Artikel-Übersicht vom Montag, 27. Juni 2005

anzeigen

Überregional (9)

EADS / Daimler-Chrysler setzt sich im Machtkampf durch

Auf neue Führung geeinigt

Gustav Humbert löst Noël Forgeard als Airbus-Chef ab
Nach zähem und monatelangem Ringen haben sich die Gesellschafter über die neue Führung bei EADS und deren Zuständigkeiten geeinigt: Noël Forgeard und Thomas Enders leiten den Luft- und Rüstungskonzern. Gustav Humbert wird Chef der wichtigsten Tochter Airbus. weiter
  • 647 Leser
Noël Forgeard

Charmanter Machtmensch

Noël Forgeard (58) tritt mit einem doppelten Ruf als französischer EADS-Co-Chef an: Er ist der Erfolgsmanager, der das lose Konsortium Airbus zum weltgrößten zivilen Flugzeugbauer geformt und den weltgrößten Ziviljet A380 gegen Widerstand bei EADS flügge gemacht hat. Gleichzeitig ist er ein Machtmensch mit enger Bindung zum französischen Präsidenten weiter
  • 642 Leser
AUSBILDUNGSBERUF

Damit das Dach dicht bleibt

Dachdecker bieten Dienstleistungen rund ums Dach. Außer dem Eindecken erledigen sie zunehmend Zimmerer-, Spengler und Isolierarbeiten. weiter
  • 847 Leser

Deutliches Buchungsplus. Die ...

...beiden größten deutschen Reiseveranstalter, Tui und Thomas Cook, verbuchen nach eigenen Angaben ein kräftiges Plus beim Umsatz und rund 10 Prozent mehr Buchungen als vor Jahresfrist. Der Deutsche Reisebüro- und Reiseveranstalterverband (DRV) erwartet, dass die Umsätze der Branche in diesem Jahr um mehr als 5 Prozent steigen. Unser Bild zeigt weiter
  • 697 Leser
HANDEL / Schröder zu Gast bei US-Präsident George Bush

Mehr Offenheit erwartet

US-Präsident George Bush empfängt heute Bundeskanzler Gerhard Schröder. Dabei würde sich Bush gerne vor allem Wirtschafts- und Finanzthemen widmen. weiter
  • 614 Leser
Gustav Humbert

Pragmatiker ohne Allüren

Sein Aufstieg an die Spitze des europäischen Flugzeugbaus verlief für die Öffentlichkeit nahezu unbemerkt: Gustav Humbert ist nach jahrzehntelanger Karriere in dem Industriezweig an die Spitze des europäischen Airbus-Konzerns gerückt. Der 55-Jährige, geboren in Celle, ist der erste deutsche Airbus-Chef. Er gilt als Pragmatiker mit Durchsetzungskraft weiter
  • 610 Leser

Vom Börsenparkett: Börsen unter Hochdruck

Verkauf im Mai und fahr weg ('sell in may and go away'), heißt eine Börsenregel, die darauf anspielt, dass in den Sommermonaten wegen der Urlaubszeit die Aussichten auf dem Parkett trübe sind. Doch in diesem Jahr ist keine Spur von Sommerflaute zu spüren. Seit Mai hat der Deutsche Aktienindex (Dax) um 381 Punkte zugelegt. In der vergangenen Woche weiter
  • 661 Leser
SKODA

Vorstand unter Verdacht

Im Volkswagen-Konzern gibt es möglicherweise eine Schmiergeldaffäre. Das Nachrichtenmagazin 'Focus' berichtet, Skoda-Personalvorstand Helmut Schuster habe seinen Posten räumen müssen, weil er Schmiergelder von Zulieferfirmen verlangt und sich Aufträge vom VW-Konzern erschlichen haben soll. Ein Konzernsprecher sagte, die Revisionsabteilung prüfe weiter
  • 618 Leser
Thomas Enders

Willensstarker Stratege

Der neue EADS-Ci-Chef Thomas Enders gilt als sehr willensstarker Manager mit enger Bindung zu Daimler-Chrysler-Chef Jürgen Schrempp. Bei EADS hat sich der 46-Jährige als Sanierer und strategischer Entwickler der Rüstungssparte einen Namen gemacht. Enders hat in Bonn und an der University of California Politik, Volkswirtschaft und Geschichte studiert weiter
  • 668 Leser