Artikel-Übersicht vom Samstag, 20. August 2005

anzeigen

Regional (2)

Beratungsangebote für Unternehmer

Die W.I.H.-Wirtschaftsinitiative Hohenlohe GmbH veröffentlicht alle zwei Monate eine Darstellung der Beratungsangebote in der Region Heilbronn-Franken. Die Auflistung von Sprechtagen und Beratungsterminen für August und September 2005 über öffentliche Finanzierungshilfen und betriebswirtschaftliche Beratungen hilft Existenzgründern, bei Betriebsübernahmen weiter
  • 729 Leser
HANDWERKSKAMMER

Fünf moderne Berufsbilder

Seit August läuft das neue Ausbildungsjahr, gelten neue Ausbildungsordnungen. Davon betroffen sind fünf neue beziehungsweise modernisierte Ausbildungsberufe: Der Änderungsschneider, der Fleischer, der Oberflächenbeschichter, der Sattler sowie der Polster- und Dekorationsnäher. weiter
  • 571 Leser

Überregional (23)

SCHULABGÄNGER

20 Prozent noch nicht reif

Experten des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB) sind in einer Studie zu dem Schluss gekommen, dass fehlende Lehrstellen nicht nur den Unternehmen zugeschrieben werden könnten. Die Arbeitsmarktexperten hoben die mangelnde Vorbereitung von Schulabgängern auf das Berufsleben hervor. 20 Prozent der Schulabgänger weiter
  • 712 Leser
TRANSRAPID

Bund vergibt Aufträge

Berlin· Die Bundesregierung hat Aufträge im Wert von 113 Mio. EUR für die Weiterentwicklung der Magnetbahntechnologie vergeben. Die Firmen Siemens, Thyssen Krupp und das Konsortium Transrapid International unterzeichneten mit Bundesverkehrsminister Manfred Stolpe einen entsprechenden Vertrag. Damit ist laut Stolpe 'die Wettbewerbsposition der deutschen weiter
  • 678 Leser
VW

Ermittlungen gegen Volkert

Im Zuge der VW-Korruptionsaffäre ermittelt die Staatsanwaltschaft jetzt auch gegen den ehemaligen Vorsitzenden des Gesamtbetriebsrates, Klaus Volkert. Das teilte der Leitende Oberstaatsanwalt Frank Koch gestern in Braunschweig mit. 'Wir überprüfen, ob Gelder, die VW für Reisen ausgegeben hat, mit dem Geschäftszweck vereinbar waren', sagte Koch. weiter
  • 684 Leser
DORINT / Hauptversammlung genehmigt Kapitalerhöhung

Erneute Finanzspritze nötig

Der angeschlagene Hotelkonzern Dorint benötigt erneut eine Kapitalspritze in Millionenhöhe. Die Hauptversammlung der Dorint AG stimmte in München einer Kapitalerhöhung zu, mit der dem Düsseldorfer Unternehmen schätzungsweise 35 Mio. EUR zufließen sollen. Das teilte eine Unternehmenssprecherin gestern in München mit. Das bilanzielle Eigenkapital weiter
  • 611 Leser
FENSTER / Einbruch der Branche kostet 60 000 Stellen - Hohe Energiepreise kurbeln Geschäft mit Privatkunden an

Erste Lichtblicke nach der Dauerkrise

Sanierung von Gebäuden und der Einsatz von Photovoltaik sind die Hoffungsträger
Der deutsche Fenster-Markt hat einen dramatischen Einbruch hinter sich. Nachdem 60 Prozent der ursprünglich rund 100 000 Stellen weggefallen sind, schöpft die Branche nun wieder Hoffnung. Angesichts der hohen Energiepreise tauschen viele Hausbesitzer ihre alten Fenster aus. weiter
  • 1206 Leser
AKTIENMÄRKTE

Freundlicher Ausklang

An den Aktienmärkten setzte sich zum Wochenende eine freundliche Tendenz durch. Der Leitindex Dax konnte sich oberhalb der 4900 Punkte festsetzen. Gesprächsstoff lieferte Tui. Die Aktien verloren zeitweise über 5 Prozent ihres Wertes. Händler begründeten das vor allem damit, dass die Finanzierung des geplanten Kaufes einer Schifffahrtslinie ungeklärt weiter
  • 770 Leser
W & W

Gewinn eingebrochen

Der Stuttgarter Finanzkonzern Wüstenrot und Württembergische (W&W) will trotz eines Gewinneinbruchs im ersten Halbjahr das Vorjahresergebnis übertreffen. Der Gewinnrückgang von 72 Mio. EUR auf 39 Mio. EUR sei ausschließlich durch Einmaleffekte verursacht worden, sagte ein W&W-Sprecher in Stuttgart. Die Konzentration auf Kernkompetenzen weiter
  • 754 Leser
INTERNET

Gütesiegel gefordert

Bundesverbraucherministerin Renate Künast (Grüne) hat ein 'e-Siegel' für mehr Sicherheit im Internethandel vorgeschlagen. 'Dabei haben freiwillige Selbstverpflichtungen Priorität', sagte Künast bei einem Kongress, auf dem Fachleute über die Sicherheit des Internethandels diskutierten. Bei dem 'Gütesiegel' solle es um Sicherheit im Umgang mit weiter
  • 739 Leser
SPARKASSENVERBAND BADEN-WÜRTTEMBERG / Ironische Seitenhiebe auf die Konkurrenz

Heinrich Haasis hält sich weiter bedeckt

'Den Sparkassen im Land geht es gut', sagte der Präsident des baden-württembergischen Verbandes, Heinrich Haasis. Ob er nach Berlin will, sagte er nicht. weiter
  • 837 Leser
SPRINGER / Konzernumsatz steigt leicht

Höherer Überschuss

Der Springer-Konzern fühlt sich nach einem guten ersten Halbjahr gestärkt für die geplante Übernahme von Pro Sieben-Sat 1. Der Überschuss kletterte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 68 auf 101 Mio. EUR, wie die Axel Springer AG in Berlin mitteilte. Das entspricht einem Plus von rund 49 Prozent. Zum Ergebnisanstieg trugen den Angaben zufolge weiter
  • 693 Leser

In Ausländer-Hand

Auch dies mag ein Ausdruck von deutscher Standort-Stärke sein: Im Jahr 2001 befanden sich nur 3 der 30 Dax-Konzerne mehrheitlich in der Hand ausländischer Investoren, heute sind es 8. Zu dem Kreis gehören: Adidas-Salomon, BASF, Commerzbank, Continental, Deutsche Bank, Deutsche Börse, Schering und Siemens. weiter
  • 779 Leser
Daimler-Chrysler

Keine Abfindung

Der scheidende Mercedes-Chef Eckhard Cordes wird vom Autokonzern Daimler-Chrysler keine Abfindung erhalten. Dies teilte Daimler-Chrysler gestern mit. In einem Brief an die Belegschaft gab Cordes erstmals die Beweggründe für sein abruptes Ausscheiden bekannt. In dem Brief heißt es: 'Es ist meine tiefe Überzeugung, dass Dieter Zetsche freie Hand haben weiter
  • 726 Leser
STANDORT

KOMMENTAR: Berechtigtes Lob, wichtige Warnung

Ausländer haben an den Deutschen immer schon Tugenden wie Fleiß, Zuverlässigkeit oder Genauigkeit geschätzt. In der Vergangenheit haben sie dazu aber auch die Untugend des übermäßigen Lamentierens entdeckt - zumindest wenn es um Wirtschaft geht. In der Tat schwankt in Deutschland jede Standortdebatte zwischen Selbstzerfleischung einerseits und weiter
  • 782 Leser
EURO

Kurs fällt weiter

Der Kurs des Euro ist gestern gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2183 (Vortag: 1,2213) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8208 (0,8188) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,6784 (0,67755) britische Pfund, 134,51 (134,82) japanische Yen und 1,5488 (1,5463) Schweizer Franken fest. weiter
  • 733 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Ölpreis klettert wieder Der US-Ölpreis ist gestern wieder über 64 US-Dollar je Barrel (159 Liter) gestiegen. Als Gründe wurden genannt: drohende Lieferausfälle aus Ecuador, erhöhte Ölpreisprognosen von US-Banken sowie die Befürchtung, dass der Ölverbrauch in den USA steigt. Mehr Handwerksbetriebe Die Zahl der Handwerksbetriebe im Südwesten weiter
  • 669 Leser
HANDEL / Branche geht mit Vielfalt gegen die Flaute vor

Musikriesen lockern die CD-Preise

Bei Musik-CD in den Regalen der deutschen Plattenläden beginnt die Zeit neuer Vielfalt. Günstig bis luxuriös soll die Auswahl künftig sein. Eine Kombination aus CD und DVD präsentiert Sony BMG. Die Branche kann einen Impuls auf jeden Fall gut brauchen. weiter
  • 686 Leser
STANDORT / Die Wirtschaftsnation gewinnt an Ansehen im Ausland

Muskelprotz Deutschland

Experten wollen weitere Reformen - Problem Binnennachfrage
Wachstumsschlusslicht, Rekordarbeitslosigkeit, Streit um Reformpolitik: Im Inland herrscht eher Pessimismus vor. Ganz anders im Ausland: Hier streicht man die wirtschaftlichen Fortschritte Deutschlands zusehends heraus. Ökonomen fordern aber weitere Reformen ein. weiter
  • 759 Leser
LANDWIRTSCHAFT

Raps & Co auf dem Vormarsch

In Deutschland sind 2004 mehr nachwachsende Rohstoffe produziert worden als je zuvor. Auf mehr als 1,4 Mio. Hektar oder umgerechnet 12 Prozent der gesamten deutschen Ackerfläche wachsen in diesem Jahr bereits Industrie- und Energiepflanzen, wie die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) im mecklenburgischen Gülzow mitteilte. Damit habe sich der weiter
  • 787 Leser

Rasante Talfahrt

Die rasante Talfahrt der deutschen Bauwirtschaft stieß auch viele Fensterbauer in die Krise. Existierten nach Schätzungen von Branchenexperten 1990 noch 14 000 Betriebe mit mehr als 100 000 Beschäftigten, so sind es heute noch etwa 5500 mit 40 000 Mitarbeitern. In Baden-Württemberg sind 520 Betriebe mit rund 4500 Mitarbeitern übrig geblieben. Im weiter
  • 733 Leser
KARSTADT-QUELLE / Mehr als 21 000 Aktien gekauft

Schickedanz stockt Anteil auf

Die Karstadt-Quelle-Großaktionärin Madeleine Schickedanz hat erneut Aktien des Handelskonzerns gekauft und damit ihren Mehrheitsanteil ausgebaut. Wie aus einer Mitteilung des Unternehmens hervorgeht, hat die Ehefrau von Aufsichtsratsmitglied Leo Herl nun 21 772 Stückaktien zum Preis von je 10,82 EUR für 235 608 EUR erworben. Der Aktionärspool um weiter
  • 672 Leser
TUI

Spekulationen um Übernahme

Europas größter Touristikkonzern Tui erwägt eine Übernahme in der Containerschifffahrt. Das Unternehmen teilte gestern mit, Tui und die Schifffahrtstochter Hapag-Lloyd führten regelmäßig Gespräche mit anderen Containerschifffahrtslinien, darunter auch mit der kanadisch-britischen Reederei CP Ships. Entscheidungen über einen Kauf seien noch weiter
  • 722 Leser
STROM

Verdacht auf Preistreiberei

Die Stromriesen Eon und RWE sind wegen des Verdachts der Preistreiberei ins Visier des Bundeskartellamtes geraten. Die Wettbewerbshüter gehen nach eigenen Angaben dem Verdacht nach, dass Eon Energie und RWE 'als marktbeherrschende Unternehmen ihre Marktstellung auf dem Strommarkt für Großkunden im Zusammenhang mit dem CO2-Emissionshandel missbrauchen'. weiter
  • 798 Leser
Südwest Presse

Zeitung übernommen

Die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG, Verlag der SÜDWEST PRESSE, Ulm, hat rückwirkend zum 1. Juli diesen Jahres alle Anteile am Verlag der 'Hohenzollerischen Zeitung' in Hechingen übernommen. Der Erwerb steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch das Kartellamt. Nach dem Tod des Altverlegers Dr. Eberhard Konstanzer im Januar vergangenen weiter
  • 927 Leser