Artikel-Übersicht vom Freitag, 29. April 2005

anzeigen

Regional (3)

WEITERBILDUNG / Studium erfolgreich abgeschlossen

24 Bankbetriebswirte neu in der Region

Vor kurzem konnten 24 Mitarbeiter von Banken der Region Ostwürttemberg ihr Studium zum Bankbetriebswirt abschließen. weiter
  • 1302 Leser
KOOPERATION / Zeiss und Nokia sind Partner

Kurz: "Ein starkes Team"

Nokia und Carl Zeiss arbeiten gemeinsam an der Entwicklung von Kamera-Mobiltelefonen mit herausragender Bildqualität Downloads und Links. Mit dieser Kooperation wollen die Unternehmen neue Maßstäbe in der Bildqualität von Mobiltelefonen mit integrierter Kamera setzen. weiter
  • 507 Leser
HANDWERKSKAMMER / Repräsentative Konjunkturumfrage zeigt eine "minimale Erholung"

Verlässliche Politik ist nötig

Die Ergebnisse der repräsentativen Konjunkturumfrage im Bezirk der Handwerkskammer Ulm, wozu die Kreise Ostalb, Heidenheim, Stadt Ulm, Alb-Donau, Biberach, Ravensburg und Bodensee zählen, bescheinigen der Konjunktur für die Monate Januar, Februar und März eine minimale Erholung. Ein grundlegender Aufschwung lasse aber auf sich warten. weiter
  • 578 Leser

Überregional (20)

BOSCH / Nach einem guten Jahr 2004 reduziert der weltweit größte Automobilzulieferer für 2005 seine Erwartungen

'Wir müssen uns mächtig strecken'

Die Bosch-Gruppe muss sich in diesem Jahr 'mächtig strecken', um wieder an das gute Vorjahresergebnis heranzukommen. Diese Einschätzung vertrat Franz Fehrenbach, der Vorsitzende der Geschäftsführung, auf der Bilanzpressekonferenz seines Hauses in Stuttgart. weiter
  • 633 Leser
AKTIENMÄRKTE

Anleger derzeit verunsichert

Der Deutsche Aktienindex (Dax) gab gestern im Tagesverlauf seine Anfangsgewinne nach einem unerwartet schwachen US-Wirtschaftswachstum im ersten Quartal nahezu ab. Die Anleger zeigen sich momentan sehr verunsichert und nutzen jedes Kursplus zu einem Positionsabbau. Trotz deutlich besser als erwartet ausgefallener Zahlen gaben BASF deutlich ab. Analysten weiter
  • 608 Leser
ERDGAS / Stadtwerke Ulm rudern zurück

Böge verbucht Erfolge

Bundeskartellamt kommt bei Missbrauchsverfahren voran
Das Bundeskartellamt kann weitere Erfolge bei seinen Missbrauchsverfahren gegen mehrere Gasversorger verbuchen. So werden unter anderem auch die Stadtwerke Ulm Preiserhöhungen von Oktober an allein an den eigenen Kostensteigerungen ausrichten. weiter
  • 679 Leser

Bosch-Gruppe in Zahlen

In Mrd. EUR 2004 2003 Umsatz 40,036,4 Auslandsanteil in % 7272 Investitionen2,442,03 Forschung+Entwicklung 2,902,65 Cash Flow 3,933,73 Betriebsergebnis 2,581,83 Jahresüberschuss 1,681,10 Eigenkapital 13,111,8 Mitarbeiter 242.300231.600 weiter
  • 650 Leser

Das Unternehmen

Edeka, 1898 gegründet, ist mit einem Umsatz von 31 Mrd. EUR und einem Marktanteil von 20 Prozent führender deutscher Lebensmittelhändler. Zu Edeka gehört auch AVA (Marktkauf). Neben der Zentrale gibt es sieben Regionalgesellschaften und 4100 selbstständige Einzelhändler. In etwa 9100 Märkten arbeiten 200 000 Mitarbeiter. weiter
  • 646 Leser
LINDE KÄLTECHNIK / Produktion wird verlagert

Drastischer Stellenabbau

Das Industrieunternehmen Linde Kältetechnik, das zum US-Unternehmen Carrier Corporation gehört, will in den nächsten zwei Jahren mehr als die Hälfte seiner rund 2500 deutschen Arbeitsplätze streichen. Die Produktion soll nach Tschechien und Frankreich verlagert werden, wie das Unternehmen nach einer Mitarbeiterversammlung im größten deutschen weiter
  • 584 Leser
MTU

Ergebnis kräftig gesteigert

Die Erholung in der Luftfahrtbranche hat dem Triebwerkshersteller MTU 2004 ein Umsatzplus und einen Ergebnissprung verschafft. 'Im zurückliegenden Jahr hat die Luftfahrt wieder an Dynamik gewonnen', sagte MTU-Chef Udo Stark in München. In den positiven Zahlen machen sich auch die niedrigeren Kosten bemerkbar, die sich aus der Verringerung der Belegschaft weiter
  • 529 Leser
ARBEITSMARKT / Quote von 7,1 Prozent im Land

Erster Rückgang 2005

Wegen der Hartz-IV-Umstellung stieg die Arbeitslosenzahl in Baden-Württemberg seit Jahresbeginn stetig. Jetzt im April sank die Quote um 0,2 Punkte auf 7,1 Prozent. weiter
  • 694 Leser
FONDSMANAGEMENT / Wirtschaftswissenschaftler untersuchen die Einwechselpolitik von Bundesliga-Trainern

Fußball-Lehren gelten auch für Finanzmärkte

Die Erfahrungen aus der Fußball-Bundesliga lassen sich zumindest zum Teil auf das Wirtschaftsgeschehen übertragen. Zwei Wirtschaftswissenschaftler haben Trainertaktiken und Einwechslungen untersucht. Ihr Fazit: Eine Politik der ruhigen Hand zahlt sich aus. weiter
  • 817 Leser
ZÜBLIN

Hochtief gibt auf

Deutschlands größter Baukonzern Hochtief (Essen) wird kein Kaufangebot für die Stuttgarter Ed. Züblin AG abgeben. 'Die Gesprächspartner konnten sich auf kein Konzept verständigen, das sowohl den Interessen von Züblin als auch denen der alten und potenziellen neuen Anteilseigner gerecht wird', teilte der Konzern gestern mit. Das erhöht die Chancen weiter
  • 591 Leser
T-ONLINE / Letzte Hauptversammlung des Internet-Unternehmens vor Verschmelzung

Kleinaktionäre entfachen Sturm der Entrüstung

Die bevorstehende Verschmelzung von T-Online mit dem Mutterkonzern Telekom hat auf der Hauptversammlung des Internet-Unternehmens einen Sturm der Entrüstung bei Kleinanlegern ausgelöst. Von den ursprünglich 27 EUR pro Aktie erhielten die Anleger jetzt nicht einmal ein Drittel zurück. Die jetzt erstmals ausgeschüttete Dividende von vier Cent pro weiter
  • 534 Leser
DAIMLER-CHRYSLER

KOMMENTAR: Ein Stück Zuversicht

SIEGFRIED BAUER Zugegeben: Es gibt gleich eine Reihe von schlechten Nachrichten aus der Daimler-Chrysler-Zentrale. Die Qualitätsprobleme von Autos mit dem Stern, sinkende Absatzzahlen oder die Schwierigkeiten bei Smart, auf einen wirtschaftlich grünen Zweig zu kommen. Doch ausweglos ist die Lage deswegen nicht. So paradox es klingt: Die Nachrichten weiter
  • 552 Leser
EDEKA / Branchenführer kauft Spar und großteils Netto

Konkurrenz für Aldi

Edeka übernimmt Spar und große Teile von Netto. Damit steigt der Branchenführer in den Discount-Markt ein und sagt damit den Platzhirschen Aldi und Lidl den Kampf an. weiter
  • 553 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Maschinenbau wächst weiter Der deutsche Maschinenbau bleibt trotz eines Auftragsrückgangs im März auf Wachstumskurs. Im ersten Quartal 2005 stieg der Ordereingang im Vergleich zum letzten Quartal 2004 um 7 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gab es aber ein Minus von 2 Prozent. Opec-Öl ein Dollar billiger Der Preis für Rohöl der Organisation weiter
  • 558 Leser
EURO

Leicht gefallen

Der Kurs des Euro ist gestern leicht gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2905 (1,2920) Dollar fest. Er kostete damit 0,7749 (0,7740) Euro. Zu anderen Währungen legte die EZB die Referenzkurse auf 0,6773 (0,6796) britische Pfund, 136,63 (137,35) japanische Yen und 1,5397 (1,5434) Schweizer Franken fest. dpa weiter
  • 728 Leser

Mindestlohn angestrebt. Der ...

...Bundesinnungsverband der Gebäudereiniger will als erste Branche Mindestlöhne nach den Möglichkeiten des erweiterten Entsendegesetzes festlegen. Das kündigte Verbandssprecherin Christine Sudhop an. Die entsprechenden Vorgespräche sollten so rasch als möglich erfolgen. Da die Branche zumindest bis Mai 2006 noch vor der Billigkonkurrenz aus den weiter
  • 591 Leser
SOZIALSTANDARDS / Pilotprojekt zeigt Überprüfungsmöglichkeiten

Pullover des guten Gewissens

Mit relativ wenig Aufwand können auch Mittelständler überprüfen, ob ihre Lieferanten ihre Mitarbeiter ausbeuten. Das zeigt ein Pilotprojekt für Bekleidung. weiter
  • 547 Leser
WÜRTH

Schlosshotel übernommen

Der Würth-Konzern (Künzelsau) hat seinen Gastronomiebereich um ein renommiertes Haus erweitert. Das Unternehmen kaufte jetzt das Wald- und Schlosshotel Friedrichsruhe bei Öhringen (Hohenlohekreis) vom Fürsten zu Hohenlohe-Öhringen. Zum Preis machte der Spezialisten für Befestigungs- und Montagetechnik keine Angaben, vermutet wird ein zweistelliger weiter
  • 608 Leser
DAIMLER-CHRYSLER / Fast eine Milliarde Euro Verlust bei Mercedes

Smart nimmt den Glanz

Konzern wird Vorjahresergebnis nicht wieder erreichen
Die Autosparte von Daimler-Chrysler, die Mercedes Car Group, ist im ersten Quartal des neuen Jahres tief in die roten Zahlen gerutscht. Wegen Qualitätsproblemen, Schwierigkeiten mit Smart und geringeren Absatzzahlen fiel ein Minus von knapp einer Milliarde Euro an. weiter
  • 679 Leser

Zahlen& Fakten

Boss bestätigt Prognose Der Modekonzern Hugo Boss (Metzingen) hat im ersten Quartal 2005 seinen Umsatz um 14 Prozent auf 406 Mio. EUR gesteigert. Das Plus im Segment Boss Woman betrug sogar 37 Prozent auf 26 Mio. EUR. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern stieg um 14 Prozent auf 77 Mio. EUR. Für das Gesamtjahr prognostiziert Boss eine Wachstum von 10 weiter
  • 549 Leser