Artikel-Übersicht vom Dienstag, 21. Juni 2005

anzeigen

Regional (2)

32-Millionen Euro Auftrag für Voith

Die Voith Siemens Hydro Power Generation wird das chinesische Wasserkraftwerk Si Lin in der Provinz Guizhou ausstatten. Der Voith-Standort Shanghai erhielt den entsprechenden Auftrag von der Betreiberfirma, der Wu Jiang Hydro Power Development Company. Für rund 32 Millionen Euro liefert Voith vier Francisturbinen mit einer Leistung von je 270 Megawatt. weiter
  • 461 Leser
VR-BANK AALEN / Vertreterversammlung beschließt Ausschüttung von 4,5 Prozent Dividende

Arthur Fischer: "Wir sind wieder auf Kurs"

Ein starkes Dienstleistungsgeschäft und eine solide Kreditpolitik hätten die VR-Bank Aalen im Geschäftsjahr 2004 auf die Erfolgsspur zurückgeführt. "Unser Ergebnis vor Steuern hat sich gegenüber 2003 fast verdreifacht, mit 2,5 Millionen Euro haben wir einen befriedigenden Jahresüberschuss erzielt", hob Vorstandssprecher Dr. Günther Hausmann weiter
  • 431 Leser

Überregional (21)

KÜNDIGUNG / Urteil des Landesarbeitsgerichts Rheinland-Pfalz

Bei Sozialauswahl alle Mitarbeiter einbeziehen

Ein Unternehmen mit mehreren Filialen muss bei betriebsbedingten Kündigungen nach der so genannten Sozialauswahl die Mitarbeiter aller Filialen miteinander vergleichen. Das entschied das Landesarbeitsgericht (LAG) Rheinland-Pfalz. Nach Auffassung der Richter gilt dies auch, wenn nur eine Filiale geschlossen wird. Bevor ein Mitarbeiter aus dieser Zweigstelle weiter
  • 789 Leser
REISERECHT / Auch vor Veranstalterpleiten geschützt

Blick ins Kleingedruckte

Wer eine Reise auf den letzten Drücker bucht, muss nicht immer ein Schnäppchen machen. Doch auch für Last-Minute-Angebote gibt es feste Regeln. weiter
  • 679 Leser
SCHORNSTEINFEGER / Liberalisierung würde in der Branche zu höheren Preisen und mehr Bürokratie führen

Der schwarze Mann und der Wettbewerb

Das Schornsteinfeger-Monopol wird gelegentlich als besondere Form von Reglementierung gesehen. Es gibt auch Pläne, mehr Wettbewerb bei der Überwachung der Feuerstellen zuzulassen. Dagegen wehrt sich die Branche - mit einem guten Argument: Die Preise würden steigen. weiter
  • 695 Leser
SCHEFENACKER / Noch kein Vertrag unterzeichnet

Druck durch Gläubiger

Der Automobilzulieferer Schefenacker blickt auch nach Zusage der Sicherung aller seiner deutschen Standorte turbulenten Zeiten entgegen. weiter
  • 807 Leser
TIPP DES TAGES / Sparkassen als erste dabei

Einheitliche Rufnummer für Karten-Verlust

Alle Sparkassen-Kunden können ihre EC- und Kreditkarten künftig unter einer neuen einheitlichen Rufnummer sperren lassen: Bei Verlust oder Diebstahl reicht dafür vom 1. Juli an ein gebührenfreier Anruf unter der Nummer 116 116. In der deutschen Bankenlandschaft sind die Sparkassen damit die ersten, die sich an der neuen Notruf-Nummer beteiligen. weiter
  • 785 Leser
EURO

EU-Gipfel belastet

Das Scheitern des EU-Gipfels in Brüssel hat den Euro gestern belastet. Die Gemeinschaftswährung kostete am Nachmittag 1,2139 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,2210 (Freitag: 1,2177) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8190 (0,8212) Euro. Die Feinunze Gold wurde mit 439,35 (437,50) Dollar gefixt. weiter
  • 684 Leser
BETRIEBSPRÜFER

Geringere Einnahmen

Betriebsprüfungen in Unternehmen haben 2004 dem Staat 13,3 Mrd.EUR an Steuereinnahmen gebracht. Das waren etwa 960 Mio. EUR weniger als 2003, berichtete das Finanzministerium. Die Statistik belebte den Streit über die personelle Ausstattung der Finanzämter. Die Steuergewerkschaft forderte mehr Mitarbeiter, um jene Einnahmen zu sichern, die dem Staat weiter
  • 714 Leser

Größter Handelskonzern in Deutschland

Die Düsseldorfer Metro-Gruppe ist mit 56 Mrd. EUR Umsatz und mehr als 250 000 Beschäftigten der größte deutsche Handelskonzern. Vorstandschef Hans-Joachim Körber trieb in den vergangenen Jahren die Expansion vor allem auf den Wachstumsmärkten in Osteuropa und Asien voran. Wichtigste Vertriebslinie sind die Verbrauchermärkte. Gut 45 Prozent des weiter
  • 630 Leser
URLAUBSVERRECHNUNG

KOMMENTAR: Verheerende Signalwirkung

HELMUT SCHNEIDER Jetzt aber mal halblang, Herr Kentzler. So spontan entfährt es auch jenen, die der festen Überzeugung sind, dass die deutschen Arbeitskosten unter dem internationalen Wettbewerbsdruck noch weiter sinken müssen, als sie dies in der Vergangenheit gottlob getan haben. Die Arbeitszeit unentgeltlich über eine Verrechnung von Krankheits- weiter
  • 648 Leser
HYPOVEREINSBANK / Verbraucherschützer warnen

Kredit nicht grundlos vorzeitig kündigen

Verbraucherschützer warnen Kunden der Hypovereinsbank davor, ihren Kredit wegen der Übernahme durch die italienische Unicredit einfach zu kündigen. Bei einer unüberlegten Kündigung könnten erhebliche Kosten für den Kreditkunden entstehen, teilte die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg mit. 'Wenn keine wichtigen Gründe existieren, nicht mit weiter
  • 627 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Kritik an Stromkonzernen Der Verband der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft (VIK) hat der Stromwirtschaft ein Abkassieren mit 'künstlich überhöhten' Preisen vorgeworfen. Der nicht funktionierende Strommarkt spüle den Erzeugern enorme Gewinne in die Taschen. In den vergangenen Tagen sei der Strompreis auf ein noch nie gesehenes Hoch gestiegen. weiter
  • 747 Leser

MARKTBERICHTE

Ferkelpreise Akt. Ferkelpreisnot. Landesstelle für Landwirtschaftl. Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise 13.06.-17.06.05: Grundpreis Ferkel ohne Zu-oder Abschläge:40-49 EUR, (44,10 EUR). Preis Ferkel, Gruppe mit ca. 50 Tieren einheitl. Genetik+Gewicht: 43-49 EUR (46,60). Notier. 20.06.05: plus weiter
  • 687 Leser
BUNDESBANK / Firmen investieren deutlich weniger

Mehr auf der Kante

Das Geldvermögen der privaten Haushalte ist 2004 über die Marke von 4 Billionen EUR gestiegen. Die Investitionsneigung nahm bei Verbrauchern, Firmen und Staat ab. weiter
  • 698 Leser
GENERAL MOTORS / Amerikaner stärken Rüsselsheim

Neues Designzentrum

Der Autobauer General Motors (GM) stärkt erneut den Standort seiner Tochter Opel in Rüsselsheim. Nur drei Tage nach dem Zuschlag für die Entwicklung aller GM-Kompaktwagen (Astra- Klasse) für Rüsselsheim gab der Konzern gestern bekannt, im Januar 2006 dort ein neues europäisches Designzentrum zu eröffnen. Es soll das Design für alle Modelle der weiter
  • 660 Leser
AKTIENMÄRKTE

Ölpreis drückt die Kurse

Ein hoher Ölpreis und vereinzelt leichte Gewinnmitnahmen drückten gestern den Deutschen Aktienindex (Dax) wieder ins Minus. In den vergangenen Wochen hatte vor allem die Aussicht auf Neuwahlen für Stimmung bei den Anlegern gesorgt, wodurch der Ölpreis in den Hintergrund gerückt sei, sagten Händler. Lufthansa kamen mit dem Ölpreis deutlich zurück. weiter
  • 613 Leser
METRO / Verkauf der Baumarktkette Praktiker erwogen

Real-Chef muss gehen

Der Handelsriese Metro will sich neu ausrichten: Real-Chef Uwe Hölzer gab seinen Posten auf. Zudem prüft Metro den Verkauf der Baumarktkette Praktiker. weiter
  • 767 Leser
POSTAGENTUREN

Städtebund reicht Klage ein

Im Streit um die Schließung von kleinen Postagenturen hat der Geschäftsführer des niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes, Wulf Haack, Klage gegen die Post eingereicht. Er will damit erreichen, dass die Hauptversammlung der Post wiederholt wird. Haack sagte, es sei ein formaler Fehler gewesen, dass der Aufsichtsrat der Post dort über einen weiter
  • 661 Leser
ARBEITSZEIT / Otto Kentzlers Vorschlag wird von allen Parteien abgelehnt

Urlaub soll Urlaub bleiben

Handwerkspräsident will Verrechnung mit Krankheitstagen
Mit seinem Vorschlag, Krankheitstage auf den Urlaub anzurechnen, ist Handwerks-Präsident Otto Kentzler auf breite Ablehnung bei Vertretern aller Parteien gestoßen. Auch die Gewerkschaften wiesen den Vorstoß als Attacke gegen soziale Schutzrechte zurück. weiter
  • 757 Leser
Atlas Elektronik

Verkauf sehr wahrscheinlich

Nach monatelangen Spekulationen mehren sich die Anzeichen auf einen Verkauf der Bremer Atlas Elektronik GmbH. Ein Sprecher des britischen Rüstungskonzerns BAE Systems sagte, es sei 'wahrscheinlich', dass die Tochtergesellschaft verkauft werde, aber über konkrete Verhandlungen könne er nichts sagen. Zu den Kaufinteressenten sollen EADS, der französische weiter
  • 736 Leser
Karstadt-Quelle

Vier Bieter in der Endrunde

· Die Verhandlungen über den Verkauf der 75 kleinen Warenhäuser mit weniger als 8000 Quadratmetern Verkaufsfläche des angeschlagenen Handelskonzerns Karstadt-Quelle kommen in die entscheidende Phase. Aus einem Kreis von neun Bietern seien vier Interessenten ausgewählt worden, berichtete das Unternehmen in Essen. Nun werde mit diesen über Details weiter
  • 612 Leser
TOURISMUS / Reiseveranstalter locken Urlauber mit Frühbucher-Rabatten

Weniger Auswahl bei Last-Minute

Experten schätzen den Anteil der Kurzentschlossenen auf 15 Prozent
Mit dem Ausbau ihrer Frühbucher-Rabatte steuern die großen Reiseveranstalter mit Erfolg der Schnäppchenmentalität entgegen. Die Zahl der Angebote für Spätentschlossene hat abgenommen. Doch gleichzeitig weiten Last-Minute-Spezialisten ihr Angebot aus. weiter
  • 853 Leser