Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 26. Oktober 2005

anzeigen

Überregional (34)

BLESSOF

100 Stellen gestrichen

Der Briefumschlaghersteller Blessof will erneut mindestens 100 Arbeitsplätze streichen. Das Unternehmen werde den Firmensitz in Pfullingen (Kreis Reutlingen) aufgeben und mit dem Standort Kirchheim/Teck (Kreis Esslingen) zusammen legen, sagte ein Sprecher des Unternehmens. Nach der Fusion der Blessing GmbH & Co. KG und der Otto Ficker AG zur Blessof weiter
  • 696 Leser

Amazon.com mit starkem Gewinnrückgang

Der weltgrößte Online-Einzelhändler Amazon hat im dritten Quartal vor allem durch Sonderkosten für einen Patentrechtsvergleich einen starken Gewinnrückgang verbucht. Der Gewinn schrumpfte gegenüber dem dritten Quartal 2004 um 44,4 Prozent auf nur noch 30 Millionen Dollar (24,5 Mio Euro). Der Gewinn pro Aktie erreichte sieben (Vorjahresvergleichszeit: weiter
  • 674 Leser

Bund verkauft Anteile an Frankfurter Flughafen

Der Bund verkauft seine Anteile am Frankfurter Flughafen und kann damit das Haushaltsloch wie geplant ein wenig verkleinern. Die Beteiligung von 18,2 Prozent an der Fraport AG solle in zwei Schritten veräußert werden. Das teilte die vom Bund beauftragte Investmentbank Rothschild in Frankfurt mit. Der Verkauf war bereits seit längerem erwartet worden. weiter
  • 771 Leser

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 26.10.2005 um 12.55 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 26.10.2005 um 12.55 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). DAX-Werteletzte Div.KursVeränderungAdidas-Salomon1,30140,28(+ weiter
  • 683 Leser

DAX: Schlusskurse im Parketthandel am 26.10.2005 um 20.02 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Parketthandel am 26.10.2005 um 20.02 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). DAX-Werteletzte Div.KursVeränderungAdidas-Salomon1,30140,00(+ 0,24)Allianz1,75116,84(+ weiter
  • 673 Leser

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 26.10.2005 um 17.47 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 26.10.2005 um 17.47 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). DAX-Werteletzte Div.KursVeränderungAdidas-Salomon1,30140,15(+ weiter
  • 629 Leser
DAIMLER-CHRYSLER / Hervorragendes drittes Quartal

Deutlich mehr verdient

Weil das Ergebnis im dritten Quartal deutlich besser als erwartet ausgefallen ist, hat Daimler-Chrysler einen Tag früher als geplant seine Zahlen veröffentlich. weiter
  • 642 Leser

dpa-Nachrichtenüberblick Wirtschaft

Aldi mit ersten Filialen Mülheim/Neckarsulm (dpa) - Die führenden deutschen Discounter Aldi und Lidl liefern sich einen Wettlauf in der Schweiz. An diesem Donnerstag eröffnet Aldi seine ersten vier Filialen in dem Alpenland. Aber auch Erzrivale Lidl hat feste Pläne. «Lidl bereitet sich für einen flächendeckenden Markteintritt in der Schweiz vor», weiter
  • 720 Leser

E.ON Hanse legt Kalkulation für Gaspreise offen

Im Streit um die Gaspreise will erstmals ein Unternehmen vor Gericht seine Kalkulation offen legen. Der norddeutsche Energieversorger E.ON Hanse erklärte in Quickborn, er habe nichts zu verbergen und wolle alle Zweifel an der Angemessenheit seiner Preise ausräumen. «Daher haben wir uns für die Offenlegung entschieden, denn unsere Kunden sollen uns weiter
  • 567 Leser
ENTRY STANDARD / Startschuss in Frankfurt

Elf Titel in neuem Börsensegment

Das neue Börsensegment 'Entry Standard' für kleine und mittelständische Unternehmen ist gestern gestartet. Elf bisher im normalen Freiverkehr handelbare Papiere seien von Beginn an in dem Teilbereich der Frankfurter Börse vertreten, teilte die Deutsche Börse mit. Das neue Segment ermöglicht kleineren Firmen einen günstigen Zugang zum Kapitalmarkt weiter
  • 637 Leser
KARSTADT-QUELLE / Urteil über von Nazis enteignete Grundstücke

Entschädigung für Wertheim-Erben rechtens

Im Kampf um die Rückgabe enteigneter Grundstücke während der Nazizeit haben die Erben der Kaufhaus-Dynastie Wertheim einen Erfolg errungen. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig bestätigte gestern Ansprüche auf Entschädigung der jüdischen Wertheim-Familie. Damit wurde eine Beschwerde der Essener Karstadt-Quelle AG zurückgewiesen. Der juristische weiter
  • 667 Leser
ELECTROLUX

Gewinn gesteigert

Der schwedische Hausgeräte-Konzern Electrolux hat im dritten Quartal 2005 den Gewinn vor Steuern um 18 Prozent auf 1,55 Mrd. EUR gesteigert. Eine Entscheidung über die Zukunft des von Schließung bedrohten AEG-Hausgerätewerks in Nürnberg mit 1750 Beschäftigten soll laut Electrolux-Chef Hans Straberg möglichst bis zum Jahresende getroffen werden. weiter
  • 667 Leser
EUROPÄISCHER GERICHTSHOF / Kein genereller Schutz bei Immobilienkauf

Haustürkauf umstritten

Verbraucherschützer bejubeln Urteil - Staat in der Haftung
Der Europäische Gerichtshof hat einen generellen Schutz für Immobilienkäufer an der Haustür abgelehnt. Nur dort, wo die Kunden nicht über ihr Widerrufsrecht belehrt wurden, trägt die Bank das Risiko. Verbraucherschützer sehen darin eine Stärkung der Kundenrechte. weiter
  • 718 Leser

HypoVereinsbank-Aufsichtsratschef Schmidt tritt zurück

Der Aufsichtsratschef der HypoVereinsbank (HVB), Albrecht Schmidt, hat angesichts der bevorstehenden Übernahme der HVB durch die italienische UniCredit seinen Rücktritt erklärt. Der frühere Vorstandsvorsitzende habe seine Entscheidung auf einer Aufsichtsratssitzung verkündet. Das bestätigte ein HVB-Sprecher am Mittwochabend einen Bericht der «Süddeutschen weiter
  • 740 Leser

Industrie beklagt mangelnde Wettbewerb auf Energiemarkt

Die Industrie beklagt weiterhin massive Wettbewerbsbeschränkungen auf dem Strommarkt, die besonders energieintensive Branchen hart trifft. Durch die hohen Energiepreise seien immer mehr Arbeitsplätze bedroht. Das erklärte der Verband der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft (VIK) in Berlin. Er legte ein «100-Tage-Programm für die Energiepolitik» weiter
  • 694 Leser

Internationale Funkausstellung IFA ab 2006 jedes Jahr in Berlin

Die Internationale Funkausstellung (IFA) wird von 2006 an jedes Jahr in Berlin stattfinden. Mit der Abkehr vom Zwei-Jahres-Turnus soll die Position der weltgrößten Branchenschau auch gegenüber anderen Veranstaltungen gestärkt werden. Die Industrie reagiere mit der Umstellung auch auf die rasante Marktentwicklung mit zweistelligen Zuwachsraten und weiter
  • 702 Leser
POSTBANK

KOMMENTAR: Ein Glücksgriff

So ganz freiwillig ist der jüngste Konsolidierungsschritt in der deutschen Finanzwirtschaft nicht zustande gekommen. Nicht weil die Postbank gedrängt werden musste, sondern weil zumindest ein Verkäufer unter Druck stand. Den Gewerkschaften ist ihre Unternehmensholding BGAG zur Last geworden. Seit Jahren produziert sie meistens rote Zahlen. Konsequenz: weiter
  • 663 Leser
EURO

Kurs legt zu

Der Kurs des Euro ist gestern gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2017 (Vortag: 1,1944) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,8322 (0,8372) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,67665 (0,67590) britische Pfund, 138,78 (138,15) japanische Yen und 1,5441 (1,5446) Schweizer Franken fest. weiter
  • 734 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Heinrich Haasis nominiert Der Präsident des baden-württembergischen Sparkassenverbandes, Heinrich Haasis, ist als Kandidat für den Chefposten der deutschen Sparkassen in Berlin nominiert worden. Diese Entscheidung hat der Vorstand des Deutschen Sparkassenverbandes gestern in Berlin getroffen. Interesse an Berliner Bank Der Bundesverband der Deutschen weiter
  • 748 Leser
ERICSSON / Deutsche Toll-Collect-Mitarbeiter außen vor

Marconi übernommen

Der schwedische Ericsson-Konzern baut mit der Übernahme von weiten Teilen des britischen Konkurrenten Marconi seinen Stellung als führender Telekommunikationsausrüster aus. Der Kaufpreis beträgt 1,8 Mrd. EUR. Marconi gilt vor allem als stark bei Netzen mit optischer Datenübertragung. Bei Marconi arbeiten 6500 Menschen. Nicht übernommen werden weiter
  • 668 Leser

Markenverband: «Geiz-ist-geil-Welle» bröckelt

Die deutschen Verbraucher greifen nach Darstellung des Markenverbandes verstärkt zu Markenartikeln, während das Interesse an Billig-Produkten sinke. «Die Geiz-ist-geil-Welle bröckelt», sagte der neue Vorsitzende des Verbandes, Franz-Peter Falke. So verzeichne der weitgehend markenfreie Discounter Aldi derzeit Umsatzrückgänge, während Konkurrent weiter
  • 758 Leser

Marktberichte

HEIZÖL Handelsverkaufspreis frei Verbrauchertank Großraum Stuttgart inkl. MwSt. frei Haus. 1000bis1500 l 70,65 bis 78,43 (75,21) 1501 bis2000 l 67,50 bis 73,78 (70,29) 2001 bis 2500 l 65,90 bis 67,51 (66,71) 2501 bis 3500 l 64,40 bis 68,48 (66,14) 3501 bis 4500 l 62,85 bis 65,85 (64,36) 4501 bis 5500 l 62,20 bis 64,80 (63,60) 5501 bis 6500 l 61,70 weiter
  • 609 Leser
KONJUNKTUR

Optimismus kehrt zurück

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Oktober auf den höchsten Stand seit fünf Jahren geklettert. Vor allem die Aussicht auf höhere Exporte stimmt Firmen optimistisch. weiter
  • 644 Leser

Reiseveranstalter alltours im Steigflug

Der viertgrößte deutsche Reiseveranstalter alltours will im kommenden Jahr mit Frühbucherrabatten und WM-Schnäppchen weiter zulegen. Die Preise sollen zwar wieder um durchschnittlich 2,5 Prozent steigen. Von Superfrühbucherrabatten bis 32 Prozent, Jugend-, Partner- und Seniorenschnäppchen sollen Kunden aber profitieren können, erklärte alltours-Chef weiter
  • 670 Leser

Sorten- und Devisenkurse am 26.10.2005

Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 26.10.2005 um 14.32 Uhr festgestellt.   Sortenkurse Devisenkurse   AnkaufVerkaufGeld/AnkaufBrief/Verkauf  (in Euro)(in Euro)(in Euro)(in Euro)USA1 USD0,7980,8600,82920,8295Großbritannien1 GBP1,4211,5361,47151,4726Kanada1 CAD0,6640,7400,70410,7047Schweiz100 CHF63,09166,11664,623864,6704Dänemark100 weiter
  • 653 Leser
POSTBANK / Finanzdienstleister BHW für 1,4 Milliarden Euro übernommen

Spitze bei Privatkunden

'Wir passen perfekt zusammen' - Kein Stellenabbau
Die größte Konsolidierung in der deutschen Finanzbranche der letzten Jahre ist perfekt: Die Postbank übernimmt den Finanzdienstleister BHW für 1,4 Mrd. EUR und wird zum größten Einzelinstitut für private Kunden. Ein Abbau von Arbeitsplätzen ist nicht geplant. weiter
  • 659 Leser
DEUTSCHE TELEKOM / Landgericht Frankfurt strebt zwei Musterverfahren an

T-Aktionäre auf juristischem Neuland

Im Schadensersatzprozess enttäuschter Aktionäre gegen die Deutsche Telekom AG will das Frankfurter Landgericht juristisches Neuland betreten. Der Vorsitzende Richter Meinrad Wösthoff strebt zwei Sammel-MusterKlagen an. Ein Urteil dürfte nicht vor 2009 fallen. weiter
  • 652 Leser

Toyota auf dem Weg zum weltweit größten Autobauer

Der japanische Autokonzern Toyota Motor will angeblich die weltweite Produktion der Unternehmensgruppe im kommenden Jahr auf mehr als 9,2 Millionen Autos aufstocken. Damit sei so gut wie sicher, dass die Toyota-Gruppe General Motors in punkto Ausstoß als weltweit größter Autokonzern überholen wird. Dies berichtet die gewöhnlich gut informierte weiter
  • 678 Leser
US-NOTENBANK / Präsident Bush nominiert Nachfolger für Alan Greenspan

Vorschuss-Lorbeeren für Ben Bernanke

Die Reaktionen an den weltweiten Finanzmärkten auf die Nominierung von Ben Bernanke als US-Notenbankchef sind positiv ausgefallen. Der 51-jährige Wirtschaftswissenschaftler wird im Februar nächsten Jahres den 79-jährigen Alane Greenspan ablösen. weiter
  • 774 Leser
ALTE LEIPZIGER HALLESCHE / Gerüchte um Abschied

Vorstandschef Bilsing geht

Der Vorstandschef der Alte Leipziger Lebensversicherung und der Halleschen Krankenversicherung Gerhard Bilsing hat das Unternehmen verlassen. Wie der Versicherer mitteilte, sei der 51-Jährige, der seit Juli 2003 den Versicherungsverbund geführt hatte, aus persönlichen Gründen ausgeschieden. Spekulationen, Bilsings Abschied hänge mit Unstimmigkeiten weiter
  • 1171 Leser

Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 26.10.2005 um 14.42 Uhr (New York Vortagsschluss.) Frankfurt Aktien Index DAX4.885,02 Punkte+ 12,05 PunkteDurchschnittsrendite in %3,220 Prozent+ 0,07 %-PunkteFinancial Times 100 Index5.217,10 Punkte+ 35,00 PunkteTokio Schluss Nikkei Index13.395,02 Punkte+ 114,40 PunkteNew York Dow-Jones Index10.377,87 weiter
  • 607 Leser
SALAMANDER / Neuer Eigentümer Egana-Goldpfeil

Wieder Tritt gefasst

Der Schuhhersteller Salamander hat sich aus der Insolvenz heraus auf einen guten Weg gemacht. Unter dem Eigentümer Egana-Goldpfeil geht es aufwärts. weiter
  • 708 Leser
AKTIENMÄRKTE

Zinsängste verunsichern

Unsicherheit über die weitere Zinsentwicklung in der Euro-Zone hat den Anlegern gestern die Stimmung verdorben. Auch der deutlich besser als erwartet ausgefallene Ifo-Geschäftsklimaindex konnte die Stimmung nicht aufhellen. Zudem hatte Texas Instruments mit seiner Prognose enttäuscht. An die Spitze der Dax-Gewinner setzten sich MAN ab. In der Gunst weiter
  • 601 Leser
HOLTZBRINCK / Finanzinvestoren kaufen Berliner Verlag

Zuschlag für Briten

Das Medienhaus Georg von Holtzbrinck hat den Berliner Verlag verkauft. Erstmals geht eine deutsche Tageszeitung zu 100 Prozent an ausländische Investoren. weiter
  • 705 Leser