Artikel-Übersicht vom Freitag, 10. März 2006

anzeigen

Regional (2)

Neu zur Unternehmensbewertung im Handwerk

Das Handbuch zur Unternehmensbewertung im Handwerk mit dem Titel "AWH-Standard" ist das erfolgreichste und am meisten abgerufene Dokument im Beratungs- und Informationssystem im Handwerk (BiS) des Zentralverbands des deutschen Handwerks (ZDH) mit insgesamt rund 6 000 Downloads. Nahezu alle betriebswirtschaftlichen Berater der Handwerkskammern und der weiter
  • 350 Leser
PRÄSENTATION

Weltreise: Mode und Menü

Eine Weltreise in Sachen Mode und ein Menue in acht Gängen: Das boten die Elchinger Modeschöpferin Margitta Schmidt und der aus Elchingen stammende Gastronom Bernd Pils ihrem Publikum in Brettach. weiter
  • 423 Leser

Überregional (18)

ALLIANZ

Aktionäre klagen

Elf Aktionäre der Allianz klagen vor dem Landgericht München gegen den Konzernumbau der Allianz. In den Klagen geht es im Wesentlichen um die Zustimmung der Hauptversammlung zum Verschmelzungsplan für die italienische Allianz-Tochter RAS. Der Versicherungskonzern will sich mit diesem Schritt zu einer Europäischen Gesellschaft umwandeln. weiter
  • 766 Leser
HUGO BOSS / Dividende kräftig aufgestockt

Damenkollektion bringt Umsatz

Der Modekonzern Hugo Boss in Metzingen (Kreis Reutlingen) wird seinen Aktionären für das vergangene Jahr fast ein Fünftel mehr ausschütten als im Vorjahr. Wie das Unternehmen mitteilte, soll den Stammaktionären für 2005 eine Dividende von 1 EUR (plus 19 Prozent) ausgezahlt werden, für 2004 hatten die Anteilseigner noch 0,84 EUR je Aktie erhalten. Für weiter
  • 586 Leser
UZIN UTZ / 50 Arbeitsplätze geschaffen

Ergebnis kräftig gesteigert

Der Ulmer Bauchemiehersteller Uzin Utz hat im Geschäftsjahr 2005 Konzernergebnis und Umsatz deutlich steigern können. Nach vorläufigen Zahlen kletterte der Umsatz um 15 Prozent auf 140 Mio. EUR. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit stieg auf über 9,5 Mio. EUR Euro nach 6,7 Mio. EUR im Vorjahr, teilte die Uzin Utz AG mit. Zu dem Wachstum weiter
  • 621 Leser
VOLKSWAGEN

Europcar geht an Investor

Der Verkauf der Volkswagen-Tochter Europcar ist perfekt. Neuer Eigner von Europas größter Autovermietung wird der französische Finanzinvestor Eurazeo. weiter
  • 790 Leser
CEBIT / Handys sind die Stars auf der Computermesse in Hannover

Glitzernde Schönheiten

Im Sommer soll der Fernseh-Empfang möglich sein - Bedrohung durchs Internet
Die Handys sind ohne Zweifel die Objekte der Begierde auf der Computer-Messe Cebit. Nirgendwo drängen sich so viele Neugierige an den Ständen. Schöner, vielseitiger, schneller heißt ihr Motto. Die Mobilfunker haben dabei eine Hassliebe zum Internet. weiter
  • 611 Leser
ENBW

Goll vor Entlastung

Der frühere Vorstandsvorsitzende des Stromkonzerns Energie Baden-Württemberg (ENBW), Gerhard Goll, soll nun auch von der Hauptversammlung rehabilitiert werden. Goll und zwei ehemalige Vorstandskollegen sollen nachträglich für das Geschäftsjahr 2003 entlastet werden, sagte ENBW-Chef Utz Claassen. Nach Angaben Claassens wurde die Tagesordnung des Aktionärstreffens weiter
  • 704 Leser
DEUTSCHE BAHN

KOMMENTAR: Zu kritische Prüfer

Darf der Bund die Deutsche Bahn privatisieren, obwohl sie auf Dauer und garantiert Milliarden vom Staat haben will? Dicke Dividenden für die Aktionäre, die letztlich die Steuerzahler über ihre Zuschüsse finanzieren? Das ist, überspitzt formuliert, die Kernfrage, die der Bundesrechnungshof in seinem Sonderbericht stellt. Die Haltung der Prüfer schimmert weiter
  • 621 Leser
GENOSSENSCHAFTS-INSTITUTE / Vermehrt Geldabflüsse ins Ausland

Kunden auf der Flucht

Bankkunden überweisen wegen der Kontoabfragen deutscher Behörden vermehrt Geld ins Ausland. Bei den bayrischen Geno-Banken flossen zuletzt 434 Mio. EUR ab. weiter
  • 728 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Keine Kartellamts-Einwände Das Bundeskartellamt hat keine grundsätzlichen Einwände gegen eine Zuschauergebühr im Satelliten-TV. Nach Angaben von Amtspräsident Ulf Böge wird aber geprüft, ob eine elektronische Verschlüsselung wettbewerbskonform erfolge. Dagegen hatten Hersteller von Decodern Beschwerde eingelegt. IG Metall erhöht den Druck Im Vorfeld weiter
  • 662 Leser
EURO

Leichtes Plus

Der Kurs des Euro ist leicht gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1920 (Vortag 1,1914) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8389 (0,8393) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,6858 (0,68605) britische Pfund, 140,10 (140,35) japanische Yen und 1,5635 (1,5598) Schweizer Franken fest. weiter
  • 622 Leser
Deutsche bank

Offenlegung erzwungen

Die Deutsche Bank muss die Gesamtbezüge ihrer Top-Manager über den Vorstand hinaus offen legen. Das hat das Oberlandesgericht Frankfurt entschieden. Laut Gericht kann eine Aktiengesellschaft verpflichtet sein, auf ihrer Hauptversammlung einem Aktionär die Frage nach der Gesamtvergütung eines Führungsgremiums Auskunft zu erteilen, wenn das Gremium eine weiter
  • 591 Leser
PLAGIAT

Piko wehrt sich gegen Vorwurf

Der Modelleisenbahnhersteller Piko (Sonneberg) wehrt sich gegen Plagiatsvorwürfe des Markftführers Märklin (Göppingen). Es geht um das von beiden auf den Markt gebrachte Modell für den ICE 3. Die Piko Spielwaren GmbH, die überwiegend in Billiglohnländern fertigt, hat eine einstweilige Verfügung gegen Plagiarius erwirkt. Der Verein habe auf der Konsumgütermesse weiter
  • 594 Leser
BMW / Dividende soll steigen

Rekordfahrt dauert an

BMW fährt einen neuen Absatzrekord ein. Beim Gewinn musste der Münchner Autobauer allerdings auf der Stelle treten. Trotzdem soll die Dividende steigen. weiter
  • 609 Leser
EON

Schuldenfreier Energieriese

Deutschlands größter Energieversorger Eon rechnet trotz des Widerstands der spanischen Regierung fest mit einem Erfolg seiner 30-Milliarden-Euro-Offerte für den spanischen Konkurrenten Endesa. 'Ich gehe davon aus, dass die Vorteile dieser Markttransaktion überzeugen und politische Erwägungen hintan stehen werden', sagte Konzernchef Wulf Bernotat.Nach weiter
  • 623 Leser
DEUTSCHE BAHN / Rechnungshof kritisiert Börsenpläne

Staats-Kohle auf Dauer

Zweifel an Milliarden für Unterhalt des Schienennetzes
Trotz des Börsengangs der Deutschen Bahn droht dem Bund auf Dauer ein Milliardenzuschuss für das Schienennetz, warnt der Bundesrechnungshof. weiter
  • 722 Leser
DEUTSCHE BANK / In den USA droht Ordnungsgeld

Teures Sparmodell

Steuersparmodelle für reiche US-Bürger kommen die Deutsche Bank teuer zustehen. Das Geldhaus muss für ein Ordnungsgeld 250 Millionen Euro zurückstellen. weiter
  • 586 Leser

Tipp des Tages: Versicherung muss zahlen

Bei einem Autodiebstahl muss die Versicherung auch dann zahlen, wenn der Geschädigte irrtümlich falsche Angaben zur Zahl der Schlüssel gemacht hat. Die Versicherung darf daraus nicht ableiten, dass der Diebstahl nur vorgetäuscht wurde, teilt der Deutsche Anwaltverein mit. In dem Fall hatte ein Fahrzeughalter den Autodiebstahl angezeigt, fälschlicherweise weiter
  • 615 Leser
AKTIENMÄRKTE

Vorgaben aus Asien beflügeln

Positive Vorgaben aus Asien sowie eine allgemein gute Stimmung auf dem Parkett beflügelten gestern den Deutschen Aktienindex (Dax), der wieder über die Marke von 5700 Punkten springen konnte. In der Gunst der Anleger standen Schering, die vorübergehend auf ein neues Jahreshoch stiegen. Sie wurden bereits am Vortag durch gute Wachstumaussichten beflügelt. weiter
  • 575 Leser