Artikel-Übersicht vom Freitag, 11. November 2005

anzeigen

Überregional (34)

Airbus A380 in Singapur gelandet

Der Airbus A380, das größte Passagierflugzeug der Welt, ist bei seinem ersten Flug zu einem Ziel außerhalb Europas in Singapur gelandet. Die Fluggesellschaft Singapore Airlines ist Ende nächsten Jahres der erste Kunde, der das Flugzeug erhält. Während des kurzen Aufenthalts in dem südostasiatischen Stadtstaat wurde geprüft, ob der Changi-Flughafen in weiter
  • 631 Leser

Allianz übersteht Naturkatastrophen mit Gewinnplus

Der Allianz hat die hohen Belastungen durch Naturkatastrophen mit einem Gewinnplus überstanden und hält an seinem Rekordziel für dieses Jahr fest. «Die Allianz bleibt auf Ertragskurs und lässt sich auch von widrigen Ereignissen nicht aus der Spur bringen.» Das sagte Allianz-Vorstand Helmut Perlet in München. Die Marke von vier Milliarden Euro Gewinn weiter
  • 534 Leser

Bertelsmann nimmt Beschwerde gegen Klagzustellung zurück

Der Medienkonzern Bertelsmann will sich nicht mehr mit Hilfe des Bundesverfassungsgerichts gegen eine milliardenschwere US-Schadenersatzklage zur Wehr setzen. Das Unternehmen nahm überraschend eine Verfassungsbeschwerde gegen die Zustellung der Klage in Deutschland zurück. Das Karlsruher Gericht hatte dem Konzern mit einer einstweiligen Anordnung im weiter
  • 574 Leser

DAX schließt fest

Bei sehr geringem Handelsvolumen hat der deutsche Aktienmarkt am Freitag kräftig zugelegt. Angeführt von den Titeln der HVB ging der Leitindex DAX knapp unter Tageshoch mit plus 1,50 Prozent auf 5090,75 Punkten aus dem Handel. Händlern zufolge profitierte er von den kräftigen Vortagsgewinnen der US-Börsen. Im Wochenverlauf stieg das deutsche Börsenbarometer weiter
  • 671 Leser

DAX: Schlusskurse im Parketthandel am 11.11.2005 um 20.01 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Parketthandel am 11.11.2005 um 20.01 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). DAX-Werteletzte Div.KursVeränderungAdidas-Salomon1,30149,05(+ 0,00)Allianz1,75119,65(- weiter
  • 559 Leser

Dell mit starkem Gewinnrückgang

Der weltgrößte PC-Hersteller Dell hat im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres wegen hoher Sonderkosten einen deutlichen Gewinnrückgang erlitten. Der Überschuss fiel in dem am 28. Oktober beendeten Dreimonatsabschnitt um 28 Prozent auf 606 Millionen Dollar. Beim Umsatz kann Dell trotz eines Rekordwerts nicht mehr frühere Wachstumsraten vorweisen. weiter
  • 544 Leser
TEXTILINDUSTRIE / Streit zwischen China und dem Westen ist abgewendet, die Verbraucher profitieren weltweit davon

Der Strukturwandel, bei dem Deutschland eine gute Figur macht

Die weltweite Textilindustrie ist so etwas wie der Vorreiter der Globalisierung. Der Handelskrieg zwischen China und den Industrien des Westens ist zwar noch einmal abgewendet worden. Doch der Strukturwandel geht weiter. Und Deutschland macht hier eine gute Figur. weiter
  • 657 Leser
TOURISMUS / Übernachtungszahlen im September deutlich gestiegen

Deutschland beliebtes Ziel für Städtereisen

Deutschland hat sich im September wieder als beliebtes Ziel für kurze Städtereisen erwiesen und deshalb beim Inlandstourismus weiter zugelegt. Insgesamt wurden 8,3 Mio. Übernachtungen von Städtebesuchern gezählt, was einer Steigerung von 6 Prozent entspricht, teilte das Statistische Bundesamt mit. Insgesamt erhöhte sich die Zahl der Übernachtungen im weiter
  • 519 Leser

Eine chinesische Näherin verdient 100 Euro

Der Textilstreit ist ein Beispiel für den Strukturwandel. Anders als einige ihrer südlichen europäischen Nachbarn (Frankreich, Italien, Spanien, Portugal) hat die deutsche Textilindustrie aber diesen Wandel in der Vergangenheit gut gemeistert - wenn auch mit großem Aderlass. Vor 30 Jahren beschäftigte die Branche noch 900 000 Menschen. Vor zehn Jahren weiter
  • 686 Leser
LUFTHANSA / Ergebnis kräftig gesteigert

Engere Verzahnung angestrebt

Nach dem Einstieg beim Flughafenbetreiber Fraport schielt die Lufthansa auch auf eine Beteiligung an der bundeseigenen Deutschen Flugsicherung (DFS). 75 Prozent der Anteile sollen 2006 verkauft werden. Lufthansa-Chef Wolfgang Mayrhuber verspricht sich aus der engeren Verzahnung mit den wichtigsten Systempartnern verbesserte Abläufe, höhere Effizienz weiter
  • 596 Leser
PAUL HARTMANN / Eigenkapitalquote von 44 Prozent

Ergebnis deutlich verbessert

Der Umsatz der Heidenheimer Paul Hartmann AG, Anbieter von OP-Bedarf, Wundauflagen, und Produkten für Menschen mit Blasenschwäche, ist in den ersten neun Monaten 2005 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 0,7 Prozent auf 916 Mio. EUR zurückgegangen. Berücksichtigt man den Verkauf von Tochtergesellschaften, weil sich Hartmann nun aufs medizinische Geschäft weiter
  • 569 Leser
TIPP / Mehr als zwei Millionen Deutsche verdienen sich etwas zum Hauptberuf hinzu

Fünf Regeln für den Nebenjob

Wer sich zu seinem Hauptberuf noch ein Zubrot verdienen möchte, sollte einige Punkte beachten. Ratsam ist es, das Einverständnis des Arbeitgebers einzuholen. weiter
  • 510 Leser
AKTIENMÄRKTE

Gewinne wieder weg

Nach neuen US-Konjunkturdaten gab der Dax gestern seine Gewinne fast wieder ab. Dank eines deutlichen Rückgangs der Risikovorsorge und operativen Verbesserungen hat die Hypovereinsbank im dritten Quartal die Markterwartungen übertroffen. Das honorierten die Anleger. Auch Siemens überzeugte. Der Markt zeigte sich erleichtert, dass Siemens die selbst weiter
  • 489 Leser
SIEMENS / Gewinn bricht wegen der teuren Sanierung von Krisensparten ein

Handys verhageln Bilanz

Umsatz und Auftragseingang steigen - Hälfte der Geschäftsbereiche hinter Vorgaben
Siemens kommt nicht voran. Der Gewinn ist wegen des verschenkten Handygeschäfts eingebrochen. Die Hälfte der zwölf Unternehmens-Bereiche liegt hinter den Zielen. Weil Umsatz und Auftragseingang aber steigen, ist Chef Klaus Kleinfeld optimistisch; die Dividende soll steigen. weiter
  • 610 Leser

HVB-Chef Rampl springt bei Investmentbanking ein

Die HypoVereinsbank hat in ihrer Führungskrise beim bevorstehenden Zusammenschluss mit der UniCredit eine nur vorläufige Lösung gefunden. Nach dem Rücktritt von Investmentbanking-Chef Stefan Jentzsch springt HVB-Chef Dieter Rampl ein. Er werde kommissarisch zusätzlich die Leitung des Ressorts übernehmen, sagte ein HVB-Sprecher in München und bestätigte weiter
  • 626 Leser
SPIELWAREN / Branche gibt sich optimistisch fürs Weihnachtsgeschäft

Kabelloses Vergnügen

Preiserhöhungen für 2006 angekündigt
Die deutsche Spielwarenbranche rüstet sich fürs Weihnachtsgeschäft, in dem sie traditionell 40 Prozent ihres Umsatzes erzielt. Zu den Rennern gehört das Zahlenpuzzle 'Sudoku', kabellos ferngesteuertes Spielzeug, aber auch Klassiker von Playmobil und Lego. weiter
  • 591 Leser

KOMMENTAR: Keine Geduld

Siemens hat im abgelaufenen Quartal so schlecht verdient wie seit fünf Jahren nicht mehr. Und was macht Chef Klaus Kleinfeld? Er strahlt die Fotografen an: 'Bei den schönen Zahlen ist doch klar, dass man lacht.' Hinter dieser Wahrnehmung steckt mehr als Verdrängung oder professioneller Optimismus. Der Vorstandsvorsitzende lebt in der Zukunft, der Auftragseingang weiter
  • 530 Leser

KPMG: VW-Affäre kostete fünf Millionen Euro

Die VW-Affäre um Schmiergelder und Lustreisen hat Europas größten Autokonzern mindestens fünf Millionen Euro gekostet. Diese Schadenssumme geht aus dem Bericht der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG hervor, über den der Aufsichtsrat beriet. Konzernchef Bernd Pischetsrieder kündigte als Konsequenz aus dem Skandal ein konzernweites Ombudsmann- System weiter
  • 648 Leser
BANKEN

Krisenjahre überwunden

Die deutschen Banken und Sparkassen haben ihre Krisenjahre endgültig hinter sich und sind auf gutem Weg, ihre Stabilität weiter zu festigen. 'Der Einbruch zu Beginn des Millenniums ist komplett überwunden', heißt es im ersten Finanzstabilitätsbericht der Bundesbank. Als billige Übernahmekandidaten würden die Institute im Ausland nicht mehr betrachtet. weiter
  • 558 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Ölpreise geben nach Der überraschend kräftige Lageraufbau in den USA hat den Ölpreis gestern auf den tiefsten Stand seit mehr als drei Monaten gedrückt. Leichtes US-Öl kostete am Nachmittag 58,21 Dollar pro Barrel (159 Liter). Das waren 72 Cent weniger als am Vortag. In London fiel der Preis für Öl der Nordseesorte Brent um 71 Cent auf 56,17 Dollar. weiter
  • 607 Leser

Lufthansa will Kontrolle über Eurowings

Die Lufthansa will die unternehmerische Kontrolle über den Regionalflieger Eurowings (Dortmund) übernehmen, nicht aber die Aktienmehrheit. Dies erfuhr die dpa in Frankfurt. Damit könnte die größte deutsche Fluggesellschaft auch den Billigflieger Germanwings - eine Tochter von Eurowings - direkt steuern. Geplant ist eine so genannte Stimmbindungsvereinbarung, weiter
  • 544 Leser
EINKOMMEN / Die Hälfte der Konsumausgaben entfällt auf Grundbedürfnisse

Mehrwertsteuer belastet Niedrigverdiener

Privathaushalte in Deutschland mit einem niedrigen Einkommen müssen deutlich mehr für Grundbedürfnisse ausgeben als Besserverdiener. Das ergab eine Auswertung der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe des Statistischen Bundesamtes. Damit würde eine Erhöhung der Mehrwertsteuer vor allem Niedrigverdiener treffen. Haushalte mit einem Nettoeinkommen von weiter
  • 457 Leser
METALL- UND ELEKTROINDUSTRIE / Lohnforderung der IG Metall am 1. Dezember

Notfalls Streik für Pausenregelung

Am 1. Dezember will die IG Metall ihre Lohnforderung für die Tarifverhandlungen bekannt geben. Die Pausenregelung will die Gewerkschaft nicht ersatzlos opfern. weiter
  • 529 Leser

Praktiker-Börsengang angeblich schleppend angelaufen

Der Börsengang der METRO-Tochter Praktiker ist angeblich schleppend angelaufen und einige Spezialisten halten eine Herabsetzung der Preisspanne für möglich. Die Papiere werden nach Aussage von Fondsexperten zumindest in Deutschland zögerlich nachgefragt. Auch im außerbörslichen Handel ist das Interesse eher bescheiden. Kreise aus dem Konsortium für weiter
  • 602 Leser

Preisauftrieb leicht abgeschwächt

Der Preisauftrieb in Deutschland hat sich im Oktober dank sinkender Benzinpreise leicht abgeschwächt. Nach dem Jahreshöchststand von 2,5 Prozent im September lag die jährliche Teuerung im Oktober bei 2,3 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Die vorläufige Schätzung von 2,4 Prozent für Oktober wurde damit etwas nach unten korrigiert. weiter
  • 559 Leser
DEUTSCHE POST / Einbußen im deutschen Briefgeschäft

Satter Gewinnsprung

Die Deutsche Post hat in den ersten neun Monaten 2005 ihren Gewinn trotz eines schwächeren nationalen Briefgeschäftes deutlich gesteigert. Der Konzerngewinn stieg um 51 Prozent auf rund 1,3 Mrd. EUR. Der Anstieg ergibt sich allerdings wesentlich aus Änderungen bei den Abschreibungen und einer niedrigeren Steuerquote. Beim gewinnstarken Briefgeschäft weiter
  • 501 Leser

Siemens in Zahlen

In Mio. EUR 04/05 03/04 Umsatz 7544570237 davon im Ausland 5976058094 Investitionen58241818 Cash-Flow 31215080 Jahresüberschuss 22483405 Bilanzsumme 8620579518 Eigenkapital 2726726855 Dividende in EUR 1,35 1,25 Mitarbeiter 461000424000 weiter
  • 705 Leser

Sorten- und Devisenkurse am 11.11.2005

Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 11.11.2005 um 14.32 Uhr festgestellt.   Sortenkurse*) Devisenkurse   AnkaufVerkaufGeld/AnkaufBrief/Verkauf  (in Euro)(in Euro)(in Euro)(in Euro)USA1 USD0,8240,8900,85460,8549Großbritannien1 GBP1,4371,5541,48591,4870Kanada1 CAD0,6770,7560,71680,7175Schweiz100 CHF63,45266,51164,980865,0278Dänemark100 weiter
  • 538 Leser
EURO

Talfahrt hält an

Der Euro gab gestern bis auf 1,1727 Dollar nach. Zuvor hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs auf 1,1762 (Vortag: 1,1738) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8502 (0,8519) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,6729 (0,6753) britische Pfund und 138,41 (137,68) japanische Yen fest. weiter
  • 582 Leser

Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 11.11.2005 um 14.44 Uhr. Frankfurt Aktien Index DAX5.080,58 Punkte+ 65,03 PunkteDurchschnittsrendite in %3,370 Prozent- 0,01 %-PunkteFinancial Times 100 Index5.452,90 Punkte+ 29,40 PunkteTokio Schluss Nikkei Index14.155,06 Punkte+ 74,18 PunkteNew York Dow-Jones Index10.640,10 Punkte+ 93,79 PunkteDollar weiter
  • 506 Leser
DÜRR / Weiterer Stellenabbau

Weniger Schulden

Dürr kommt bei der Sanierung voran. Der angeschlagene Spezialist für Auto-Lackieranlagen kann seine Verschuldung abbauen und sammelt mehr Aufträge. weiter
  • 539 Leser
HYPOVEREINSBANK / Unicredit mit Rekordergebnis

Überraschend gute Zahlen

Die Hypovereinsbank hat unmittelbar vor ihrer Übernahme durch die italienische Unicredit einen überraschend hohen Gewinn präsentiert. Erheblich bessere Erträge im Bank- und Finanzgeschäft sowie eine deutliche Erholung des Inlandsgeschäfts sorgten in den ersten neun Monaten für einen Gewinn von 890 Mio. EUR. 'Mit Blick auf das Gesamtjahr liegen wir voll weiter
  • 574 Leser

Zahlen+Fakten

zahlen+Fakten Schefenacker verringert Verlust Der Umsatz des angeschlagenen Automobilzulieferers Schefenacker ist in den ersten neun Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2,6 Prozent auf 696 Mio. EUR gesunken. Den Verlust verringerte das Familienunternehmen von 46 Mio. EUR auf 37 Mio. EUR. 2007 soll wieder die Gewinnzone erreicht werden. Dr. weiter
  • 591 Leser
FISKALPOLITIK

Zeitgrenze für Urteile

Aufatmen im Bundesfinanzministerium: Das höchste EU-Gericht zeigt sich erstmals bereit, zur Vermeidung milliardenschwerer Ansprüche an den Fiskus die Auswirkungen von Steuerurteilen zeitlich zu begrenzen. Im Fall der bereits 2001 abgeschafften steuerlichen Benachteiligung von Ausschüttungen ausländischer Unternehmen in Deutschland sollte ein künftiges weiter
  • 555 Leser