Artikel-Übersicht vom Montag, 28. November 2005

anzeigen

Überregional (15)

Bier-Riese InBev stärkt Diebels

Der weltgrößte Braukonzern InBev stärkt seine Tochter Diebels und lässt künftig Beck's Pils auch am Niederrhein brauen. «Wir platzen in Bremen zu Spitzenzeiten aus allen Nähten», sagte ein Sprecher von InBev Deutschland in Issum. Der Absatz der Flaggschiffmarke von InBev wachse im laufenden Jahr zweistellig. Deshalb würden freie Kapazitäten weiter
  • 772 Leser

DAX gibt Gewinne wieder ab

Nach einem neuen Mehrjahreshoch hat der DAX am Montag angesichts belastender US-Vorgaben knapp behauptet geschlossen. Der deutsche Leitindex verlor bis zum Handelsschluss 0,34 Prozent auf 5176,59 Punkte und gab damit seine Tagesgewinne ab. Zwischenzeitlich hatte der Index mit 5241 Punkten sein Tageshoch erreicht - zuletzt hatte der DAX im April 2002 weiter
  • 600 Leser

DAX: Schlusskurse im Parketthandel am 28.11.2005 um 20.11 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Parketthandel am 28.11.2005 um 20.11 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). DAX-Werteletzte Div.KursVeränderungAdidas-Salomon1,30147,33(- 0,17)Allianz1,75122,96(+ weiter
  • 800 Leser
ARBEITSMARKT / Seit Jahren erstmals wieder Positives aus Nürnberg

Erfolge bei Vermittlungen

Gekündigte schneller in Job - Allianz-Ökonom: Abbau gestoppt
Gekündigte Mitarbeiter werden in einen neuen Job vermittelt, ohne dass sie arbeitslos werden. Dies ist der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg zuletzt immer besser gelungen. Sie wird künftig wohl vielen Weiterbildungsanbietern keine Aufträge mehr geben. weiter
  • 687 Leser

EU-Handelskommissar kritisiert Agrarexporteure

EU-Handelskommissar Peter Mandelson hat die großen Agrarexportländer dafür verantwortlich gemacht, dass es in der laufenden Welthandelsrunde bisher keine Fortschritte gibt. Die «extremen Forderungen» der USA, Brasiliens, Australiens, Neuseelands und Kanadas nach einer Liberalisierung der Agrarmärkte würden aber den meisten Entwicklungsländern weiter
  • 679 Leser

Konsumenten bleiben zurückhaltend

Die Verbraucher in Deutschland zeigen sich zum Auftakt des Weihnachtsgeschäfts noch nicht in Kauflaune. Nach einer deutlichen Besserung im Oktober habe sich die Verbraucherstimmung im November wieder eingetrübt, berichtete das Marktforschungsinstitut GfK. Besonders in den alten Bundesländern seien die Konsumenten spürbar skeptischer geworden. Die weiter
  • 742 Leser
BMW

Mehr Schmiergeld

Die Schmiergeld-Affäre um einen früheren BMW- Manager weitet sich aus. Demnach hat die Staatsanwaltschaft München Büros von mindestens drei BMW-Zulieferfirmen durchsucht. Die Firmen stehen im Verdacht, Schmiergelder von mindestens 500 000 US-Dollar an den ehemaligen BMW-Mitarbeiter gezahlt zu haben. Offenbar wurden zwei Mitarbeiter der Zulieferer weiter
  • 639 Leser
AUSBILDUNGSBERUF

Metallteile für den Rücken

Werkzeugmechaniker in der Fachrichtung Instrumententechniker fertigen Implantate und chirurgische Spezialwerkzeuge. Der Beruf erfordert größte Sorgfalt. weiter
  • 671 Leser
EINZELHANDEL / Winter heizt Kaufstimmung an

Mit Auftakt zufrieden

Die für den gebeutelten Einzelhandel wichtigen Wochen vor Weihnachten haben zufriedenstellend begonnen. Das Winterwetter heizte die Kaufstimmung an. weiter
  • 780 Leser

Netzbetreiber wollen Milliarden investieren

Mit Investitionen über rund 40 Milliarden Euro soll das deutsche Stromnetz in den nächsten 15 Jahren modernisiert werden. Kritik an den Stromausfällen in Teilen Nordrhein-Westfalens durch das Schneechaos wiesen Netzbetreiber und Stromwirtschaft zurück. Ursächlich sei allein die extreme Wettersituation. Nach den chaotischen Verhältnissen am Wochenende weiter
  • 840 Leser

Ökonomen gegen geplante Zinserhöhung der EZB

Eine Vielzahl von Ökonomen aus ganz Europa hält die von der Europäischen Zentralbank (EZB) angekündigte Zinserhöhung für verfrüht. Die Mehrheit des so genannten EZB-Schattenrates aus 18 europäischen Volkswirten sprach sich gegen die Anhebung der Zinsen am 1. Dezember aus. Wegen der unsicheren wirtschaftlichen Entwicklung in der Euro-Zone und weiter
  • 780 Leser

RAG erwägt Teilverkauf von Degussa

Der Essener RAG-Konzern erwägt einen Teilverkauf des Chemiespezialisten Degussa, um den vollständigen Erwerb des restlichen Anteilspakets an dem Unternehmen zu finanzieren. Das erfuhr die dpa aus Branchenkreisen. Der Energieriese E.ON hält noch 43 Prozent an Degussa und möchte die Beteiligung 2006 veräußern. Die frühere Ruhrkohle ist an einer weiter
  • 831 Leser

Schweizer zahlen weniger für neue Autos

Die Schweiz hat derzeit die billigsten Neuwagen in Europa. Nirgendwo sind sie derzeit preiswerter zu haben, wie aus einer veröffentlichten Studie der Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers hervorgeht. Den zweiten Rang nimmt Belgien ein. In der Schweiz werden Autos jährlich um 1,5 Prozent teurer, wie der European Index of New Car Prices zeigt. weiter
  • 720 Leser

ThyssenKrupp plant Milliarden-Deal

Im Rennen um die Übernahme des kanadischen Stahlherstellers Dofasco hat ThyssenKrupp mit einem 3,5 Milliarden Euro-Angebot die bisherige Offerte des Konkurrenten Arcelor aus Luxemburg überboten. ThyssenKrupp-Chef Ekkehard Schulz zeigte sich hinsichtlich der Erfolgsaussichten des offiziell vorgelegten Angebots zuversichtlich . «Derjenige, der uns weiter
  • 654 Leser

Vom Börsenparkett: Auguren sind positiv gestimmt

Die Klettertour der internationalen Aktienindices hält an, sie führte den Dax kurz auf über 5200 Punkte. Nach Einschätzung der Analysten ist aber auch hier oben die Luft noch nicht so dünn, als dass es nicht weiter aufwärts gehen könnte. Die Auguren des Marktgeschehens sind jedenfalls weitgehend positiv gestimmt und wetteifern darum, wer die weiter
  • 592 Leser