Artikel-Übersicht vom Freitag, 2. September 2005

anzeigen

Regional (1)

LVA / Warnung vor Beratern

"Dienstleister" kassieren mit

Vor Beratern insbesondere aus dem Finanzdienstleistungsgewerbe warnt die Landesversicherungsanstalt (LVA) Baden-Württemberg Arbeitgeber im Land. Diese Berater geben vor, den versicherungsrechtlichen Status der beschäftigten Ehegatten oder Lebenspartner zu überprüfen und Möglichkeiten zu kennen, wie man der Sozialversicherungspflicht entgeht. Bei weiter
  • 426 Leser

Überregional (23)

HEIZÖL / Experten raten, nicht auf niedrigere Preise zu spekulieren

'Kauf nicht aufschieben'

Modernisierung der Anlage bringt Einsparmöglichkeiten
Bei vielen Menschen sind die Öltanks fast leer. Sie müssten Nachschub ordern. Die meisten zögern noch. Denn zum derzeitigen Preisniveau will niemand kaufen. Weiteres Spekulieren könnte für manchen Verbraucher teuer werden. Denn die Preise steigen voraussichtlich weiter. weiter
  • 750 Leser
TUI

Angebot für CP Ships

Der Reise- und Schifffahrtskonzern Tui hat den Aktionären der kanadischen Reederei CP Ships ein offizielles Kaufangebot unterbreitet. Tui will für 1,7 Mrd. EUR die kanadische Containerreederei CP Ships übernehmen und so die im weltweiten Vergleich zu kleine Tochter Hapag-Lloyd absichern. Tui bietet den Aktionären von CP Ships 21,50 US-Dollar pro weiter
  • 897 Leser
DEUTSCHE POST / Größter Zukauf in der Unternehmens-Geschichte geplant

Auf dem Weg an die Weltspitze

Die Deutsche Post steht vor einem Milliardendeal und dem größten Zukauf ihrer Geschichte: Sie will den weltweit tätigen britischen Logistik-Konzern Exel übernehmen. Die Post habe mit Exel Gespräche 'hinsichtlich eines möglichen Übernahmeangebots' aufgenommen, bestätigte das Unternehmen. In London war nach dem aktuellen Börsenwert ein möglicher weiter
  • 685 Leser
ÖLPREISEXPLOSION / Geringeres Wachstum befürchtet

Belastungen auf breiter Front

Die explodierenden Mineralölpreise ziehen auf breiter Front zusätzliche Belastungen nach sich. Preiserhöhungen sind zu erwarten bei Bus, Bahn, Taxi und im Güterverkehr. Wirtschaftsexperten befürchten überdies eine Beeinträchtigung des Wirtschaftswachstums. weiter
  • 772 Leser
DAIMLER-CHRYSLER / Verdacht auf Insider-Geschäfte

Büros durchsucht

Die Staatsanwaltschaft hat Räume von zwei Daimler-Chrysler-Mitarbeitern wegen Verdachts auf Insiderhandel durchsucht. Es wird gegen vier Personen ermittelt. weiter
  • 761 Leser
SCHLECKER / Kartellamt greift durch

Bußgeld verhängt

Schlecker muss ein Bußgeld zahlen. Das Bundeskartellamt verhängte es, weil der Drogeriemarktführer Fotoarbeiten unter Einstandspreis verkaufte. weiter
  • 1394 Leser
UMWELT / Im indonesischen Teil Borneos werden seit Jahren illegal Bäume gefällt - und wohl als Möbel bei uns verkauft

Das harte Holz aus dubiosen Quellen

Gegen den Handel mit illegal geschlagenen Tropenhölzern lässt sich in Deutschland wenig machen. Der Verkauf ist nicht verboten. Ein Siegel soll die nachhaltige Waldbewirtschaftung garantieren. Doch über die Online-Plattform Ebay gibt es wohl fragwürdige Möbel. weiter
  • 5
  • 878 Leser

Das Haushaltsscheck-Verfahren

Abweichend von der sonstigen Verpflichtung eines Arbeitgebers hat der Privathaushalt keinen gesonderten Beitragsnachweis beim Haushaltsscheck-Verfahren einzureichen. Die Minijob-Zentrale berechnet die Beiträge sowie eventuell anfallende Steuern auf Grundlage des gemeldeten Arbeitsentgelts und zieht diese halbjährlich im Lastschriftverfahren ein. Der weiter
  • 767 Leser
AKTIENMÄRKTE

Dax bleibt positiv

Nach einem Auf und Ab legte der Deutsche Aktienindex gestern im Schlussgeschäft leicht zu. Leicht enttäuscht haben neue US-Konjunkturdaten. Ein schwächerer ISM-Einkaufsmanagerindex signalisiert eine nachlassende Dynamik der US-Wirtschaft, sagten Händler. Das sorgte für etwas Unsicherheit am Markt. In der Gunst der Anleger standen Hypovereinsbank weiter
  • 668 Leser
DAIMLER-CHRYSLER / Marktführer muss in Europa Einbußen hinnehmen, legt jedoch weltweit zu

Der Omnibusmarkt wird wieder enger

Im Busgeschäft wird der Markt für Daimler-Chrysler wieder mal enger. Ein neues Effizienzprogramm soll dem Marktführer helfen, dennoch seine Ziele zu erreichen. weiter
  • 1096 Leser
HYPOVEREINSBANK / Schmidt lehnt Umtauschangebot ab

Die Angst geht um

In der Hypovereinsbank geht die Angst vor einer Zerschlagung um. Deshalb will Aufsichtsrats-Chef Schmidt das Umtauschangebot von Unicredit nicht annehmen. weiter
  • 631 Leser
VERSICHERUNG / Für Privathaushalte wird Mini-Job-Regelung einfacher

Ende mit Formularkrieg

Automatische Anmeldung zur gesetzlichen Unfallversicherung
Seit knapp drei Jahren gibt es die Mini-Job-Regelung. Die Abrechnung wird von kommendem Jahr an für Privathaushalte einfacher. Künftig soll ein Vordruck ausreichen, damit dann auch die gesetzliche Unfallversicherung abgedeckt ist - und die Beiträge werden dabei günstiger. weiter
  • 815 Leser
GRUNDIG

Erfolg nach Insolvenz

Das Traditionsunternehmen Grundig hat in seinem ersten Geschäftsjahr nach der Insolvenz eine hohe Wachstumsrate erzielt. Der Umsatz betrug im ersten Geschäftsjahr von April 2004 bis März 2005 hoch gerechnet rund 350 Mio. EUR. Verglichen mit der vorhergehenden Zwölf-Monats-Periode bedeutet das ein Wachstum von 87 Prozent in Deutschland. weiter
  • 692 Leser
LEICA

Finanz-Chef geht

Mitten in der Sanierung des verlustreichen Kameraherstellers Leica verlässt Finanzvorstand Dieter Uckele das Unternehmen. Nach fast zweieinhalb Jahren als Finanzchef scheide der 56 Jahre alte Wirtschaftsingenieur im gegenseitigen Einvernehmen und mit sofortiger Wirkung aus dem Vorstand aus, teilte die Leica Camera AG im mittelhessischen Solms mit. weiter
  • 815 Leser
Deutsche Telekom

Hohe Investitionen

Die Deutsche Telekom will bis 2007 ein neues Hochgeschwindigkeitsnetz aufbauen und dafür 3 Mrd. EUR investieren. Bereits bis Mitte 2006 sollen die ersten 10 Städte und damit knapp 3 Mio. Haushalte an das neue Glasfasernetz angebunden sein. Ricke sagte, bis 2007 sollten dann die 50 größten Städte mit den Highspeed-Breitbandanschlüssen versorgt weiter
  • 754 Leser
HYPOVEREINSBANK

KOMMENTAR: Ratlosigkeit

Es ist ein ziemlich bemerkenswerter Vorgang, dass ein Aufsichtsratsvorsitzender und fünf seiner Kollegen öffentlich signalisieren, wie wenig sie von den Zukunftsplänen des eigenen Hauses halten. Die Hypovereinsbank und ihr früherer Vorstandschef, der heutige Oberaufseher Albrecht Schmidt, demonstrieren dies gerade an der Frage, ob die Bank unter weiter
  • 641 Leser
EURO

Kräftiges Plus

Der Kurs des Euro ist gestern gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2388 (Vortag 1,2198) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8072 (0,8198) Euro. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,68335 (0,68290) britische Pfund, 136,95 (136,06) japanische Yen und 1,5463 (1,5485) Schweizer Franken weiter
  • 685 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Leichtes Plus im Südwesten Der Auftragseingang der Südwest-Industrie legte im Juli leicht zu. Laut Statistischem Landesamt ging der Zuwachs von 1 Prozent allein auf das Konto eines robusten Exportgeschäftes, das um 4 Prozent zulegte. Die Inlandsaufträge gingen um 2 Prozent zurück. Im Fahrzeugbau stiegen die Bestellungen um 5 Prozent. Im Maschinenbau weiter
  • 672 Leser
LEBENSVERSICHERUNG

Riester-Rente mehr gefragt

Das Neugeschäft der Lebensversicherer ist rückläufig. Es ist aber bei weitem nicht so stark eingebrochen, wie die Branche nach Abschaffung der steuerfreien Auszahlung von kapitalbildenden Lebensversicherungen befürchtet hatte. Insbesondere die Riester-Rente gewinnt deutlich an Fahrt. Ende 2004 hatten die Lebensversicherer aufgrund des Auslaufens weiter
  • 772 Leser
GEBURTSTAG

Rolf Limbach wird 70 Jahre

Rolf Limbach, ehemaliges Vorstandsmitglied der Landesbank Baden-Württemberg, feiert heute seinen 70. Geburtstag. Limbach trat am 26. Juni 1975 in den Börsenrat ein. Vom 1. Juli 1995 bis 27. Juni 2001 war er erster Vorsitzender. Der 'Grandsigneur des Parketts' war das ehemals dienstälteste Gremienmitglied der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse. weiter
  • 980 Leser
TANKTOURISMUS

Schweiz viel günstiger

Die explodierenden Benzinpreise haben auch die deutschen Nachbarn nicht verschont. Tanktourismus lohnt sich allerdings immer noch bei den südlichen und östlichen Nachbarstaaten. In den nordischen Ländern übertreffen die Preise diejenigen an deutschen Zapfsäulen traditionell erheblich. In Deutschland kostete Normalbenzin gestern 1,36 EUR, Super weiter
  • 631 Leser
LOEWE

Weiteres Wachstum

Der Fernsehgerätehersteller Loewe wächst stark durch Flachbildschirme und hat seinen Marktanteil binnen eines Jahres mehr als vervierfacht. Nach 2,4 Prozent Mitte 2004 seien es nun 11,1 Prozent des Marktes für LCD-Fernsehgeräte. Ende des Jahres soll ein ausgeglichenes Ergebnis erzielt werden. 2004 wurde ein Verlust von 25 Mio. EUR ausgewiesen. weiter
  • 713 Leser
BUGATTI / Das teuerste und schnellste Auto der Welt geht in Serie

Wiederbelebung einer Marke angestrebt

Nach mehreren Verzögerungen bringt die Volkswagen-Tochter Bugatti Automobiles SAS im September das teuerste und schnellste bislang im Straßenverkehr zugelassene Auto auf den Markt. 'Die Serienproduktion des EB Veyron 16.4 beginnt kommende Woche', sagte Bugatti-Präsident Thomas Bscher im Montagewerk Molsheim bei Straßburg. Von dem 1001 PS starken weiter
  • 810 Leser