Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 10. Mai 2006

anzeigen

Überregional (22)

AIRBUS

A380 besteht Kabinentest

Der erste Kabinentest beim Großraumflugzeug A380 ist gestern im Hamburger Airbus-Werk erfolgreich verlaufen. Bei der fünfstündigen Prüfung in einer mit 474 Sitzen ausgestatteten Maschine mit 20 Crewmitgliedern seien keine Probleme aufgetreten, sagte ein Airbus-Sprecher. Getestet wurden unter anderem die Audio- und Videosysteme, Klimaanlage und Toiletten. weiter
  • 709 Leser
BANKEN / Viele Institute verkaufen ihre faulen Kredite

Blühender Handel

Während deutsche Banken sich von ihren faulen Krediten trennen, wächst das Interesse ausländischer Investoren. Demzufolge boomt der Handel mit diesen Darlehen. weiter
  • 757 Leser
KONJUNKTUR

Dämpfer bei der Produktion

Die deutsche Industrie muss mitten im einsetzenden Konjunktur-Aufschwung einen Dämpfer hinnehmen. Vor allem wegen eines heftigen Einbruchs in der Baubranche ging die Erzeugung im produzierenden Gewerbe im März überraschend um 2,4 Prozent zurück, teilte das Bundeswirtschaftsministerium mit. Die jüngsten Daten hatten bereits eine schwächere Dynamik weiter
  • 620 Leser
IWKA / Umsatz und Aufträge ziehen kräftig an

Ergebnis fällt schlechter aus

Der Karlsruher Maschinen- und Anlagenbauer IWKA sieht sich mit vielen neuen Aufträgen auf gutem Weg nach dem schwachen Geschäft des vergangenen Jahres. Der Auftragseingang stieg im ersten Quartal um 15,2 Prozent auf 501 Mio. EUR, wie das Unternehmen mitteilte. Der Umsatz stieg um 10 Prozent auf 355 Mio. EUR. Das Ergebnis fiel deutlich schlechter aus. weiter
  • 623 Leser
AEG

Früheres Ende

Weil jeder vierte Arbeiter des Nürnberger AEG-Hausgerätewerkes krank ist, soll die Fabrik nun schon im ersten Halbjahr und nicht erst Ende 2007 geschlossen werden. Seit dem Ende des 46-tägigen Streiks Mitte März 'liegt der Krankenstand bei 26 bis 27 Prozent', sagte ein Firmensprecher. Bislang hätten 800 der rund 1700 Mitarbeiter ihre Kündigung weiter
  • 595 Leser
NACHWACHSENDE ROHSTOFFE / Mineralölwirtschaft und Biospritbranche missfällt Besteuerung

Große Koalition setzt auf die zweite Generation

Die Koalition der Kritiker könnte größter nicht sein. Die Motive sind zwar unterschiedlich, dennoch lehnen nicht nur Biospritbranche, sondern auch Mineralölwirtschaft die Besteuerung von Kraftstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen ab. Diese will Schwarz-Rot einführen. weiter
  • 678 Leser
E-Plus

Jeder dritte Neukunde

Der Mobilfunkanbieter E-Plus hat im ersten Quartal von der neuen Mehrmarken-Strategie (Simyo, Base) profitiert und einen deutlichen Kundenzuspruch verzeichnet. Die Zahl der Handy-Kunden wuchs um knapp 700 000 auf 11,4 Mio., wie die Tochter der niederländischen KPN mitteilte. Damit habe die Gesellschaft jeden dritten Neukunden für sich gewonnen. Die weiter
  • 521 Leser
Dr. Scheller

Kalina erhöht Anteil

Der russische Kosmetikkonzern Kalina hält nun rund 69 Prozent an der Dr. Scheller Cosmetics AG . Wie der Kosmetikhersteller aus Eislingen mitteilte, hat der drittgrößte Aktionär, Franz Lütticke, seinen Anteil von 6,99 Prozent an Kalina verkauft. Ursprünglich wollte Kalina eine Vertriebskooperation mit den Eislingern mit einer Beteiligung von 30 weiter
  • 629 Leser
BEKLEIDUNGSINDUSTRIE

Keine Angst vor Schuluniform

Die Textilwirtschaft erwartet auch bei einer möglichen Schuluniform-Pflicht keine Einbußen. 'Für den Fall, dass eine solche Schulbekleidungspflicht allen rechtlichen und gesellschaftlichen Bedenken zum Trotz kommen sollte, haben wir damit aber kein Problem', sagte Heijo Gassenmeier, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes des weiter
  • 523 Leser
TOURISMUS / Spanien ist das beliebteste Auslandsziel in diesem Jahr

Klassisch ist modern

Türkei muss sich auf deutlichen Buchungsrückgang einstellen
Trotz schlechter Nachrichten aus wichtigen Ferienregionen bleiben die Verbraucher in Deutschland im Reisefieber. Hoch im Kurs stehen in diesem Jahr Spanien, Griechenland und Italien. Die Türkei gehört zu den Verlierern. Dort sehen Experten die Preise unter Druck. weiter
  • 580 Leser
COPERION

KOMMENTAR: Idee unbestreitbar gut

Wie heißt es doch so schön im Volksmund? Gut Ding will Weile haben. Wohl wahr, wenn man sich die Berg- und Talfahrt vor Augen führt, welche die Stuttgarter Coperion-Gruppe hinlegte. Die Idee war unbestreitbar gut, die bei der Firmengründung vor fünf Jahren Pate stand: Wer in einem Konzern unter ferner liefen geführt wird, hat keine großen Entwicklungsperspektiven. weiter
  • 831 Leser
EURO

Kurs zieht wieder an

Der Kurs des Euro zog gestern Nachmittag wieder auf 1,2774 Dollar an. Zuvor hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs auf 1,2697 (Vortag 1,2756) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete 0,7876 (0,7839) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für 1 EUR auf 0,6835 (0,6846) britische Pfund und 141,62 (141,88) japanische weiter
  • 586 Leser

KURZ UND BÜNDIG

RTL darf NTV übernehmen RTL darf auch aus Sicht der Medienkontrollkommission KEK den Nachrichtensender NTV komplett übernehmen. Durch die Transaktion werde keine vorherrschende Medienmacht erlangt. Zuvor hatte auch das Bundeskartellamt die vollständige NTV-Übernahme trotz Bedenken genehmigt. Lufthansa hat mehr Passagiere Die Billig-Angebote der weiter
  • 708 Leser

Marktberichte

HEIZÖL Handelsverkaufspreis frei Verbrauchertank Großraum Stuttgart inkl. MwSt. frei Haus. 1000bis1500 l 71,40 bis 75,69 (73,11) 1501 bis2000 l 68,80 bis 69,08 (68,94) 2001 bis 2500 l 66,76 bis 69,55 (67,75) 2501 bis 3500 l 65,30 bis 65,84 (65,57) 3501 bis 4500 l 64,68 bis 65,35 (65,02) 4501 bis 5500 l 63,55 bis 64,10 (63,83) 5501 bis 6500 l 63,00 weiter
  • 591 Leser
FUCHS / Bundeskartellamt verurteilt Gewürzhersteller wegen Wettbewerbsbehinderung

Marktführer muss 250 000 Euro bezahlen

Das Bundeskartellamt hat gegen Europas größten Gewürzhersteller Fuchs eine Geldbuße von 250 000 EUR verhängt. Die oberste deutsche Wettbewerbsbehörde wirft Mitarbeitern des Marktführers vor, erneut den mittelständischen Konkurrenten Hartkorn im Wettbewerb behindert und damit gegen eine Untersagungsverfügung der Behörde verstoßen zu haben. weiter
  • 697 Leser
COPERION / Dynamisches Wachstum

Neue Kunden im Blick

Die Stuttgarter Coperion-Gruppe setzt auf Wachstum in ihrem angestammten Kunststoffgeschäft. Der Anlagenbauer will sich aber auch neue Märkte erschließen. weiter
  • 668 Leser
LUFTFAHRT / Der hohe Ölpreis treibt die Nachfrage nach kleinen, spritsparenden Maschinen

Propeller-Maschinen im Aufwind

Aufgrund des Preiskampfes achten Fluggesellschaften stärker auf Betriebskosten
Auf den ersten Blick dominieren Giganten von der Größe eines Airbus A380 das Programm auf Luftfahrtmessen wie der ILA in Berlin. Doch die so genannte Allgemeine Luftfahrt mit kleinen Propeller- und Düsenflugzeugen entwickelt sich immer stärker als Wirtschaftsfaktor. weiter
  • 721 Leser
VW / Probleme sind nicht gelöst

Rekord beim Autoverkauf

Die Automarke Volkswagen hat in den ersten vier Monaten des Jahres einen Absatzrekord aufgestellt. Bis Ende April wurden weltweit 1,077 Mio. Autos ausgeliefert, wie Markenchef Wolfgang Bernhard gestern am Rande einer Modellvorstellung mitteilte. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum waren das 14,5 Prozent mehr. Bernhard machte klar, dass diese Erfolge weiter
  • 538 Leser
Tüv Süd

Übernahmen geplant

Der Tüv Süd will mit Übernahmen internationaler werden. Die Zukäufe müssten dabei profitabel sein und der Erschließung geographischer Regionen sowie Technologien und Branchen dienen, sagte Tüv-Süd-Vorstandschef Peter Hupfer. 'Wir werden nicht nur Zukäufe um des Umsatzzuwachses willen tätigen.' Die Kasse dafür sieht der Tüv Süd angesichts weiter
  • 575 Leser
AKTIENMÄRKTE

Uneinheitliche Tendenz

Die deutschen Aktienmärkte tendierten gestern uneinheitlich. Einerseits fehlten klare Kaufargumente, andererseits gab es aber auch keinen wirklichen Abgabedruck. Vom Umfeld kamen keine positiven Impulse mehr, Ölpreisrückgang und Dollar-Erholung scheinen zunächst gestoppt, hieß es. Gesucht waren Aktien der Unternehmen, die Geschäftszahlen veröffentlichten. weiter
  • 655 Leser
AUTOINDUSTRIE / Verbandspräsident Gottschalk warnt Branchenvertreter

Wettbewerb der Standorte gewinnt an Schärfe

Der Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Bernd Gottschalk, sieht in der Verteidigung des Produktionsstandortes Deutschland eine Mammut-Aufgabe für die Autobauer. Gottschalk sagte vor 600 Vertretern der Autoindustrie in Stuttgart, der Wettbewerb der Standorte spiele sich nicht mehr nur zwischen Deutschland und Osteuropa ab. China und weiter
  • 589 Leser

Zahlen+fakten

Adidas startet erfolgreich Die Reebok-Übernahme hat dem weltweit zweitgrößten Sportartikelhersteller Adidas einen Schub beschert: Der Umsatz wuchs im ersten Quartal um 46,9 Prozent auf 2,46 Mrd. EUR. Das kräftigste Wachstum wurde in den USA mit 113 Prozent auf 759 Mio. EUR erzielt. Münchener Rück mit Gewinn Der Gewinnsprung im Startquartal von weiter
  • 535 Leser