Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 18. Mai 2006

anzeigen

Regional (1)

FINANZPOLITIK / Bezirksvereinigung der Volksbanken hatte Abgeordnete geladen

Korrekturbedarf aufgezeigt

Die Bezirksvereinigung der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Ostwürttemberg hatte zum "Parlamentarier-Gespräch" geladen. Der Vorstandssprecher der Bezirksvereinigung, Dr. Günther Hausmann, gleichzeitig auch Vorstandssprecher der VR-Bank Aalen, informierte die Bundestagsabgeordneten Georg Brunnhuber und Norbert Barthle (beide CDU). weiter
  • 378 Leser

Überregional (23)

TELEKOMMUNIKATION

'Gefährlicher Sonderweg'

Die Bundesregierung hält trotz massiver Kritik der EU-Kommission an der Neufassung des Telekomgesetzes fest, das auch den Aufbau des schnellen Glasfasernetzes der Deutschen Telekom regelt. Das Kabinett billigte eine entsprechende Vorlage des Wirtschaftsministeriums. Darin ist geregelt, dass das VDSL-Hochgeschwindigkeitsnetz der Telekom für eine befristete weiter
  • 622 Leser
BLANCO

Bekenntnis zu Deutschland

Der Küchentechnikhersteller Blanco hat für 2005 eine positive Bilanz gezogen. Entscheidend für den Erfolg ist die Trendwende hin zu mehr Qualität und Individualität. weiter
  • 593 Leser
LUFTHANSA / Arbeit des Managements gelobt

Billigfliegern soll Paroli geboten werden

Die Deutsche Lufthansa will den stark wachsenden Billigfliegern Paroli bieten und ihren Gewinn bis 2008 verdoppeln. 'Wir stellen uns jeder Konkurrenz', sagte Lufthansa-Vorstandschef Wolfgang Mayrhuber auf der Hauptversammlung. Die im April flächendeckend eingeführten 99-EUR-Tickets für Hin- und Rückflüge innerhalb Europas seien ein wichtiger Bestandteil weiter
  • 610 Leser
ROTKÄPPCHEN-MUMM / Ostdeutsche Sektkellerei ist 150 Jahre alt

Bundeskanzlerin würdigt Erfolgsstory

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Entwicklung der sächsisch-anhaltinischen Sektkellerei Rotkäppchen gewürdigt, die jetzt 150 Jahre alt ist. Jede dritte in Deutschland getrunkene Flasche Sekt kommt aus den Kellereien des bundesdeutschen Marktführers. weiter
  • 670 Leser
DATAGROUP

Börsengang geplant

Der IT-Dienstleister Datagroup plant den Gang an die Börse, und zwar im so genannten Entry Standard bis zum Juli. Die Kunden von Datagroup kommen vor allem aus der Auto- und Finanzbranche. Das IT-Dienstleistungsunternehmen hat rund 100 Mitarbeiter und im Geschäftsjahr 2004/05 (30.9.) einen Umsatz von rund 30 Mio. EUR erzielt. weiter
  • 651 Leser
COMMERZBANK

Dickes Lob für Management

Lob und Anerkennung haben Aktionäre dem Commerzbank-Management angesichts von Rekordzahlen im ersten Quartal und der erfolgreichen Eurohypo-Übernahme gezollt. 'Aus dem Übernahmekandidaten von einst ist ein Player geworden, dem man Übernahmen zutraut', sagte Carsten Heise von der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz auf der Hauptversammlung weiter
  • 683 Leser
ARBEITSLOSENGELD / Koalition einigt sich auf neue Förderung für Existenzgründer

Die Ich-AG wird still beerdigt

Sozialhilfe von 345 Euro im Westen dürfte längere Zeit nicht steigen
Die Ich-AG war erfolgreich, aber teuer. Daher haben sich Union und SPD auf eine neue Form der Förderung von Arbeitslosen bei der Existenzgründung geeinigt. Über längere Zeit konstant bleiben dürfte die Höhe des Arbeitslosengelds II, da sich auch bei der Sozialhilfe nichts ändert. weiter
  • 609 Leser
BW-BANK / Integration in LBBW-Konzern verläuft glatt

Etappenziel erreicht

Die Integration der BW-Bank in den LBBW-Konzern geht noch glatter als gedacht: Schon im kommenden Jahr soll die Fusion nahezu 120 Mio. EUR einsparen. weiter
  • 610 Leser

Fliegender Roboter. Ein ...

...Mitarbeiter der Firma Air Robot führt bei der 1. Europäischen Leistungsschau Robotik einen fergesteuerten und fliegenden Aufklärungsroboter vor. Auf der von der Bundeswehr veranstalteten Schau präsentieren Unternehmen, Universitäten und Institute aus Europa ihre Roboter. weiter
  • 703 Leser
PREMIERE / Spiele sollen über Internet ins Haus kommen

Fußball-Bundesliga bleibt weiterhin ein Thema

Der Sender Premiere geht nach wie vor davon aus, auch in der kommenden Saison live von der Fußball-Bundesliga berichten zu können. Dies erklärte Premiere-Chef Georg Kofler auf der Hauptversammlung. Verhandlungen mit einem neuen Partner als Lizenzgeber seien fortgeschritten. Details sollen in Kürze bekannt gegeben werden. Beim namentlich nicht genannten weiter
  • 657 Leser
hewlett-Packard

Gutes Geschäft

Der US-Computerkonzern Hewlett-Packard (HP) hat dank eines ausgezeichneten Geschäfts mit Personal-Computern und Druckern den Gewinn im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2005/2006 um 51 Prozent erhöht, und zwar auf 1,5 Mrd. Dollar. Der Umsatz stieg in diesem Quartal um 5 Prozent auf 22,6 Mrd. Dollar (17,8 Mrd. EUR). weiter
  • 893 Leser
Schmidt-Bank

Klage gegen Ex-Chef

Rund vier Jahre nach dem Niedergang der Hofer Schmidt Bank muss sich der frühere Chef, Karl Gerhard Schmidt, wegen Betrugs und Untreue verantworten. weiter
  • 555 Leser
AUSBILDUNG

KOMMENTAR: Ein Zuckerle - aber bitte nicht mehr

Baden-Württemberg macht zwei Millionen Euro zur Förderung von 600 neuen Lehrstellen locker. Abgesehen davon, dass das Geld aus irgendeinem europäischen Topf kommt - es ist ein nettes Zuckerle, gegen das niemand ernsthaft Einwände vorbringen kann. Mehr ist es nicht. Und mehr kann es auch kaum sein. Denn das Geld, das hier eingesetzt wird, fehlt an anderer, weiter
  • 596 Leser
EURO

Kurs bleibt hoch

Der Euro gab gestern Nachmittag auf 1,2843 Dollar nach, nachdem die Europäische Zentralbank (EZB) zuvor den Referenzkurs auf 1,2882 (Vortag: 1,2817) Dollar festgesetzt hatte. Der Dollar kostete 0,7763 (0,7802) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,6793 (0,6811) britische Pfund und 140,88 (141,33) japanische Yen fest. weiter
  • 660 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Ermittlungen eingestellt Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat ihre Ermittlungen gegen den ENBW-Vorstandsvorsitzenden Utz Claassen eingestellt Der Verdacht, er habe nach seinem Amtsantritt die Lage schlechter dargestellt als sie tatsächlich war, sei damit auch formal ausgeräumt, teilte der Ermittlungsbehörde mit. Firmensitz nach München Der Luft- und weiter
  • 564 Leser
AUDI / Eine Million verkaufte Fahrzeuge Ende dieses Jahres

Magische Grenze rückt näher

Der Autobauer Audi ist mit Rekordmarken in das neue Jahr gestartet. Auf der Hauptversammlung der VW-Tochter sagte Vorstandschef Martin Winterkorn, Audi setze den Erfolg des vergangenen Rekordjahres fort. In den ersten vier Monaten 2006 lieferte der Autokonzern demnach 304 414 Fahrzeuge aus, das sind 12 Prozent mehr als im Vorjahr. Winterkorn betonte, weiter
  • 550 Leser
ARBEIT / Vor allem Sicherheitskräfte, Hostessen und Mitarbeiter in Gastronomie gesucht

Mehr als 10 000 WM-Jobs noch unbesetzt

Gut drei Wochen vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland sind noch viele damit verbundene Jobs unbesetzt. Der Sprecher der Bundesagentur für Arbeit, Ulrich Waschki, sprach von 23 000 bei seiner Behörde zusammengetragenen WM-Stellen. 'Davon ist noch rund die Hälfte verfügbar', sagte er. Hinzu kämen vermutlich tausende weiterer Jobs, die weiter
  • 645 Leser
GASMARKT / Rekordjagd von Eon Ruhrgas deutlich getrübt

Razzien bei Europas Branchenführer

Der größte deutsche Gashändler Eon Ruhrgas hat dank kräftiger Nachfrage im vergangenen Winter Rekordzuwächse verbucht. Diese Erfolgsbilanz wurde allerdings durch die Mitteilung getrübt, dass mehrere Gas-Unternehmen durchsucht worden sind - auch Eon Ruhrgas. weiter
  • 673 Leser
TELEFONAKTION / Experten zur Privaten Altersvorsorge

Reicht das Geld ?

'Private Altersvorsorge - aber wie?' ist das Thema unserer aktuellen Telefonaktion. Dazu stehen sechs Experten vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) als Ansprechpartner und Ratgeber bereit, und zwar heute, Donnerstag, 18. Mai 15 bis 17 Uhr. Die Rentenexperten wissen Rat auf eine ganze Reihe von Fragen. Etwa darauf, ob 100 EUR weiter
  • 652 Leser
BÜROKRATIE / Wenn Nachbarn plötzlich streiten

Sechs Euro pro Jahr

Wenn Nachbarn streiten, findet sich bisweilen ein Weg, das Gericht heranzuziehen. Auch wenn der Anlass 40 Jahre alt ist und das Ergebnis 6 EUR ausmacht. weiter
  • 680 Leser
NICI / Firmengründer und Vorstandschef Ottmar Pfaff ist seines Amtes enthoben

WM-Maskottchen-Hersteller soll weiterleben

Der wegen des schwachen Absatzes des WM-Maskottchens 'Goleo' in eine Krise geratene Spielwarenhersteller Nici soll nach den Vorstellungen von Konkursverwalter Michael Jaffé auf jeden Fall erhalten werden. Derzeit verschaffe sich Jaffé in der Unternehmenszentrale im oberfränkischen Altenkunstadt ein Bild von der Lage des Unternehmens, teilte das Büro weiter
  • 567 Leser
AKTIENMÄRKTE

Zinsängste belasten

An den deutschen Aktienmärkten brachten gestern neu aufkeimende Zinsängste die Kurse unter Druck. Der Deutsche Aktienindex (Dax) rutschte unter die Marke von 5700 Punkte, nachdem er zuvor über weite Strecken des Handels im Plus gelegen war. Die Suppe versalzten überraschend deutlich gestiegenen Verbraucherpreise in den USA. Jede noch so kleine negative weiter
  • 637 Leser
AUSBILDUNG / Spitzengespräch zur Situation in Baden-Württemberg

Zuschuss für Lehrstellen

Land legt Sonderprogramm auf - Kritik der Opposition
Die Ausbildungssituation in Baden-Württemberg bleibt angespannt. Das Land versucht mit einem Sonderprogramm, zusätzliche Lehrstellen zu gewinnen. weiter
  • 607 Leser