Artikel-Übersicht vom Dienstag, 10. Mai 2005

anzeigen

Überregional (19)

UNTERNEHMENSBERATUNG / Das Beispiel CIC: Kostensenkung ist einfach - und geht auch ohne Stellenabbau

Alle Unternehmen sind gleich

Der Wettbewerb zwingt Unternehmen zu Kostensenkungen. Und zu viele reagieren darauf mit dem Abbau von Arbeitsplätzen. Dies sagt Unternehmensberater Andreas Tomek. Seine Firma CIC versucht den Nachweis, dass Einsparungen auch ohne Stellenabbau ganz einfach sind. weiter
  • 795 Leser
TOURISMUS / Clement empfiehlt Deutschen, in die neuen Bundesländer zu reisen

Der Osten, das unbekannte Land

Die neuen Bundesländer können aus touristischer Sicht mehr als nur Weimar vorzeigen. Doch die Reize des deutschen Osten sind 58 Prozent der Bundesbürger bis heute verborgen geblieben. Zeit für ein Wort des Wirtschaftsministers: Reist mehr nach Ostdeutschland, sagt Clement. weiter
  • 804 Leser
MÜNCHENER RÜCK / Geringere Beitragseinnahmen

Deutlich höherer Überschuss

Der weltgrößte Rückversicherer Münchener Rück ist trotz Belastungen durch eine Reihe von Großschäden mit einem deutlichen Gewinnanstieg ins Jahr gestartet. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sei der Überschuss um knapp 27 Prozent auf 688 Mio. EUR geklettert, teilte das Unternehmen mit. Zu dem Konzernergebnis trug die Rückversicherungssparte weiter
  • 623 Leser
KONJUNKTUR

Die Erholung bleibt aus

Die Konjunktur in der Bundesrepublik steht nach Einschätzung des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft vor dem Rückfall in eine Schwächephase. Das IW halbierte gestern in Berlin seine Wachstumsprognose für 2005 von 1,5 auf 0,75 Prozent und erwartet trotz der Impulse durch die Fußball-Weltmeisterschaft auch kommendes Jahr nur 1,0 Prozent. weiter
  • 708 Leser
DEPFA / Pfandbriefbank hält an Jahreszielen fest

Ertrag zurückgegangen

Der Staatsfinanzierer Depfa hält trotz des gescheiterten Verkaufs seiner Pfandbrief-Tochter und einem schlechteren ersten Quartal an seinem Gewinnziel für 2005 fest. Die Depfa sei auf Kurs, die angestrebten500 Mio. EUR Überschuss zu erreichen, teilte die im MDax notierte Depfa Bank in Frankfurt mit. Von Januar bis Ende März sank der Überschuss weiter
  • 699 Leser
EADS

Gewinn versechsfacht

Die Geschäfte des europäischen Luft- und Raumfahrtkonzerns EADS florieren: Für das erste Viertel des laufenden Jahres gab EADS in Paris einen Gewinn von 328 Mio. EUR bekannt, der vor allem durch die Airbus-Passagierflugzeuge zu Stande kam. Gegenüber dem Vorjahresquartal bedeutete das einen Gewinnsprung auf mehr als das Sechsfache. Zwei Tage vor weiter
  • 668 Leser
DEUTSCHE BÖRSE

KOMMENTAR: Ende einer Dienstfahrt

SIEGFRIED BAUER Werner Seifert hat den Machtkampf endgültig verloren. Er verlässt die Deutsche Börse vorzeitig, die ohne ihn nicht wäre, was sie heute ist: Eine mächtige Institution am europäischen Finanzmarkt, eine glänzend verdienende dazu. Seiffert ist letztlich an seinem eigenen Erfolg gescheitert: Er wollte mehr, als er hatte, in dem er weiter
  • 728 Leser
EURO

Kräftig gesunken

Der Kurs des Euro ist gestern deutlich gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2824 (Freitag: 1,2947) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,7798 (0,7724) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,6815 (0,68205) britische Pfund, 135,46 (135,71) japanische Yen und 1,5476 (1,5485) Schweizer Franken weiter
  • 840 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Fußball-WM als Jobbringer Die Fußballweltmeisterschaft wird nach einer Studie der Münchner Industrie- und Handelskammer Zehntausende neuer Arbeitsplätze schaffen. Allein in Bayern werde das Spitzenereignis im kommenden Jahr über 20 000 zusätzliche Jobs bringen, teilte die IHK gestern mit. Tarifvertrag für Flugbegleiter Im Gegenzug für zwei Nullrunden, weiter
  • 754 Leser

MARKTBERICHTE

Ferkelpreise Akt. Ferkelpreisnot. Landesstelle für Landwirtschaftl. Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise 02.-06.05.05: Grundpreis Ferkel ohne Zu-oder Abschläge: 43-50 EUR, (46,60 EUR). Preis Ferkel, Gruppe mit ca. 50 Tieren einheitl. Genetik+Gewicht: 47-52 EUR (49,10). Notier. 09.05.05: plus weiter
  • 723 Leser
deutsche POST

Rückgang im Briefgeschäft

Der Umsatz der Deutschen Post AG ist in den ersten drei Monaten 2005 im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Einbußen gab es vor allem im Briefgeschäft. weiter
  • 751 Leser
ARBEITSMARKT

Rückgang im Südwesten

In der Südwestindustrie wird weiter Personal abgebaut. Im März sank die Zahl der Arbeitnehmer in den Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes gegenüber dem Vorjahresmonat um 8700 ( minus 0,7 Prozent) auf gut 1,2 Mio. Beschäftigte, teilte das Statistische Landesamt in Stuttgart mit. Gegenüber dem Vormonat reduzierte sich die Zahl der Beschäftigten weiter
  • 649 Leser
DEUTSCHE BÖRSE / Anteilseigner gewinnen den Machtkampf

Seifert und Breuer gehen

Versuch, britische Börse zu übernehmen, scheiterte zwei Mal
Der monatelange Machtkampf kritischer Aktionäre um das Unternehmen Deutsche Börse ist gestern mit einem Knall zu seinem vorläufigen Ende gekommen. Vorstandschef Werner Seifert tritt sofort zurück, Aufsichtsratschef Rolf Breuer folgt Ende des Jahres. weiter
  • 809 Leser
EINKOMMEN / Nach einer Studie verdienen französische Manager nicht einmal die Hälfte

Spitzenverdienste für deutsche Geschäftsführer

Geschäftsführer in Deutschland gehören unter ihren Kollegen in Europa zu den Spitzenverdienern. Nach Top-Managern in Österreich verdienten sie im europäischen Vergleich am meisten. Das ergab eine Studie der Unternehmensberatung Kienbaum. Demnach betrug das Jahresgehalt eines Geschäftsführers mit 500 bis 1000 Mitarbeitern durchschnittlich 285 weiter
  • 780 Leser
KFZ-VERSICHERUNG / Extra-Rabatt für Fahranfänger

Vorsicht soll sich lohnen

Rechtsexperten äußern Zweifel an der Umsetzbarkeit - Zurückhaltung in der Branche
Wer vorsichtig fährt, soll bei der Autoversicherung profitieren. Dieser Gedanke steht hinter dem Null-Punkte-Rabatt für Fahranfänger. Verkehrsrechtsexperten haben jedoch Zweifel, ob alle Bedingungen zulässig sind, an die dieses Angebot der Axa-Versicherung gebunden ist. weiter
  • 711 Leser
BRAUER

Weniger Lust auf Pils

Die deutschen Bierbrauer blicken mit Sorge in die Zukunft: In Deutschland wird immer weniger Bier getrunken, insbesondere Pils verliert an Zuspruch, wie die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG in Berlin berichtete. Laut einer KMPG-Umfrage rechnen 88 Prozent der Brauereien mit einem weiteren Absatzrückgang und 7 Prozent mit einer Stagnation. weiter
  • 716 Leser
ERSATZKASSEN

Wieder mehr Mitglieder

Nach jahrelangem Exodus gewinnen die Ersatzkassen wieder Versicherte von den Betriebskrankenkassen zurück. Erstmals seit zehn Jahren sank nach Medienberichten demnach sogar die Zahl der BKK-Mitglieder, wie es unter Berufung auf vorläufige Zahlen der Kassen hieß. Anfang 2004 hatten die Betriebskrankenkassen demnach noch 10,37 Mio. Mitglieder, davon weiter
  • 802 Leser
AKTIENMÄRKTE

Zinsspekulation belastet

Die deutschen Aktienmärkte litten gestern unter Zinsspekulationen und Kurs-verlusten der Münchener Rück und verloren leicht an Boden. Viele Anleger hielten sich weiterhin zurück, so dass technische Faktoren in den Vordergrund rückten. Zudem sei die Erleichterung über die ungewöhnlich robusten US-Arbeitsmarktdaten vom vergangenen Freitag inzwischen weiter
  • 631 Leser