Artikel-Übersicht vom Montag, 21. November 2005

anzeigen

Überregional (21)

320 Stellen in ...

...Gefahr. Der Autozulieferer Continental erwägt, 10 Prozent der Stellen in seinem Stammwerk in Hannover-Stöcken zu streichen. Die Entscheidung über den Abbau von etwa 320 Arbeitsplätzen falle in den nächsten Tagen, sagte Vorstandschef Manfred Wennemer. Er verwies auf die Überkapazitäten und den starken Kostendruck in der Reifenbranche. Unser weiter
  • 778 Leser

Chinesen wollen deutsches Mautsystem

China hat nach einem Zeitungsbericht starkes Interesse am deutschen Mautsystem für Lastwagen. Nach dem Transrapid setzt das fernöstliche Land damit ein weiteres Mal auf hochwertige deutsche Technologie. Eine Vorvereinbarung (Memorandum of Understanding) der chinesischen Regierung sowie von Bundesregierung und Mautbetreiber Toll Collect über den Export weiter
  • 723 Leser

DAX erreicht höchsten Stand seit April 2002

Der DAX hat am Montag den höchsten Stand seit April 2002 erreicht. Der Leitindex kletterte trotz einer bevorstehenden Erhöhung der Leitzinsen in der Eurozone um 0,92 Prozent auf 5170,61 Punkte. Der MDAX verbesserte sich unterdessen um 0,18 Prozent auf 7066,71 Punkte. Der TecDAX legte 0,29 Prozent auf 583,68 Punkte zu. «Das Zinsthema ist entscheidend», weiter
  • 759 Leser

DAX: Schlusskurse im Parketthandel am 21.11.2005 um 20.01 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Parketthandel am 21.11.2005 um 20.01 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). DAX-Werteletzte Div.KursVeränderungAdidas-Salomon1,30146,96(+ 0,48)Allianz1,75122,06(+ weiter
  • 676 Leser

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 21.11.2005 um 17.47 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 21.11.2005 um 17.47 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). DAX-Werteletzte Div.KursVeränderungAdidas-Salomon1,30147,00(+ weiter
  • 736 Leser

Führungsquerelen bei Volkswagen - Weiter heftige Kritik an Piëch

In der Führungsetage von Volkswagen hängt der Haussegen schief - und zwar gewaltig. Nach einer turbulenten Aufsichtsratssitzung mit der umstrittenen Wahl des Audi-Personalchefs Horst Neumann zum neuen VW-Arbeitsdirektor geht ein Riss quer durch Aufsichtsrat und Vorstand. Und dies mitten in einer entscheidenden Phase, in der die Weichen für die Zukunft weiter
  • 740 Leser

General Motors streicht jeden sechsten Job in Nordamerika

Der weltgrößte Autokonzern General Motors (GM) streicht in seinem verlustreichen Nordamerika-Geschäft mit 30 000 Stellen rund jeden sechsten Arbeitsplatz. Damit sollen nach erneuten Milliarden-Verlusten 5000 Jobs mehr wegfallen als bislang geplant. Zwölf Produktions- und Service-Standorte in den USA und Kanada werden geschlossen. Dadurch sollen weiter
  • 785 Leser

IW sieht Chance für nachhaltigen Aufschwung in Deutschland

Die deutsche Wirtschaft beurteilt ihre Lage deutlich positiver als noch im Frühjahr. Auch mit Blick auf 2006 sei sie sehr zuversichtlich, teilte das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW/Köln) als Ergebnis seiner jüngsten Konjunkturumfrage in Berlin mit. «Die Chancen für einen nachhaltigen Aufschwung in Deutschland sind unverkennbar gegeben», weiter
  • 660 Leser
karstadt-Quelle

Juristischer Teil-Erfolg

Im Rechtsstreit mit den Erben der jüdischen Kaufmannsfamilie Wertheim hat der KarstadtQuelle-Konzern in den USA einen weiteren Teil-Erfolg erzielt. Ein Berufungsgericht in Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania lehnte es erneut ab, eine Klage der Wertheim-Erben zur Verhandlung in den USA zuzulassen, teilte Karstadt-Quelle am Wochenende mit. Bei weiter
  • 712 Leser

KarstadtQuelle will 1000 Stellen im Versandhandel streichen

Der KarstadtQuelle-Konzern will im defizitären Versandhandel bei Quelle und Neckermann rund 1000 Stellen streichen. Vom geplanten Abbau sollen allein 500 der rund 7000 Arbeitsplätze bei Quelle in Nürnberg und Fürth betroffen sein. Dies habe Konzernchef Thomas Middelhoff in Betriebsversammlungen angekündigt, erfuhr die dpa aus Teilnehmerkreisen. weiter
  • 865 Leser
AUTOHANDEL

Kein Grund zur Euphorie

Vor zu großer Euphorie auf dem deutschen Automarkt hat der Präsident des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes, Rolf Leuchtenberger, gewarnt. Wer das Wort Aufschwung im Zusammenhang mit vorgezogenen Käufen in den Mund nehme, handele fahrlässig, sagte er am Wochenende. Der Verband vertritt die Interessen von 41 400 Autohäusern. Hintergrund ist eine Studie weiter
  • 760 Leser
PRO SIEBEN SAT 1 / Bundeskartellamt äußert schwerwiegende Bedenken

Medien-Ehe auf der Kippe

TV-Einstieg des Springer Verlags wohl nur unter Auflagen
Das Bundeskartellamt hat Bedenken gegen den Kauf des Fernseh-Konzerns Pro Sieben Sat 1 durch den Axel Springer Verlag geäußert. Das größte deutsche Zeitungshaus muss sich nun darauf vorbereiten, dass die Medien-Ehe nur unter Auflagen vollzogen werden kann. weiter
  • 750 Leser
INFINEON

Neue Strafen drohen

Dem Halbleiterhersteller Infineon drohen wegen illegaler Praktiken in der Speichsparte neue Bußgelder. Gegen den Münchner Konzern, der mit der Abspaltung dieser Sparte profitabler werden will, laufen seit längerem ein Prüfverfahren der Europäischen Kommission und etwa zwei Dutzend Sammelklagen erboster Anleger. Dabei sind nach Medienberichten zufolge weiter
  • 847 Leser
FÜHRUNG / Bei den Dax-Konzernen sitzt nur eine Frau im Vorstand

Nur wenige weibliche Chefs

Von Dienstag an wird Deutschland vermutlich erstmals von einer Frau regiert: Dann soll Angela Merkel im Bundestag zur Bundeskanzlerin gewählt werden. In der Wirtschaft ist nicht absehbar, dass ein Dax-Konzern von einer 'Frau Vorstandsvorsitzenden' geführt wird. weiter
  • 773 Leser
AUSBILDUNGSBERUF

Rundum wasserdicht

Brunnenbauer bohren nach Trink- und Thermalwasser. Der seltene Beruf erfordert Flexibilität, denn Brunnenbauer sind viel unterwegs - oft tagelang. weiter
  • 975 Leser

Sorten- und Devisenkurse am 21.11.2005

Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 21.11.2005 um 14.32 Uhr festgestellt.   Sortenkurse *)Devisenkurse    AnkaufVerkaufGeld/AnkaufBrief/Verkauf  (in Euro)(in Euro)(in Euro)(in Euro)USA1 USD0,8150,8800,84620,8465Großbritannien1 GBP1,4061,5191,45431,4554Kanada1 CAD0,6710,7490,71210,7126Schweiz100 CHF63,01266,02864,539264,5803Dänemark100 weiter
  • 762 Leser

Verband: Liberalisierung des Luftverkehrs hat wenig Auswirkungen

Der Wegfall bisheriger Beschränkungen im Luftverkehr zwischen Europa und den USA wird nach Einschätzung der in Deutschland tätigen Fluggesellschaften zunächst nur geringe Auswirkungen haben. «Die neue Freiheit ist positiv, aber sie wird voraussichtlich nur sporadisch genutzt werden», sagte der Generalsekretär der Verbandes Barig, Martin Gaebges, weiter
  • 707 Leser

Vom Börsenparkett: Vorfreude auf Bescherung

Noch 33 Tage sind es bis Weihnachten - und die Besitzer von Aktien und Fonds dürfen eine schöne Bescherung erwarten. In der vergangenen Woche legte der Deutsche Aktienindex (Dax) zwar nur um 32,75 auf 5123,50 Zähler zu. Doch seit Jahresbeginn ist das Börsenbarometer um rund 19 Prozent geklettert. Am Freitag hatte es zeitweise den höchsten Stand weiter
  • 710 Leser

Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 21.11.2005 um 14.42 Uhr (New York Vortagsschluss). Frankfurt Aktien Index DAX5.148,42 Punkte+ 24,92 PunkteDurchschnittsrendite in %3,410 Prozent+ 0,09 %-PunkteFinancial Times 100 Index5.502,30 Punkte+ 3,40 PunkteTokio Schluss Nikkei Index14.680,43 Punkte+ 57,31 PunkteNew York Dow-Jones Index10.766,33 weiter
  • 768 Leser

Weltgrößter Börsengang geglückt

Der weltweit größte Börsengang dieses Jahres ist geglückt - dank tatkräftiger Mithilfe der Banken. Zur Überraschung vieler Marktexperten startete die Aktie des französischen Stromkonzerns EDF in Paris mit 32,15 Euro fast exakt auf dem Ausgabekurs für Privatanleger. Danach tat sich wenig. Dabei hatten die Händler vorbörslich noch einen Kursverlust weiter
  • 732 Leser

Xbox 360 läutet eine neue Ära ein

Für die Spielekonsolen-Branche beginnt eine neue Ära. Als erster der drei großen Wettbewerber bringt Microsoft am Dienstag seine neue Xbox 360 zunächst in den USA in den Handel,. Neben einer drastisch höheren Rechenleistung kann die neue Xbox erstmals auch hochauflösende Bilder liefern. Marktführer Sony mit seiner Playstation 3 und Nintendo mit weiter
  • 866 Leser