Artikel-Übersicht vom Dienstag, 2. August 2005

anzeigen

Überregional (26)

BOEHRINGER INGELHEIM / Kräftig gewachsen

1000 neue Stellen

Deutschlands größter Pharmakonzern Boehringer Ingelheim hat im ersten Halbjahr den Gewinn kräftig gesteigert. Zudem schuf er 1000 neue Arbeitsplätze. weiter
  • 700 Leser
ENERGIE

Astronomische Gewinne

Der enorme Anstieg der Öl- und Erdgaspreise hat die Gewinne der großen Ölkonzerne in den ersten sechs Monaten dieses Jahres auf astronomische Höhen getrieben. Die Branchenführer Exxon Mobil, BP und Royal Dutch Shell sowie die amerikanischen Ölriesen Conoco-Phillips und Unocal haben ihre Milliardengewinne weiter drastisch erhöht. Lediglich bei weiter
  • 838 Leser
T-Mobile

Billigtarife im Mobilfunk

Der wachsende Druck der Wettbewerber zwingt die Deutsche Telekom zu Billigangeboten. Die Internet-Tochter T-Online wird verstärkt auf Internet-Telefonie setzen und damit dem Festnetz-Geschäft im eigenen Hause Konkurrenz machen. Die Mobilfunk-Sparte T-Mobile startet als Reaktion auf die Preisoffensive anderer Anbieter einen Billigtarif, der nur über weiter
  • 780 Leser

BW-Bank in Zahlen

Zum 30. Juni 2005 in EUR: Geschäftsvol. 29,7(29,3)Mrd. Zinsüberschuss 108(124)Mio. Prov.überschuss 53(49)Mio. Verwaltungsaufw. 140(138)Mio. Jahresüberschuss 51(48)Mio. weiter
  • 715 Leser
AUTO

Deutschland am teuersten

Deutschland ist für Neuwagen-Käufer das teuerste Pflaster innerhalb der Eurozone. Das hat die EU-Kommission in ihrem jüngsten Vergleich der Autopreise herausgefunden. Am niedrigsten lagen die Kraftfahrzeugpreise vor Steuern innerhalb der zwölf Staaten der Eurozone demnach in Finnland. Für einen Fiat Punto verlangten die Händler in Deutschland weiter
  • 890 Leser
MTU FRIEDRICHSHAFEN / Daimler-Chrysler gerät beim Verkauf unter Druck

Familiengesellschafter verkaufen an US-Investor

Die Familiengesellschafter des Dieselmotorenherstellers MTU Friedrichshafen haben sich in einem Exklusivvertrag zum Verkauf ihres gut 12-prozentigen Anteils an den US-Finanzinvestor Carlyle verpflichtet. Dies erfuhr die Nachrichtenagentur dpa-AFX aus dem Umfeld der MTU in Friedrichshafen. Der Hauptaktionär Daimler-Chrysler, der 88 Prozent der Anteile weiter
  • 713 Leser

Flachbildschirme gefragt.

Flachbildschirme und Projektions-TV-Geräte verdrängen immer schneller die Röhrenfernseher. 2005 würden in Deutschland mehr als 1,5 Mrd. EUR für Plasma, LCD- und Projektions-Fernseher ausgeben, schätzt die Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikations-Elektronik. Dies sei mehr als die Hälfte der Summe, die die Verbraucher für TV-Geräte weiter
  • 807 Leser
EUWAX / Schwieriges Marktumfeld belastet

Gewinn eingebrochen

Wegen eines schwierigen Marktumfelds ist der Gewinn beim Optionsscheinhändler Euwax (Stuttgart) im ersten Halbjahr 2005 um rund 25 Prozent auf 7,5 Mio. EUR eingebrochen. Der Rohertrag lag mit 21 Mio. EUR ebenfalls etwa 25 Prozent unter dem Vorjahreswert, teilte die Euwax AG mit. Für das Gesamtjahr bestätigte der Optionsscheinhändler allerdings seine weiter
  • 754 Leser
IWKA

Heins Berufung verteidigt

Die Führung des krisengeschüttelten Karlsruher Maschinenbauers IWKA hat die Ernennung des neuen Vorstandsvorsitzenden Wolfgang-Dietrich Hein verteidigt. Der 56-Jährige sei 'eine qualifizierte und international erfahrene Führungspersönlichkeit für eine nicht einfache Aufgabe', sagte IWKA-Aufsichtsratschef Reinhard Engel. Der Sanierungsspezialist weiter
  • 856 Leser
Philipp Holzmann

Kein Geld für Überstunden

Die Mitarbeiter der insolventen Baufirma Philipp Holzmann AG bekommen kein Geld für ihren Beitrag zur letztlich fehlgeschlagenen Rettung des Unternehmens. Das geht aus einem gestern bekannt gewordenen Grundsatzurteil des Hessischen Landesarbeitsgerichts in Frankfurt hervor, das die nachträgliche Bezahlung von fünf vereinbarten Überstunden ablehnte. weiter
  • 760 Leser
DAIMLER-CHRYSLER / Eckhard Cordes äußert sich nicht

Kein rasches Ende

Die Führungskrise bei Daimler-Chrysler wird noch eine Weile anhalten. Fast alle Top-Manager sind im Urlaub, darunter auch Eckhard Cordes. Erklärungen gibt es keine. weiter
  • 832 Leser
DAIMLER-CHRYSLER

KOMMENTAR: Weniger Ego, mehr Wir-Gefühl

Das werden keine vergnügungssteuerpflichtigen Wochen im Hause Daimler-Chrysler. Weil alle im Urlaub sind, die etwas sagen könnten, und alle, die da sind, nichts sagen wollen, werden die Gerüchte ins Kraut schießen. Bleibt er oder bleibt er nicht?, lautet die zentrale Frage, die über dem Stern und Mercedes-Chef Eckhard Cordes schwebt. Dabei ist weiter
  • 768 Leser
AUSBILDUNG / Noch 169 000 Plätze fehlen

Kritik an Kürzungsplänen

Lehrstellen-Lücke wird kleiner werden
Der Vorschlag von DIHK-Präsident Braun, das Grundentgelt der Ausbildungsvergütung auf 270 Euro zu senken, stößt auf Kritik - nicht nur bei der Gewerkschaft. weiter
  • 774 Leser
EURO

Kurs zieht an

Der Kurs des Euro ist gestern deutlich gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2219 (Freitag: 1,2093) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,8184 (0,8269) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,6914 (0,6893) britische Pfund, 136,67 (135,91) japanische Yen und 1,5591 (1,5607) Schweizer Franken weiter
  • 770 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Benzinpreise so hoch wie nie Diesel und Benzin waren in Deutschland im Juli so teuer wie nie zuvor. Ein Liter Superbenzin kostete im Monatsschnitt 1,257 EUR. Das waren fast 4 Cent mehr als der bisherige Rekord im Juni. Diesel kam auf 1,099 EUR pro Liter, 3 Cent mehr als im Juni, teilte der Mineralölwirtschaftsverband in Hamburg mit. Ihr Platz streicht weiter
  • 852 Leser

LBBW in Zahlen

Zum 30. Juni 2005 in EUR: Geschäftsvol. 493(443)Mrd. Zinsüberschuss 1090(1090)Mio. Prov.überschuss 244(211)Mio. Verwaltungsaufw. 783(825)Mio. Jahresüberschuss 475(459)Mio. weiter
  • 781 Leser

MARKTBERICHTE

Ferkelpreise Akt. Ferkelpreisnot. Landesstelle für Landwirtschaftl. Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise 25.07.-29.07.05: Grundpreis Ferkel ohne Zu-oder Abschläge:33-38 EUR, (35,10 EUR). Preis Ferkel, Gruppe mit ca. 50 Tieren einheitl. Genetik+Gewicht: 35-40 EUR (38,70). Notier. 01.08.05: unverändert. weiter
  • 731 Leser
LBBW / Reibungsloser Start der BW-Bank - Mehr als 4200 Mitarbeiter wechselten die Häuser

Neuer Konzern voll im Plan

Der neu gestaltete Konzern der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) befindet sich voll im Plan. Die Integration der BW-Bank zum 1. August ging reibungslos vonstatten und die Zahlen beider Häuser deuten zum Jahresende auf ein besseres Ergebnis als 2004 hin. weiter
  • 789 Leser
ZAHNERSATZ / Krankenkassen kritisieren mangelnde Transparenz

Patienten oft überfordert

Siemens BKK setzt auf mehrstufige Beratung von Versicherten
Die Krankenkassen befürchten, dass die seit 1. Januar geltende Abrechnung von ZahnersatzDie Siemens Betriebskrankenkasse weiter
  • 844 Leser
VOLKSWAGEN

Positives Signal

Die IG Metall sieht beim Autobauer Volkswagen 'Licht am Ende des Tunnels'. Von den Quartalszahlen gingen 'positive Signale' aus, sagte IG Metall-Bezirkssekretärin Helga Schwitzer. Mit Blick auf den von Konzernchef Bernd Pischetsrieder bekräftigten Stellenabbau betonte sie, der im Herbst 2004 vereinbarte Tarifvertrag schließe betriebsbedingte Kündigungen weiter
  • 851 Leser
AKTIENMÄRKTE

Richtung 5000 Punkte

Nach einem vielversprechenden Start verlangsamte sich das Tempo am deutschen Aktienmarkt. Unterstützt von einer anhaltend starken Nachfrage nach Daimler-Chrysler-Papieren erreichte der Dax zuvor die Marke von 4900 Punkten. Viele Anleger deckten sich nun mit Aktien ein, um den Höhenflug des Dax in Richtung 5000 Punkte nicht gänzlich zu verpassen. weiter
  • 790 Leser
LIDL

Streit um Filialschließung

Im Streit um eine Filiale in Calw hat die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi dem Lebensmitteldiscounter Lidl 'mitarbeiterfeindliches Verhalten' vorgeworfen. Dort soll laut Verdi eine umsatzstarke Filiale geschlossen werden, weil die 12 Mitarbeiter gewerkschaftlich organisiert sind und an Streikmaßnahmen teilgenommen haben. Ohne diese Mitarbeiter wolle weiter
  • 692 Leser

Tipp des tages: Unseriöse Vertreter

Vor unseriösen Versicherungsvertretern warnt die Verbraucherzentrale vor allem ältere Menschen. In einzelnen Regionen würden zumeist über 80-Jährige aufgesucht. Erst nach den Gesprächen werde diesen klar, dass es um den Abschluss einer Sterbegeld- oder Unfallversicherung gehe, die für die Kunden wegen ihres hohen Alters völlig unsinnig seien, weiter
  • 757 Leser
NOKIA

Wechsel an der Spitze

Der langjährige Nokia-Chef Jorma Ollila tritt zum 1. Juni 2006 ab. Nachfolger werde der Leiter der Handy-Sparte, der 52-jährige Olli-Pekka Kallasvuo, teilte der weltgrößte Handy-Konzern mit. Der 54-jährige Ollila werde danach im Aufsichtsrat von Nokia bleiben. Nokia-Präsident Pekka Ala-Pietilä kündigte zugleich sein Ausscheiden im Februar 2006 weiter
  • 857 Leser
EUROPÄISCHE ZENTRALBANK / Früherer Präsident Wim Duisenberg nach Herzanfall ertrunken

Wirtschaft und Politik trauern um 'Mister Euro'

In seine Amtszeit als Präsident der Europäischen Zentralbank fiel die größte Geldumstellung aller Zeiten. Deshalb gilt Wim Duisenberg als 'Mister Euro'. Der 70-Jährige ist nach einem Herzinfarkt im Swimming-Pool seines französischen Hauses ertrunken. weiter
  • 785 Leser
ERNTE

Zwangspausen für Landwirte

Das schlechte Wetter macht den deutschen Bauern zu schaffen. Wegen häufiger Niederschläge in den vergangenen Tagen musste die Ernte in vielen Bundesländern unterbrochen werden. Bei einigen Getreidesorten drohten deshalb Verluste an Qualität und Menge. In vielen Regionen sind zwar Raps und Roggen reif, doch wegen der feuchten Witterung kamen die weiter
  • 767 Leser