Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 1. Dezember 2005

anzeigen

Regional (3)

Hoher Besuch bei "hema" in Aalen

Ministerialrat Kraus vom Bundesforschungsministerium, Dr. Junge vom VDI-TZ und Dr. Ehrhardt von Photonics BW informierten sich bei der Aalener Firma "hema" über neue Kameratechnologien und die Fortschritte der optischen Qualitätssicherung mit industrieller Bildverarbeitung. "hema" stellte dabei besonders die Leistungen im Bereich Laser-Monitoring weiter
  • 665 Leser

IHK-Sprechtag zur Finanzierung

Am 6. Dezember stehen Finanzexperten der Landeskreditbank (L-Bank) und der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg für Gespräche zu Finanzierungsfragen und Förderprogrammen rund um die Existenzgründung, Betriebsübernahme und Existenzsicherung zur Verfügung. Darüber hinaus beraten Experten des RKW Baden-Württemberg zu Fragen der Unternehmensführung weiter
  • 642 Leser
IG-METALL / Epcos und Ploucquet und die Zukunft der Region

Kritik an IHK und Wiro

Epcos und Ploucquet: Zwei Reizwörter, auf die denn auch nicht zuletzt die Gewerkschaft zunehmend gereizt reagiert. Gestern kündigte die IG Metall an, sich mit aller Kraft gegen einen weiteren massiven Arbeitsplatzabbau in der Region zur Wehr setzen zu wollen. weiter
  • 642 Leser

Überregional (22)

'Namen nennen'

'Wir verurteilen jede Geschäftemacherei mit verdorbenem Fleisch und überlagerten Fleischprodukten', empörte sich Bauernpräsident Gerd Hockenberger über die Fleischverarbeiter, die der Agrarbranche den jüngsten Skandal bescherten. Seiner Ansicht nach ist es an der Zeit, dass die schwarzen Schafe der Branche von den Ermittlungsbehörden 'namentlich weiter
  • 773 Leser
MASCHINENBAU

30 Prozent Plus im Oktober

Maschinen und Anlagen aus Deutschland sind in aller Welt ein Renner - nur das Inlandsgeschäft schwächelt. Wie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) in Frankfurt berichtete, war im Oktober 2005 ein sattes Plus von rekordverdächtigen 30 Prozent bei den Auslandsaufträgen zu verzeichnen. Das Inlandsgeschäft hingegen ging um 3 Prozent weiter
  • 854 Leser
DAIMLER-CHRYSLER / Personalvorstand Fleig: Frühpensionierung ist Erfolg

Abbau läuft wie geplant

Im Streit um Ausbildung Hoffnung auf Einigung mit Betriebsrat
Der freiwillige Stellenabbau bei Daimler-Chrysler kommt voran. Personalvorstand Günther Fleig sagte, es gebe keine Hinweise, dass dieser nicht erfolgreich sein werde. Das Frühpensionierungs-Programm sei wegen der Nachfrage vorgezogen worden, nicht um Steuern zu sparen. weiter
  • 798 Leser
KUNSTVERLAG

Brockhaus kauft zu

Der Mannheimer Brockhaus-Verlag übernimmt zum Januar den Kunst- und Kalenderverlag Weingarten. Damit solle die Präsenz im Kalendergeschäft ausgebaut werden, teilte Brockhaus mit. Über den Kaufpreis gab es keine Angaben. Der Umsatz der Weingarten GmbH liege bei 5 Mio. EUR. Der Standort Weingarten (Kreis Ravensburg) mit den 17 Mitarbeitern soll bestehen weiter
  • 750 Leser
MATSUSHITA

Esslinger Werk vor dem Aus

Der japanische Elektronikkonzern Matsushita (Osaka) wird sein Bildröhrenwerk in Esslingen bis spätestens Ende März 2006 schließen. Das hat der Konzern, der die Marke Panasonic herstellt, gestern in Tokio mitgeteilt. Grund sei der Preisverfall von mehr als 40 Prozent innerhalb eines Jahres für Bildröhren nach dem Übergang auf Plasma- und LCD-Bildschirme, weiter
  • 863 Leser
RENTE / Im internationalen Vergleich steht das deutsche System gut da

Geringeres Armutsrisiko für Ältere

Bei der Reform des Rentensystems ist Deutschland im internationalen Vergleich schon recht weit: Ob Anhebung des Rentenalters auf 65 oder die Anpassung an die niedrigen Geburtenraten, viele Industrieländer müssen noch viel größere Probleme lösen. weiter
  • 810 Leser
CONTINENTAL

Gewerkschaft droht

Der Konflikt zwischen Continental und der IG Bergbau, Chemie und Energie um die geplante Stilllegung der PKW-Reifen-Produktion in Hannover spitzt sich zu. Gewerkschaft und Conti-Betriebsrat drohten dem Unternehmen mit der Kündigung von zehn Betriebsvereinbarungen und forderten sie ultimativ auf, die Entscheidung über den Abbau von 320 Arbeitsplätzen weiter
  • 870 Leser
EINZELHANDEL

Keine Kauflust

Die Lage im deutschen Einzelhandel bleibt weiter trübe und wird auch im Weihnachtsgeschäft keine Trendwende erleben. Im Oktober sank der Umsatz der Branche im Vergleich zum Vorjahr um 0,2 Prozent, unter Berücksichtigung der Inflation sogar um 0,8 Prozent, berichtete das Statistische Bundesamt. Der Konjunkturtest des Münchner Ifo Instituts für Wirtschaftsforschung weiter
  • 688 Leser
ARBEITSMARKT

Keine richtige Kaufstimmung

Trotz robusten US-Konjunkturdaten konnte gestern keine richtige Kaufstimmung aufkommen. Die vorgezogene Weihnachtsrally scheine sich langsam dem Ende zuneigen, sagen die Skeptiker. Allerdings könnte der weiterhin niedrige Ölpreis stärkere Gewinnmitnahmen verhindern. An die Spitze der Dax-Gewinner setzten sich vor allem Henkel ab, die vom günstigen weiter
  • 745 Leser
KARSTADT-QUELLE / Kein Schaden für das Unternehmen

Klage-Rückzug bei Streit um Wiedergutmachung

Im Gerichtsstreit um Wiedergutmachung für die von den Nazis enterbte jüdische Kaufmannsfamilie Wertheim hat der Essener Karstadt-Quelle-Konzern einen möglichen Teil-Rückzug angekündigt. 'Wir werden voraussichtlich in diesem Fall die Klage zurückziehen', kündigte Sprecher Jörg Howe vor dem Hintergrund eines für die kommenden Wochen geplanten weiter
  • 762 Leser
LANDWIRTSCHAFT

KOMMENTAR: Ungeschminkte Wahrheit

Schweinemäster und Ferkelzüchter stehen wieder da, wo sie nach ihrer eigenen Einschätzung in der Einkommensstatistik auch hingehören: ganz oben. Der Grund dafür ist ganz einfach. Sie mussten sich schon immer dem Markt stellen. Dass ihr Angebot ganz wesentlich über ihrer Preise und damit ihre Einkommen mitentscheidet ist ihnen geläufig. Deshalb weiter
  • 670 Leser
FREUDENBERG

Kräftiger Stellenabbau

Der Mischkonzern Freudenberg baut mehr als 500 Stellen in Deutschland ab. Allein 350 Stellen fallen am Firmensitz in Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis) bei der Vliesstoff KG weg. Entsprechende Informationen des Betriebsrates bestätigte das Unternehmen. An den Standorten Kaiserslautern und Bochum sollen insgesamt 50 Stellen gestrichen werden. Beim Teilkonzern weiter
  • 904 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Mehr Erwerbstätige Die Beschäftigten-Zahl in Deutschland ist im Oktober um 0,1 Prozent beziehungsweise 31 000 auf 39,2 Millionen gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt mit. Wie schon in den Vormonaten gehe der Anstieg der Beschäftigung im Monatsvergleich vor allem auf die Ausweitung der Ein-Euro-Jobs zurück. Öl so billig wie im Juni Anhaltend weiter
  • 830 Leser
EURO

Leicht nachgegeben

Der Kurs des Euro ist gestern leicht gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1769 (Vortag: 1,1793) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8497 (0,8480) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,68215 (0,6843) britische Pfund, 140,80 (140,57) japanische Yen und 1,5485 (1,5476) Schweizer Franken weiter
  • 634 Leser
M-Tech

Österreicher steigen ein

Bei dem Verkehrstechnik-Anbieter M-Tech hat künftig die österreichische Swarco Europe GmbH (SEG) das Sagen. Sie werde 4,7 Prozent der Stimmrechte (415 931 Aktien) erwerben und bis zu drei Jahre die 50,3 Prozent Stimmrechte von Vorstandschef Reinhard Müller wahrnehmen, teilte die M-Tech AG in Denkendorf (Kreis Esslingen) mit. Swarco wolle den Betrieb weiter
  • 881 Leser
SCHOTT

Solartechnik ist wichtig

Der Mainzer Spezialglas-Hersteller Schott, ein Unternehmen der Carl-Zeiss-Stiftung (Heidenheim), hat sein Ergebnis kräftig gesteigert und will vor allem in Asien expandieren. Der Konzern setzt verstärkt auf die boomenden Märkte Flachbildschirme und Solartechnik. Für das Geschäftsjahr 2004/2005 (30. September) gehe der Vorstand von einer Verdreifachung weiter
  • 737 Leser
RTV / Neuer Name im kommenden Jahr

Stärkeres Engagement für Bezahlfernsehen

Das angeschlagene Medienunternehmen RTV will sich nach dem Einstieg eines neuen Hauptaktionärs stärker im Home- Entertainment und Bezahlfernsehen engagieren. Zudem sollen mit Multimedia-Funktionen für das Handy neue Märkte erschlossen werden, teilte die RTV Family Entertainment AG mit. Das Unternehmen war durch den Einstieg des Investors F&M weiter
  • 756 Leser
LANDWIRTSCHAFT / Deutlicher Einkommenssprung

Talfahrt ist gestoppt

Bauern im Südwesten können Investitionskraft stabilisieren
Die Talfahrt der Landwirtschaft ist gestoppt. Nach dreijähriger Durststrecke verzeichnen die Bauern im Südwesten einen deutlichen Einkommenssprung. Ihre Investitionskraft hat sich stabilisiert. Die Situation der Milchbauern bleibt aber weiter sehr angespannt. weiter
  • 673 Leser

Tipp des tages: Keine Zuzahlung

Kieferorthopäden müssen gesetzlich versicherte Kinder ohne zusätzliche Zahlungen behandeln. Darauf hat die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg hingewiesen. 'Solange sie eine Kassenzulassung haben, sind Kieferorthopäden verpflichtet, Kassenleistungen an Kindern zu erbringen, ohne zusätzliche Zahlungen zu verlangen', stellt Julia Nill klar. Eltern weiter
  • 739 Leser
Deutsche Bahn

Umzugs-Poker hält an

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Verkehrsminister Wolfgang Tiefensee haben Bahnchef Hartmut Mehdorn anscheinend Fehler in der Unternehmens-Kommunikation vorgeworfen. Beide Politiker haben Medienberichten zufolge in der Kabinettssitzung bemängelt, nicht von Mehdorn über die Umzugspläne von Berlin nach Hamburg informiert worden zu sein. Auch sei das weiter
  • 753 Leser
BUNDESPRÄSIDENT

Verwundert über Kritik

Bundespräsident Horst Köhler hat die neue schwarz-rote Regierungskoalition gegen Kritik aus der Wirtschaft in Schutz genommen. Beim 20. Wirtschaftsforum der Kreissparkasse Tuttlingen sagte Köhler: 'Ich habe mich über manche Wortwahl aus der Wirtschaft in Bezug auf die neue Bundesregierung - besonders am Anfang - gewundert.' Einzelne kritikwürdige weiter
  • 852 Leser
EINZELHANDEL / Begehrt sind kleine und teure Waren

Vor Weihnachten glänzen auch Diebes-Augen

Im vorweihnachtlichen Konsumrausch wird nicht nur gekauft, was das Portemonnaie hergibt, sondern auch gestohlen, was nicht niet- und nagelfest ist. Immer öfter langen dabei auch ältere Menschen zu. Die Mehrzahl davon sind Gelegenheitsdiebe. Der Schaden ist enorm. weiter
  • 852 Leser