Artikel-Übersicht vom Freitag, 23. September 2005

anzeigen

Regional (1)

EMO / Zwölf Ausstellerfirmen aus dem Ostalbkreis waren mit der Weltmesse für Metall-Fertigungstechnik in Hannover hochzufrieden:

Auch Bundestagswahlen waren kein Stimmungskiller

Gute Stimmung, qualifiziertes Fachpublikum mit Entscheidungskompetenz, viele Neukontakte und die Zuversicht auf volle Auftragsbücher durchs Nachmessegeschäft - die zwölf Ausstellerfirmen aus dem Ostalbkreis waren mit der EMO 2005, die am Mittwoch in Hannover endete, hochzufrieden. weiter

Überregional (33)

AKTIENMÄRKTE

'Rita' sorgt für Unsicherheit

Die Aktienmärkte tendierten gestern leichter. Vor allem die Sorge vor den Auswirkungen des Hurrikans 'Rita' sowie das Tauziehen um eine neue Bundesregierung drückte leicht auf die Stimmung. Im Fokus standen VW, die von Marktspekulationen beflügelt wurden. Angeblich will der US-Investor Kirk Kerkorian eine Beteiligung an VW aufbauen. Andere Marktteilnehmer weiter
  • 549 Leser

AEG-Aufsichtsrat hat über Nürnberger Werk beraten

Die Zukunft des Nürnberger AEG-Werks mit rund 1750 Beschäftigten steht nach einer Aufsichtsratssitzung weiter auf der Kippe. Ein Beschluss oder eine Empfehlung für eine Schließung des Stadtortes seien von der Sitzung des Kontrollgremiums der AEG-Hausgeräte GmbH in Brüssel aber auch nicht zu erwarten gewesen, sagte ein Unternehmenssprecher. Über weiter
  • 646 Leser
FIAT

Allianz mit Indien

Der angeschlagene Autohersteller Fiat will mit dem indischen Autobauer Tata Motors zusammenarbeiten. Es sei bereits eine Absichtserklärung für eine mögliche weit reichende Zusammenarbeit unterschrieben worden, teilte der Turiner Autobauer mit. Die Unternehmen hätten bereits eine Arbeitsgruppe zur Sondierung von Kooperationen gebildet. weiter
  • 596 Leser
ITALIEN / Wirtschaftsminister Domenico Siniscalco tritt zurück

Berlusconis Regierung in der Krise

Italiens Wirtschaftsminister Domenico Siniscalco ist gestern zurückgetreten. Dadurch gerät Ministerpräsident Silvio Berlusconi stärker unter Druck. weiter
  • 548 Leser
ERDGAS / Bundeskartellamt offenbar vor Erfolg

Bewegung im Streit

Importeure anscheinend zu kürzeren Vertragslaufzeiten bereit
In den Streit zwischen dem Bundeskartellamt und den Ferngasgesellschaften über die Laufzeit der Lieferverträge kommt Bewegung. Eon-Ruhrgas und Co sind offenbar bereit, bei Neuverträgen mit Stadtwerken Laufzeiten zwischen zwei und vier Jahren zu akzeptieren. weiter
  • 588 Leser

Bill Gates weiter reichster Amerikaner

Die beiden Gründer der Suchmaschine Google, Sergey Brin und Larry Page, sind in der «Forbes»-Liste der 400 reichsten Amerikaner nach oben geschnellt: Sie rückten vom 43. auf den 11. Platz hoch und sollen jeder 11 Milliarden Dollar (9,05 Mrd Euro) besitzen. Microsoft-Gründer Bill Gates ist jedoch unbestritten seit Jahren auf Platz eins der Super-Reichen: weiter
  • 615 Leser

Bundesregierung muss mit Verschärfung des Defizitverfahrens rechnen

Die neue Bundesregierung muss sich auf eine Verschärfung des auf Eis liegenden EU-Defizit-Strafverfahrens einstellen. EU-Währungskommissar Joaquín Almunia sagte der «Süddeutschen Zeitung» (Samstag) am Rande des G7- Finanzministertreffens in Washington, er werde «sehr wahrscheinlich» das Verfahren «in einem nächsten Schritt» verschärfen und weiter
  • 619 Leser

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 23.09.2005 um 12.56 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 23.09.2005 um 12.56 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). DAX-Werteletzte Div.KursVeränderungAdidas-Salomon1,30140,94(+ weiter
  • 603 Leser

DAX: Schlusskurse im Parketthandel am 23.09.2005 um 20.02 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Parketthandel am 23.09.2005 um 20.02 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). DAX-Werteletzte Div.KursVeränderungAdidas-Salomon1,30141,55(+ 0,60)Allianz1,75104,65(+ weiter
  • 633 Leser

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 23.09.2005 um 17.48 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 23.09.2005 um 17.48 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). DAX-Werteletzte Div.KursVeränderungAdidas-Salomon1,30141,50(+ weiter
  • 621 Leser
AUTOMOBILE / Uwe Staufenberg handelt mit den Ersatzteilen für Deutschlands unvergessenen Kleinwagen

Ein Schwabe hält den Goggo-Kult am Leben

An die kleine Knutschkugel, das Goggomobil, erinnern sich noch viele. Rund 1900 zugelassene Fahrzeuge davon gibt es heute noch in Deutschland. Doch die Beschaffung von Ersatzteilen war schwierig. Bis der Schwabe Uwe Staufenberg die Marktlücke entdeckte. weiter
  • 3212 Leser
DEUTSCHE TELEKOM / Produktbereinigung bei T-Com

Festnetzsparte auf Kurs bringen

Telekom-Vorstand Walter Raizner will die Festnetzsparte T-Com mit einer Neuausrichtung wieder auf Wachstumskurs bringen. Das Portfolio solle von derzeit 700 auf etwa 80 Produkte bereinigt werden, sagte Raizner in einem Interview. Zudem sollten zahlreiche Prozesse von der Auftragsannahme bis zum Stördienst vereinfacht und beschleunigt werden. Seit Öffnung weiter
  • 585 Leser
VW

Fortschritte bei Kostensenkung

Geringere Löhne, andere Arbeitszeiten - so will VW die Kosten drücken. Die Verhandlungen mit dem Betriebsrat machen offenbar Fortschritte. weiter
  • 592 Leser

G7 befürchten Ölpreissteigerung durch neuen Hurrikan

Der neue Hurrikan «Rita» kann aus Sicht der sieben führenden Industrieländer (G7) den Ölpreis weiter in die Höhe treiben. Es bleibe zwar abzuwarten, welche Schäden der aktuelle Hurrikan an der US-Küste verursacht. Es gebe jedoch Sorge, dass sich die Turbulenzen am Ölmarkt verstärkten, verlautete aus deutschen Delegationskreisen am Rande der weiter
  • 659 Leser
UNTERNEHMENSSTEUERN / Neues Expertenmodell

Gleiches Recht für alle

Vereinfachung vor niedrigen Steuersätzen, für dieses Prinzip einer neuen Unternehmensbesteuerung findet die Stiftung Marktwirtschaft bei CDU und SPD Zustimmung. weiter
  • 646 Leser

Hurrikangefahr: BASF schließt texanische Anlagen

In Erwartung von Hurrikan «Rita» hat das deutsche Chemieunternehmen BASF seine Mitarbeiter an der texanischen Küste in Sicherheit gebracht. Fünf Chemie-Standorte mussten geschlossen werden. Einige Deutsche seien nach Deutschland zurückgeflogen, die anderen der rund 1500 Mitarbeiter seien zu Verwandten und Freunden ins Landesinnere gezogen, sagte weiter
  • 615 Leser
EURO

Kaum verändert

Der Kurs des Euro ist gestern fast unverändert geblieben. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2224 (Vortag 1,2225) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8181 (0,8180) Euro. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,6787 (0,67505) britische Pfund, 135,89 (135,95) japanische Yen und 1,5534 (1,5519) weiter
  • 522 Leser
SIEMENS

Keine Kündigungen

Der Abbau von ein paar tausend Arbeitsplätzen bei Siemens soll ohne Kündigungen stattfinden. Vorgesehen sind kürzere Arbeitszeiten und eine Transfergesellschaft. weiter
  • 542 Leser
ERDGAS

KOMMENTAR: Nicht abspeisen lassen

In den Chef-Etagen von Eon-Ruhrgas und Co. scheint offensichtlich doch noch ein Mindestmaß an Vernunft zu finden zu sein. Sie ist anscheinend dabei. die Herren vom Machtkampf mit dem Bundeskartellamt abzuhalten. Im wohlverstandenen Eigeninteresse bleibt den Ferngasunternehmen auch gar nichts anderes übrig. Es steht völlig außer Frage, dass sie sich weiter
  • 527 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Aus für 0190-Nummern Die 0190er Service-Rufnummern werden zum Jahresende abgeschaltet, teilt die Bundesnetzagentur mit. Für die Verbraucher habe der Wechsel zu den 0900er Rufnummern den Vorteil, dass an der ersten Ziffer nach der 0900 die Art des Dienstes erkannt werden kann: Die 1 steht für Information, die 3 für Unterhaltung, die 5 für Dienste weiter
  • 569 Leser

Öl und Benzin treiben Teuerung auf die Spitze

Rekordpreise bei Benzin und Öl haben die Teuerung im September in Deutschland auf den höchsten Stand seit Jahren getrieben. Dies ergibt sich aus den Berechnungen statistischer Landesämter mehrerer Bundesländer. Unter dem Strich dürfte die jährliche Teuerungsrate damit deutlich über die Zwei-Prozent-Marke gestiegen sein, die bei der Europäischen weiter
  • 512 Leser
AUTO

Opel-Händler verkauft

Der angeschlagene Opel-Händler Georg von Opel ist mehrheitlich von einer angelsächsischen Investorengruppe übernommen worden. 'Mit den neuen Anteilseigenern sichern wir die Zukunftsfähigkeit der gesamten Unternehmensgruppe', erklärte der geschäftsführende Gesellschafter Gregor von Opel gestern. Die Gruppe mit 750 Beschäftigten sei nun für den weiter
  • 673 Leser
BESCHÄFTIGUNG / International agierende Konzerne streichen weiter Stellen

Politischer Einfluss begrenzt

Experten setzen auf Reformen, die vor allem der Binnenwirtschaft nützen
Der Arbeitsplatzabbau setzt sich ungebrochen fort. Vor allem die international agierenden Konzerne streichen weiter Stellen. Experten bezweifeln, ob daran auch eine neue Bundesregierung viel ändern kann. Reformen müssen daher die Binnenwirtschaft im Auge haben. weiter
  • 613 Leser
ÖLMARKT / Hurrikan 'Rita' bedroht Texas

Preise ziehen an

Der Hurrikan 'Rita' bedroht das Herz der US-Ölindustrie. Aus Sorge vor weiteren Lieferausfällen schnellten die Ölpreise gestern auf über 68 Dollar nach oben. weiter
  • 582 Leser

Reemtsma verlagert wesentlichen Teil der Produktion nach Polen

Der Zigarettenkonzern Reemtsma streicht 200 Arbeitsplätze in seiner Berliner Fabrik und verlagert einen großen Teil der Produktion nach Polen und Langenhagen bei Hannover. Rund zehn Milliarden Zigaretten jährlich für die ost- und zentraleuropäischen Märkte werden künftig im polnischen Werk Tarnowo hergestellt, teilte das Tochterunternehmen der weiter
  • 610 Leser

Sorten- und Devisenkurse am 23.09.2005

Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 23.09.2005 um 14.33 Uhr festgestellt.   Sortenkurse *) Devisenkurse   AnkaufVerkaufGeld/AnkaufBrief/Verkauf  (in Euro)(in Euro)(in Euro)(in Euro)USA1 USD0,7940,8550,82530,8256Großbritannien1 GBP1,4211,5361,47371,4748Kanada1 CAD0,6630,7390,70340,7040Schweiz100 CHF62,73565,72564,254764,3009Dänemark100 weiter
  • 582 Leser

Tabakwaren-Einzelhandel: Steuererhöhung ohne Wirkung

Die Erhöhung der Tabaksteuer hat nach Ansicht des Tabakwaren-Einzelhandels ihre Wirkung verfehlt. Die Raucher in Deutschland wichen zunehmend der Tabaksteuer aus. Statt erwarteter Steuermehreinnahmen von 2,2 Milliarden Euro seien inzwischen Mindereinnahmen von rund 650 Millionen Euro entstanden, erklärte der Bundesverband des Tabakwaren-Einzelhandels weiter
  • 753 Leser

Trend auf der Interboot: Größeres Angebot an kleinen Schiffen

Auf dem Segelbootmarkt gibt es einen Trend zum kleineren Schiff. «Die Boote wachsen nicht mehr» sagte Branchenexperte Klaus Bartels in Friedrichshafen am Bodensee vor Beginn der Wassersportmesse «Interboot» (24.9. bis 2.10.). Das Angebot an Segelyachten um die sieben Meter Länge sei so groß wie lange nicht mehr. Gleichzeitig gibt es im Superyacht-Bereich weiter
  • 537 Leser
ERNÄHRUNG / Die Anuga ist die weltweit größte Messe der Branche

Trend zum Discounter wird schwächer

Alles zum Thema Ernährung bietet die weltweit größte Messe der Branche, die Anuga. Der Trend zum Discounter nimmt nach Einschätzung von Experten ab. weiter
  • 636 Leser

Umfassende IWF-Einigung zu Schuldenerlass möglich

Nach der Grundsatzeinigung der sieben führenden Industriestaaten (G7) auf einen weit reichenden Schuldenerlass für die ärmsten Länder zeichnet sich auch eine Einigung aller Mitgliedsländer des Internationalen Währungsfonds (IWF) ab. Ein weitgehender IWF-Konsens über die Streichung von zunächst 40 Milliarden Dollar sei erreichbar, verlautete weiter
  • 728 Leser
SONY / Elektronikriese strebt Einsparungen von 1,5 Milliarden Euro an

Unterhaltungskonzern will 10 000 Stellen streichen

Der japanische Elektronik- und Unterhaltungsriese Sony geht auf Schrumpfkurs: Weltweit werden 10 000 Stellen gestrichen, elf Fabriken dicht gemacht und gut ein Dutzend unprofitable Geschäftsfelder geschlossen. Damit sollen in den nächsten drei Jahren rund 1,5 Mrd. EUR eingespart werden. Sony erwartet in dem bis März 2006 laufenden Geschäftsjahr weiter
  • 538 Leser

VW prüft Verkauf von Töchtern

Der VW-Konzern prüft auf seinem harten Sparkurs auch den Verkauf von Töchtern. Für den Autovermieter Europcar und den IT-Dienstleister gedas seien aber auch ein Börsengang oder ein «strategischer Ausbau» möglich. Der Aufsichtsrat habe den Vorstand ermächtigt, diese Optionen zu prüfen, teilte VW in Wolfsburg mit. Europas größter Autobauer weiter
  • 666 Leser

Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 23.09.2005 um 14.45 Uhr. Frankfurt Aktien Index DAX4.872,68 Punkte+ 23,67 PunkteDurchschnittsrendite in %2,880 Prozent+ 0,04 %-PunkteFinancial Times 100 Index5.400,40 Punkte+ 14,70 PunkteTokio Schluss Nikkei Index13.159,36 Punkte--,-- PunkteNew York Dow-Jones10.422,05 Punkte+ 44,02 PunkteDollar Frankfurt0,8252 weiter
  • 621 Leser