Artikel-Übersicht vom Freitag, 23. Juni 2006

anzeigen

Regional (1)

METAV 2006 / Auf der internationalen Messe in Düsseldorf werden noch bis Samstag innovative Systemlösungen für moderne Fertigungsprozesse gezeigt:

Oberkochener LMT-Gruppe präsentiert 20 Innovationen

Auf der "METAV 2006", der größten deutschen Messe der Metall verarbeitenden Industrie, die noch bis Samstag in Düsseldorf stattfindet, präsentiert die Leitz Metalworking Technology Group (LMT) mit Stammsitz in Oberkochen über 20 Werkzeuginnovationen. weiter
  • 451 Leser

Überregional (14)

SPARKASSEN / Kreditzusagen schnellen nach oben

Auch Private leihen mehr Geld

Die Sparkassen in der Bundesrepublik verspüren derzeit eine starke Kreditnachfrage sowohl bei Privaten als auch in der Wirtschaft. Der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes, Heinrich Haasis, sagte, das Neugeschäft bei den Kreditzusagen sei im vergangenen halben Jahr verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um 17,5 Prozent gewachsen. 'Die weiter
  • 659 Leser
ROTO FRANK / Über 500 Millionen Euro umgesetzt

Auslandsgeschäft wächst kräftig

Der Bauzulieferer Roto Frank AG mit Sitz in Leinfelden-Echterdingen (Kreis Esslingen) hat erstmals einen Umsatz von mehr als 500 Mio. EUR erzielt. Der Konzern steigerte 2005 seinen Umsatz um 6,1 Prozent auf 512 Mio. EUR, teilte der Vorstandsvorsitzende Eckhard Keill mit. Bei einem leichten Minus im Inland sei das Auslandsgeschäft kräftig gewachsen. weiter
  • 561 Leser
VERSICHERUNGEN / Kfz-Haftpflicht deutlich billiger

Autofahrer sparen

Der harte Wettbewerb bei Kfz-Versicherungen sorgt für weiter fallende Beiträge. Dagegen drohen bei Rechtsschutz-Verträgen Preiserhöhungen. weiter
  • 617 Leser
Agfa-Gevaert

Bereiche jetzt selbstständig

Der belgische Bildtechnik-Konzern Agfa-Gevaert wird sich in die drei selbstständigen Unternehmensbereiche Grafik, Medizintechnik und Materialien aufspalten. Mit diesem Schritt sollen spätestens bis 2008 jährliche Einsparungen von rund 250 Mio. EUR erzielt werden, teilte das Unternehmen in Brüssel mit. Ob es auch zu Stellenstreichungen kommt, will Agfa-Gevaert weiter
  • 588 Leser
WÜSTENROT

Bis zu 1000 Jobs weg

Die Bausparkasse Wüstenrot und die Wüstenrot Bank werden bis zum Jahr 2008 rund 800 bis 1000 Arbeitsplätze streichen. Das habe der neue Vorstandsvorsitzende der Bausparkasse, Matthias Lechner, gestern auf einer Betriebsversammlung in Ludwigsburg mitgeteilt, sagte ein Sprecher der Wüstenrot & Württembergische AG (W & W) in Stuttgart. Die Bausparkasse weiter
  • 857 Leser
DRESDNER BANK / Wieder fallen 2500 Arbeitsplätze weg

Erneuter Stellenabbau

Das Trauerspiel währt nun schon fünf Jahren - seit der fast 24 Mrd. EUR teuren Übernahme durch die Allianz im Jahr 2001. Jetzt geht der Stellenabbau weiter. weiter
  • 623 Leser
MOBILFUNK / Verbraucherschützer: Sieg für die Kunden

Handy-Guthaben verfallen nicht

Nach einem Musterurteil dürfen Guthaben für Handys nicht mehr verfallen. Allein beim Anbieter O2 sind 4,8 Millionen so genannter Prepaid-Verträge davon betroffen. Wie die anderen Mobilfunker auf die Gerichts-Entscheidung reagieren, ist allerdings noch unklar. weiter
  • 693 Leser
ALLIANZ

KOMMENTAR: Riskanter Schritt

Die Allianz als Marktführer steht unter besonderer Beobachtung: Einerseits der der Öffentlichkeit, andererseits der der Konkurrenz. Für die einen ist nur schwer zu verstehen, dass trotz steigender Gewinne gleich mehrere Tausend Arbeitsplätze gestrichen werden müssen. Die Begründung ist nicht so ganz lupenrein: weil, wie es heißt, die Marktanteile sinken. weiter
  • 581 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Hohe Wahlbeteiligung bei SAP Die erste Wahl eines Betriebsrates beim Walldorfer Software-Hersteller SAP erreichte eine hohe Wahlbeteiligung. 65 Prozent der rund 10 800 Beschäftigten gaben ihre Stimmen ab. Gewählt wurde vorwiegend Kandidaten freier Listen. IG Metall und Verdi stellen nur 3 von 37 Betriebsräten. Mehr Geld bei Banken Die 240 000 Beschäftigten weiter
  • 586 Leser
EURO

Leichtes Minus

Der Kurs des Euro ist gestern gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2582 (Vortag 1,2632) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7948 (0,7916) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für 1 EUR auf 0,68735 (0,6855) britische Pfund, 145,48 (145,22) japanische Yen und 1,5636 (1,5618) Schweizer Franken weiter
  • 672 Leser
ALLIANZ / Jeder zweite Standort wird trotz Milliardengewinn geschlossen

Rigoroses Sparprogramm

5000 Jobs weniger in Versicherungsbereich - Mitarbeiter empört
Die Allianz treibt ihre radikale Neuordnung mit dem Abbau von rund 7500 Jobs voran. Bis 2008 sollen 5000 Stellen im deutschen Versicherungsgeschäft wegfallen und damit etwa jede sechste Vollzeitstelle; weitere 2480 Arbeitsplätze werden bei der Dresdner Bank gestrichen. weiter
  • 749 Leser
SCHELLER / Kalina will Kosmetikhersteller enger anbinden

Überraschender Wechsel

Die Hauptversammlung der Dr. Scheller AG nahm gestern ein überraschendes Ende: Mit Aufsichtsrats-Chef Johan Vreeman und Manfred Holzwarth traten gleich zwei Mitglieder des Aufsichtsgremiums von ihren Ämtern zurück. Zur Begründung sagte Vreeman, der nach der Übernahme durch die russische Kalina in den Aufsichtsrat eingetreten war, der Eislinger Kosmetikhersteller weiter
  • 661 Leser
EADS

Weiter Druck auf Forgeard

Der französische EADS-Chef Noël Forgeard bleibt wegen seiner Aktiengeschäfte vor Bekanntwerden der Airbus-Probleme und dem Absturz der EADS-Aktie politisch unter Druck. Französische Politiker fordern seinen Rücktritt und bringen eine parlamentarische Untersuchung ins Spiel. Der französische Wirtschaftsminister Thierry Breton will den deutschen EADS-Co-Präsidenten weiter
  • 608 Leser
AKTIENMÄRKTE

Zurückhaltung der Anleger

Nach einem guten Start am Morgen sorgten Gewinnmitnahmen und eine leichtere Eröffnungstendenz der Wall Street für eine Zurückhaltung der Anleger. Der Dax schloss dennoch im Plus. Neu aufkeimende Zinsängste rückten erneut vor. Zuvor wurden die Kursgewinne durch eine feste Tendenz aus Japan ausgelöst. In der Gunst der Anleger stand Deutsche Börse. Die weiter
  • 597 Leser