Artikel-Übersicht vom Freitag, 17. Juni 2005

anzeigen

Überregional (19)

BDI

Appell zur Job-Sicherung

Der Präsident des Bundesverbandes der deutschen Industrie (BDI), Jürgen Thumann, hat gestern an die Unternehmen appelliert, nur im äußersten Notfall Arbeitsplätze zu streichen. 'In unserem Land, in dem fast 5 Mio. Menschen arbeitslos gemeldet sind, sehe ich es als Pflicht jedes Unternehmers an, sorgfältig zu prüfen, ob es nicht andere Wege gibt, weiter
  • 756 Leser
KRANKENKASSEN / Vom 1. Juli an wird ein Zusatzbeitrag für die Versicherten fällig

Arbeitnehmer müssen mehr bluten

Am 1. Juli müssen alle Krankenkassen ihren Beitragssatz deutlich senken. Trotzdem werden Arbeitnehmer und Rentner stärker belastet, weil ihnen ein Zusatzbeitrag abverlangt wird. Nur die Arbeitgeber sparen. Einige kleine Kassen erhöhen sogar ihren Beitragssatz. weiter
  • 891 Leser
VORWERK

Bestes Ergebnis der Geschichte

Der Teppich- und Haushaltsgerätehersteller Vorwerk hat im vergangenen Jahr sein Geschäftsvolumen auf einen Rekordwert von 2,1 Mrd. EUR geschraubt. 'Das ist das beste Ergebnis in der Geschichte von Vorwerk', sagte der persönlich haftende Gesellschafter Achim Schwanitz. Das Plus betrug 27 Prozent. Für dieses Jahr peilt Vorwerk 2,2 Mrd. EUR an. Angaben weiter
  • 697 Leser
ZAHLUNGSMORAL

Deutsche nur Mittelmaß

Hinsichtlich ihrer Zahlungsmoral sind deutsche Unternehmer nur europäische Mittelklasse. Betriebe müssten in Deutschland durchschnittlich 15 Tage über das festgelegte Datum hinaus auf die Zahlung der Rechnung warten, heißt es einer vom Forderungsmanager Intrum Justitia veröffentlichten Studie. Mit einem Indexwert von 154,4 liegt Deutschland demnach weiter
  • 751 Leser
EON

Erdgas soll teurer werden

Die Eon-Tochter Eon Energie will die Preise für Erdgas anheben. 'Weitere Preisanpassungen für Erdgas werden in Deutschland notwendig auf Grund der anhaltend steigenden Importpreise', sagte Eon-Energie-Chef Johannes Teysse. In den ersten vier Monaten des Jahres hätten die Preise auf dem internationalen Markt um 32 Prozent angezogen. Seine Investitionspläne weiter
  • 759 Leser
KÖGEL / Hersteller von Lkw-Aufbauten im Plan

Kapital aufgestockt

Die Kögel Fahrzeugwerke GmbH (Burtenbach) erhöhen ihr Stammkapital. Wie der Hersteller von Lkw-Aufbauten mitteilte, stocken die Gesellschafter das Kapital auf 15 Mio. EUR auf. Sie honorieren mit diesem Beschluss die positive Entwicklung, die das Unternehmen während der letzten sechs Monate des laufenden Geschäftsjahres vollzogen hat. Wie berichtet weiter
  • 775 Leser
BDI

KOMMENTAR: Später Stilwechsel

NIKO FRANK Da kann man BDI-Präsident Jürgen Thumm nur zustimmen, wenn er von seinen Unternehmerkollegen verlangt, auf Alternativen zum Stellenabbau zu setzen. Dies gilt freilich nicht erst, seit die Republik unter der Last von an die fünf Millionen offiziell registrierten Stellensuchenden ächzt. Die Aufforderung, verstärkt betriebliche Beschäftigungsbündnisse weiter
  • 868 Leser
DOUGLAS

Konkurrenten gekauft

Europas führende Parfümeriekette Douglas setzt mit der Übernahme des französischen Konkurrenten Lavigne ihre Expansion fort. Mit Wirkung zum 1. Juli übernehme Douglas das französische Parfümerieunternehmen, berichtete die Douglas Holding in Hagen. Es gebe bislang keine Überschneidungen. Elytis hat 2004 einen Umsatz von 52 Mio. EUR erzielt. dpa weiter
  • 790 Leser
EURO

Kurs fällt

Der Kurs des Euro ist gestern gefallen. Am Abend mussten 1,2080 Dollar für 1 EUR gezahlt werden. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs zuvor noch auf 1,2115 (Vortag: 1,2069) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8254 (0,8286) EUR. 1 EUR wurde auf 0,66465 (0,6667) britische Pfund und 132,26 (132,06) japanische Yen festgelegt. weiter
  • 727 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Ölpreis klettert weiter Die von der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) verkündete Erhöhung der Förderquoten hat die Ölpreise nur vorübergehend gedämpft. Rohöl zur Juli-Auslieferung stieg im elektronischen Handel am New Yorker Warenterminmarkt Nymex gestern um 25 Cent auf 55,83 Dollar je Barrel (159 Liter). Holder wird aufgekauft weiter
  • 748 Leser
AKTIENMÄRKTE

Leicht im Plus

Die deutschen Aktienmärkte folgten gestern den guten US-Vorgaben vom Vortag und legten leicht zu. Der Ölpreisanstieg sei vorerst gebremst, und der Euro gab wieder leicht nach, sagten Händler zur Begründung. Gerüchte über Hypovereinsbank machten die Runde und sorgten für rege Nachfrage nach HVB-Aktien. Im Handel ging die Spekulation um, dass die weiter
  • 736 Leser
CARL ZEISS / Oberkochener Optikspezialist steigert Gewinn kräftig

Neue Produkte im Blick

Weitere Zukäufe und Kooperationen geplant
Der Optik- und Technologiekonzern Carl Zeiss ist in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres kräftig gewachsen. Vorstandschef Dieter Kurz, der weiter auf Zukäufe und Kooperationen setzt, ist auch für die Zukunft optimistisch - auch wenn der Boom im Halbleitergeschäft nachlässt. weiter
  • 807 Leser
WAL-MART

Richter kippt Flirt-Verbot

Das Arbeitsgericht Wuppertal hat dem US-Handelskonzern Wal-Mart die Anwendung großer Teile seines Verhaltenskodexes für Mitarbeiter in Deutschland untersagt. Die einstweilige Verfügung betreffe unter anderem die Klausel, die sich auf Liebesbeziehungen zwischen Mitarbeitern beziehe, sagte ein Sprecher des Gerichtes. Bei Wal-Mart wollte man sich zunächst weiter
  • 878 Leser
Borussia Dortmund

Sanierung in Gefahr

Die Beinahe-Pleite des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hat eine Flut von Klagen und Strafanzeigen gegen Tochterunternehmen der Commerzbank und deren Mitarbeiter ausgelöst. 50 Anleger, die sich über einen Commerzbank-Fonds am Westfalenstadion beteiligten, hätten bereits Prospekthaftungsklagen in Auftrag gegeben, 14 davon seien bereits eingereicht, weiter
  • 798 Leser
DRUCKINDUSTRIE / Einführung von Arbeitszeitkonten

Tarifstreit beigelegt

Der Tarifstreit in der Druckindustrie ist beigelegt. Der neue Tarifvertrag sieht die Einführung von Arbeitszeitkonten und die Erweiterung der Samstagsarbeit vor. weiter
  • 779 Leser
EON

Tochter geht an Finanzinvestor

Der Energiekonzern Eon verkauft seine Tochter Ruhrgas Industries an den britischen Finanzinvestor CVC Capital Partners. Der Verkaufspreis betrage 1,5 Mrd. EUR einschließlich Verbindlichkeiten in Höhe von 300 Mio. EUR, teilte der Energiekonzern mit. Aus dem Verkauf streicht Eon einen Buchgewinn von rund 600 Mio. EUR ein. Eon zählt Ruhrgas Industries weiter
  • 762 Leser
Deutsche Bank

Übernahme ausgeschlossen

Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann hält eine Übernahme des größten deutschen Kreditinstitutes durch einen Konkurrenten nicht für möglich. Die Deutsche Bank sei kein 'Übernahmekandidat', sagte Ackermann in einem Interview. Er schloss aus, dass die US-Citigroup die Deutsche Bank schlucken könnte. Unfreundliche Übernahmen seien im Bankgewerbe weiter
  • 742 Leser
STUDIE / Unternehmensführungen der Dax-Konzerne unter der Lupe

Volkswagen auf dem letzten Platz

Bei den 30 Top-Adressen der deutschen Wirtschaft gibt es laut einer Untersuchung der Fondsgesellschaft Union Investment große Unterschiede in der Qualität der Unternehmensführung. Geprüft wurden dabei die Aktionärsrechte, der Vorstand, der Aufsichtsrat und die Transparenz, zum Beispiel die Qualität des Geschäftsberichtes. Die Deutsche Telekom weiter
  • 745 Leser