Artikel-Übersicht vom Dienstag, 09. Mai 2006

anzeigen

Regional (1)

INDUSTRIE- UND HANDELSKAMMER / Konjunkturbericht für das erste Quartal präsentiert

Mehr Nachfrage, mehr Dynamik

Dank einer anhaltend lebhaften Auslandsnachfrage hat sich die Geschäftslage der Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung in Ostwürttemberg im ersten Quartal 2006 weiter verbessert. Die regionale Konjunktur gewinnt an Fahrt, unterstützt durch eine anziehende Binnennachfrage auf Grund steigender Investitionen. Der Beschäftigungsabbau scheint weiter
  • 289 Leser

Überregional (17)

COPYRIGHT / Urteil im 'Krieg der Früchte' - jetzt geht der Streit um die Prozesskosten weiter

Beatles- und Jobs-Apple beißen sich nicht

Der Apfel (englisch: apple), den die Beatles 1968 als Markenzeichen für ihre Musikproduktionen verwendeten, beißt sich nicht mit dem Logo der später gegründeten Computerfirma Apple. Der Streit ist damit nicht vorbei: Wer zahlt jetzt die hohen Prozesskosten? weiter
  • 644 Leser
ENBW / Bereitschaftsdienst aufgestockt, Reservekapazitäten ausgeweitet

Bei Fußball-Weltmeisterschaft auf Nummer sicher

Der Energieversorger ENBW Regional hat sich mit einem umfangreichen Vorsorgekonzept auf die Fußball-Weltmeisterschaft in Stuttgart vorbereitet. Zahlreiche Wartungsarbeiten seien vorgezogen und mögliche Pannen durchgespielt worden, sagte der Leiter des ENBW-Regionalzentrums, Uwe Winkler. 'Störungen sind natürlich nicht gänzlich zu verhindern.' Durch weiter
  • 527 Leser
SES GLOBAL / Satellitenbetreiber erwartet weiter kräftige Zuwächse

Der Umsatz legt zweistellig zu

Der weltweit führende Satellitenbetreiber SES Global (Betzdorf/Luxemburg) rechnet bis Ende 2007 weiter mit starkem Wachstum. Der Umsatz werde im hohen einstelligen Bereich steigen, kündigte SES-Chef Romain Bausch an. Die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate für 2005 bis 2007 werde zweistellig sein. Wichtige Wachstumsmotoren des Unternehmens, das weiter
  • 551 Leser
WACKER

Die Börse im Blick

Die Wacker Construction Equipment AG will als erster deutscher Baumaschinenhersteller den Sprung auf das Börsenparkett wagen. 'Dieser Börsengang soll 2006 stattfinden, wenn das Börsenumfeld weiterhin positiv ist', sagte Vorstandschef Georg Sick in München. Nach einem Rekordjahr 2005 sei das Unternehmen gut für diesen Schritt gerüstet. Auf diesem Weg weiter
  • 586 Leser
HYPO REAL ESTATE / Prognose bekräftigt

Dividende verdreifacht

Hypo Real Estate will sein Immobilienfinanzierungsgeschäft vor allem in den Boom-Märkten Asiens ausbauen. Metropolen wie Peking oder Schanghai böten große Chancen, sagte Vorstandschef Georg Funke bei der Hauptversammlung. Er bekräftigte zugleich die Prognose für 2006, wonach das Ergebnis vor Steuern um mindestens 20 Prozent auf mehr als 530 Mio. EUR weiter
  • 518 Leser
BÜROKRATIE / Eine kleine Liste der Kuriositäten

Ende einer Dienstreise

Dass es zwischen Verbeuteln und Versacken einen Unterschied gibt, wissen die wenigsten. Einsichtiger ist da schon, dass mit dem Tod jede Dienstreise ihr Ende findet. weiter
  • 655 Leser
Deutsche Bahn

Kein rascher Börsengang

Ein rascher Börsengang der Deutschen Bahn ist vorerst nicht zu erwarten. Bundesregierung und Deutsche Bahn dämpften entsprechende Hoffnungen. weiter
  • 572 Leser
KARSTADT-QUELLE

KOMMENTAR: Neuer Name machts noch nicht

Wenn Aktionärsvertreter gestern den emsigen Karstadt-Chef Thomas Middelhoff dafür tadelten, dass er seinen Coup - den Verkauf der konzerneigenen Immobilien - nicht den Anlegern zur gnädigen Prüfung vorgelegt hat, dann ist das pflichtschuldige Standesverärgerung und sonst gar nichts. Nein, der Verkauf war nichts anderes als ein moderner Weg, sich zu weiter
  • 625 Leser
VERBRAUCHERSCHUTZ / Verband fordert mehr Klagerechte

Kritik an hohen Hürden

Berliner Organisation: Extrem aufwändig, Recht zu bekommen
Der Verbraucherschutz stößt in Deutschland noch immer viel zu schnell an seine Grenzen. Die Bundesbürger sollen deshalb mehr Klagerechte bekommen, um wirksamer gegen illegale Geschäftspraktiken vorgehen zu können, fordern die Verbraucherschützer. weiter
  • 512 Leser
EURO

Kräftiges Plus

Der Kurs des Euro ist gestern kräftig gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2756 (Freitag: 1,2688) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7839 (0,7881) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,6846 (0,6868) britische Pfund, 141,88 (144,51) japanische Yen und 1,5581 (1,5615) Schweizer Franken weiter
  • 593 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Deutliches Plus Im März hat sich das hohe Industrieplus in der Industrie Baden-Württembergs beschleunigt und ist um 15,5 Prozent im Vergleich zum Vormonat gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes waren die Investitionsgüterhersteller mit einem Zuwachs von 16,5 Prozent am stärksten beteiligt. Täuschung gestanden Im Prozess um den Betrug weiter
  • 539 Leser

MARKTBERICHTE

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnotierung der Landesstelle für Landwirtschaftl. Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise 01.05.-05.05.06: 100er Gruppe einheitl. Genetik+Gewicht, QS-Status frei Vermarkter 50-54 EUR (51,80). Kleingruppe (bis ca. 35 Tiere) 41-48 EUR (44,80) ohne Zu-+Abschläge, freie weiter
  • 561 Leser
AKTIENMÄRKTE

Neuer Höchststand

Nach einem neuen Jahreshöchststand bei 6153 Punkten am Morgen haben einige Anleger im Schlussgeschäft erst einmal ihre Gewinne eingestrichen. Auf der Gewinnerseite standen Metro, die die Marke von 46 EUR durchbrochen und damit weitere Käufe ausgelöst haben. Auch Adidas Salomon legten beachtlich zu. Der Chef des Sportartikelherstellers, Herbert Hainer, weiter
  • 570 Leser
KARSTADT-QUELLE / Middelhoff zieht positive Bilanz

Neuer Name gesucht

Der Handels- und Touristikkonzern Karstadt-Quelle will nach seiner Entschuldung wieder wachsen. Zudem sucht sich das Unternehmen derzeit einen neuen Namen. weiter
  • 596 Leser
HOLTZBRINCK

Position ausgebaut

Das Medienunternehmen Holtzbrinck hat im vergangenen Jahr Umsatz und Gewinn kräftig gesteigert. Wie die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck in Stuttgart mitteilte, stieg der um Währungseffekte bereinigte Umsatz um gut 6 Prozent auf knapp 2,1 Mrd. EUR. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen legte vorläufigen Zahlen zufolge um 16 Prozent auf weiter
  • 590 Leser
GASTGEWERBE / Hoteliers und Gastronomen setzen auf die WM

Tische vorerst schwach besetzt

Bislang verzeichnen einzig Kantinen und Caterer kräftige Zuwächse
Das Gastgewerbe setzt nach einem schwachen Start ins Jahr seine ganze Hoffnung für 2006 auf die Fußball-Weltmeisterschaft. Der Umsatz ging im ersten Quartal insgesamt leicht zurück. Restaurants und Gaststätten musten sogar deutliche Einbußen hinnehmen. weiter
  • 706 Leser
MÄRKLIN

Verkauf gilt als perfekt

Der Verkauf des Modelleisenbahnherstellers Märklin gilt als perfekt. Die drei zögerlichen Gesellschafter stimmen dem Vernehmen nach heute neuen Verträgen zu. weiter
  • 778 Leser