Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 30. Juni 2005

anzeigen

Regional (1)

LEITZ-EVENT / Die Zentrale Voraussetzung für mehr Wachstum der deutschen Wirtschaft:

"Wir müssen länger arbeiten!"

Die Globalisierung nicht beklagen, sondern den Wandel der Weltwirtschaft als Chance verstehen, die Innovationskraft stärken, auf kundenorientierte Dienstleistungen setzen, lernbereit und flexibel sein; vor allem aber: pro Woche, Jahr und Leben länger und intensiver arbeiten sowie den Unternehmen Freiräume für betriebliche Bündnisse einräumen - weiter
  • 579 Leser

Überregional (26)

AKTIENMÄRKTE

Anleger halten sich zurück

Ein leicht fallender Ölpreis und gute Nachrichten aus der Telekom- und Softwarebranche trieben den Deutsche Aktienindex gestern nach oben. Insgesamt verlief das Geschäft aber ruhig, die Anleger hielten sich im Vorfeld der heute erwarteten US-Zinsentscheidung etwas zurück. Infineon profitierten von einer Heraufstufung und beschleunigten etwas kräftiger. weiter
  • 772 Leser
EASYJET / Übernachtungen in London kosten zwischen 7,50 und 90 Euro

Billig-Flieger bietet jetzt auch Billig-Hotels an

Die Billigflug-Airline Easyjet startet jetzt mit einem Billighotel-Angebot. Danach soll Mitte Juli in London im Stadtteil Kensington die erste Unterkunft dieser Art eröffnet werden. Im September folge ein Haus in Basel, weitere Häuser seien auch in Deutschland geplant. 'Es ist nur eine Frage der Zeit, bis wir unseren ersten deutschen Franchisepartner weiter
  • 679 Leser
STANDORT

Deutschland ist attraktiv

Deutschland gehört zu den attraktivsten Standorten der Welt. Das ergab eine Studie des Wirtschaftsprüfungsunternehmens Ernst & Young. In Europa habe sich nur Polen höherer Beliebtheit erfreut, teilten die Prüfer mit. Beliebtester Standort weltweit sei China vor den USA und Indien. Insgesamt landete Deutschland in der Standort-Statistik 2005 weiter
  • 737 Leser
SMART / Sonderprämie für Mitarbeiter

Die Hälfte hat unterschrieben

Zwei Tage vor Ablauf der Frist hat etwa die Hälfte der 220 betroffenen Smart-Mitarbeiter ihren Aufhebungsvertrag unterschrieben und sich damit die Sonderprämie von 4000 EUR gesichert. 'Bis zum 30. Juni werden wir bei etwa 90 Prozent liegen', gab sich Smart-Personalleiter Klaus Vetter optimistisch. Wer dann nicht unterschrieben habe, werde nochmals weiter
  • 701 Leser
VOITH TURBO / Serienanlauf für innovative Technik

Die Marktführung im Blick

Neuer Retarder für Nutzfahrzeuge bremst mit dem Kühlwasser des Motors
Voith will mit seiner Bremstechnik wieder Marktführer werden. Neben einer strategischen Neuausrichtung soll dafür ein neuer Retarder sorgen, der jetzt in die Serienproduktion geht. Er bremst nicht mehr mit Öl, sondern mit dem Kühlwasser für den Motor. weiter
  • 1227 Leser
ENERGIE

Gas bleibt lange teuer

Die Energieverbraucher in Deutschland müssen nach Einschätzung der Gasversorger wohl über Jahre hinweg mit einem hohen Preisniveau rechnen. 'Wegen steigender Nachfrage und weltweit knapper Produktionskapazitäten ist in den nächsten zwei bis vier Jahren nicht zu erwarten, dass die Preise deutlich nach unten gehen', sagte Ulrich Mössner, Vorstandsmitglied weiter
  • 905 Leser
REWE

Gut ins Jahr gestartet

Der Kölner Handelskonzern Rewe ist trotz schwierigen Umfelds positiv ins Jahr gestartet. Im ersten Quartal steigerte das Unternehmen (Rewe, Minimal, Penny) in Europa nach eigenen Angaben den Umsatz binnen Jahresfrist um 2,3 Prozent. 2004 war das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit der Gruppe um 15 Prozent auf 510 Mio. EUR gestiegen. dpa weiter
  • 798 Leser
MESSE / Sportartikel-Branche zeigt sich nach jahrelanger Flaute optimistisch

Hängepartie beendet

Outdoor-Bereich immer wichtiger - Nordic Walking ist der Renner
Urlaub in freier Natur, bei welcher der Komfort nicht so wichtig wie das Abenteuergefühl ist, wird in Deutschland immer beliebter. Nicht zuletzt auf diesen Outdoor-Bereich stützt die Sportartikel-Branche ihre Zuversicht. Am Sonntag beginnt die weltweit wichtigste Messe dazu. weiter
  • 774 Leser
VATTENFALL / Vier Milliarden Euro für neue Kraftwerke

Investitionen aufgestockt

Der drittgrößte deutsche Energiekonzern Vattenfall Europe hat seine Investitionspläne für die nächsten Jahre um 1 Mrd. EUR aufgestockt. Insgesamt sollten bis ins Jahr 2010 bis zu 4 Mrd. EUR in neue Kraftwerke und den Aufbau des Leitungsnetzes gesteckt werden, sagte Vorstandschef Klaus Rauscher. Die Neubau-Pläne seien unabhängig von einer möglichen weiter
  • 783 Leser
HOCHLAND

Kaffeepreise steigen nicht

Entgegen dem Branchentrend erhöht der Stuttgarter Kaffeeröster Hochland, der in diesem Jahr sein 75-jähriges Bestehen feiert, die Kaffeepreise nicht. 'Und das obwohl die Rohkaffeepreise auf dem Weltmarkt seit acht Jahren erstmalig wieder angestiegen sind. Rund 80 Prozent des Rohkaffees beziehe Hochland aus Costa Rica noch zu weltmarktunabhängigen weiter
  • 771 Leser
ÖFFNUNGSKLAUSELN

KOMMENTAR: Heikler Balance-Akt

HELMUT SCHNEIDER Das deutsche Modell des Flächentarifvertrages hat seine unbestreitbaren Vorzüge. Es schafft einheitliche Bedingungen in den Betrieben und hält Tarifauseinandersetzungen von ihnen fern. Daher wird der Flächentarifvertrag auch von den Arbeitnehmerverbänden prinzipiell nicht in Frage gestellt. Dass er für die Gewerkschaften mit das weiter
  • 713 Leser
EURO

Kurs fällt leicht

Der Kurs des Euro ist gestern leicht gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2054 (Vortag: 1,2095) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8296 (0,8268) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,6669 (0,6646) britische Pfund, 133,03 (132,94) japanische Yen und 1,5471 (1,5445) Schweizer Franken weiter
  • 740 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Erdbeeren preiswert Erdbeeren sind derzeit so preiswert wie noch nie in diesem Jahr. Nach Angaben der Zentrale Markt- und Preisberichtstelle kostet ein Kilo im Schnitt 2 EUR. Das ist nur noch halb so viel wie zu Monatsbeginn. Kandziora steigt bei Stihl auf Der Vorstandssprecher des Motorsägenherstellers Stihl in Waiblingen, Bertram Kandziora, ist vom weiter
  • 740 Leser
ALLIANZ

Mehr Geld für Windkraft

Der Versicherungskonzern Allianz will sein finanzielles Engagement bei erneuerbaren Energien ausbauen. Innerhalb der kommenden fünf Jahre sollten die Investitionen im Private-Equity-Geschäft der Allianz in Unternehmensbeteiligungen aus diesem Bereich um rund 300 bis 500 Mio. EUR aufgestockt werden, sagte Allianz-Vorstand Joachim Faber. Den Schwerpunkt weiter
  • 789 Leser
PAPIERBRANCHE

Neue Streiks bahnen sich an

Nach dem Scheitern der Verhandlungen über einen neuen Manteltarifvertrag für die Papier verarbeitende Industrie bahnen sich weitere Streiks an. 'Jetzt wird die Auseinandersetzung in den Betrieben entschieden', kündigte Verdi an. Das Ziel seien nun Haus- und Konzerntarifverträge, notfalls werde mit Streiks Druck auf die Arbeitgeber ausgeübt. Diese weiter
  • 671 Leser
ARBEIT

Oft flexible Lösungen

Drei von vier tarifgebundenen Betrieben in Deutschland nutzen Möglichkeiten, bei Arbeitszeit und Einkommen betriebliche Lösungen auszuhandeln. Jeder zweite Betrieb vereinbart variable Arbeitszeiten. Das hat eine Umfrage des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung unter mehr als 2000 Betriebsräten aus allen weiter
  • 769 Leser
KONJUNKTUR

Prognosen unterschiedlich

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) erwartet für dieses Jahr in Deutschland ein Wachstum von 0,9 Prozent. 2006 sei dann mit einem Anstieg auf 1,5 Prozent zu rechnen. Damit sei ein kräftiger Aufschwung 'nicht in Sicht'. Gestützt werde die Entwicklung weiter vom Außenhandel. Dagegen bleibe die Binnennachfrage schwach:'Die überraschend weiter
  • 656 Leser
HONOLD

Rekord bei Umsatz

Die Honold Logistik Gruppe hat 2004 mit 105 Mio. EUR erstmals ein dreistelliges Umsatzergebnis erzielt. Das sei im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um 7,5 Prozent, teilt der geschäftsführende Gesellschafter Heiner Mathias Honold mit. Für 2005 plant das Neu-Ulmer Unternehmen drei neue Niederlassungen und zwar in London, Moskau und im Ruhrgebiet. weiter
  • 849 Leser
VOLKSWAGEN

Skoda-Vorstand angezeigt

Volkswagen hat Anzeige gegen den früheren Personalchef der tschechischen VW-Tochter Skoda, Helmuth Schuster, erstattet. Schuster soll Schmiergelder von Zulieferfirmen verlangt haben. Zu Details wollte sich VW nicht äußern. Der Sprecher der Staatsanwaltschaft Braunschweig sagte, VW werde in dieser Woche Unterlagen an die Justiz aushändigen. Die Justiz weiter
  • 783 Leser
WERTE / Für den Konstanzer Wirtschaftsprofessor ist Moral auch eine betriebswirtschaftliche Größe

Soziale Verantwortung zahlt sich am Markt aus

Die wirtschaftspolitische Diskussion in Deutschland ist nicht erst seit der 'Heuschrecken'-Debatte moralisch aufgeladen. Mit dem Thema Ethik und Wirtschaft beschäftigt sich der Konstanzer Professor Josef Wieland. Für ihn ist Moral auch eine betriebswirtschaftliche Größe. weiter
  • 704 Leser
AUTO

Toyota weiter auf Platz eins

Der japanische Autobauer Toyota hat seinen ersten Platz bei der Kundenzufriedenheit in Deutschland nach einer Studie verteidigt. Als bestes deutsches Unternehmen verbesserte sich BMW um zwei Plätze auf Rang drei hinter Mazda, hieß es bei der Veröffentlichung der Kundenzufriedenheitsstudie des US-Marktforschungsinstituts J.D. Power und der Autozeitschrift weiter
  • 786 Leser
IMMOBILIEN

Trend zurück in die Stadt

Die Immobilienhändler sehen in Baden-Württemberg einen deutlichen Trend zurück in die Stadt. Aus Untersuchungen des Immobilienverbandes Deutschland (IVD) sei dies vor allem bei Singles, kinderlosen Paaren sowie bei Senioren zu beobachten. Selbst bei jungen Familien, die es in der Vergangenheit eher auf das Land gezogen hat, ist dieser Trend zu spüren. weiter
  • 691 Leser
TIPP DES TAGES / Stuttgarter Verbraucherschützer warnen vor Abzock-Methode

Unbestellte Ware darf weggeworfen werden

Empfänger unbestellt zugeschickter Waren sind von sämtlichen Ansprüchen des Versenders befreit. Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg sieht in solchen 'Überraschungspäckchen' einen dreisten Versuch abzukassieren. 'Betroffene müssen die Ware weder bezahlen, noch sind sie zur Rücksendung oder Aufbewahrung verpflichtet', sagt Brigitte Sievering-Wichers weiter
  • 809 Leser
EU

Verfahren gegen Italien

Drei Monate nach der Reform des Stabilitäts- und Wachstumspaktes hat die EU-Kommission ein Defizitverfahren gegen den Haushaltssünder Italien gestartet. Zur Konsolidierung des Budgets gewährt Brüssel allerdings zwei Jahre Zeit, um seinen ausgeuferten Haushalt wieder in Ordnung zu bringen. 2007 soll die Neuverschuldung wieder unter das vom Maastricht-Vertrag weiter
  • 727 Leser
BELL FLAVORS & FRAGRANCES / US-Firma rettete das frühere DDR-Chemie-Kombinat

Virtuose Kompositionen auf der Duftorgel

Man muss nicht den Roman 'Das Parfüm' lesen, um zu wissen, wie Düfte den Menschen beherrschen können. Wie sie aber auf Bestellung hergestellt werden, das weiß kaum jemand besser als eine Leipziger Firma. Dort komponiert man virtuos auf der so genannten Duftorgel. weiter
  • 1126 Leser
BASF

Vorwurf fallengelassen

Der Chemiekonzern BASF muss sich in den USA nicht wegen des Vorwurfs von Kartellabsprachen außerhalb der Vereinigten Staaten verantworten. Das hätten mehrere US-Gerichte nach einem jahrelangen Rechtsstreit entschieden, teilte die BASF AG mit. Auslöser war eine Sammelklage im Namen aller Kunden, die über mehrere Jahre hinweg außerhalb der USA Vitamine weiter
  • 751 Leser