Artikel-Übersicht vom Samstag, 18. März 2006

anzeigen

Regional (1)

VARTA / Arbeitsplatzabbau im Gespräch

Auslastung rückläufig

Schwache Konjunktur sowie steigender Konkurrenz- und Preisdruck im Niedrigpreissegment führen bei Varta Consumer Batteries zu einer rückläufigen Werksauslastung, sagt Varta. Das Traditions-Unternehmen kann daher personelle Anpassungsmaßnahmen in 2006 nicht mehr ausschließen. weiter
  • 441 Leser

Überregional (21)

SIELAFF / Mittelständische Firma ist Marktführer bei den Getränke- oder Süßigkeiten-Automaten

Auf Londons Flughafen ebenso wie in Pariser Metro

Mit der Herstellung von Zigaretten-Automaten hat Sielaff nach dem Krieg neu begonnen. Heute ist die fränkische Firma Marktführer in Deutschland. Und ihre Getränke- und Süßigkeiten-Automaten stehen auf Londons Flughafen ebenso wie in der Metro in Paris. weiter
  • 804 Leser
DATENSCHUTZ / Gespräch mit dem Vorstandsvorsitzenden des Berufsverbandes, Hannes Federrath

Bewusster mit Angaben umgehen

Recht auf informationelle Selbstbestimmung des Bürgers immer mehr aufgeweicht
Die Datenschützer sorgen sich um die Freiheitsrechte der Verbraucher. Der Vorstandsvorsitzende des Berufsverbands der Datenschutzbeauftragten Deutschlands, Professor Hannes Federrath, fordert vom Bürger einen bewussteren Umgang mit seinen Daten. weiter
  • 637 Leser

Body Shop französisch. ...

...Der weltgrößte Kosmetikhersteller L Oréal übernimmt die britische Kette The Body Shop. Damit verschaffen sich die Franzosen eine starke Stellung in der Naturkosmetik. weiter
  • 548 Leser
BÜROKRATIE / Die fragwürdige Pflicht zum Fahrtenbuch

Bußgeld für Bäckerei

Bäckereien, die ihre Brötchen ausfahren, werden wie Speditionen behandelt. Ihre Fahrer müssen ein Fahrtenbuch führen. Warum - das wird nicht ganz klar. weiter
  • 781 Leser
GM / Fehlbetrag jetzt 10,6 Milliarden Dollar

Deutlich höhere Verluste

Der angeschlagene US-Autobauer General Motors (GM) hat 2005 einen noch höheren Verlust eingefahren als ursprünglich angegeben. Der Fehlbetrag falle mit 10,6 Mrd. US- Dollar um 2 Mrd. Dollar höher aus als bislang angekündigt. Ursache seien unter anderem höhere Belastungen durch den Insolvenzantrag des Autozulieferers Delphi und Umstrukturierungskosten. weiter
  • 588 Leser
BAU / Positives Echo auf Saison-Kurzarbeitergeld

Entlastung für Firmen

Die Bauwirtschaft bewertet das vom Bundestag verabschiedete Kurzarbeitergeld für Bauarbeiter positiv. Dies ermöglicht eine ganzjährige Beschäftigung auf dem Bau. weiter
  • 606 Leser
Benq Mobile

Entwicklung verlagert

Der Handyhersteller Benq Mobile verlagert die Entwicklung vom bisherigen Standort Ulm nach München und Kamp Lintfort. Die derzeit noch 45 Mitarbeiter in Ulm können an einen der beiden neuen Entwicklungsstandorte wechseln, sagte Stefan Müller, der Sprecher von Benq Mobile. Zur Begründung für die Schließung verwies Müller darauf, dass seit der weiter
  • 558 Leser
ENERGIEMARKT / Spanische Regierung bleibt bei ihrer Blockade-Politik

EU-Kommission verschärft den Druck

Im Streit um den Einstieg von Eon beim spanischen Versorger Endesa droht die EU-Kommission der blockierenden Madrider Regierung mit rechtlichen Schritten. Die spanische Regierung habe bisher nicht auf ein Auskunftsersuchen Brüssels geantwortet, sagte der Sprecher von EU-Binnenmarktkommissar Charlie McCreevy in Brüssel. Ein Madrider Gesuch auf Fristverlängerung weiter
  • 535 Leser
KURZARBEITERGELD

KOMMENTAR: Richtiger Anreiz

Am Standort Deutschland lässt sich vieles erst bewegen, wenn der Leidensdruck groß ist. Das zeigt einmal mehr das neue Saison-Kurzarbeitergeld für Bauarbeiter. Es bedurfte erst einer drastisch gestiegenen Zahl von Kündigungen im Winter 2005, um Politiker in Berlin aufzuschrecken und das bisherige bürokratische Monster Winterbauförderung durch weiter
  • 629 Leser
EURO

Kräftiges Plus

Der Kurs des Euro ist gestern kräftig gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2185 (Vortag 1,2069) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8207 (0,8286) Euro. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,6945 (0,69085) britische Pfund, 141,47 (142,06) japanische Yen und 1,5735 (1,5674) Schweizer weiter
  • 559 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Energiekosten bleiben hoch Die Benzin- und Heizölpreise halten sich in Deutschland derzeit auf hohem Niveau. Der Heizölpreis stieg in dieser Woche auf rund 61 EUR je 100 Liter bei der Abnahme von 3000 Litern, in der Vorwoche lag er bei knapp 60 EUR. An den Tankstellen kostete ein Liter Superbenzin gestern durchschnittlich 1,28 EUR. In der Vorwoche weiter
  • 665 Leser
WACKER / Chemiekonzern verdoppelt den Gewinn

Nächsten Monat an die Börse

Der Chemiekonzern Wacker will bis Mitte April an die Börse gehen. Voraussetzung für diesen Schritt noch vor Ostern sei allerdings ein weiterhin positives Marktumfeld, sagte Konzernchef Peter-Alexander Wacker gestern in München. Wie viele Anteile an die Börse gebracht werden sollen, wurde zunächst nicht bekannt. Im vergangenen Jahr steigerte der weiter
  • 511 Leser
MERCK

Neue Struktur

Der Merck-Konzern ordnet seinen Unternehmensbereich Chemikalien neu. Demnach werden die Sparten für Pigmente sowie für analytische Chemikalien und Reagenzien zu einer Sparte zusammen gefasst. Daneben bleibe als eigenständige Chemiesparte der Bereich Flüssigkristalle bestehen. Damit reagiere man auf Veränderungen in der Kundenstruktur. weiter
  • 621 Leser
LBBW

Neues Mitglied im Vorstand

Die Trägerversammlung der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) hat Peter Kaemmerer in den Vorstand der Bank berufen. Er komplettiert das nun siebenköpfige Führungsgremium. Kaemmerer (50), bisher Leiter des Geschäftsbereichs Internationales Geschäft der LBBW, werde zum 1. Mai 2006 im LBBW-Vorstand die Leitung für das internationale Geschäft, internationale weiter
  • 559 Leser
EINKOMMENSTEUER / Halbteilungsgrundsatz verworfen

Obergrenze gekippt

Es gibt keine feste Obergrenze für die Einkommensbesteuerung. Das Bundesverfassungsgericht erteilte damit dem Halbteilungsgrundsatz eine Absage. weiter
  • 559 Leser
KONJUNKTUR / Bundestag beschließt 25-Milliarden-Wachstumsprogramm

Offensive kann starten

Wirtschaft fordert von Schwarz-Rot schnelle Reformen
Die Wachstumsoffensive der Bundesregierung kann starten. Der Bundestag beschloss mit der Mehrheit von Schwarz-Rot das 25-Milliarden-Programm. weiter
  • 552 Leser
VODAFONE

Rückzug aus Japan

Der weltgrößte Mobilfunkkonzern Vodafone zieht sich aus dem hart umkämpften japanischen Markt zurück. Die japanische Tochter Vodafone KK wird für 1,75 Billionen Yen (12,3 Mrd. EUR) an das Internet-Unternehmen Softbank verkauft. Mit einer der größten Übernahmen in Japan wird Softbank zur Nummer drei in der Telekom-Branche des Landes. weiter
  • 663 Leser
AKTIENMÄRKTE

Starke Schwankungen

Die deutschen Aktienmärkte erlebten gestern starke Schwankungen. Der Deutsche Aktienindex (Dax) erreichte dabei mit 5947 Zählern ein neues Jahreshoch. Dies ist gleichzeitig der höchste Stand seit Juni 2001. Im weiteren Verlauf bröckelten die Kurse aber wieder ab. Die Kursschwankungen wurden von Händlern mit dem großen Verfalltag an den Terminbörsen weiter
  • 562 Leser
VARTA / US-Mutter hat Probleme mit Batteriewerk in China

Stellen auf Härtsfeld bedroht

Beim Batteriehersteller Varta sind im Werk Dischingen 70 bis 100 der 450 Stellen gefährdet. Die Varta-Geschäftsführung in Frankfurt bestätigt diese von der IG Metall befürchtete Größenordnung nicht, wohl aber die grundsätzliche Absicht eines Stellenabbaus auf dem Härtsfeld im Ostalbkreis. Zur Begründung verweist man auf sich verschlechternde weiter
  • 623 Leser

Tipp des tages: Ebay-Zugang gesperrt

Die Deutsche Anwaltsauskunft rät zur Vorsicht bei gemeinsamen Geschäften im Internet. Negative Bewertungen eines Ebay-Nutzers könnten zur Kündigung des Nutzungsvertrages und zur Sperrung der Konten aller am Verkauf oder Kauf Beteiligten führen, hieß es in einem Urteil des Kammergerichts Berlin. In diesem Fall kaufte der Ehemann der Klägerin über weiter
  • 611 Leser
FUSSBALL-WM / Experten warnen vor überzogenen Erwartungen

Volle Stadien kein Wachstumsimpuls

Die Fußball-WM wird die Massen anlocken. Einen nachhaltigen Konjunkturimpuls kann das sportliche Großereignis nicht auslösen, sagen Wirtschaftsexperten. weiter
  • 551 Leser