Artikel-Übersicht vom Dienstag, 6. September 2005

anzeigen

Regional (3)

BETRIEBSFORTFÜHRUNG / Autohaus Erzinger unter neuer Leitung

Mit "Dienstwagen"

Die sieben Mitarbeiter des ehemaligen VW-Autohauses Erzinger an der Dieselstraße im Sontheimer Gewerbegebiet erhielten nach der Insolvenz im März dieses Jahres jetzt wieder eine Perspektive. weiter
  • 761 Leser

Vorbereitungskurs für Ausbilderprüfung

Für Gesellen und Facharbeiter mit abgeschlossener Ausbildung, für Mitarbeiter aus dem kaufmännischen Bereich sowie für Fachschüler und Studenten bietet die Handwerkskammer Ulm einen 100 Stunden umfassenden Vorbereitungskurs auf die Ausbildereignungsprüfung nach AEVO an. weiter
  • 563 Leser

Vorsicht vor Haustürgeschäften

In den letzten Wochen haben sich die Anrufe von Verbrauchern bei der Rechtsberatung der Handwerkskammer Ulm gehäuft. Die Anrufer waren zwischen Tür und Angel zu einem Vertragsabschluss über eine umfangreiche Dachsanierung überredet worden. weiter
  • 428 Leser

Überregional (27)

FUNKAUSSTELLUNG / Unterhaltungselektronik-Industrie zeigt in Berlin Erfolgsrezepte

'Auf Knopfdruck und betriebsbereit'

Die Wachstumszahlen sind atemberaubend: 250 Prozent mehr Plasma-Fernseher und 160 Prozent mehr LCD-Geräte sollen in diesem Jahr über den Ladentisch gehen. Die Branche peilt erstmals einen Umsatz von 20 Mrd. EUR an. Sie ist damit ein Vorbild für die gesamte Wirtschaft. weiter
  • 572 Leser
DAIMLER-CHRYSLER / Neudenauer Spediteur Schweinle als Informant und Opfer

'Durchsuchung war sinnlos'

In der Affäre wegen des Verdachts von Insiderhandel bei Aktien von Daimler-Chrysler hat ein Sprecher des Spediteurs Gerhard Schweinle die Durchsuchung von dessen Geschäfts- und Privaträumen in Neudenau bestätigt und sie gleichzeitig als sinnlos bezeichnet. weiter
  • 768 Leser

Auszeichnung für Mittelständler

Bundesfamilienministerin Renate Schmidt und Wirtschaftsminister Wolfgang Clement (beide SPD) haben 116 familienfreundliche Unternehmen ausgezeichnet, darunter 9 aus dem Südwesten. Zu den Unternehmen, die in diesem Jahr das 'Audit Beruf und Familie' der Hertie Stiftung erhielten, gehören aus Baden-Württemberg die Diözese Rottenburg-Stuttgart, das weiter
  • 540 Leser
TEXTILSTREIT / EU und China verständigen sich

Blockade läuft aus

Die EU und China verständigten sich im Streit um die Textilimporte: Die derzeit blockierten Importe sollen auf die Einfuhrquote für 2006 angerechnet werden. weiter
  • 573 Leser
VERLAGERUNG

China am beliebtesten

Bei der Verlagerung von Arbeitsplätzen ins Ausland ist China für Unternehmen in Europa und Nordamerika einer Umfrage zufolge die erste Wahl. 66 Prozent der befragten Unternehmen nannten China als attraktivsten Standort unter den Niedriglohnländern. Das ergab eine Studie der Unternehmensberatung Bain & Company. Auch eine Verlagerung nach Indien weiter
  • 566 Leser

dpa-Nachrichtenüberblick Wirtschaft

Schröder: Kopplung des Gaspreises an Öl überprüfen Berlin (dpa) - Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hat sich angesichts steigender Energiepreise dafür ausgesprochen, die Bindung des Gaspreises an den Ölpreis zu überprüfen. Die Politik habe zwar nur wenige Möglichkeiten einzugreifen, aber das Kartellamt sollte sich die bisherige Koppelung weiter
  • 533 Leser
AKTIENMÄRKTE

Dünne Umsätze

Die deutschen Aktienmärkte tendierten zum Wochenanfang freundlich. Die Umsätze blieben allerdings sehr dünn, auch weil wegen des Labor-Feiertags in den USA die US-Anleger fehlten. Etwas unterstützt wurde die Stimmung vom Ölpreis, der deutlich unter 70 Dollar je Barrel zurückgefallen ist. VW standen nach Bekanntgabe neuer Pläne zum Arbeitsplatzabbau weiter
  • 625 Leser
LTU / Weitere Kapitalspritze geplant

Erneut harter Sparkurs

Der hart umkämpfte Billigflugmarkt, explodierende Kerosinpreise und das schwache Finanzpolster zwingen den Ferienflieger LTU erneut auf Sparkurs. Das Unternehmen bestätigte zudem, dass sich die Gesellschafter auf ein Refinanzierungskonzept geeinigt hätten, das unter anderem eine Kapitalspritze vorsieht. Firmensprecher Marco Dadomo nannte Zahlen reine weiter
  • 566 Leser
VOLKSWAGEN / Zwei Konzern-Standorte im Land

Großer Fertigungsbund

Autos werden im VW-Konzern mit insgesamt 343 000 Beschäftigten in einem weit verzweigten, internationalen Netz von Werken und Standorten gebaut. Ein Überblick. weiter
  • 613 Leser
FAMILIENUNTERNEHMEN / Stiftung will Besserung

Häufig benachteiligt

Eine neue Stiftung, die vor wenigen Wochen ihre Arbeit aufgenommen hat, will die Bedeutung von Familienunternehmen für die Wirtschaft herausarbeiten. weiter
  • 645 Leser
EINKOMMEN

Installateure liegen vorn

Gas- und Wasserinstallateure sind mit einem Bruttoverdienst von 2487 EUR im Monat die bestverdienenden Handwerker im Land. Wie das Statistische Landesamt mitteilte, folgen die Zentralheizungs- und Lüftungsbauer mit 2443 EUR monatlich. Bäcker bekommen mit 1935 EUR am wenigsten Geld. Im Schnitt lag im Mai 2005 der Bruttoverdienst einer Vollzeitkraft weiter
  • 590 Leser
TRANSNET

Keine Trennung Bahn und Netz

Die Gewerkschaft Transnet fürchtet bei einem Regierungswechsel in Berlin eine Zerschlagung der Deutschen Bahn. Auf einer Konferenz mit Bahn-Betriebsräten in Berlin lehnte der Gewerkschaftsvorsitzende Norbert Hansen gestern eine Trennung von Netz und Betrieb strikt ab. Für den Fall, dass eine neue Regierung bei dem bundeseigenen Konzern entsprechende weiter
  • 549 Leser
TEXTILSTREIT

KOMMENTAR: Halbe Lösung

Der Kompromiss, den die EU im Textilstreit mit China jetzt ausgehandelt hat, ist nur eine halbe Lösung. Sollte die Anrechnung des Pullover- und Hosenbergs, der sich da derzeit noch beim Zoll auftürmt, tatsächlich zu Lasten der Einfuhr-Kontingente des kommenden Jahres gehen, dann hat der Handel und mit ihm der Verbraucher 2006 das Nachsehen. Dann weiter
  • 580 Leser
KONJUNKTUR / Experten: Ölschock bringt keine Krise

Konsum belastet

Die Explosion der Ölpreise wird den Konsum belasten und das Wachstum dämpfen. Wirtschaftsexperten erwarten aber keine weltweite Wirtschafts- oder Energiekrise. weiter
  • 735 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Sprit wird wieder billiger Nach der Preisexplosion bei Benzin und Diesel hat sich die Lage an den Tankstellen leicht entspannt. Der Ölpreis sank nach Öffnung der strategischen Reserven um 1,21 auf 64,85 Dollar für ein Barrel der Sorte Brent. Der Preis für Superbenzin ging auf etwa 1,41 EUR zurück. Der Diesel sank auf 1,17 EUR. Pharmaindustrie streicht weiter
  • 610 Leser
EURO

Leichtes Minus

Der Kurs des Euro ist gestern leicht gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2538 (Freitag: 1,2541) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7976 (0,7974) Euro. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für einen Euro auf 0,67855 (0,6818) britische Pfund, 136,69 (137,66) japanische Yen und 1,5429 (1,5437) Schweizer weiter
  • 533 Leser

MARKTBERICHTE

Ferkelpreise Akt. Ferkelpreisnot. Landesstelle für Landwirtschaftl. Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise 29.08.-02.09.05: Grundpreis Ferkel ohne Zu-oder Abschläge:30-34 EUR, (32,00 EUR). Preis Ferkel, Gruppe mit ca. 50 Tieren einheitl. Genetik+Gewicht: 33-38 EUR (36,60). Notier. 05.09.05: unverändert. weiter
  • 601 Leser
VERGÜTUNGSSTUDIE

Mehr Geld für Führungskräfte

Leitende Angestellte in der deutschen Wirtschaft verdienen durchschnittlich 105 000 EUR jährlich. Damit hat sich das Gehalt der Führungskräfte in diesem Jahr um 2,5 Prozent erhöht. Das geht aus einer Vergütungsstudie der Managementberatung Kienbaum hervor. Der Gehaltszuwachs fällt geringer aus als 2003 und 2004. Die Spannbreite der Jahresgesamtbezüge weiter
  • 587 Leser
BEHR / Umsatz des Kühler-Spezialisten geht zurück

Modellwechsel belasten das Geschäft

Beim Stuttgarter Autozulieferer Behr sind die Umsätze trotz Akquisitionen im ersten Halbjahr zurückgegangen. Das Rekordergebnis des Vorjahres werde 2005 nicht zu erreichen sein, teilte die Behr GmbH & Co. KG mit. Bei dem Spezialisten für Klimaanlagen und Motorkühlungen sanken die Erlöse um 3 Prozent auf 1,54 Mrd. EUR. Ursachen waren nach Unternehmensangaben weiter
  • 638 Leser
ARBEITSZEIT / Diözese Rottenburg führt Teilzeit und Heimarbeit ein

Pionierarbeit für Chefs

Hertie Stiftung: Familienfreundliche Arbeitsbedingungen
Mit Teilzeit für Chefs und Heimarbeit will die katholische Diözese Rottenburg-Stuttgart eine Pionierrolle einnehmen. So soll eine bessere Verbindung zwischen Familie und Beruf möglich werden. Die Hertie Stiftung würdigte jetzt dieses Arbeitszeitmodell. weiter
  • 580 Leser

Schröder fordert Kartellamt zu Prüfung der Ölpreisbindung auf

Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hat das Kartellamt angesichts der hohen Energiepreise dazu aufgefordert, die Bindung des Gaspreises an den Ölpreis unter die Lupe zu nehmen. «Es wird zu fragen sein, ob die Bindung der Ölpreise an die Gaspreise unter den jetzigen Bedingungen wirklich gerechtfertigt ist», sagte Schröder am Mittwoch in der letzten weiter
  • 542 Leser
ALLIANZ

Spekulation über Umbau

Der Rücktritt des Allianz-Vorstandes Reiner Hagemann hat Spekulationen über einen bevorstehenden Umbau der Führungsspitze des Versicherungskonzerns ausgelöst. Geplant sei eine Neugliederung des Konzernvorstands ähnlich wie bei der Deutschen Bank, die einen kleinen Vorstand mit fünf Mitgliedern habe, heißt es in Presseberichten. Die Chefs der weiter
  • 698 Leser

Stellenabbau-Bericht sorgt für Unruhe bei VW

Bei Europas größtem Autobauer Volkswagen sorgen Berichte über bis zu 14 000 Stellenstreichungen für Unruhe. In der Konzernzentrale war dazu allerdings keine Stellungnahme zu erhalten. Das Unternehmen werde sich an solchen Spekulationen nicht beteiligen, sagte ein Sprecher in Wolfsburg. Es gebe im übrigen auch noch keine konkrete Zahl. «Wir reden weiter
  • 585 Leser
VOLKSWAGEN / Vorstandschef Pischetsrieder kündigt Stellenabbau an

Tausende Jobs fallen weg

Mangelnde Auslastung - Vorruhestand und Abfindung geplant
VW-Chef Bernd Pischetsrieder hat die Belegschaft bei Europas größtem Autobauer auf einen weiteren Sparkurs eingeschworen und Stellenabbau angekündigt. Trotz wieder steigender Absatzzahlen habe der Volkswagen-Konzern weiterhin erhebliche Überkapazitäten. weiter
  • 603 Leser
Julius Bär

Überraschender Zukauf

Überraschende Übernahme auf dem Schweizer Bankenmarkt: Das Bankhaus Julius Bär kauft von der Großbank UBS für 5,6 Mrd. Schweizer Franken (3,63 Mrd. EUR) deren Privatbankeneinheit. Rund 10 Prozent der Stellen der betroffenen Banken sollen gestrichen werden. Damit übernimmt also nicht die UBS die seit langem im Strudel von Übernahme- und Fusionsgerüchten weiter
  • 557 Leser

Viel zu tun.Seit ...

...gestern sind die Helfer auf einem Feld im Kronsprinsenkoog vor den Toren Meldorfs (Kreis Dithmarschen) bei der Weißkohlernte aktiv. Der Weißkohl ist besonders im Herbst und Winter beliebt. Aus ihm lassen sich Eintöpfe, Krautkuchen, Krautwickel oder Salate herstellen. Rund 80 Mio. Weiß-, Rot- und Blumenkohlköpfe sollen in Kronsprinsenkoog geerntet weiter
  • 578 Leser
AUTOMARKT

Zulassungen schnellen hoch

Der Wunsch nach Sprit sparenden Autos und neuer Modelle hat die Pkw-Nachfrage in Deutschland kräftig angekurbelt. Im August stiegen die Neuzulassungen binnen Jahresfrist um 11 Prozent auf 245 000 Autos, wie der Verband der Automobilindustrie (VDA) - gut eine Woche vor Beginn der weltgrößten Automobilausstellung IAA in Frankfurt - mitteilte. Dies weiter
  • 597 Leser