Artikel-Übersicht vom Samstag, 4. März 2006

anzeigen

Regional (1)

Ingenia-Forum über Patentverletzung

Das nächste Ingenia-Forum setzt sich mit dem Thema "Patentverletzungen und internationales Patentrecht" auseinander. Die Veranstaltung ist am Donnerstag, 9. März, um 18.30 Uhr im Raum R 102 (1. Stock) der Berufsakademie Heidenheim, Wilhelmstraße 10. Als Referent konnte der Heidenheimer Patentanwalt Dr. Wolfgang Weitzel gewonnen werden. Dr. Weitzel weiter
  • 377 Leser

Überregional (20)

ABFALL / Elektro-Schrott muss bald zu Sammelstellen gebracht werden

Aus für die Maus im Hausmüll

Elektro-Schrott wie Handys und Toaster darf vom 24. März an nicht mehr in den Hausmüll geworfen werden. Verbraucher müssen jedes Altgerät zur kommunalen Sammelstelle bringen. Die Verwertung ist teuer, möglicherweise steigen deshalb die Preise für Elektrogeräte. weiter
  • 719 Leser
KONJUNKTUR

Bestellschub im Südwesten

Die Südwest-Industrie ist mit einem satten Bestell-Schub ins Jahr 2006 gestartet. Wie das Statistische Landesamt mitteilte, steig der Auftragseingang im Januar real um 14,5 Prozent. Wichtigste Geschäftsstütze ist weiter das Ausland, aus dem 19 Prozent mehr Bestellungen hereinkamen. Die Inlandsaufträge verbesserten sich um 9 Prozent. Getragen wurde weiter
  • 649 Leser
MITTELSTAND / Auch kleinere Unternehmen profitieren

Bestes Jahr seit 2000

Nach einer Studie erlebt der Mittelstand das beste Jahr seit langem. Freuen dürfen sich vor allem der Großhandel, das verarbeitende Gewerbe und die Dienstleister. weiter
  • 606 Leser
SAP

Betriebsrat abgelehnt

Bei Deutschlands führendem Softwarehersteller SAP wird es auch künftig keinen Betriebsrat geben. Auf einer Betriebsversammlung hätten sich lediglich 9 Prozent der 5100 anwesenden SAP-Beschäftigten für einen Betriebsrat ausgesprochen, sagte ein IG-Metall-Sprecher. Die Gewerkschaft überlege nun, vor das Arbeitsgericht zu ziehen. Ein Unternehmenssprecher weiter
  • 601 Leser
BINNENMARKT / Brüssel muss den eher hilflosen Zuschauer geben

Die Protektionisten haben Konjunktur

Mit wachsendem Unmut beobachtet die EU-Kommission die Abschottungsversuche von immer mehr Mitgliedsländern insbesondere im Energiebereich. Doch tatsächlich ausrichten kann Brüssel nicht übermäßig viel. Dazu sind die Mittel der Kommission zu begrenzt. weiter
  • 569 Leser

Drei Millimeter großes Herzstück

Während andere Unternehmen daran arbeiten, einen Chip und eine Kamera auf der Netzhaut anzubringen, wird bei der Retina-Implant-Lösung ein Chip mit 1500 Fotozellen unter die Netzhaut implantiert. Das Herzstück ist dabei drei mal drei Millimeter groß, extrem dünn und wird durch den Innendruck des Auges angepresst. Jede Elektrode stimuliert die Netzhaut weiter
  • 673 Leser
AKTIENMÄRKTE

Einbruch ohne Grund

Bei dünner Auftragslage verlief der deutsche Aktienhandel gestern nervös. Um die Mittagszeit war der Deutsche Aktienindex (Dax) leicht über die 5800 Punkte Marke gestiegen. Nachmittags kam es zu einem Einbruch der Kurse und der Index fiel zeitweise unter 5700 Zähler. Händler sprachen von einer rein technisch bedingten Entwicklung. Nachrichten die weiter
  • 560 Leser
INSOLVENZEN

Firmenpleiten rückläufig

Der Konjunkturaufschwung in Deutschland lässt die Pleitewelle bei Unternehmen abebben. 2005 wurden nur noch 36 843 Unternehmensinsolvenzen registriert und damit 6 Prozent weniger als im Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Dagegen nehmen die Verbraucherinsolvenzen weiter dramatisch zu. 2005 beantragten 68 898 Privatleute ein Insolvenzverfahren weiter
  • 691 Leser
HANDY

Gespräche immer billiger

Die Bundesbürger müssen fürs Telefonieren mit dem Handy deutlich weniger zahlen als noch vor einem Jahr. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, lagen im Februar die Preise für das Mobiltelefonieren um 11,2 Prozent unter dem Niveau des entsprechenden Vorjahresmonats. Gegenüber dem Vormonat fielen die Preise um 0,7 Prozent. Damit habe sich der weiter
  • 593 Leser
TOURISMUS

KOMMENTAR: Nervosität in der Branche

Es klingt wie das Pfeifen im Walde, wenn Klaus Laepple, oberster Chef der deutschen Tourismuslobby, meint, die Branche lasse sich die gute Stimmung auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin von der Vogelgrippe nicht vermiesen. Ohne Zweifel wird das Thema das beherrschende auf der weltgrößten Reisemesse in Berlin sein. Denn kein Land ist vor weiter
  • 658 Leser
EURO

Kurs legt zu

Der Kurs des Euro ist gestern gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2020 (Donnerstag: 1,1921) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8319 (0,8389) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für 1 EUR auf 0,6850 (0,6831) britische Pfund, 139,96 (138,73) japanische Yen und 1,5628 (1,5646) Schweizer weiter
  • 629 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Streik für Steinkühler-Pause 11 400 Metaller sind erneut für den Erhalt der Steinkühler-Pause in Baden-Württemberg auf die Straße gegangen. Die Proteste liefen unter anderem bei Daimler-Chrysler, Schefenacker in Schwaikheim (Rems-Murr-Kreis) und Heidelberger Druck in Amstetten (Alb-Donau-Kreis). Beschäftigte von Mahle und Bosch beteiligten sich weiter
  • 673 Leser
ESCADA

Leichtes Umsatzplus

Deutschlands größter Damenmodekonzern Escada blickt nach seinem Sanierungskurs optimistisch in die Zukunft. In den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2005/06 (31. 10.) verbuchte Escada einen Umsatz von 167 Mio. EUR nach 160 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum. Der Gewinn nach Steuern lag mit 6,2 Mio. EUR nur leicht über dem Vorjahresniveau. weiter
  • 688 Leser
GERICHT / Früherer Rewe-Chef hat sich der schweren Untreue schuldig gemacht

Milde Strafe für Dieter Berninghaus

Der frühere Rewe-Chef Dieter Berninghaus ist vom Kölner Landgericht wegen schwerer Untreue zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden. Der Vorsitzende Richter, Klaus-Dieter Bieber, sagte in seiner Urteilsbegründung, der Manager habe mit dem völlig überteuerten Kauf der Internetfirma Nexum im Jahr 2000 seine Vermögenbetreuungspflicht weiter
  • 986 Leser
TOURISMUS / Messe ITB in Berlin startet am Mittwoch

Reisefieber steigt weiter

Hohe Erwartungen trotz Vogelgrippe und Karikaturenstreit
Die Deutschen lassen sich die Reiselust weder durch die Vogelgrippe noch durch die Auswirkungen des Karikaturenstreits vermiesen. Das hofft zumindest die Tourismuswirtschaft im Vorfeld der Reisemesse ITB in Berlin. Deutlich zunehmen soll die Zahl ausländischer Gäste. weiter
  • 674 Leser
DEGUSSA / Hohe Sonderabschreibungen

Rote Zahlen bei RAG-Tochter

Nach einem schwarzen Jahr mit Rekordverlust und Dividendenausfall will der weltgrößte Chemiespezialist Degussa zum Motor für den Börsengang der RAG werden.2005 verzeichnete Degussa bedingt durch hohe Sonderabschreibungen im Feinchemiegeschäft einen Verlust von fast 500 Mio. EUR, nach einem Gewinn von 298 Mio. EUR im Vorjahr. Bei einem Umsatzplus weiter
  • 593 Leser
VATTENFALL

Rückzug von Börse

Die Aktionäre von Vattenfall Europe haben auf der außerordentlichen Hauptversammlung dem Rückzug des Unternehmens von der Börse zugestimmt. 'Die Zustimmung lag bei 99,22 Prozent', sagte eine Sprecherin. Die den verbliebenen Aktionären angebotene Zwangsabfindung von 42,60 EUR pro Aktien bezeichneten einige Anteilseigner als 'zu niedrig'. weiter
  • 688 Leser
RETINA IMPLANT / Nach einem Jahrzehnt der Forschung steht neue Technologie vor dem Durchbruch

Seh-Chips geben Blinden Hoffnung

US-Fonds finanziert junges Reutlinger Unternehmen mit zweistelligem Millionenbetrag
Mit einem Seh-Chip macht das Reutlinger Unternehmen Retina Implant blinden Menschen Hoffnung, einen Teil des Sehvermögens wiederzuerlangen. Die im Südwesten entwickelte Prothese überzeugt auch einen US-Investor, der in die Finanzierung der jungen Firma einsteigt. weiter
  • 752 Leser

Tipp des tages: Fahrtenbuch aktuell führen

Bei Privatfahrten mit einem Firmenwagen ist der Nachweis per Fahrtenbuch zur Versteuerung des geldwerten Vorteils an strenge Regeln gekoppelt. Die Versteuerung nach Fahrtenbuch setze nicht nur vollständige und fortlaufende Aufzeichnungen voraus, teilte der Bundesfinanzhof unter Berufung auf entsprechende Urteile mit. Das Fahrtenbuch muss darüber hinaus weiter
  • 741 Leser
VOLKSWAGEN / Wiedeking hat kein Interesse am Vorstandsvorsitz der Wolfsburger

Wulff stärkt Pischetsrieder den Rücken

In dem Streit um die Verlängerung seines Vertrags als VW-Chef kann Bernd Pischetsrieder auf die Rückendeckung des niedersächsischen Ministerpräsidenten Christian Wulff hoffen. Auf die Frage von Journalisten, ob er Pischetsrieder weiterhin unterstütze, sagte Wulff: 'Ich wechsele meine Meinung nur, wenn Anlass dazu besteht, und ich sehe keinen Anlass.' weiter
  • 607 Leser