Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 7. Juli 2005

anzeigen

Regional (2)

INGENIA / Erfindergeist im Festvortrag von Andreas Kaapke:

Ideen sind Motoren

Damit aus pfiffigen Ideen ökonomische Innovationen werden braucht es risikobereite Unternehmen, zukunftsgerichtete staatliche Rahmenbedingungen und verlässliche Geldgeber. Vereint saßen saßen sie bei der Verleihung des Innovationspreises Ostwürttemberg 2005 in der ersten Reihe. "Das ist toll, ich gratuliere dieser Region der Talente und Patente dazu", weiter
  • 543 Leser
INNOVATIONSPREIS / Lipp GmbH, Tannhausen, Edelmann GmbH und Markus Helmer die Gewinner:

Wie reagiert ein Eiswürfel in Öl?

Xaver Lipp von der Lipp GmbH aus Tannhausen, die Carl Edelmann GmbH & Co. KG aus Heidenheim und Markus Helmer aus Giengen wurden gestern Abend im Konzerthaus in Heidenheim mit dem Innovationspreis Ostwürttemberg 2005 in den Kategorien Patente, Wirtschaft und Wissenschaft ausgezeichnet. Nachfolgend stellen wir die Preisträger vor. weiter
  • 662 Leser

Überregional (22)

AKTIENMÄRKTE

Allianz bringt Rückenwind

Kräftige Kursgewinne der Versicherer Allianz und Münchener Rück gaben gestern auch dem Deutschen Aktienindex (Dax) etwas Rückenwind. Die Kursaufschläge der Allianz erklärten Händler mit Gerüchten über einen Verkauf der Investmentbank Dresdner Kleinwort Wasserstein an die Deutsche Bank. Die Allianz lehnte jedoch eine Stellungnahme dazu ab. Auch bei der weiter
  • 589 Leser
HEDGE-FONDS / 'Wichtig für Finanzmärkte'

Bankenverband für vorsichtige Regulierung

Der Bundesverband Deutscher Banken unterstützt grundsätzlich die Initiative von Bundeskanzler Gerhard Schröder zur internationalen Regulierung der Hedge-Fonds. Europäische Mindeststandards für mehr Transparenz seien nötig, um Risiken für Markt und Anleger einzugrenzen, betonte die Organisation. Hedge-Fonds seien momentan 'relativ unregulierte Marktteilnehmer'. weiter
  • 630 Leser
RAGOLDS / Betriebsrat erhebt schwere Vorwürfe

Chef unter Beschuss

Die Ragold-Geschäftsleitung gerät unter heftigen Beschuss. Der Betriebsrat wirft ihr absichtliche Verschuldung des Süßwarenherstellers vor. weiter
  • 724 Leser
KONJUNKTUR

Deutliches Auftragsplus

Die deutsche Industrie hat im Mai deutlich mehr Aufträge als im Vormonat erhalten. Die Nachfrage nach industriellen Erzeugnissen stieg preis- und saisonbereinigt um 2,7 Prozent, nachdem sie sich im vorangegangenen Monat um 2,6 Prozent verringert hatte, teilte das Bundeswirtschaftsministerium mit. Die Bestelltätigkeit habe im Mai Impulse durch einen weiter
  • 522 Leser
BANKEN / Deutsche Bank soll Interesse an Dresdner Kleinwort Wasserstein

Die Spekulationen reißen nicht ab

Die Finanzbranche kommt auch vier Wochen nach der Ankündigung der Übernahme der Hypovereinsbank durch die italienische Unicredit nicht zur Ruhe. Erneut machten Marktgerüchte die Runde, die Allianz könnte ihre Tochter Dresdner Bank verkaufen. Überdies soll die Deutsche Bank Interesse an der Investmentbank Dresdner Kleinwort Wasserstein haben. Allianz, weiter
  • 592 Leser
EGANA-GOLDPFEIL / Hans-Jörg Seebergers ungewöhnliche Karriere

Ein Auswanderer als Retter deutscher Marken

Vom Weltenbummler über Karatekämpfer und Schauspieler bis hin zum Unternehmer hat sich Hans-Jörg Seeberger entwickelt. Der 61-jährige Eigentümer des Egana-Goldpfeil-Konzerns hat es auch zur Aufgabe gemacht, traditionsreiche Unternehmen zu retten. weiter
  • 910 Leser
LUFTHANSA

Fingerabdruck auf Bordkarte

Höhere Sicherheit bei schnellerer Abfertigung: Dies soll der elektronische Fingerabdruck auf Bordkarten ermöglichen. Die Lufthansa testet das Verfahren jetzt. weiter
  • 735 Leser
REIFF / Neue Fabrik am Stammsitz

Flaute schlägt durch

Angesichts der Wirtschaftsflaute hat der Reutlinger Autozubehör-Großhändler Reiff sein Wachstum im vergangenen Jahr halbiert. Der Umsatz der Gruppe stieg nur mehr um 3,1 Prozent, nach 6,8 Prozent in 2003. Insgesamt erwirtschaftete Reiff mit Reifen und Autotechnik 267 Mio. EUR, wobei vor allem der Sektor technische Produkte wie Keilriemen und Schläuche weiter
  • 638 Leser
WÜRTH

Investitionen tragen Früchte

Der Handelskonzern Würth ist im ersten Halbjahr erneut zweistellig gewachsen. Die Würth-Gruppe habe den Umsatz bis Ende Juni um 11,6 Prozent auf 3,45 Mrd. EUR steigern können, teilte der weltgrößte Händler für Befestigungs- und Montagetechnik in Künzelsau (Hohenlohekreis) mit. Das vorläufige Betriebsergebnis per Ende Juni legte dazu parallel um ebenfalls weiter
  • 584 Leser
BMW / Ungebremster Wachstumskurs

Keine neuen Stellen

Nach einem massiven Arbeitsplatzaufbau will BMW in den nächsten Jahren keine neuen Stellen mehr schaffen. Der Autobauer befindet sich weiter auf Wachstumskurs. weiter
  • 679 Leser
NEOPLAN

KOMMENTAR: Abschied auf Raten

SIEGFRIED BAUER Das war und ist ein Abschied auf Raten - und auf Dauer, was Neoplan in Stuttgart vollzieht. Erst der Verkauf nach München, dann Teileverlagerungen in andere Werke, schließlich fast jährlich Meldungen über den Abbau von Arbeitsplätzen. Da kann die Schließung des Stammwerkes nicht mehr wirklich überraschen. Freilich: Auch wenn der Mutterkonzern weiter
  • 562 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Weniger Umweltsteuern Erstmals seit sieben Jahren sind die Einnahmen aus Umweltsteuern in Deutschland gesunken. Die Erlöse gingen um 1,6 Prozent auf 56 Mrd. EUR zurück, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Oettinger wird Vorsitzender Die Mitglieder der Gewährträgerversammlung der Landesbank Baden-Württemberg haben in ihrer gestrigen Sitzung weiter
  • 535 Leser
AUDI

Neuer Absatzrekord

Die VW-Tochter Audi hat im ersten Halbjahr einen Rekordabsatz eingefahren. Die Zahl der Auslieferungen stieg um gut 8 Prozent auf knapp 422 000 verkaufte Autos. Im Monat Juni betrug das Absatzplus mehr als 16 Prozent. 'Wir haben im ersten Halbjahr optimale Bedingungen für ein neues Rekordjahr geschaffen', sagte Audi-Chef Martin Winterkorn. Bis Ende weiter
  • 535 Leser
NEOPLAN / Bushersteller schließt sein Stammwerk

Rückzug aus Stuttgart

Neoplan zieht sich von seinem Stammsitz in Stuttgart zurück, schließt die Produktion und verlagert die Zentrale im kommenden Jahr nach Pilsting in Bayern. weiter
  • 708 Leser
BOSCH

Streit um Schichtmodelle

Beim Stuttgarter Autozulieferer Bosch streiten sich derzeit Betriebsrat und Werksleitung um die Einführung neuer Schichtmodelle. Nach Angaben des Betriebsrates macht Bosch die Produktion einer neuen Generation von Diesel-Einspritzpumpen im Werk Stuttgart-Feuerbach davon abhängig, dass dort flexiblere Schichtmodelle eingeführt und weniger Überstunden weiter
  • 859 Leser
EINZELHANDEL / Studie belegt: Landeshauptstadt kann Abwanderung der Käufer stoppen

Stuttgarter City wieder beliebter

Das Auto ist auch für den Einkauf in der Innenstadt deutlich wichtiger geworden
Jahrelang hat die Stuttgarter Innenstadt Kaufkraft verloren. Jetzt zeigt die jüngste Befragung der Passanten, dass der Trend gestoppt ist. Die Kunden sind im Übrigen mit dem City-Einzelhandel weitgehend zufrieden. Und: Sie kommen immer mehr mit dem Auto zum Shoppen. weiter
  • 671 Leser

Tipp des Tages: Ärger mit Angeboten

Verbraucherbeschwerden über rasch ausverkaufte Sonderangebote häufen sich nach Angaben der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein. Wer versucht, ein Schnäppchen zu ergattern, dann aber vor leeren Regalen steht, sollte wissen: 'Verbraucher haben keinen Rechtsanspruch auf den Abschluss eines Kaufvertrages über die beworbenen Sonderangebotsartikel', wie weiter
  • 563 Leser
mtu Friedrichshafen

Verkauf vorerst vom Tisch

Der als sicher geglaubte Verkauf der Daimler-Chrysler-Tochter MTU Friedrichshafen an den Münchner Maschinenbaukonzern MAN ist überraschend geplatzt. Beide Konzerne bestätigten, dass sie vorerst keine weiteren Verkaufsverhandlungen führen wollten. Grund ist nach Angaben von MAN, dass mit Teilen der Minderheitsgesellschaftern keine Einigung habe erzielt weiter
  • 668 Leser
DAIMLER-CHRYSLER / Nachfolge noch offen

Vertriebs-Chef zieht sich zurück

Kurz nach seinem Amtsantritt verlässt der neue Mercedes-Vertriebschef Uwe Röhrig das Unternehmen aus privaten Gründen. Wie die Daimler-Chrysler Vertriebsorganisation Deutschland (DCVD) mitteilte, habe Röhrig aus familiären Gründen um die Auflösung seines Vertrages gebeten. Er wolle sich ins Privatleben zurückziehen. Röhrig (52) hatte im Zuge der Betrugsaffäre weiter
  • 628 Leser
EURO

Wieder im Plus

Der Kurs des Euro ist gestern gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1913 (Vortag 1,1883) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8394 (0,8415) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,6785 (0,67735) britische Pfund, 133,23 (133,03) japanische Yen und 1,5545 (1,5521) Schweizer Franken fest. weiter
  • 589 Leser
AUTOMOBILINDUSTRIE / VW-Skandal färbt noch nicht ab

Wieder im Vorwärtsgang

Verband erhöht Prognose - Scharfe Kritik an Mineralölfirmen
Nach einem guten ersten Halbjahr erwartet die deutsche Autoindustrie 2005 erstmals seit fünf Jahren wieder deutlich mehr Absatz im Inland. Der Markt soll auf 3,3 Mio. Neuzulassungen wachsen. 'Es geht endlich wieder aufwärts', sagte Verbandspräsident Bernd Gottschalk. weiter
  • 626 Leser
VOLKSWAGEN / Staatsanwaltschaft beauftragt Landeskriminalamt mit Ermittlungen gegen Helmuth Schuster

Wirtschaftskrimi mit offenem Ausgang

Es geht um Macht, Einfluss und neue Herausforderungen. Bei Europas größtem Autobauer Volkswagen läuft ein Wirtschaftskrimi, dessen Ende offen ist. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat bei den Ermittlungen das niedersächsische Landeskriminalamt eingeschaltet. weiter
  • 609 Leser