Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 2. Juni 2005

anzeigen

Regional (1)

Aktion am Tag des Ausbildungsplatzes bringt 79 Stellen

Am bundesweiten "Tag des Ausbildungsplatzes" waren viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Arbeitsamtes in der Region unterwegs, um nochmals intensiv zusätzliche Ausbildungsstellen zu werben. "Das Klinkenputzen hat sich gelohnt", zog Teamleiter Gebhard Bühler hinterher Bilanz: "Bei bei 195 Betriebsbesuchen konnten 79 zusätzliche Stellen geworben weiter
  • 466 Leser

Überregional (24)

HEIZÖL

Aktion gegen Manipulation

Vor betrügerischen Heizöllieferanten haben die deutschen Eichämter gewarnt. Die Ämter hätten bei einer bundesweiten Aktion neun Tankwagen wegen Manipulationsverdachts sofort aus dem Verkehr gezogen, berichtete der Direktor des nordrhein-westfälischen Landesbetriebs Mess- und Eichwesens, Eberhard Petit. Von 600 kontrollierten Fahrzeugen seien 45 weiter
  • 738 Leser
KONJUNKTUR

Bestell-Plus im Südwesten

Die Südwest-Industrie verzeichnete im April ein Bestell-Plus. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes erhöhte sich der Auftragseingang real um 3,5 Prozent. Die wichtigsten Impulse kamen bei einen Bestelllzuwachs von 4,5 Prozent aus dem Ausland. Die Inlandsorder verbesserte sich um 2,5 Prozent. In den ersten vier Monaten des Jahres zusammen trat weiter
  • 674 Leser
PATENTE / Neuer Rekord zeichnet sich dieses Jahr ab

Deutsche ganz vorne

Nur über Innovationen könne die deutsche Wirtschaft ihre Position halten, heißt es. Zumindest bei den Patentanmeldungen sieht es sehr gut aus: Platz eins. weiter
  • 667 Leser
SUCHARD / Der berühmte Schweizer Schokolade-Hersteller mit Tochterfirma in Lörrach wird 125 Jahre alt

Die zarteste Versuchung seit es lila Kühe gibt

Was ein geschicktes Marketing bewirken kann, hat Suchard bewiesen. Viele Kinder glauben, dass Kühe tatsächlich lila sind - so wie sie der Schweizer Schokolade-Hersteller als Marke zeigt. 125 Jahre alt wird das Unternehmen mit seiner Tochterfirma in Lörrach jetzt. weiter
  • 1577 Leser
Mann + Hummel

Ehrgeiziges Ziel gesetzt

Der Automobilzulieferer Mann + Hummel hat sich bis 2008 ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Der Umsatz soll bis dann von heute 1,25 Mrd. EUR auf 2 Mrd. EUR steigen und die Umsatzrendite 6 Prozent betragen (heute: 4,4 Prozent), sagte der Geschäftsführungsvorsitzende Dieter Seipler in Ludwigsburg. Nach einem guten Jahr 2004 mit kräftigen Zuwächsen bei Umsatz weiter
  • 704 Leser
Deutsche Bahn

Erneut Billig-Tickets

Die Bahn setzt weiter auf Billigangebote, um ihre Züge zu füllen. Wie das Unternehmen knapp zwei Wochen nach dem Verkauf von Sondertickets in Lidl-Supermärkten mitteilte, wird mit dem 'Sommer-Spezial-Ticket' eine einfache Fahrt innerhalb von Deutschland je nach Verfügbarkeit ab 29 EUR oder ab 39 EUR möglich. Dieses Angebot gilt vom 15. Juni bis weiter
  • 571 Leser
SICHERHEIT / In Süddeutschland lebender Israeli wird verdächtigt

Fremde Computer ausspioniert

Auch von Deutschland aus sollen israelische Firmen ausspioniert worden sein. Mit auf Computer geschmuggelten Programmen konnten Privatdetektive bestimmte Rechner fernsteuern. Mit solchen Methoden können aber auch Privatpersonen ausgespäht werden. weiter
  • 661 Leser
W & W / Geschäft mit Bausparern läuft nicht mehr so gut

Gewinnsprung erreicht

Der Stuttgarter Finanzkonzern Wüstenrot und Württembergische (W&W) hat im ersten Quartal 2005 einen Gewinnsprung verzeichnet. Wie das Unternehmen mitteilte, stieg der Überschuss im Vorjahresvergleich um mehr als 14 Prozent auf 30,1 Mio. EUR. Einen wesentlichen Beitrag zum guten Abschneiden trug die Baufinanzierungssparte bei. Nach minus 15,5 weiter
  • 640 Leser
GESETZ

Gründung von GmbH leichter

Für die Gründung einer GmbH ist künftig nur noch ein Mindeststammkapital von 10 000 EUR statt bisher von 25 000 EUR notwendig. Das Kabinett billigte einen entsprechenden Gesetzentwurf von Justizministerin Brigitte Zypries. Das Gesetz soll am 1. Januar 2006 in Kraft treten. Die Bundesregierung will damit den Mittelstand stärken und Unternehmensgründungen weiter
  • 747 Leser
AKTIENMÄRKTE

Höchster Stand seit drei Jahren

Der Deutsche Aktienindex (Dax) hat gestern seine Fahrt wieder aufgenommen und ist zum ersten Mal seit rund drei Jahren über die psychologisch wichtige Marke von 4500 Punkten geklettert. Der Verfall des Euro sowie positive US-Vorgaben trieben die Kurse nach oben, heißt es. Angesichts der jüngsten Talfahrt des Euro waren erneut Titel aus dem Automobilsektor weiter
  • 620 Leser
VBH

Kapital erhöht

Die Hauptversammlung der VBH Holding AG hat die von Vorstand und Aufsichtsrat vorgeschlagene Kapitalerhöhung um 8 Mio. EUR beschlossen. Damit will der Baubeschlaghändler in den profitablen Auslandsmärkten expandieren. Der Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2004 von 10,3 Mio. EUR wird vollständig in die Gewinnrücklagen eingestellt. dpa weiter
  • 777 Leser
ZÜBLIN / Bayerische Landesbank gibt Strabag den Zuschlag

Keine schwäbische Lösung

Stuttgarter Unternehmerfamilie Lenz zieht den Kürzeren
Das Gezerre um Züblin hat ein Ende. Der Baukonzern weiter
  • 899 Leser
FRAPORT

Klar auf Wachstumskurs

Der Flughafenbetreiber Fraport sieht sich trotz der Verzögerungen beim Ausbau des Frankfurter Flughafens auf Wachstumskurs. Passagierzahlen, Umsatz und Gewinn würden auch 2005 deutlich zulegen, sagte Vorstandschef Wilhelm Bender gestern auf der Hauptversammlung. Zugleich mahnte er, ohne den 3,4 Mrd. EUR teuren Ausbau werde Frankfurt zurückfallen. weiter
  • 652 Leser
EURO

KOMMENTAR: Absurde Erklärungen

NIKO FRANK Die Devisenhändler spielen wieder einmal verrückt. Diesmal schicken sie zur Abwechslung den Euro auf Talfahrt. Vernünftige Gründe dafür gibt es zwar nicht. Doch das hat Währungsspekulanten ja noch nie daran gehindert, sich dem Herdentrieb hinzugeben. Was da an den Devisenmärkten als Erklärungen für die galoppierende Abwertung der weiter
  • 710 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Export stützt Geschäft Die starke Nachfrage aus dem Ausland hat den deutschen Maschinenbauern im April ein gutes Geschäft beschert. Die Auslandsorders stiegen um 9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Belebung im Inland steht dagegen unverändert aus. Zahlungsmoral weiter schlecht Deutsche Unternehmen befürchten für 2006 eine weiter sinkende Zahlungsmoral. weiter
  • 710 Leser
TCHIBO / Expansion, Neuigkeiten und Zuwächse im Kaffeegeschäft bringen Konzern voran

Schneller als die Konkurrenz gewachsen

Der Kaffeeröster und Einzelhändler Tchibo hat sich vom schwachen Trend in der Branche abgekoppelt und ist 2004 zum vierten Mal hintereinander schneller gewachsen als die Konkurrenz. Der Umsatz stieg um über 14 Prozent auf 3,77 Mrd. EUR, wie Vorstandschef Dieter Ammer sagte. Der Lebensmitteleinzelhandel ging dagegen um 2 Prozent zurück. Der Gewinn weiter
  • 647 Leser
AIRBUS / A 380 wird Monate später ausgeliefert

Start verzögert

Unternehmen muss dafür bezahlen
Die für Ende 2006 geplante Auslieferung der ersten A 380-Großflugzeuge verzögert sich um bis zu sechs Monate. Dies bedeutet, dass Airbus bezahlen muss. weiter
  • 619 Leser
EURO / Tiefster Kurs seit fast acht Monaten

Talfahrt beschleunigt

Der Euro sackt gegenüber dem Dollar ab. Die Europäische Gemeinschaftswährung stürzte gestern mit 1,2236 Dollar auf den tiefsten Wert seit fast acht Monaten. weiter
  • 595 Leser
LEGO / Spielwaren-Hersteller dementiert: Noch Verhandlungen mit mehreren Interessenten

Vier Freizeitparks angeblich schon verkauft

Der dänische Spielwarenhersteller Lego will seine vier Freizeitparks, darunter auch Günzburg, nach Angaben des Finanzblattes 'Wall Street Journal' an die New Yorker Investmentfirma Blackstone Group verkaufen. Der Kaufpreis soll 375 Mio. EUR betragen. Legos Finanzchef Jesper Ovesen bestritt in der dänischen Konzernzentrale Billund die Zeitungsangaben weiter
  • 654 Leser
AGFA / Ehemalige Mutter bezahlt Rechnungen früher

Vorläufig gerettet

Weil der frühere Mutterkonzern Rechnungen vor Fälligkeit bezahlt, ist der Film- und Fotopapier-Hersteller Agfa vorerst gerettet. 1800 Mitarbeiter können hoffen. weiter
  • 658 Leser
EU-Erweiterung

Wachstum über Einwanderung

Die Einwanderung von Arbeitnehmern aus den neuen Mitgliedsländern der Europäischen Union (EU) wird nach einer Studie insgesamt positive Auswirkungen auf die Konjunktur haben. Demnach wird das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in der erweiterten EU um 0,2 bis 0,3 Prozent steigen, wenn 1 Prozent der Bevölkerung aus Osteuropa in den Westen wandert. In den weiter
  • 741 Leser
BIOTECHNOLOGIE / Firmen leiden unter Kapitalmangel

Wieder Tritt gefasst

Die Biotechnologie-Branche fasst Tritt. Ihr Umsatz stieg erstmals seit 2002 wieder. Nach einer Studie leiden die Firmen aber nach wie vor unter Kapitalmangel. weiter
  • 692 Leser
VW

Woche mit drei Arbeitstagen?

Bei Europas größtem Autobauer Volkswagen gibt es Streit zwischen Management und Belegschaft um ein vom Unternehmen geplantes neues Arbeitszeitschema. Verschiedene Modelle würden diskutiert, Entscheidungen seien aber noch nicht gefallen, sagte ein Unternehmenssprecher zu Medienberichten. Geplant sind angeblich 3-Tage-Wochen und 10-Stunden-Tage. Nachtschichten weiter
  • 616 Leser
SMT

Zukauf geplant

Die auf die Herstellung von Mikrochips spezialisierte Carl Zeiss Tochter SMT will mit dem Kauf der Nawotec GmbH (Rossdorf/Hessen) ihre technologische Basis weiter stärken. Das Unternehmen ergänze die Technologiesparte um Anwendungen bei der Reparatur von Fotomasken für Chipherstellung, teilt die Carl Zeiss SMT AG in Oberkochen (Ostalbkreis) mit. weiter
  • 741 Leser