Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 8. März 2006

anzeigen

Regional (2)

UMZUG / "heiss & kalt" Getränke und Catering sowie "multi food service" jetzt in Westhausen

Die Zeichen stehen auf "mehr"

Das Unternehmensduo "heiss & kalt" GmbH und "multi food service" GmbH & Co. KG hat seinen Unternehmenssitz gewechselt: vom bisherigen Standort in Lauchheim an den neuen Standort Dr. Rudolf-Schieber-Straße 12 (einst Coca-Cola-Gelände) in Westhausen. "Dieser Schritt war für beide Unternehmen unausweichlich", sagt der geschäftsführende Inhaber weiter
  • 378 Leser
COMPUTER BILDUNGSZENTRUM / Infotermin 13. März

Neue Form: E-Learning

Das Computer-Bildungszentrum der Gmünder VHS bietet in Zusammen-arbeit mit den Nachbarvolkshochschulen in Aalen und Heidenheim als neue Lernform das "E-Learning" an. Diese Form kommt Lernern entgegen, die nicht regelmäßig in einem Kurs anwesend sein können oder die zeit- und orts-unabhängig lernen und ihr Lernpensum selbstorganisiert planen möchten. weiter
  • 430 Leser

Überregional (21)

PISCHETSRIEDER / VW-Chef gelassen beim Thema Rücktritt

'Warum sollte ich?'

Volkswagen-Chef Bernd Pischetsrieder zeigte sich gestern bei der Bilanzpressekonferenz in Kampfbereitschaft. Den Arbeitnehmern streckte er die Hand entgegen. weiter
  • 673 Leser
EURO

Deutlich gesunken

Der Kurs des Euro ist gestern gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1913 (Vortag: 1,2017) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,8394 (0,8322) EUR. Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,6858 (0,6855) britische Pfund, 140,34 (141,04) japanische Yen und 1,5616 (1,5607) Schweizer Franken weiter
  • 592 Leser

ENBW-Konzern in Zahlen

In Mio. EUR 2005 2004 Umsatz 107699844 Investitionen547566 Cash-Flow 1329-349 Jahresüberschuss 522-1182 Bilanzsumme 2511925220 Eigenkapital 3311922 Dividende in EUR 0,880,70 Mitarbeiter 1776519385 weiter
  • 654 Leser
SAP

Entscheidung fällt Mitte April

Das Mannheimer Arbeitsgericht entscheidet Mitte April, ob es beim führenden deutschen Softwarehersteller SAP eine Betriebsratswahl geben wird. Der Beschluss werde unmittelbar nach der mündliche Verhandlung am 11. April verkündet, sagte Gerichtspräsident Rolf Maier. Drei Mitarbeiter des Softwarehauses hatten einen Antrag auf Einsetzung eines Wahlvorstandes weiter
  • 666 Leser
ANLAGEBETRUG

Ex-Manager vor Gericht

Die beiden Ex-Geschäftsführer des Finanzdienstleisters SMP müssen sich seit gestern wegen Betrugs vor dem Landgericht Hof verantworten. Die 42 und 44 Jahre alten Männer sollen 1851 Anleger um 30,8 Mio. EUR gebracht haben. Dabei wurden laut Staatsanwaltschaft nur solche Fälle angeklagt, bei denen ein Schaden von mehr als 10 000 EUR entstanden ist. weiter
  • 631 Leser
DEUTSCHE TELEKOM / Neue Produkte zur Cebit

Fußball aufs Handy

Eines will sich der rosa Riese nicht nachsagen lassen: Dass er vor den Davids der Branche Angst hat. Mit vielen neuen Produkten tritt die Telekom zur Cebit an. weiter
  • 639 Leser
CHEMIE / Arbeitsplatzabbau gestoppt

Höhenflug der Branche hält an

Die chemische Industrie in Deutschland hat nach einem Schlussspurt 2005 die Umsatzprognose für dieses Jahr angehoben. Bei weiter steigenden Erzeugerpreisen werde der Umsatz 2006 wohl um 4,5 Prozent klettern, teilte Verband der Chemischen Industrie (VCI) in Frankfurt mit. Bisher hatte der VCI mit einem Anstieg von 3,5 gerechnet. Bei der Produktion erwartet weiter
  • 608 Leser
LEBENSVERSICHERUNG

Karlsruhe legt nach

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat erneut mehr Verbraucherschutz für Lebensversicherungskunden angemahnt. In einem aktuellen Beschluss machte das Gericht deutlich, es erwarte vom Gesetzgeber, dass Kapital-Lebensversicherungen künftig transparenter gestaltet werden. Eine Kammer des Ersten Senats bekräftigte damit das Grundsatzurteil vom weiter
  • 617 Leser
VOLKSWAGEN

KOMMENTAR: Eine Frage der Macht

So schnell gibt Bernd Pischetsrieder nicht klein bei. Auf der Bilanzpressekonferenz zeigte er sich gestern kämpferisch - und bekam Rückenwind von überraschend guten Verkaufszahlen in den beiden ersten Monaten 2006. Dennoch bleibt seine Zukunft ungewiss, weil ihn Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch auf die Liste derer gesetzt hat, die seiner nicht weiter
  • 647 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Mehr Aufträge im Januar Die deutsche Industrie hat im Januar nach der leichten Schwächephase zum Jahresende wieder einen Anstieg der Auftragseingänge verzeichnet. Die Nachfrage stieg im Vergleich zum Dezember um 1,4 Prozent, teilte das Bundeswirtschaftsministerium mit. Sperrdatei für EC-Karte Das Informationssystem 'Kuno' von Einzelhandel und Polizei weiter
  • 695 Leser
DAIMLER-CHRYSLER / Omnibusse verkaufen sich gut

Marktanteil ausgebaut

Die Omnibusse von Daimler-Chrysler haben sich auch im vergangenen Jahr wieder bestens verkauft. Der Absatz stieg 2005 um rund 10 Prozent. weiter
  • 674 Leser

Marktberichte

HEIZÖL Handelsverkaufspreis frei Verbrauchertank Großraum Stuttgart inkl. MwSt. frei Haus. 1000 bis 1500 l 71,05 bis 75,05 (73,05) 1501 bis 2000 l 67,75 bis 68,64 (68,20) 2001 bis 2500 l 66,01 bis 66,29 (66,12) 2501 bis 3500 l 63,92 bis 65,08 (64,50) 3501 bis 4500 l 62,90 bis 63,92 (63,41) 4501 bis 5500 l 62,35 bis 63,34 (62,85) 5501 bis 6500 l 61,75 weiter
  • 646 Leser
BMW / Münchner Autobauer mit zweistelligem Absatzplus

Mercedes-Gruppe abgehängt

BMW bleibt mit zweistelligen Zuwachsraten weiter auf Rekordkurs und hält seinen Vorsprung vor dem Rivalen Mercedes. Im Februar steigerte der Münchner Autobauer im Vergleich zum Vorjahr seinen Absatz um 13,8 Prozent. Bei der Kernmarke BMW betrug das Absatzplus dank des neuen 3ers sogar 18,5 Prozent. Bei der Kleinwagenmarke Mini schrumpfte der Absatz weiter
  • 647 Leser
NEUWAGEN

Mindestkosten von 311 Euro

Mindestens 311 EUR monatlich kostet der Unterhalt eines Neuwagens in Deutschland. Aus einer Studie des ADAC ging der Toyota Aygo mit diesem Preis als kostengünstigstes Auto hervor. Im preislichen Mittelfeld hielten sich der Opel Astra CDTI (413 EUR) sowie der VW Jetta 1,9 TDI (471 EUR) auf. Für Fahrzeuge der oberen Mittelklasse wie den Audi A6 2,0 weiter
  • 635 Leser
BUNDESSOZIALGERICHT / Kostenlose Krankenversicherung in Gefahr

Privatrente als Hausfrauen-Falle

Das Geschäft mit den privaten Rentenversicherungen boomt. Wenn der Kunde bisher kostenlos krankenversichert war, kann der Abschluss böse Folgen haben. Es können Beiträge zur gesetzlichen Kasse fällig werden, ergibt sich aus einem Bundessozialgerichts-Urteil. weiter
  • 922 Leser
VOLKSWAGEN / Vorstand will keine Quersubventionierung von Werken mehr

Sanierung lebenswichtig

Guter Start in das neue Jahr stärkt Pischetsrieder den Rücken
Der Vorstand von Volkswagen sieht ohne die grundlegende Sanierung der kriselnden Kernmarke VW die Zukunft des gesamten Konzerns in Gefahr. Ohne Restrukturierung vor allem der deutschen Werke wäre ein langfristig zukunftsfähiger Konzern undenkbar. weiter
  • 644 Leser
ENBW / Sanierungskurs sorgt für Rekordergebnis in Milliardenhöhe

Schuldenabbau fruchtet

Vorstandschef Utz Claassen lobt die Mitbestimmung
Die ENBW treibt die Verbesserung ihrer finanziellen Basis weiter mit Macht voran. Mit einem hartem Sparkurs und kräftigem Schuldenabbau machte der Karlsruher Energiekonzern aus einem Milliardenverlust binnen zwei Jahren ein Rekordergebnis in Milliardenhöhe. weiter
  • 584 Leser
HERMLE

Überschuss schnellt hoch

Der Spezialist für Fräsmaschinen Hermle hat im Jahr 2005 dank des expandierenden Auslandsgeschäfts den Gewinn deutlich gesteigert. Der Konzernüberschuss erhöhte sich um 30 Prozent auf 16 Mio. EUR, wie die Gosheimer Berthold Hermle AG mitteilte. Der Umsatz nahm um 10 Prozent auf 156 Mio. EUR zu. Dabei schrumpften die Erlöse im Inland um 7,5 Prozent weiter
  • 667 Leser
AKTIENMÄRKTE

Verluste verringert

Angestachelt von einer freundlichere Eröffnungstendenz der Wall Street konnte der Deutsche Aktienindex (Dax) gestern im Tagesverlauf seine Verluste deutlich reduzieren. Die Furcht vor einem weltweiten Anstieg der Zinsen hatte zuvor auf die Stimmung gedrückt. Finanzwerte verloren überdurchschnittlich. Deutsche Bank und Commerzbank gingen deutlich weiter
  • 609 Leser

Warnstreik bei Porsche. ...

...Mehrere tausend Beschäftigte des Sportwagenherstellers Porsche sind gestern in Stuttgart aus Protest gegen die beabsichtigte Streichung der Steinkühler-Pause auf die Straße gegangen. Betriebsratschef Uwe Hück rief die Metallarbeitnehmer dazu auf, für den Erhalt der fünf Minuten Erholzeit pro Stunde plus drei Minuten Bedürfniszeit für die weiter
  • 617 Leser
FRAPORT / Umsatz und Gewinn legen zu

Zahl der Mitarbeiter massiv ausgeweitet

Nicht nur die Aktionäre, auch die Mitarbeiter können mit der Entwicklung des Frankfurter Flughafenbetreibers Fraport zufrieden sein. Aufgrund eines guten Geschäftsjahres 2005 zeigen nicht nur Gewinn, und Dividende deutlich nach oben. Auch dem Arbeitsmarkt verleiht das Unternehmen wichtige Impulse: Im vergangenen Jahr wurden fast 1600 neue Arbeitsplätze weiter
  • 583 Leser