Artikel-Übersicht vom Freitag, 14. Oktober 2005

anzeigen

Regional (3)

Frauen Unternehmen: Buchhaltung

Die Kontaktstelle Frau und Beruf Ostwürttemberg, in Kooperation mit Andrea Lamparter von der IHK Ostwürttemberg, laden zum vierten Veranstaltungsabend der Reihe "Frauen Unternehmen 2005" ein. Am Donnerstag, 20. Oktober, um 20 Uhr gibt die selbstständige Buchhalterin Sabine Kassel ihre Erfahrung mit ihrem Datac-Büro für kaufmännische Dienstleistungen weiter
  • 556 Leser

Kongress: "Zukunftsfaktor Familie"

Die demographische Entwicklung macht auch vor Ostwürttemberg nicht Halt. In wenigen Jahren wird es immer weniger junge Nachwuchskräfte für die Wirtschaft geben. Daher rechnen Fachleute mit einem Wettbewerb um junge Familien. In Ostwürttemberg ist das "Regionale Bündnis für Familie" angetreten, um die Vorteile der Region für junge Familien bekannt weiter
  • 559 Leser

VR-Bank ehrte verdiente Mitarbeiter

Der Vorstandssprecher der VR-Bank Aalen Dr. Günther Hausmann ehrte Anna Kalkschmid und Stefan Bantel für 25 Jahre und Roland Uhl für 35 Jahre treue Dienste und engagierte Arbeit für die VR-Bank Aalen. Hausmann überreichte die Ehrenurkunde der IHK Ostwürttemberg. Aufsichtsratsvorsitzender Arthur Fischer gratulierte namens des gesamten Aufsichtsrates, weiter
  • 1399 Leser

Überregional (35)

AMD eröffnet neue Chipfabrik in Dresden

Der US-amerikanische Halbleiterhersteller Advanced Micro Devices (AMD) hat am Freitag seine zweite Chipfabrik in Dresden eröffnet und will näher zu Marktführer Intel aufschließen. Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) sprach von einem «Signal für Deutschland». «Deutschland ist ein attraktiver Standort für Investitionen in Spitzentechnologien», weiter
  • 725 Leser
Deutsche Post

Ausbau in Asien

Die Deutsche Post will ihr Expressnetz in ihrer wachstumsstärksten Region Asien ausbauen und erwägt weitere Übernahmen. 'Es gibt noch eine Menge an unterentwickelten Inlandsmärkten, die für uns ein großes Potenzial darstellen', sagte Vorstandschef Klaus Zumwinkel bei der Eröffnung des indischen Hauptquartiers für die DHL-Logistiksparte des Bonner weiter
  • 696 Leser

Berliner Verlag vor ungewisser Zukunft

Die Zukunft des Berliner Verlags («Berliner Zeitung», «Tip»), den eine britische Investorengruppe von Holtzbrinck kaufen will, ist weiter ungewiss. Auf einer außerordentlichen Betriebsversammlung wurde die Belegschaft über die aktuelle Situation unterrichtet. Es ging dabei um die Kaufinteressenten - die britische Investmentgesellschaft Mecom, weiter
  • 843 Leser

Borussia Dortmund unternimmt weiteren Schritt aus der Krise

Auf der Suche nach Wegen aus der Schuldenfalle hat Borussia Dortmund eine neue Geldquelle erschlossen. Das Westfalenstadion in Dortmund wird vom 1. Dezember 2005 an Signal Iduna Park heißen. Über die finanziellen Modalitäten des bis zum 30. Juni 2011 datierten Vertrages mit der Versicherungsgruppe vereinbarten beide Seiten Stillschweigen. Dem Vernehmen weiter
  • 741 Leser
SOZIALVERSICHERUNG / Mitarbeitende Familienangehörige sind besonders betroffen

Böses Erwachen droht

Selbst wer jahrelang Beiträge zahlt, bekommt nicht immer Geld
Wer als Arbeitnehmer bei der eigenen Verwandtschaft angestellt ist, hat unter Umständen keinen Anspruch auf Arbeitslosenunterstützung oder Erwerbs- oder Berufsunfähigkeitsrente, auch wenn er jahrelang Beiträge bezahlt hat. Betroffene sollten deshalb ihre Sozialversicherungspflicht prüfen lassen. weiter
  • 833 Leser
AKTIENMÄRKTE

Dax schließt im Minus

Die deutschen Aktienmärkte rutschten gestern erneut ins Minus. Damit folgte der Dax den Vorgaben aus den USA vom Vortag, dort waren vor allem Technologiewerte kräftig gefallen, nachdem die Berichtssaison in den USA eher enttäuschend begonnen hatte. Gefragt waren Adidas-Salomon, nachdem die EU-Kommission den Verkauf von Salomon genehmigt und eine weiter
  • 747 Leser

DAX schließt im Plus

Positive US-Vorgaben haben den Deutschen Aktienindex DAX am Freitag gestützt. Nach zwischenzeitlichen Verlusten stieg der Leitindex bis Handelsende um 0,51 Prozent auf 4975,56 Punkte. Der MDAX der mittelgroßen Werte gewann 0,08 Prozent auf 6789,24 Zähler. Der Technologie-Index TecDAX gab dagegen 0,18 Prozent auf 576,80 Punkte ab. Händler begründeten weiter
  • 855 Leser

DAX: Schlusskurse im Parketthandel am 14.10.2005 um 20.02 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Parketthandel am 14.10.2005 um 20.02 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). DAX-Werteletzte Div.KursVeränderungAdidas-Salomon1,30151,85(+ 0,80)Allianz1,75115,88(+ weiter
  • 918 Leser

dpa-Nachrichtenüberblick Wirtschaft

Fresenius kauft Fuldaer Helios Kliniken für 1,5 Milliarden Euro Bad Homburg/Fulda (dpa) - Der Gesundheitskonzern Fresenius steigt mit der Übernahme der HELIOS Kliniken GmbH aus Fulda zu den führenden privaten Krankenhaus-Betreibern in Deutschland auf. Der Kaufpreis liegt bei 1,5 Milliarden Euro, teilte die Fresenius AG, Mutterkonzern der im DAX notierten weiter
  • 819 Leser

Fresenius kauft Fuldaer HELIOS Kliniken

Der Gesundheitskonzern Fresenius steigt mit der Übernahme der HELIOS-Kliniken zu einem der führenden privaten Krankenhaus-Betreiber in Deutschland auf. Der Kaufpreis liegt bei 1,5 Milliarden Euro. Das teilte die Fresenius AG, Mutterkonzern der im DAX notierten Fresenius Medical Care, in Bad Homburg mit. Das Kartellamt muss die Akquisition noch genehmigen. weiter
  • 868 Leser

Fresenius Medical Care für Gesamtjahr noch optimistischer

Der Dialyse-Spezialist Fresenius Medical Care (FMC) blickt noch optimistischer als bisher in die Zukunft. Das Plus beim Jahresüberschuss im Geschäftsjahr 2005 soll am oberen Ende der Prognose von 12 bis 15 Prozent liegen. Das teilte das im DAX notierte Unternehmen in Bad Homburg mit. Beim Umsatz erwartet die Tochter der Fresenius AG wie bisher einen weiter
  • 736 Leser
TOURISMUS

Gedämpftes Reisefieber

Der hohe Ölpreis und die Verunsicherung über die Politik der künftigen Bundesregierung drücken auf die Reiselust der Deutschen. Nach einem Umsatzplus von 5 Prozent auf rund 19,5 Mrd. EUR im Tourismusjahr 2005 sei im kommenden Jahr nur noch mit einem Wachstum von 2 bis 4 Prozent bei den Veranstaltern zu rechnen, sagte der Präsident des Deutschen weiter
  • 758 Leser
OSTDEUTSCHLAND

KOMMENTAR: Viel Geld nötig

Es gibt sie, die Erfolgsgeschichten im Osten: Einzelne Regionen sind aufgeblüht, etliche Unternehmen haben sich entwickelt wie es kaum jemand vor 15 Jahren erwartet hätte. Andere Sterne - Beispiel Intershop - sind längst wieder untergegangen. Und viele Regionen und Firmen kommen nur schwer auf die Beine, ganz abgesehen von der dramatisch hohen Arbeitslosigkeit. weiter
  • 780 Leser
EURO

Kurs gibt nach

Der Kurs des Euro ist gestern gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1980 (Vortag: 1,2008) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8347 (0,8328) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,6849 (0,6865) britische Pfund, 137,54 (137,49) japanische Yen und 1,5514 (1,5478) Schweizer Franken fest. weiter
  • 707 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Siemens erwägt SBS-Verkauf Siemens erwägt im Zuge der Sanierung von Krisensparten angeblich die Zerschlagung der IT-Tochter SBS. Teile des Geschäftsfeldes mit 15 000 Mitarbeitern in Deutschland sollen laut Medienberichten an den französischen IT-Dienstleiter Atos Origin und den PC-Hersteller Fujitsu-Siemens verkauft werden. Unlängst war der Abbau weiter
  • 769 Leser
UNTERNEHMEN / Die Zahl der Existenzgründer ist deutlich gewachsen

Mehr Frauen wagen Schritt in Selbstständigkeit

Immer mehr Frauen im Südwesten wagen den Schritt in die Selbstständigkeit. Mittlerweile sind fast ein Drittel der Existenzgründer Frauen. Im vergangenen Jahr kletterte die Zahl der Gründerinnen um rund 23 Prozent auf 32 000. Insgesamt machten sich rund 104 000 Menschen selbstständig, teilte das Statistische Landesamt in Stuttgart mit. Das Gründungspotenzial weiter
  • 685 Leser
KONJUNKTUR / EZB denkt derzeit nicht an Zinserhöhungen

Moderate Lohnpolitik

Die EZB denkt nicht an Zinserhöhungen und wünscht sich eine weiterhin moderate Lohnpolitik. Der deutsche Bankenverband ist leicht optimistisch gestimmt. weiter
  • 849 Leser
AEG

Neue Hoffnung in Nürnberg

Für das Nürnberger AEG-Werk mit 1750 Beschäftigten gibt es wieder Hoffnung. Der Mutterkonzern Electrolux will nach den Protesten von Belegschaft und IG Metall erneut über die Zukunft des Betriebs verhandeln. Entgegen ursprünglichen Planungen soll am 24. Oktober im Electrolux-Aufsichtsrat noch nicht über die Schließung des Werks entschieden werden. weiter
  • 740 Leser
daimler-Chrysler

Nutzfahrzeuge stabilisieren

Der Autokonzern Daimler-Chrysler will in seinem Nutzfahrzeuggeschäft den üblichen starken Konjunkturschwankungen entgegentreten. Trotz zyklischer Märkte wolle man 'auch unter schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen langfristig in den schwarzen Zahlen' bleiben, sagte Nutzfahrzeugvorstand Andreas Renschler auf der Nutzfahrzeugmesse RAI in Amsterdam. weiter
  • 811 Leser

Offener Streit in EU zu WTO-Verhandlungen

Zwei Monate vor der WTO-Ministertagung in Hongkong gibt es in der EU offenen Streit über den Verhandlungskurs bei den Agarsubventionen. Frankreich erzwang eine Krisensitzung der EU-Außenminister zu den WTO-Verhandlungen am Dienstag in Luxemburg. Das berichteten Diplomaten in Brüssel. Paris wehrt sich gegen die Absicht der EU-Kommission, Agrarhilfen weiter
  • 726 Leser
GEWERKSCHAFT

Ordnungsgeld gegen Lidl

Im Streit um eine Lidl-Filiale in Calw muss der Großdiscounter nach Angaben der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ein Ordnungsgeld von 100 000 EUR zahlen. Das Arbeitsgericht Pforzheim habe mit seiner Entscheidung die 'rechtswidrige Schließung' der Filiale bestraft, teilte Verdi in Stuttgart mit. Entgegen einer einstweiligen Verfügung habe Lidl die weiter
  • 781 Leser
PFLEIDERER / Übernahme der Esslinger Kunz-Gruppe soll noch 2005 abgeschlossen werden

Preisnachlass wegen Problemen in den USA

Der Pfleiderer-Konzern hat bei der Übernahme der Holzverarbeitungsgruppe Kunz (Unterensingen/Kreis Esslingen) einen Preisnachlass ausgehandelt. Wegen der wirtschaftlichen Schwierigkeiten der Kunz-Werke in Nordamerika wurde der Kaufpreis um 20 Mio. EUR reduziert. Für die Übernahme zahlt die Pfleiderer AG nun rund 192 Mio. EUR, sagte Konzernsprecher weiter
  • 1025 Leser

Premiere hat über 3,4 Millionen Abonnenten

Der Bezahlfernsehsender Premiere hat die Zahl seiner Abonnenten auf über 3,4 Millionen gesteigert und ist für das Gesamtjahr zuversichtlich. «Der positive Trend für Abo-Fernsehen in Deutschland hält an - trotz eines eher schwierigen wirtschaftlichen Umfeldes.» Das sagte Premiere-Chef Georg Kofler in München. Auf 3,55 bis 3,6 Millionen Abonnenten weiter
  • 686 Leser

Sorten- und Devisenkurse am 14.10.2005

Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 14.10.2005 um 14.33 Uhr festgestellt.   Sortenkurse Devisenkurse   AnkaufVerkaufGeld/An-Brief/Verkauf  (in Euro) (in Euro) USA1 USD0,8030,8650,83250,8328Großbritannien1 GBP1,4101,5231,45691,4580Kanada1 CAD0,6650,7410,70290,7035Schweiz100 CHF62,97265,98564,435064,5064Dänemark100 weiter
  • 868 Leser
DEUTSCHE TELEKOM / Klagen der 15 000 T-Aktionäre sollen gebündelt werden

Streit mit Anlegern läuft auf Musterprozess hinaus

Die Klagen von 15 000 Aktionären gegen die Telekom laufen auf einen Musterprozess hinaus. Erstmals sollen Gesetze zur Prozessbeschleunigung angewendet werden. weiter
  • 1111 Leser
KFW / Bilanz nach 15 Jahren Wiedervereinigung

Teil-Erfolge im Osten

Mangel an Großunternehmen und Fachkräften
15 Jahre nach der Wiedervereinigung hat sich in Ostdeutschland ein stabiler Mittelstand gebildet. Eines der Probleme ist laut KfW die Abwanderung von Fachkräften. weiter
  • 703 Leser

Urlaub wird durch Ölpreisanstieg teurer

Die Deutschen werden im kommenden Sommer für viele Urlaubsreisen deutlich tiefer in die Tasche greifen müssen. Auf der Jahrestagung der deutschen Tourismuswirtschaft in Dubai kündigten mehrere Reiseveranstalter an, die Preise anheben zu wollen. Grund sind die seit zwei Jahren extrem gestiegenen Ölpreise. Zugleich kritisierten Tourismusmanager die weiter
  • 730 Leser

Verband bemängelt erneut Mautsystem und bietet Test an

Der Bundesverband für Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung (BGL) hat erneut das Mautsystem bemängelt und der kommenden Bundesregierung einen großflächigen Test angeboten. Die Unternehmer des Verbandes könnten 1500 Lastwagen stellen, die einen Tag als «bewusste Mautpreller» über Deutschlands Autobahnen fahren, schlug Verbandspräsident weiter
  • 844 Leser
BUNDESNETZAGENTUR

Verfahren gegen Telekom

Die Bundesnetzagentur hat erstmals nach neuen Gesetzesvorgaben ein Markt-Missbrauchsverfahren gegen die Deutsche Telekom eingeleitet. Die ehemalige Bonner Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post nimmt nach Beschwerden von Konkurrenten den neuen Telekom-Tarif 'Calltime 240 ISDN' unter die Lupe. Dabei prüft sie unter anderem, ob ein Preisdumping weiter
  • 731 Leser
MITTELSTAND

Viele Firmen in Spitzengruppe

Im deutschen Mittelstand gibt es viele bei Umsatz und Mitarbeiterzahl überdurchschnittlich wachsende Unternehmen. Wie die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG mitteilte, rangieren 111 deutsche Unternehmen in der gestern von der europäischen Unternehmerorganisation Entrepreneurs for Growth veröffentlichten Mittelstands-Rangliste 'Europe's Top 500'. weiter
  • 713 Leser
SÜDZUCKER / Umsatzprognose bleibt bestehen

Von Gewinnzielen abgerückt

Europas größter Zuckerproduzent Südzucker muss nach einem rückläufigen Betriebsergebnis im zweiten Geschäftsquartal von seinen Gewinnzielen für das Geschäftsjahr 2005/06 (28. Februar) abrücken. 'Wir gehen davon aus, dass wir im Konzern das Ergebnis der Betriebstätigkeit des Vorjahres nicht wiederholen werden', teilte das MDax-Unternehmen mit. weiter
  • 732 Leser
VOLKSWAGEN / Mit 'Stanley' in eine neue automobile Welt

Wie von Geisterhand gesteuert

Die Entwicklung der Automobiltechnik lässt Sensoren im Fahrzeug immer mehr Kontroll- und Steuerungsfunktionen übernehmen. Mit 'Stanley', einem speziell präparierten 'Touareg', könnte dem VW-Konzern ein großer Schritt in eine neue automobile Welt gelungen sein. weiter
  • 815 Leser

Wirtschaftsministerium sieht Konjunkturbelebung

Die konjunkturelle Erholung in Deutschland setzt sich aus Sicht des Bundeswirtschaftsministeriums trotz gestiegener Energiepreise fort. Die außenwirtschaftlichen Impulse dürften angesichts der robusten Weltkonjunktur stark bleiben. Dagegen scheine der Privatkonsum «nicht recht von der Stelle zu kommen», heißt es in dem in Berlin veröffentlichten weiter
  • 776 Leser
HEIDELCEMENT

Zukauf in der Türkei

Europas zweitgrößter Zementhersteller Heidelberg Cement will mit mehreren Zukäufen seine Marktposition in der Türkei ausbauen. Sein mit der Sabanci Holding betriebene Joint Venture Akcansa ersteigerte das türkische Zementwerk Ladik am Schwarzen Meer für etwa 117 Mio. EUR. Darüber hinaus sollen weitere Zementwerke ersteigert werden. weiter
  • 905 Leser

«Börsen-Zeitung»: UniCredit ist bei HypoVereinsbank am Ziel

Der größten europäischen Bankenfusion steht einem Bericht der «Börsen-Zeitung» zufolge nichts mehr im Wege. Die italienische Großbank UniCredit könne die HypoVereinsbank (HVB) wie geplant übernehmen. Die Mindestannahmequote von 65 Prozent der HVB- Aktien ist nach Informationen der «Börsen-Zeitung» gesichert. Der Grund: Das bereits zugesagte weiter
  • 718 Leser