Artikel-Übersicht vom Dienstag, 27. Dezember 2005

anzeigen

Überregional (7)

KAFFEE

Absatz rückläufig

Die Deutschen trinken immer weniger Kaffee. Im Jahr 2005 wurden nach einer Prognose des Deutschen Kaffeeverbandes rund 400 000 Tonnen Röstkaffee abgesetzt. Im Jahr zuvor seien es noch 407 000 Tonnen gewesen, sagte der Hauptgeschäftsführer des Verbandes, Winfried Tigges. Allerdings sei der Umsatz gestiegen: 'Das war insgesamt ein sehr durchwachsenes weiter
  • 755 Leser
VW

Aus den roten Zahlen

Der VW-Konzern hat nach den Worten von Vorstandschef Bernd Pischetsrieder im vierten Quartal mit der Marke Volkswagen die Verlustzone verlassen. 'Über das ganze Jahr 2005 schreiben wir auch in der Marke VW schwarze Zahlen', sagte Konzernchef Bernd Pischetsrieder. In den ersten neun Monaten habe der Konzern bei jedem verkauften VW Geld draufgelegt. weiter
  • 731 Leser
MASCHINENBAU / Der Stellenabbau läuft aus

Beschäftigung bleibt stabil

Präsident Brucklacher sieht Anzeichen für Besserung im Inland
Im Maschinenbau läuft der Stellenabbau aus. Die Beschäftigungssituation hat sich stabilisiert, sagt Verbandpräsident Dieter Brucklacher. Neue Arbeitsplätze wird die Schlüsselbranche der deutschen Industrie allerdings im kommenden Jahr nicht schaffen. weiter
  • 797 Leser
MITTELSTAND

Es geht bergauf

In Baden-Württembergs mittelständischen Unternehmen geht es weiter bergauf. 'Die Talsohle ist durchschritten, die Konjunkturerholung erreicht auch die kleinen und mittleren Unternehmen', teilte der Bund der Selbständigen (BDS) auf der Grundlage seines Mittelstandsbarometers mit. Aus der jüngsten Umfrage bei 1041 Betrieben zur Geschäftslage und weiter
  • 752 Leser
KONSUM / Bundesbürger haben wieder Lust auf Luxus

Qualität darf durchaus teurer ausfallen

Luxus ist wieder in: 'Ich gönn mir was', lautet die neue Parole. Marktforscher und Einzelhandel entdecken bei den Bundesbürgern einen neuen Trend zu hochwertiger und teurer Markenqualität - insbesondere bei den Haushalten mit höheren Einkommen. weiter
  • 749 Leser
EINZELHANDEL

Unter den Erwartungen

Das Weihnachtsgeschäft hat die Erwartungen des Handels nicht erfüllt. Der Schlussspurt an Heiligabend konnte die Bilanz nicht entscheidend verbessern. weiter
  • 679 Leser

Vom Börsenparkett: Jahresendrallye fortgesetzt

Die deutschen Aktienmärkte setzten in der vergangenen Woche ihre Jahresendrallye fort. Der Deutsche Aktienindex (Dax) legte bei einem Schlusskurs von 5419,05 Punkten gegenüber dem Vergleichswert der Vorwoche um gut 65 Zähler zu. Außerdem markierte das heimische Börsenbarometer am vergangenen Freitag mit 5419 Punkten nicht nur einen weiteren Jahreshöchststand, weiter
  • 591 Leser