aus Singapur

Singapore Airlines hat weitere neun Airbus A380 und zudem 20 Airbus der neuen A350 XWB-900 bestellt. Der Katalogpreis liegt bei umgerechnet knapp 6 Mrd. EUR. weiter
  • 698 Leser
QIMONDA

Börsengang in New York

Der Halbleiterhersteller Infineon will die Aktien seiner Speicherchiptochter Qimonda zu einem Preis von 16 bis 18 Dollar an die US-Börse bringen. Das Registrierungsdokument bei der amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (SEC) für den Börsengang sei eingereicht worden, teilte Infineon mit. Insgesamt sollen 63 Mio. Aktienzertifikate, die jeweils einer weiter
  • 585 Leser
UNTERNEHMEN / Doppelarbeit und überflüssige Konferenzen

Enorme Verschwendung

Hohe Unproduktivität kostet schätzungsweise 170 Mrd. Euro
In deutschen Unternehmen wird fast ein Drittel der Arbeitszeit mit unproduktiven Tätigkeiten verschwendet. Dieser Anteil liegt leicht über dem Welt-Durchschnitt, hat sich seit 2003 aber um fast 7 Prozentpunkte verringert. Das geht aus einer Studie von Proudfoot hervor. weiter
  • 733 Leser
LEAR

Europa-Sparte verkauft

Der amerikanische Autozulieferer Lear verkauft seine europäische Sparte für Fahrzeug-Innenausstattung an die International Automotive Components Group LLC (IAC) des US-Milliardärs Wilbur L. Ross und der Franklin Mutual Advisors. Dies haben Lear und Ross bekannt gegeben. Lear (Southfield/US-Staat Michigan) erhält dafür eine IAC-Beteiligung von 34 Prozent. weiter
  • 638 Leser
DR. SCHELLER / Eislinger Mittelständler behauptet sich mit seiner Marke Manhattan gegen Branchengiganten

Flüssigkristalle in der Kosmetik von morgen

Trends zeichnen sich bei den Vorstellungen der Stoffkollektionen in den Modemetropolen ab
Im internationalen Kosmetimarkt ist Dr. Scheller Cosmetics umsatzmäßig ein Zwerg. Doch das Unternehmen aus dem Filstal bietet mit seiner Marke Manhattan den Branchengiganten Paroli. Auf neue Trends reagieren die Eislinger deutlich schneller als die große Konkurrenz. weiter
  • 1101 Leser
ALTER

Frauen sorgen weniger vor

Berufstätige Frauen in Deutschland investieren gut ein Drittel weniger in ihre private Altersvorsorge als Männer. Nach einer repräsentativen Allensbach-Umfrage im Auftrag der Postbank zahlt jede dritte Frau weniger als 100 EUR für die private Vorsorge; im Schnitt seien es mit 160 EUR pro Monat gut 80 weniger als ihre männlichen Kollegen. Etwa drei von weiter
  • 650 Leser
LEBENSMITTEL

Gegen Importe aus Brasilien

Bauernpräsident Gerd Sonnleitner hat ein Importverbot für mangelhafte Lebensmittel aus Brasilien gefordert. Die EU solle die Importe so lange verbieten, wie die vom Europäischen Lebensmittelamt der Kommission kritisierten Mängel nicht behoben seien, sagte er in Berlin. Dabei handle es sich um Geflügelfleisch, Schweinefleisch und Honig, die nicht den weiter
  • 642 Leser
VERSANDHANDEL / Nicht zugelassene Medikamente

Gericht sagt Nein

Das Landgericht Frankfurt hat den Versandhandel mit in Deutschland nicht zugelassenen Arzneimitteln untersagt. Weiteren Punkten einer entsprechenden Klage des Deutschen Apothekerverbands (DAV) folgte es jedoch nicht. So entschied das Gericht, dass der Medikamentenhandel aus den Niederlanden grundsätzlich unbedenklich sei. Das bestätigte ein Gerichtssprecher. weiter
  • 588 Leser
AMD / Gegenüber Intel Boden gut gemacht

Gewinn legt zu

Im Wettbewerb zwischen den beiden weltweit größten Chip-Herstellern muss der Primus Federn lassen. Während AMD zulegte, brach der Intel-Gewinn ein. weiter
  • 679 Leser
AKTIENMÄRKTE

Gewinne mitgenommen

Die deutschen Aktienmärkte gaben gestern nach. Das Fed-Protokoll vom Vorabend hat die Stimmung wieder etwas gedämpft; das Szenario einer bevorstehenden Zinserhöhungspause gilt nun wieder als unsicher. Auch der skeptische Ausblick des weltgrößten PC-Herstellers Dell verunsicherte. Das drückte auf die Stimmung und die Anleger nahmen lieber ihre Gewinne weiter
  • 608 Leser
VERSCHWENDUNG

KOMMENTAR: Nicht alles ist unnütz

Die Zahl hat es in sich: 170 Milliarden Euro werden in deutschen Unternehmen angeblich jährlich verschwendet. Damit ließen sich Zehntausende von Arbeitsplätzen schaffen oder erhalten, damit ließen sich Standortverlagerungen oder -schließungen umgehen. Mit dem sinnvollen Einsatz dieses Gelds würde manches Elend verhindert, mancher Konflikt entschärft weiter
  • 569 Leser
EURO

Kurs legt zu

Der Kurs des Euro ist gestern gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2680 (Vortag 1,2643) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7886 (0,7910) Euro. Zu anderen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für 1 EUR auf 0,6829 (0,6830) britische Pfund, 146,96 (147,68) japanische Yen und 1,5708 (1,5707) Schweizer Franken weiter
  • 618 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Sprit-Absatz bricht ein Die deutschen Autofahrer nehmen angesichts hoher Preise bei Benzin und Diesel den Fuß vom Gaspedal: Im zweiten Quartal 2006 ging der Spritabsatz deutlich zurück. Von Benzin wurden 7,5 Prozent weniger als im Vorjahresquartal verkauft, der Dieselabsatz sank um 3,6 Prozent. Das teile der Mineralölwirtschaftsverband (MWV) mit. O2 weiter
  • 604 Leser
OUTDOOR 2006 / Trends für Natursportler vorgestellt

Modisch gekleidet auf Klettertour

Ob Nordic Walken, Trekking, Radfahren: Auf der Outdoor 2006 in Friedrichshafen werden zahlreiche Produktinnovationen für Natursport-Begeisterte präsentiert. Mit speziellen Kollektionen wollen die Aussteller besonders die weibliche Kundschaft locken. weiter
  • 660 Leser
DEUTSCHE TELEKOM / Vorstands-Chef Ricke kündigt Offensive an

Neue Tarife gegen Kundenverlust

Die Deutsche Telekom will mit einfachen Tarifen ihre Wettbewerbsposition verbessern. Die Bonner reagieren damit auf massive Kundenverluste im Festnetz. weiter
  • 597 Leser
INFINEON / Auslagerung des Speichergschäfts belastet

Noch immer in der Verlustzone

Infineon ist im dritten Geschäftsquartal überraschend in den roten Zahlen geblieben. Belastet hat den Münchner Konzern die Auslagerung des Speichergeschäfts. weiter
  • 589 Leser
DEUTSCHE BANK RESEARCH / Studie sieht gute Voraussetzungen für Verlagerung

Osteuropa wird interessanter

Zusätzliche Chancen für kleinere und mittlere Betriebe
Osteuropa ist eine interessanter Standort für die Verlagerung von Dienstleistungen wie Buchhaltung oder Personalverwaltung. Sagt eine Studie der Deutschen Bank. Demnach bieten sich insbesondere für kleinerer und mittlere Betriebe zusätzliche Chancen. weiter
  • 624 Leser
KÄSSBOHRER GELÄNDEFAHRZEUG / Merckle übernimmt

Sparkasse steigt aus

Die Kreissparkasse Biberach hat ihren Anteil an der Kässbohrer Geländefahrzeug an die Modular GmbH verkauft. Hinter ihr steht Aufsichtsratsmitglied Ludwig Merckle. weiter
  • 753 Leser
GOOGLE / Umsatz und Gewinn schnellen zweistellig nach oben

Werbeboom nützt dem Suchmaschinen-Betreiber

Der weltgrößte Internetsuchmaschinen-Betreiber Google hat im zweiten Quartal seinen Gewinn mehr als verdoppelt und den Hauptkonkurrenten Yahoo weiter abgehängt. Die Ertrags- und Umsatzsteigerung fiel noch höher aus als von Wall-Street-Analysten erwartet. Google profitierte viel stärker als Yahoo von dem immer größeren Internet-Werbekuchen. Die Online-Werbeausgaben weiter
  • 627 Leser

Wühltische gut gefüllt. ...

...Am kommenden Montag beginnt der freiwillige Sommerschlussverkauf in Deutschland. Die Händler wollen die Kundschaft mit Preisnachlässen von bis zu 80 Prozent an die gut gefüllten Wühltische in den Kaufhäuser locken. weiter
  • 684 Leser
TOGNUM / Friedrichshafener Motorenbauer bleibt auf Wachstumskurs

Zweistelliges Umsatzplus angestrebt

Der Friedrichshafener Dieselmotorenbauer Tognum wächst im ersten Halbjahr des Jahres unvermindert kräftig weiter. Man habe deshalb die realistische Perspektive, dass der Firmenverbund im gesamten Geschäftsjahr 2006 wieder ein zweistelliges Umsatzwachstum erreiche, sagte Tognum-Chef Volker Heuer. Die kürzlich in Tognum umbenannte frühere MTU-Gruppe hatte weiter
  • 630 Leser