Artikel-Übersicht vom Freitag, 15. Juli 2005

anzeigen

Überregional (20)

VOLKSWAGEN

Abgeordnete wieder dabei

Die in die VW-Gehälteraffäre verstrickten Landtagsabgeordneten arbeiten wieder für den Autobauer. Im VW-Korruptionsfall wurden die ersten Zeugen vernommen. weiter
  • 601 Leser
R. STAHL / Gewinn verdreifacht

Aufträge ziehen deutlich an

Die R. Stahl-Gruppe, Spezialist für Explosionsschutz und Fördertechnik, hat ihren Gewinn im ersten Halbjahr 2005 verdreifacht. Wie das Unternehmen in Waldenburg (Hohenlohekreis) mitteilte, betrug das Ergebnis vor Steuern 7,6 Mio. EUR. Der Konzernumsatz legte um 10,6 Prozent auf 129 Mio. EUR zu. Besonders gut schnitt die Sparte Explosionstechnik ab. weiter
  • 658 Leser
AKTIENMÄRKTE

Dax auf Höhenflug

Die deutschen Aktienmärkte schafften es gestern auf ein Drei-Jahres-Hoch. Der Deutsche Aktienindex (Dax) zog bis auf 4715 Punkte davon, rutschte dann aber wieder etwas ab und beendete den Handel mit einem Plus von 0,41 Prozent auf 4699 Zähler. Händler begründeten die Kursgewinne mit den leicht nachgebenden Ölpreisen sowie unerwartet guten Quartalsbilanzen weiter
  • 575 Leser
SIXT / Unternehmenschef sperrt sich gegen Offenlegung

Gehalt bleibt geheim

Das Einkommen von Mietwagen-König Erich Sixt bleibt geheim. Als eines der ersten Unternehmen in Deutschland ließ die Sixt AG gestern trotz Kritik von Kleinaktionären auf der Hauptversammlung beschließen, dass auch nach der jüngsten Gesetzesänderung die Gehälter von Vorstand und Aufsichtsrat nicht individuell ausgewiesen werden. Die dafür nötige Drei-Viertel-Mehrheit weiter
  • 602 Leser
MASCHINENBAU

KOMMENTAR: Japan souverän ausgebremst

NIKO FRANK Die deutschen Maschinenbauer kontrollieren die Branche weiter von der Spitze her. Der Weltmarktführer konnte seinen Vorsprung gegenüber den Japanern sogar noch etwas ausbauen. Von unzureichender Konkurrenzfähigkeit des Standorts D kann also nicht die Rede sein. Das sollten sich diejenigen Schwarzredner hinter den Spiegel stecken, die im anhebenden weiter
  • 695 Leser
DAIMLER-CHRYSLER / 1,6 Milliarden für Umweltschutz

Kritiker abgelehnt

Daimler-Chrysler hat seine Ausgaben für Umweltschutz erhöht. Der Abdruck eines Beitrags der Deutschen Umwelthilfe im Umweltschutzbericht wurde untersagt. weiter
  • 635 Leser
EURO

Kurs dreht wieder

Der Kurs des Euro hat gestern Nachmittag wieder die Marke von 1,21 Dollar übersprungen. Zuvor hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs auf 1,2067 (Vortag 1,2184) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete 0,8287 (0,8207) EUR. Zu anderen Währungen legte EZB die Kurse auf 0,68645 (0,6899) britische Pfund und 135,24 (135,67) Yen fest. dpa weiter
  • 657 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Autofahren 3,3 Prozent teurer Autofahren ist derzeit 3,3 Prozent teurer als vor einem Jahr. Wie der Autoclub ADAC in München mitteilte, stiegen die Autokosten damit fast doppelt so schnell wie die allgemeinen Lebenshaltungskosten. Vor allem die Benzinpreise trieben die Preisspirale an. Sie stiegen im Jahresvergleich um 7 Prozent. Porsche mit Zulassungsrekord weiter
  • 614 Leser
TEUERUNG

Leichter Anstieg

Die hohen Ölpreise auf den Weltmärkten haben die Teuerung in Deutschland im Juni beschleunigt. Die jährliche Inflationsrate stieg auf 1,8 Prozent nach 1,7 Prozent im Mai, teilte das Statistische Bundesamt mit und korrigierte damit seine erste Schätzung leicht nach unten. Auf Grundlage von Daten aus sechs Bundesländern hatten die Statistiker zunächst weiter
  • 625 Leser
EZB / Issing: Konjunktur im Schwebezustand

Öl-Länder kaufwütig

Der hohe Ölpreis hat für die europäische Wirtschaft auch Vorteile: Die Exporte in Ölstaaten explodieren. Insgesamt sieht die EZB die Konjunktur in der Schwebe. weiter
  • 592 Leser
ENERGIE

Ölpreis bis zu 120 Dollar

Der Ölpreis könnte nach Einschätzung von Wissenschaftlern bis 2030 auf 120 Dollar steigen. Der wirtschaftliche Aufholprozess der Entwicklungs- und Schwellenländer werde den weltweiten Energieverbrauch trotz weiterer Bemühungen zu Einsparungen in diesem Zeitraum um 75 Prozent steigen lassen, sagte der Chef des Hamburgischen Weltwirtschafts-Instituts, weiter
  • 605 Leser
DAIMLER-CHRYSLER / Neues Vertriebszentrum

Richtfest in Untertürkheim

Zehn Monate nach der Grundsteinlegung ist gestern in Stuttgart Richtfest für das Mercedes-Benz Center vor den Toren des Stammwerks Untertürkheim gefeiert worden. Rund 50 Mio. EUR wird der Automobilkonzern für das Vertriebs- und Reparatur-Zentrum auf einer Fläche von 34 000 Quadratmeter ausgeben. Der Konzern wird dort die Modellpalette mit rund 150 Fahrzeugen weiter
  • 651 Leser
BESCHÄFTIGUNG / Vor 50 Jahren kamen aus Italien die ersten Züge mit Gastarbeitern an

Sie suchten das Glück in Deutschland

Die meisten wollten nur kurz bleiben, doch für viele ist Deutschland zur Heimat geworden. Vor 50 Jahren kamen die ersten Züge mit Gastarbeitern aus Italien an. Heute leben zwischen der Insel Rügen und dem Bodensee 700 000 Italiener, 200 000 davon im Südwesten. weiter
  • 897 Leser
KAFFEE / Der seit 1997 anhaltende Preisverfall ist vorbei

Spekulation mit braunen Bohnen

Drei bis vier Tassen Kaffee trinkt jeder Bundesbürger pro Tag. Dies könnte ihm bald bitter aufstoßen, denn die Preise steigen, obwohl sich auf dem Weltmarkt Produktion und Nachfrage die Waage halten. Schuld an den steigenden Kaffee-Kursen sind Spekulanten und Fonds. weiter
  • 654 Leser
EU-GENERALANWALT / Steigende Preise für vorportionierten Feinschnitt

Steuervergünstigung auf halbfertige Zigaretten vor dem Aus

Halbfertige Zigaretten müssen nach Ansicht des Generalanwalts beim Europäischen Gerichtshof (EuGH) wie normale Zigaretten besteuert werden. Der bisher in Deutschland erhobene niedrigere Steuersatz für selbst gedrehte Zigaretten dürfe bei Produkten wie beispielsweise den 'West Single Packs' nicht angewendet werden. Dies meint der Generalanwalt zu einer weiter
  • 596 Leser
Weber Haus

Umsatz ausgeweitet

Der Fertighaus-Hersteller Weber Haus (Rheinau-Linx) hat im vergangenen Jahr trotz der Krise am Bau ein Umsatz- und ein leichtes Auftragsplus verzeichnet. 2004 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 155 Mio. EUR. Dies waren 5 Mio. EUR mehr als 2003. Errichtet worden seien 820 Häuser, 8 mehr als im Jahr zuvor. Die Zahl der Mitarbeiter sank im weiter
  • 618 Leser
MTU

Unruhe bei den Mitarbeitern

Mehr Informationen über die Verkaufsverhandlungen des zum Daimler-Chrysler-Konzern gehörenden Dieselmotorenherstellers MTU Friedrichshafen hat der MTU-Betriebsratsvorsitzende Karl-Heinz Wulle gefordert. Außer plakativen Aussagen habe es von Verhandlungsführer und Daimler-Chrysler-Vorstand Rüdiger Grube keine Informationen gegeben, sagte Wulle. 'Wir weiter
  • 601 Leser
KARSTADT-QUELLE / Warenhäuser noch nicht verkauft - Gewinnprognose muss reduziert werden

Versandhandel bremst Sanierung

Vorstandsvorsitzender Middelhoff sieht sein Haus trotzdem auf einem guten Weg
Der Handelskonzern Karstadt-Quelle beschleunigt unter seinem neuen Vorstandschef Thomas Middelhoff die Sanierung. Der defizitäre Versandhandel soll gründlich umgekrempelt werden, kündigten Middelhoff und der vorübergehende Versandchef Harald Pinger an. weiter
  • 689 Leser
MASCHINENBAU / Exportweltmeister verteidigt Spitzenplatz

Vorsprung ausgebaut

Branche im Land fordert von Politik Qualifikationsoffensive
Die Maschinenbauer haben ihren Titel als Exportweltmeister nicht nur verteidigt, sondern den Vorsprung gegenüber der japanischen Konkurrenz leicht ausgebaut. Um diesen Spitzenplatz nicht zu gefährden, fordert die Branche im Land eine Qualifikationsoffensive. weiter
  • 588 Leser
GASTGEWERBE / Mehrwertsteuererhöhung kostet Jobs

Wirte wehren sich

In Baden-Württembergs Gastgewerbe würde eine erhöhte Mehrwertsteuer 2000 Stellen kosten. Die alte Forderung des Verbandes: ein halbierter Steuersatz. weiter
  • 692 Leser