Artikel-Übersicht vom Freitag, 3. März 2006

anzeigen

Regional (1)

Gewinne im Ausland

Die Diskussion um die Pläne von Zeiss-Vision geht weiter. Der ehemalige Sprecher des Vorstandes, Dr. Peter Grassmann, hat sich nun zu Wort gemeldet. weiter
  • 445 Leser

Überregional (23)

MEDIEN / Per Antenne empfangbares Digitalfernsehen als preiswerte Alternative

Eine dritte TV-Gebühr droht

Wer bisher dachte, mit einer Satelliten-Schüssel könne er zusätzliche Gebühren wie etwa für Kabelanschluss vermeiden, wird vielleicht bald umlernen müssen. Preiswerte Alternative könnte der bald überall empfangbare digitale Empfang über Zimmer-Antenne sein (DVB-T). weiter
  • 658 Leser
ENERGIE

Enel beschwert sich bei EU

Der Konflikt in der EU um Blockaden riesiger Firmenübernahmen im Energiesektor spitzt sich zu. Der italienische Marktführer Enel beschwerte sich schriftlich bei der EU-Kommission, weil sein Einstieg beim französischen Versorger Suez verhindert werden soll. Bundesfinanzminister Peer Steinbrück kritisierte offen die französische Politik der Abschottung weiter
  • 591 Leser
VW NUTZFAHRZEUGE / Absatz auf Rekordwert gesteigert

Ertragswende geschafft

Nach zwei Jahren Verlusten hat die Nutzfahrzeugsparte des Volkswagen-Konzerns 2005 die Ertragswende geschafft. Mit einem operativen Gewinn von 102 Mio. EUR habe VWN sein Ziel nicht nur erreicht, sondern übertroffen, sagte Markenvorstand Bernd Wiedemann. Der Umsatz stieg 2005 um 20,8 Prozent auf mehr als 7 Mrd. EUR, der Absatz nahm um 17,6 Prozent zu. weiter
  • 613 Leser
GRUNDBESITZ INVEST / Höhe des Schadens für Anleger noch unklar

Fonds nur wenig abgewertet

Die Krise um den Immobilienfonds der Deutschen Bank, der im Dezember geschlossen wurde, ist vorbei. Der Grundbesitz Invest wird um 2,4 Prozent abgewertet. weiter
  • 641 Leser
TRANSTEC

Gewinnzone erreicht

Der Tübinger IT-Systemhersteller Transtec hat die Rückkehr in die Gewinnzone geschafft. Wie das Unternehmen mitteilte, belief sich das Ergebnis vor Zinsen und Ertragssteuern 2005 auf 300 000 EUR, nach einem Minus von 8,7 Mio. EUR im Jahr 2004. Der Umsatz ging allerdings erneut zurück, er verringerte sich um 2 Prozent auf knapp 62 Mio. EUR. weiter
  • 671 Leser
KAMPA

Höherer Überschuss

Deutschlands größter Fertighaushersteller Kampa hat 2005 trotz eines stark rückläufigen Marktes Gewinn und Umsatz deutlich gesteigert. Der Jahresüberschuss habe sich auf 2,3 Mio. EUR mehr als verdoppelt, teilte die Kampa AG (Minden) mit. Der Umsatz wuchs wegen der Übernahme von Hebel Haus um 14,2 Prozent auf 194 Mio. EUR. weiter
  • 653 Leser
MASCHINENBAU

Inlandsgeschäft schnellt hoch

Der deutsche Maschinenbau ist mit einem dicken Auftragsplus aus dem In- und Ausland glänzend ins neue Jahr gestartet. Die boomende Branche verbuchte im Januar 25 Prozent mehr Orders als vor einem Jahr, berichtete der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA). Die lange Zeit lahmende Inlandsnachfrage legte um 27 Prozent zu und hat sich nun weiter
  • 593 Leser
GRUNDBESITZ INVEST

KOMMENTAR: Unergründliche Deutsche Bank

Selbst für Kenner der Frankfurter Finanzszene bleibt unergründlich, warum es die Deutsche Bank immer wieder schafft, sich in die Nesseln zu setzen. Den Wirbel und die harsche Kritik um ihren größten Immobilienfonds Grundbesitz Invest hätte sich das Geldhaus ersparen können. Eine Abwertung um nur 2,4 Prozent gehört zu normalen Wertschwankungen. weiter
  • 688 Leser
DÜRR / Gewinn geht leicht zurück

Konzernumbau beendet

Der Stuttgarter Lackieranlagenbauer und Automatisierungsspezialist Dürr hat seinen Konzernumbau zum Jahresende 2005 abgeschlossen. Das Unternehmen konzentriere sich vor allem auf das Kerngeschäft mit der Automobilindustrie. Dürr habe im vergangenen Jahr einen Konzerngewinn nach Steuern von 4,3 Mio. EUR (Vorjahr: 4,7 Mio. EUR) erzielt, teilte das weiter
  • 659 Leser
Fuchs petrolub

Kräftig gewachsen

Der Schmierstoffhersteller Fuchs Petrolub hat von der weltweit guten Nachfrage und straffem Kostenmanagement profitiert. Der Umsatz kletterte um 9 Prozent auf 1,2 Mrd. EUR, wie die Fuchs Petrolub AG in Mannheim mitteilte. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern stieg um 28 Prozent auf 129 Mio. EUR. Der Jahresüberschuss stieg um 25 Mio. EUR auf 74 Mio. weiter
  • 663 Leser

Kredite werden teurer

Die Zinsanhebung der Europäischen Zentralbank (EZB) wirkt sich für die Verbraucher unterschiedlich aus. Während Kredite und Baudarlehen teurer werden, können sich Anleger über mehr Ertrag ihrer Sparkonten freuen. Die Banken reichen die höheren Zinssätze aber nur teilweise und mit zeitlicher Verzögerung an die Kunden weiter. Für Schulden müssen weiter
  • 625 Leser
EURO

Kurs gibt nach

Der Kurs des Euro ist gestern gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1921 (Vortag 1,1954) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8389 (0,8365) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,6831 (0,6806) britische Pfund, 138,73 (138,56) japanische Yen und 1,5646 (1,5614) Schweizer Franken fest. weiter
  • 637 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Kräftiges Umsatzplus Der Umsatz der Industrieunternehmen in Baden-Württemberg ist im Januar im Jahresvergleich um 16 Prozent geklettert. Die Erlöse im Ausland legten um 24 Prozent zu. Im Inland betrug das Plus 7,5 Prozent. Wie das Statistische Landesamt mitteilte, wuchs die Produktion um 13 Prozent. Im Gesamtjahr 2005 betrug das Plus 3,5 Prozent. weiter
  • 572 Leser
WERKZEUGMASCHINENBAU / Produktion wächst um acht Prozent

Neuer Rekord im Export

Fabriken zu mehr als 90 Prozent ausgelastet
Die bundesdeutschen Hersteller von Werkzeugmaschinen verfehlten im vergangenen Jahr nur knapp ihren bisherigen Produktionsrekord aus den Jahr 2001. Dabei bescherte der Branche ein neuer Spitzenwert im Auslandsgeschäft ein Wachstum von 8 Prozent. weiter
  • 667 Leser
BEIERSDORF

Nivea-Konzern setzt auf Export

Der Nivea-Hersteller Beiersdorf geht auch 2006 auf Rekordkurs. Das Unternehmen will sowohl beim Umsatz als auch beim Konzerngewinn weiter zulegen, wie der Kosmetikkonzern mitteilte. 'Wir sind mit unseren Zielen voll im Plan', sagte der Vorstandsvorsitzende Thomas Quaas. Im vergangenen Jahr erzielte Beiersdorf erneut ein Rekordergebnis. Das operative weiter
  • 951 Leser
ADIDAS / Herzogenauracher Sportartikelriese auf Rekordkurs

Reebok trübt Stimmung

Probleme mit Reebok trüben die Stimmung beim Sportartikelriesen Adidas im WM-Jahr. 2005 steigerten die Herzogenauracher Umsatz und Ertrag erneut zweistellig. weiter
  • 596 Leser
TELEKOM / Rekorddividende nach Gewinnsprung

Service soll besser werden

Die Deutsche Telekom hat ihren Gewinn nahezu vervierfacht und will den Aktionären eine Rekorddividende zahlen. 2006 soll der Service besser werden. weiter
  • 636 Leser
EINZELHANDEL

Teuer erkaufter Umsatzzuwachs

Dank zahlreicher Rabattaktionen bei Winterbekleidung hat der unter der Konsumflaute leidende deutsche Einzelhandel im Januar ein kräftiges Umsatzplus erzielt und den besten Jahresauftakt seit Einführung des Euros vor vier Jahren erlebt. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, stiegen die Umsätze nach vorläufigen Daten nominal um 2,2 Prozent und weiter
  • 588 Leser

Tipp des Tages: Viren-Warnung für PC-Nutzer

Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble hat ein Sicherheitsportal für Privatpersonen und kleine Unternehmen freigeschaltet. Das Portal mit dem Namen Bürger-Cert soll Internetnutzer kostenlos und zeitnah vor Viren, Hackern und Datenklau warnen. 'Staat und Wirtschaft haben sich zusammengeschlossen, um den Bürgerinnen und Bürgern eine effektive Hilfestellung weiter
  • 606 Leser
AKTIENMÄRKTE

Unter Druck

Die deutschen Aktienmärkte gerieten gestern unter starken Druck, nachdem sie zunächst noch seitwärts tendiert hatten. Der Deutsche Aktienindex (Dax) verlor im Tagesvergleich rund eineinhalb Prozent. Aus Amerika kam auch keine Unterstützung. Auch die Wall Street startete im Minus. Die Zinsentscheidung der EZB hatte laut Händlern keinen Einfluss weiter
  • 584 Leser
WIRTSCHAFTSPOLITIK / Forderungskatalog der Kammern an die neue Landesregierung

Verknüpfung von Beruf und Familie verbessern

Die baden-württembergischen Industrie- und Handelskammern haben 19 Forderungen an die Parteien zur Landtagswahl vorgelegt. Die wirtschaftlichen Verhältnisse könnten kein Ruhekissen für die Politik sein, begründete der Präsident des Industrie- und Handelskammertages, Till Casper, den Vorstoß. Er plädierte für längere Laufzeiten bei den Kernkraftwerken weiter
  • 611 Leser
CEBIT

Voller Optimismus

Die Informations- und Telekommunikationsbranche geht voller Optimismus in die weltgrößte Computermesse Cebit. 'Wir sind auf einem stabilen Wachstumspfad', sagte der Vizepräsident des Branchenverbandes Bitkom, Heinz Paul, mit Blick auf die kommende Woche beginnende Messe. Innerhalb der EU werde der Umsatz der Informations- und Telekommunikations-Branche weiter
  • 572 Leser
GELDPOLITIK / Leitzins auf 2,5 Prozent erhöht

Zügel weiter gestrafft

Europäische Zentralbank sieht ein höheres Inflationsrisiko
Die Europäische Zentralbank strafft die Zinszügel weiter. Die Frankfurter Hüter des Euro setzten den wichtigsten Leitzins um 0,25 Punkte auf 2,5 Prozent herauf. Sie begründen diesen Schritt mit erhöhten Inflationsrisiken weil die Konjunktur besser läuft. weiter
  • 669 Leser