Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 22. Juni 2006

anzeigen

Regional (1)

Verleihung des Innovationspreises

Der gemeinsam von der IHK Ostwürttemberg, der WIRO und den beiden Kreissparkassen Ostalb und Heidenheim ausgeschriebene Innovationspreis Ostwürttemberg wird am Montag, 26. Juni, unter Teilnahme aller Bewerber feierlich verliehen. Die Festveranstaltung ist Carl-Zeiss-Saal in Oberkochen und wird ab 18.45 Uhr mit einem Stehempfang eröffnet. Nach den weiter
  • 626 Leser

Überregional (20)

KFZ-VERSICHERUNG / Teilkasko bezahlt bei Wildunfällen nur unter bestimmten Voraussetzungen

'Brunos' Schäden nicht versichert

Bundesgerichtshof akzeptiert Ausweichmanöver wegen Rehen
Der Braunbär 'Bruno' ist in Bayern los und hält seine Jäger in Atem. Auf seinen Streifzügen hat das vermutlich aus Italien eingewanderte Tier auch schon einen Autounfall verursacht. Da fragt sich mancher Autofahrer: Sind solche Schäden eigentlich versichert? weiter
  • 727 Leser
AUSBILDUNG / Bundesweit fehlen derzeit rund 31 000 Lehrstellen

Abermals große Lücke

Im Südwesten schlagen auch die Berufsschullehrer Alarm
Die Lage am Ausbildungsmarkt spitzt sich auch in diesem Jahr zu: Derzeit fehlen rechnerisch 31 000 Lehrstellen. Bundesregierung und Wirtschaft wollen bei den Betrieben verstärkt werben, Lehrstellen bereitzustellen, um die große Lücke noch zu schließen. weiter
  • 705 Leser
KLÖCKNER

Aktien: 15 bis 18 Euro

Die Aktien des Stahlhändlers Klöckner & Co werden beim geplanten Börsengang zu einer Preisspanne von 15 bis 18 EUR angeboten. Die Zeichnungsfrist laufe vom 22. bis zum 27. Juni, teilte die Gesellschaft mit. Insgesamt werden 18,5 Mio. Aktien angeboten, wobei 2 Millionen als Mehrzuteilungsoption vorgesehen sind. Die Erstnotiz ist für den 28. Juni weiter
  • 669 Leser
PREMIERE / Medienwächter kündigen genaue Prüfung an

Allianz mit Telekom missfällt

Die Medienwächter sehen die Internet-Allianz der Deutschen Telekom und des Bezahlsenders Premiere zur Live-Übertragung von Fußball-Bundesligaspielen mit Sorge. Die Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM) kündigte an, den Kooperationsvertrag genau zu prüfen. Die bisherigen Erklärungen von Telekom und Premiere reichten nicht aus, erklärte weiter
  • 621 Leser
AKTIENMÄRKTE

Bayer im Mittelpunkt

Eine freundliche Eröffnungstendenz der Wall Street verhalf gestern dem Deutschen Aktienindex (Dax) über die Marke von 5500 Punkten. Vor allem starke Geschäftsberichte einiger Unternehmen haben vor der anstehenden Quartals-Saison für Optimismus gesorgt, sagten Händler. Im Blickpunkt des Handels stand die geplante Übernahme von Schering durch Bayer. weiter
  • 630 Leser
EADS

Frankreich will Neuordnung

Frankreichs Premierminister Dominique de Villepin will beim Airbus-Konzern EADS die Zügel in die Hand nehmen, um die bedrohliche Krise wegen Funktionsstörungen im deutsch-französischen Management und bei der Airbus-Produktion zu überwinden. Der Aktionärspakt mit Lagardère und Daimler-Chrysler, der den Staat aus der operativen Führung heraushält, weiter
  • 704 Leser
SINGULUS

Höhere Abfindung

Der Hersteller von Anlagen zur CD/DVD-Produktion Singulus Technologies will die Barabfindung für die Aktionäre der übernommenen Steag HamaTech AG (Sternenfels) um 12 Cent auf 2,55 EUR je Aktie erhöhen. Ein entsprechender Antrag werde auf der heutigen Steag-Hauptversammlung gestellt, teilte Singulus in Kahl mit. weiter
  • 687 Leser
DEUTSCHE BANK / Berliner Bank übernommen

Kein Personalabbau geplant

Die Deutsche Bank baut ihre führende Position in ihrem Heimatmarkt weiter aus und übernimmt die Berliner Bank. Ein Personalabbau ist nicht geplant. weiter
  • 660 Leser
DEUTSCHE BANK

KOMMENTAR: Stärke in der Hauptstadt

Ein wichtiges Institut und dann auch noch in der Hauptstadt bekommt man nicht alle Tage zum Kauf angeboten. Dafür hat die Deutsche Bank gerne auch ein paar Millionen Euro mehr auf den Tisch gelegt. Ein besseres Bekenntnis zum Standort Deutschland und zu ihrem Heimatmarkt kann sie nicht geben. Der Marktanteil von 15 Prozent in Berlin ist die Größenordnung, weiter
  • 619 Leser
EURO

Kurs legt zu

Der Kurs des Euro ist gestern gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2632 (Vortag 1,2546) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7916 (0,7971) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für 1 EUR auf 0,6855 (0,6824) britische Pfund 145,22 (144,43) japanische Yen und 1,5618 (1,5596) Schweizer Franken weiter
  • 669 Leser

KURZ UND BÜNDIg

Aufschwung im Tourismus Die positive Tendenz im baden-württembergischen Tourismusgewerbe hat sich von November 2005 bis April 2006 fortgesetzt. Die Zahl der Gäste stieg im Vergleich zum vorherigen Winter um 3,3 Prozent auf 6 Millionen. Die Zahl der Übernachtungen legte um 0,9 Prozent auf 15,5 Millionen zu, teilte das Statistische Landesamt mit. Friedrichshafen weiter
  • 711 Leser
ZÜBLIN

Lenz will nicht verkaufen

Der Großaktionär des Stuttgarter Baukonzerns Züblin, Eberhard Lenz, will seinen Geschäftsanteil nach einem Bericht des 'Manager Magazins' nicht an den österreichischen Mehrheitseigentümer Strabag verkaufen. Er wirft Strabag vor, die Tochtergesellschaft Züblin rücksichtslos zu benachteiligen. Lenz sagte dem Magazin, Schäden, die durch das Strabag-Verhalten weiter
  • 743 Leser
BAYER / Kein zusätzlicher Personalabbau beim Berliner Pharmahersteller

Leverkusener übernehmen die Macht bei Schering

Bayer übernimmt die Macht bei Schering. Schon von September an sollen die Schlüsselpositionen bei dem neu geschaffenen Unternehmen Bayer Schering Pharma mit Bayer-Managern besetzt werden, wie Konzernchef Werner Wenning in Berlin ankündigte. Den Vorstandsvorsitz soll in Personalunion der Bayer-Health-Care-Chef Arthur Higgins übernehmen, Wenning selbst weiter
  • 627 Leser
GEWERBESTEUER / Grundlegende Reform kommt wohl nicht

Städte pochen auf Einnahmequelle

Weg mit der Gewerbesteuer, fordert die Wirtschaft schon seit langem. Doch auch bei der bevorstehenden Unternehmenssteuerreform wird nichts daraus werden: Die Politiker wollen den Städten diese Einnahmequelle nicht nehmen, auch wenn sie sehr konjunkturanfällig ist. weiter
  • 577 Leser
ARCELOR

Verbessertes Angebot

Die Aktie des Stahlkonzerns Arcelor ist gestern vom Handel an der Börse ausgesetzt worden. Grund war das Treffen des Arcelor-Verwaltungsrats in Luxemburg, wie die französische Börsenaufsicht AMF in Paris mitteilte. Der Arcelor-Verwaltungsrat war zusammengekommen, um über die jüngsten Gespräche mit Mittal Steel und die verbesserte Severstal-Offerte weiter
  • 710 Leser
TELEFONAKTION / Heute von 15 bis 17 Uhr

Vorbereitungshilfe für den Urlaub

Die Vorfreude auf den Urlaub ist groß. Doch haben Sie auch an die Reisekasse und einen ausreichenden Versicherungsschutz gedacht? Wie sieht die ideale Reisekasse aus? Wo wird meine Ec-Karte im Ausland akzeptiert? Welche Sperrnummern gibt es für gestohlene Ec- oder Kreditkarten? Welche Unterlagen müssen Auto- und Wohnmobil-Urlauber mitführen? Diese weiter
  • 722 Leser
Dresdner Bank

Weiterer Abbau

Nach dem Abbau tausender Arbeitsplätze in den vergangenen Jahren wird die Allianz-Tochter Dresdner Bank am heutigen Donnerstag weitere Einschnitte verkünden. Zugleich wird auch der Mutterkonzern an diesem Tag über die Auswirkungen aus dem radikalen Konzernumbau für die Beschäftigten informieren. Spekulationen zufolge stehen auch bei der Allianz weiter
  • 748 Leser
VERMÖGEN

Weltweit mehr Millionäre

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre und Multi-Millionäre. Allein im vergangenen Jahr stieg die Zahl der Privatanleger mit einem Finanzvermögen von mehr als 1 Mio. US-Dollar auf 8,7 Mio. Menschen - das waren 6,5 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Dies ist das Ergebnis einer Studie der Unternehmensberatungen Merrill Lynch und Capgemini Deutschland. weiter
  • 610 Leser
ERNÄHRUNGSINDUSTRIE

Zurückhaltende Prognose

Die Deutsche Ernährungsindustrie ist nach gutem Vorjahr vor allem dank steigender Exporte erneut mit einem Umsatzplus ins Jahr 2006 gestartet. Im ersten Quartal sei der Umsatz um 4,2 Prozent auf 34,7 Mrd. EUR geklettert, sagte der Vorsitzende der Bundesvereinigung der Ernährungsindustrie (BVE), Jürgen Abraham. Die Exporte legten fast 10 Prozent zu. weiter
  • 634 Leser
LANDWIRTSCHAFT / Verfassungsgericht muss CMA-Werbung überprüfen

Zwangsabgabe gekippt

Das Bundesverfassungsgericht muss die Finanzierung für Agrar-Werbeaktionen der CMA überprüfen. Kölner Richter halten die Zwangsbeiträge für verfassungswidrig. weiter
  • 846 Leser