Artikel-Übersicht vom Dienstag, 26. Juli 2005

anzeigen

Regional (2)

IHK / Jungunternehmer stellen sich etablierten Firmen vor

Kontakte schaffen

Für junge Unternehmer hat die Industrie- und Handelkammer (IHK) Heidenheim einen neues Forum eingerichtet. Beim ersten IHK-Unternehmertreff präsentierten sich zehn Jungunternehmer und Jungunternehmerinnen und stellten etablierten Firmen ihre Dienstleitungen vor. Ziel ist, die Gründer bei der Markterschließung zu unterstützen. weiter
  • 408 Leser
PEGASUS-VEREIN AALEN / Neue Mitglieder vergrößern Beratungskapazität

Neue Arbeitsplätze in jungen Firmen

Der Pegasus-Verein Aalen kann seine Beratungskapazität ausbauen, da neue Mitglieder zur Verfügung stehen. Mit vierunddreißig Beratungen im vergangenen Jahr steigerte der Verein - der junge Unternehmen unterstützt - seine ehrenamtlichen Hilfestellungen gegenüber dem Vorjahr. weiter
  • 367 Leser

Überregional (23)

BENZINPREISE / Ölindustrie wehrt sich gegen Vorwürfe

'Kein Zuschlag zu Ferienbeginn'

Jahr für Jahr ärgern sich die Autofahrer: Pünktlich zum Ferienbeginn schießen die Spritpreise nach oben. Doch nach Angaben der Ölindustrie trügt dieser Eindruck. Beim Benzinpreis gebe es keinen Ferien-Zuschlag, erklärte der Geschäftsführer von Total Deutschland, Thierry Pflimlin. In Deutschland herrscht nach seinen Worten der schärfste Wettbewerb weiter
  • 681 Leser
VODAFONE

Abstand verringert

Der britische Mobilfunkbetreiber Vodafone ist dem deutschen Marktführer T-Mobile weiter auf den Fersen. Die Zahl seiner Kunden stieg in Deutschland von April bis Juni gegenüber dem Vorquartal um rund 500 000 Nutzer auf 27,7 Mio., wie das Unternehmen gestern mitteilte. Zwar wächst Vodafone Deutschland damit offenbar weiter schneller als der Branchenprimus weiter
  • 731 Leser
WERBUNG

Ärger über Fernseh-Spots

Nach einer Studie über Werbebotschaften ärgern sich zwei Drittel der Verbrauchern über Fernseh-Werbung. Werbeartikel werden dagegen geschätzt. weiter
  • 708 Leser
HANS-JÜRGEN MÜLLER KG / Der schon fast totgesagte Rasierpinsel erlebt einen Aufschwung

Das Premium-Produkt ist aus Dachshaar

Der Standard-Rasierpinsel ist aus Schweineborsten, das Premium-Produkt aus feinem und elastischem Dachshaar. Die Firma Müller aus dem Erzgebirge fertigt beides. Und der Firmenchef freut sich, dass die Nassrasur bei deutschen Männern wieder in Mode gekommen ist. weiter
  • 907 Leser
EURO

Deutlich nachgegeben

Der Kurs des Euro ist gestern gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2065 (Freitag: 1,2143) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,8288 (0,8235) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,6944 (0,6951) britische Pfund, 134,87 (134,98) japanische Yen und 1,5635 (1,5635) Schweizer Franken fest. dpa weiter
  • 641 Leser
SCHNEIDERSÖHNE / Stora Enso übernimmt Papierhändler

EU genehmigt Fusion

Die EU-Kommission hat dem finnischen Papier- und Holzverarbeitungskonzern Stora Enso die Übernahme von Schneidersöhne Papier (Ettlingen), dem zweitgrößten deutschen Papiergroßhändler, erlaubt. Die Fusion störe den Wettbewerb innerhalb des europäischen Wirtschaftsraums nicht, teilte die Brüsseler Behörde nach ihrer Prüfung des Vorhabens mit. weiter
  • 651 Leser
GENOBANKEN

Fusionstempo verlangsamt

Genossenschaftsbanken fusionieren nicht mehr so schnell wie früher. Dennoch rechnet der Bundesverband in Zukunft nur noch mit 1000 Instituten. weiter
  • 645 Leser
ZÜBLIN / Ingenieurbau-Spezialist kehrt trotz Verlusten im Ausland in Gewinnzone zurück

Gute Chance bei Verkehrsprojekten

Durch Eingliederung von Teilen des Strabag-Konzerns kräftiges Umsatzplus erwartet
Die Stuttgarter Züblin AG, Teil des österreichischen Bauimperiums Strabag, wird die Hochbau-und Ingenieurbau-Sparte der deutschen Strabag übernehmen und daher kräftig wachsen. 2004 steigerte Züblin den Umsatz um 14 Prozent und kehrte in die Gewinnzone zurück. weiter
  • 651 Leser
DAIMLER-CHRYSLER

KOMMENTAR: Teure Angelegenheit

Natürlich ist zum jetzigen Zeitpunkt noch alles Spekulation. Solange nicht die Unterschriften unter ein Vertragsstück gerückt sind, solange lässt sich trefflich über Absicht und Ausmaß möglicher Personalmaßnahmen bei Daimler-Chrysler spekulieren. Als gesichert aber darf gelten, dass der schwäbische Vorzeigekonzern kaum auf jenem hohen Personalstand weiter
  • 635 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Mehr Passagiere und Fracht Auf den 19 internationalen Verkehrsflughäfen in Deutschland ist die Zahl der Passagiere im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um nahezu 7 Prozent gestiegen. Einschließlich Transit wurden 77,1 Mio. Passagiere gezählt. Das teilte die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen in Berlin mit. Kein Anteilsverkauf geplant weiter
  • 687 Leser
AKTIENMÄRKTE

Markt legt Atempause ein

Die Aktienmärkte tendierten gestern uneinheitlich. Der Markt sei etwas überkauft und konsolidiere nun ein wenig, hieß es. Ein richtiger Abgabedruck sei jedoch nicht zu spüren. Vielmehr halten sich die Anleger mit größeren Engagements zur Zeit etwas zurück, nachdem in dieser Woche unter anderem Siemens, Daimler-Chrysler und Deutsche Bank ihre weiter
  • 587 Leser

MARKTBERICHTE

Ferkelpreise Akt. Ferkelpreisnot. Landesstelle für Landwirtschaftl. Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise 18.07.-22.07.05: Grundpreis Ferkel ohne Zu-oder Abschläge: 33-38 EUR, (35,30 EUR). Preis Ferkel, Gruppe mit ca. 50 Tieren einheitl. Genetik+Gewicht: 33-41 EUR (38,30). Notier. 25.07.05: weiter
  • 649 Leser
DANONE

Pepsi bestreitet Kaufpläne

Mit einem Kurssturz der Danone-Aktie ist die Spekulation auf eine Übernahme des französischen Nahrungsmittelkonzerns durch Pepsi-Co gestern zusammengebrochen. Der US-Getränkemulti habe erklärt, 'gegenwärtig' keine Kaufpläne zu verfolgen, berichtete die Pariser Börsenaufsicht AMF. Die AMF prüft jetzt, ob der Kurs manipuliert wurde, nachdem eine weiter
  • 722 Leser
DAIMLER-CHRYSLER / Keine Entlassungen wegen Beschäftigungssicherung

Personalabbau droht

Offenbar zu viel Personal im Stammwerk Sindelfingen
Bei Daimler-Chrysler gibt es Pläne für einen Stellenabbau. Dabei wird es aber keine betriebsbedingten Kündigungen geben. Details für ein Programm über freiwilliges Ausscheiden würden in den nächsten Monaten beschlossen, so Gesamtbetriebsratschef Erich Klemm. weiter
  • 648 Leser
COMMERZBANK / Andreas de Maizières Rücktritt hat pikante Hintergründe

Personalchef fällt über Geldwäsche

Eine Woche nach dem überraschenden Rücktritt ihres Personalvorstands Andreas de Maizière hat die Commerzbank einen Zusammenhang mit Geldwäsche-Ermittlungen eingeräumt. De Maizière war lange für das Mittel- und Osteuropageschäft des Instituts zuständig. weiter
  • 781 Leser
VOLKSWAGEN

Spesenbetrug im Blick

In der Volkswagen-Affäre hat der Autobauer den Weg für Ermittlungen der Justiz wegen eines möglichen Spesenbetrugs von Betriebsräten freigemacht. Der zuständige Ausschuss des Aufsichtsrats stimmte gestern einem entsprechenden Vorschlag von Konzernchef Bernd Pischetsrieder zu, Strafantrag zu stellen. Bei VW sollen Betriebsräte unter anderem mit weiter
  • 790 Leser
KONJUNKTUR / Statistisches Landesamt korrigiert Prognose deutlich nach unten

Südwesten wird nur noch 0,5 Prozent wachsen

Das Statistische Landesamt hat seine Konjunkturprognose für Baden-Württemberg für 2005 deutlich nach unten korrigiert. Das Wirtschaftswachstum werde im Jahresdurchschnitt gut 0,5 Prozent betragen, teilten die Statistiker gestern mit. Im Januar waren sie noch von einem Wachstum von 1,5 Prozent ausgegangen. Nach der neuen Prognose läge das Südwest-Wachstum weiter
  • 619 Leser
PORSCHE / Aufsichtsrat tagt am Mittwoch

Unterschrift zum Beschäftigungspakt steht bevor

Der Beschäftigungspakt beim Stuttgarter Sportwagenbauer Porsche wird in Kürze von Vorstand und Betriebsrat unterschrieben. Aus Verhandlungskreisen war zu erfahren, dass der Vertrag noch in dieser Woche verabschiedet werden könnte. Am Mittwoch kommt zudem der Aufsichtsrat zusammen, um über die geplante vierte Baureihe zu entscheiden. Konzern und weiter
  • 669 Leser
TIPP DES TAGES / Was darf sich ein Betriebsrat leisten?

Vorsicht bei Spesen

Aus der VW-Affäre lässt sich dieser Rat ableiten: Betriebsräte sollten sich bei Spesen am 'Betriebsüblichen' orientieren. Und sie sollten dabei möglichst alles offenlegen. weiter
  • 711 Leser
STROMPREISE

Weiterer Anstieg in Sicht

Nach dem starken Anstieg der Strompreise in den vergangenen Monaten kommen auf die Verbraucher 2006 weitere Erhöhungen zu. Nach Angaben der Stromversorger sind die Preise des Börsengroßhandels für 2006 im ersten Halbjahr 2005 europaweit stark geklettert. Dabei habe die deutsche Strombörse in Leipzig mit gut 20 Prozent Teuerung am unteren Rande weiter
  • 593 Leser
TELEKOMINVEST / Rätsel über die Hintermänner

Wer gehört zu wem?

Die russische Firma Telekominvest, die im Zentrum eines möglichen Geldwäsche-Skandals steht, genießt seit langem das Interesse von Wirtschaftsexperten. weiter
  • 858 Leser

Züblin-Konzern in Zahlen

In Mio. EUR 2004 2003 Umsatz 14351259 davon im Ausland 319225 Investitionen2621 Cash-Flow 2916 Jahresüberschuss 4-5 Bilanzsumme 794 833 Eigenkapital 7971 Mitarbeiter Inland 37913929 Mitarbeiter Ausland 31134285 weiter
  • 794 Leser
METRO

Zulagen gestrichen

Die Metro-Tochtergesellschaften Real und Extra haben die freiwilligen übertariflichen Leistungen für insgesamt rund 55 000 Mitarbeiter in Deutschland gestrichen. Zum Jahresende seien Vereinbarung über diese Sonderleistungen mit dem Gesamtbetriebsrat gekündigt worden, bestätigte eine Sprecherin der SB-Warenhauskette Real. Die Gewerkschaft Verdi weiter
  • 633 Leser