Artikel-Übersicht vom Freitag, 5. August 2005

anzeigen

Regional (1)

Für viele Jugendliche hat am 1. August das neue Ausbildungsjahr begonnen. Wer jedoch immer noch keine Lehrstelle in Aalen und Umgebung gefunden hat, und noch auf der Suche ist, dem ist die Internetseite www.meinestadt.de/aalen/lehrstellen behilflich. In Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit werden hier alle gemeldeten Lehrstellen aus Aalen weiter
  • 557 Leser

Überregional (25)

PHILIPS

Billigsegment im Blick

Der Elektronikkonzern Philips will bei seiner Böblinger Medizintechniksparte stärker auf kostengünstige Produkte setzen und seinen Marktanteil in Asien verdoppeln. Trotz der Billigproduktion halte der Konzern weiterhin am Standort Böblingen fest, sagte Michael Dreher, Geschäftsführer der Philips Medizin Systeme Böblingen GmbH. Das Unternehmen weiter
  • 731 Leser
AKTIENMÄRKTE

Dax schließt im Minus

Die deutschen Aktienmärkte tendierten gestern schwächer. Vor allem die Kursverluste bei Auto- und Technologiewerten zwangen den Deutschen Aktienindex (Dax) in die Knie. Zudem sei nach dem Bruch charttechnisch wichtiger Marken verstärkt Druck vom Terminmarkt gekommen, der sich negativ auf die Märkte auswirkte, sagten Händler. Zu den Tagesfavoriten weiter
  • 814 Leser
INDUSTRIE

Erneut Stellen gestrichen

In der baden-württembergischen Industrie setzt sich der Personalabbau weiter fort. Nach Mitteilung des Statistischen Landesamtes sank der Personalstand im Juni gegenüber dem Vorjahresmonat um 11 400 auf 1,198 Mio. Menschen. Dies entspricht einem Minus von 0,9 Prozent. Damit waren im dritten Monat in Folge unter 1,2 Mio. Menschen in der Industrie beschäftigt. weiter
  • 703 Leser
ALLIANZ / Stuttgarter Lebensversicherer fördert Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Fast alle Mütter kehren in ihren Job zurück

Die Allianz Leben ist für ihre Familienfreundlichkeit ausgezeichnet worden, die sich auch daran zeigt, dass fast alle Frauen schon bald nach der Geburt ihres Kindes an den Arbeitsplatz zurückkehren. Das ist auch betriebswirtschaftlich gewollt: Neue Mitarbeiter anlernen ist teuer. weiter
  • 1408 Leser
ZIGARETTEN / Schmuggel nimmt kräftig zu

Fiskus treibt die Preise

Zigaretten werden vom 1. September an nochmals um rund 6 Prozent teurer. Die Hersteller klagen, der Import gefälschter Ware und der Schmuggel steige kräftig. weiter
  • 750 Leser
Münchner Rück

Gewinn bricht ein

Der weltgrößte Rückversicherer Münchener Rück will nach einem Gewinneinbruch wegen der Kapitalspritze für das Sorgenkind American Re die Probleme in den USA endgültig hinter sich lassen. 'Wir haben schwierige Jahre bei der American Re gehabt', räumte Konzernchef Nikolaus von Bomhard gestern ein. Mit der Reservestärkung, die einschließlich weiter
  • 587 Leser
WALTER

Gewinn verdoppelt

Der Tübinger Maschinenbauer Walter hat in den ersten sechs Monaten 2005 einen Umsatzsprung verzeichnet und den Gewinn fast verdoppelt. Die Unternehmensgruppe erwirtschaftete einen Gewinn vor Zinsen und Steuern von 21 Mio. EUR, nach 12 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz ist im ersten Halbjahr um mehr als 20 Prozent auf 137 Mio. EUR gestiegen. weiter
  • 926 Leser
EPCOS / Umsatz sinkt deutlich

Gewinn-Hoffnung begraben

Der Bauelemente-Spezialist Epcos hat die Hoffnung auf einen Gewinn im laufenden Geschäftsjahr endgültig begraben. 'Anzeichen für eine nachhaltige Belebung des Geschäfts sind noch nicht erkennbar', teilte Epcos mit. Im abgelaufenen Quartal arbeitete man sich zwar nah an die schwarzen Zahlen heran. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum schnitt Epcos weiter
  • 661 Leser
LINDE / Technikkonzern überrascht seine Anleger

In allen Sparten besser geworden

Mit einem kräftigen Gewinnsprung im ersten Halbjahr 2005 hat der Technikkonzern Linde seine Anleger überrascht. Das operative Ergebnis legte im Vergleich zum Vorjahr um 20 Prozent auf 372 Mio. EUR zu, der Nettogewinn verbesserte sich um 18 Prozent auf 193 Mio. EUR. Der Umsatz sei um 8,3 Prozent auf 4,46 Mrd. EUR, der Auftragseingang um 6,4 Prozent weiter
  • 790 Leser
KarstadT-Quelle

Kein Abriss der Warenhäuser

Nach dem Kauf 74 kleinerer Warenhäuser vom Handelskonzern Karstadt-Quelle wollen die neuen britischen Eigentümer alle Filialen erhalten. 'Wir werden auf keinen Fall die Geschäfte abreißen und etwas anderes mit den Grundstücken machen', sagte Guy Naggar, Aufsichtsratsvorsitzender der Investorengruppe Dawnay Day, in einem Interview. Ziel sei allerdings, weiter
  • 773 Leser
ARBEITSWELT / IG Metall skeptisch zu Auslagerungen

Keine eigene Kantine

Eine Umfrage der IG Metall bestätigt: Firmen lagern Randbereiche immer mehr aus. Nur die wenigsten haben noch eigene Kantine oder Werkschutz. weiter
  • 812 Leser
DAIMLER-CHRYSLER

KOMMENTAR: Bejammernswert

Daimler-Chrysler befindet sich derzeit in einem bejammernswerten Zustand. Der Vorstandsvorsitzende kündigt seinen Rücktritt an, seine Kollegen ziehen sich fast geschlossen in den Urlaub und aus der Öffentlichkeit zurück, wo doch gerade jetzt ihre Präsenz gefragt wäre. Der Chef der wichtigsten Sparte, der Mercedes Car Group, scheint Abstand und weiter
  • 750 Leser
ERIMA

Kräftiges Plus

Der Sportbekleidungshersteller Erima hat den Umsatz im ersten Halbjahr 2005 um ein Fünftel auf 24 Mio. EUR gesteigert. Fürs Gesamtjahr strebt Wolfram Mannherz, der die Firma zum 1. Januar von Adidas übernommen hatte, einen Umsatz von 46 Mio. EUR an. Bis zum Jahresende soll die Zahl der Mitarbeiter von 150 auf mehr als 160 steigen. dpa weiter
  • 877 Leser
EURO

Kurs legt kräftig zu

Der Euro-Kurs ist gestern in Richtung der Marke von 1,24 US-Dollar gestiegen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde am späten Nachmittag für 1,2373 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor noch auf 1,2319 (Vortag: 1,2308) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8118 (0,8125) EUR. dpa weiter
  • 796 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Zinsen im Euro-Raum stabil Die Europäische Zentralbank (EZB) sieht angesichts der besseren Konjunkturdaten keinen Anlass für eine Senkung der Zinsen. Der Rat der Notenbank ließ gestern den Leitzins im Euroraum auf dem historisch niedrigen Niveau von 2,0 Prozent. Höherer Umsatz in Gaststätten Im deutschen Gastgewerbe zeichnet sich ein Ende der dreijährigen weiter
  • 834 Leser
DAIMLER-CHRYSLER / Weitere Führungskräfte verkaufen eigene Aktien

Manager machen Kasse

Mittlerweile gestopptes Optionsprogramm macht sich bezahlt
Nach der Rücktrittsankündigung von Daimler-Chrysler-Chef Jürgen Schrempp haben weitere Manager des Konzerns mit ihren Aktienoptionen Kasse gemacht. Die Aktiengeschäfte des Managements werden auf einer Internetseite der Daimler-Chrysler AG angezeigt. weiter
  • 775 Leser
BUND DER SELBSTSTÄNDIGEN / Arbeitsplatz-Abbau deutlich gebremst

Mit dem Mittelstand geht es wieder leicht bergauf

Mit dem deutschen Mittelstand geht es wieder leicht bergauf. Nach einer Umfrage des Bunds der Selbständigen Baden- Württemberg (BDS) unter 1270 Betrieben sind die Zukunftserwartungen der Unternehmer 2005 im Vergleich zum Vorjahr leicht gestiegen. Dazu nehme die Tendenz zum Abbau von Personal weiter ab, teilte der BDS mit. Trotz der positiven Grundstimmung weiter
  • 706 Leser

Personalien

Dieter Hundt, Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und Geschäftsführender Gesellschafter der Allgaier Werke (Uhingen) ist mit dem Großen Silbernen Ehrenzeichen am Bande für seine Verdienste um Österreich ausgezeichnet worden. Der österreichische Bundeskanzler Wolfgang Schüssel überreichte ihm die Auszeichnung. weiter
  • 749 Leser
GELD / Rendite berechnet sich aus Zinszahlungen und aus Kursgewinnen - oder Kursverlusten

Pfandbriefe lassen den Privatanleger gut schlafen

Pfandbriefe sind nicht hoch rentabel, dafür grundsolide. Sie sind durch ein Grundpfandrecht oder eine Forderung gegenüber der öffentlichen Hand abgesichert. Jetzt können alle Banken Pfandbriefe ausgeben. Das dürfte für mehr Wettbewerb sorgen und dem Anleger nützen. weiter
  • 797 Leser
SCHREIBWAREN / Umsatz der Branche schrumpft - Suche nach neuen Standbeinen

Sinkende Schülerzahlen belasten

Fachhändler setzen vermehrt auf Computerbedarf und Geschenkartikel
Die Schreibwarenhändler gehen schwierigen Zeiten entgegen. Sinkende Schülerzahlen, der Abbau von Büroarbeitsplätzen, der Siegeszug der Digitaltechnik und die Konkurrenz der Discounter lassen die Umsätze schrumpfen. Viele Händler setzen daher auf neue Standbeine. weiter
  • 739 Leser
Erdgas-autos

Stark auf dem Vormarsch

Erdgasautos sind nach Ansicht der Gaswirtschaft wegen der hohen Benzin- und Dieselpreise auf dem Vormarsch. Hinzu komme der vergleichsweise geringe Kohlendioxidausstoß, hieß es beim Bundesverband der deutschen Gas- und Wasserwirtschaft (BGW) gestern. Dessen Experten gehen davon aus, dass sich die Zahl der registrierten Erdgasautos von jetzt etwa 31 weiter
  • 681 Leser

Stichwort: Aktienoptionsprogramm

Aktiengesellschaften setzen Optionsprogramme ein, um vor allem Führungskräften eine vom Aktienkurs abhängige Vergütung zu gewähren und damit deren Gehalt deutlich aufzubessern. Seit 1998 sind diese Vergütungen auch in Deutschland zulässig. Bei Optionsprogrammen erhalten Manager zusätzlich zum Gehalt das Recht, Aktien des Unternehmens zu einem weiter
  • 712 Leser
GEWERBESTEUER

Streit um Telekom-Anteil

Um den dicken Steuerkuchen der Deutschen Telekom zeichnet sich ein Mammut-Rechtsstreit ab. Die Stadt Stuttgart will gerichtlich die Gewerbesteuer der Deutschen Telekom AG neu verteilen, bestätigte das Finanzgericht Köln. Beklagte ist das Finanzamt Bonn-Innenstadt. Betroffen sind alle 14 302 deutschen Städte und Gemeinden. Im Mittelpunkt steht die weiter
  • 684 Leser

Tipp Des Tages: Schadenersatz für Ebay-Bieter

Wer auf der Website von Ebay eine Ware zur Versteigerung anbietet, gibt nach einem Urteil des Oberlandesgerichts Oldenburg ein bindendes Verkaufsangebot ohne Rücktrittsrecht ab. Das Gericht sprach einem Bieter Schadenersatz zu, nachdem der Besitzer eines Autos eine Internetauktion vorzeitig ohne Zuschlag abgebrochen hatte. Für das Auto mit einem geschätzten weiter
  • 657 Leser
FERTIGBAU / Marktanteil soll von 13 auf 20 Prozent wachsen

Weniger Häuser errichtet

Die deutsche Fertigbauindustrie sieht optimistisch in die Zukunft: In den nächsten fünf Jahren will die Branche ihren Marktanteil in Deutschland von derzeit 13,4 auf rund 20 Prozent steigern. Mit einer Zunahme des Auftragseingangs in den ersten fünf Monaten dieses Jahres um 13,3 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres seien 'die Zeichen weiter
  • 747 Leser