Artikel-Übersicht vom Montag, 25. April 2005

anzeigen

Überregional (14)

TEXTILHANDEL / Was die Verbraucher freut, bringt den Herstellern Probleme

'Anlass zu ernster Sorge'

Durch Chinas Exporte Tausende von Arbeitsplätzen gefährdet
Die Exportwelle von Chinas Textilherstellern freut europäische Verbraucher, bringt aber die heimische Industrie in Bedrängnis. Tausende von Arbeitsplätzen scheinen in Gefahr. Der zuständige EU-Kommissar Peter Mandelson will den Unternehmen eine Atempause verschaffen. weiter
  • 816 Leser
AUSBILDUNGSBERUF

Auch Schrott hat seinen Wert

Müll ist Rohstoff. Wie Abfall verwertet und entsorgt wird, lernen Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft. Diesen Beruf gibt es erst seit wenigen Jahren. weiter
  • 861 Leser
FORSTWIRTSCHAFT / Es wird weniger Holz geschlagen als nachwächst

Auf knapp einem Drittel des Landes wächst Wald

In deutschen Wäldern schlummert ein Holzvorrat im Wert von schätzungsweise 72,7 Mrd. EUR. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden zum Tag des Baumes am 25. April mit. Weil weniger Holz geschlagen wird als nachwächst, wird der Vorrat noch größer: 2003 wurden nach Angaben der Statistiker 68,7 Mio. Kubikmeter Holz eingeschlagen, in den weiter
  • 892 Leser
EADS / Europäischer Luftfahrt- und Rüstungskonzern will Militärgeschäft ausweiten

Der Airbus als fliegende Tankstelle

Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern EADS will mit Tankflugzeugen sein Militärgeschäft ausbauen. Rund 600 fliegende Tanker müssen weltweit in den nächsten 20 Jahren ersetzt werden. Eine High-Tech-Zapfpistole soll das Boeing-Monopol brechen. weiter
  • 1076 Leser
TELEFONAKTION / Solaranlagen lassen sich in bestehende Heizanlagen einbauen

Ein gutes Gefühl beim Geldsparen

Seit November 2004 müssen Heizkessel mit zu hohen Abgasverlusten erneuert werden
Fragen zu Solaranlagen und Hinweise zum richtigen Heizen standen im Mittelpunkt unserer Telefonaktion 'Tipps zum Energiesparen'. Die Experten am Telefon hatten keine ruhige Minute und gaben etwa Ratschläge zu Wärmepumpen, Nachtabsenkung und Grenzwerte. weiter
  • 888 Leser
KRANKENVERSICHERUNG / Barmer-Modell erfolgreich gestartet

Ein Hausarzt, eine Apotheke: einmal Praxisgebühr

Das Hausarztprogramm der Barmer Ersatzkasse stößt bei Hausärzten, Apotheken und den Versicherten offensichtlich auf große Resonanz. Das zeigt die Zwischenbilanz der Krankenkasse nach zwei Monaten Vorlaufzeit: 600 000 Barmer-Kunden haben sich bereits für das Hausarztprogramm entschieden. Die Kasse hat damit etwa die Hälfte der anvisierten 1,2 Mio. weiter
  • 815 Leser
KONTOABFRAGE

Höhere Gebühr im Gespräch

Die deutschen Banken erwägen wegen gestiegener Kontenabfragen von Finanz- und Sozialbehörden eine Gebührenerhöhung. 'Dadurch fallen Kosten an', sagte Oliver Wolfrum vom Bundesverband Deutscher Banken. 'Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass im Zuge der Kostensteigerung auch die Kontogebühren erhöht werden.' Auch die Sparkassen schließen höhere weiter
  • 711 Leser
UMFRAGE

Manager wenig glaubwürdig

Die profiliertesten deutschen Topmanager sind nach Ansicht der Bundesbürger nicht für das Amt des Wirtschaftsministers geeignet. Das ergab einen Umfrage des Beratungsunternehmens Marketing Corporation unter 1000 Bundesbürgern. So trauen nur 6 Prozent der Befragten dem Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bank, Josef Ackermann, den Job zu. 51 Prozent weiter
  • 684 Leser
Daimler-Chrysler

Mehr Druck auf die Zulieferer?

Angesichts sinkender Imagewerte und der größten Rückrufaktion der Unternehmensgeschichte erhöht Mercedes-Chef Eckhard Cordes massiv den Druck auf die Zulieferer. Wie die 'Automobilwoche' berichtete, drohte Cordes in einem Schreiben an mehrere hundert Schwerpunktlieferanten Konsequenzen für den Fall an, dass bei Stichprobenprüfungen Fehler entdeckt weiter
  • 759 Leser
USA / Sozialkosten verschärfen Staatsverschuldung

Notenbank warnt

Die US-Notenbank ist besorgt über das Haushaltsdefizit der USA. Die Altersstruktur und wachsende Sozialkosten wirken als Treibsatz für die Verschuldung. weiter
  • 745 Leser
MOBILCOM / Wichtiger Etappenerfolg für Gründer und Ex-Chef Gerhard Schmid

Schweigen und genießen

Trotz einer anders lautenden Empfehlung der Unternehmensspitze planen Kleinanleger des Mobilfunkkonzerns Mobilcom eine Schadensersatzklage gegen den Großaktionär France Telecom. Das beschloss die Hauptversammlung nach turbulenter Sitzung in Berlin. weiter
  • 797 Leser
SIEMENS

Spekulation um Handy-Sparte

Die Zukunft der kriselnden Siemens- Telekommunikationssparte bleibt zunächst offen. Der taiwanesische Acer-Konzern wolle die verlustreiche Handy-Sparte von Siemens nicht kaufen oder von ihr Handys bauen zu lassen, sagte Acer-Sprecher Henry Wang laut Wirtschaftsnachrichtenagentur Bloomberg. Das Kerngeschäft von Acer bleibe der Bau von Computern. Nach weiter
  • 737 Leser

Vom Börsenparkett: 'Die Angst geht um'

Die vergangenen Tage verliefen für Aktionäre enttäuschend. Innerhalb einer Woche verlor der Deutsche Aktienindex (Dax) rund 2 Prozent und notierte zuletzt mit 4223,04 Punkten. Schwaches Wirtschaftswachstum, trüber Ausblick, Zinsängste insbesondere in den USA, hohe Ölpreise und niedriger Dollarkurs belasten die Märkte und das Nervenkostüm vieler weiter
  • 731 Leser
Siemens VDO

Würzburger Werk gerettet

Der Würzburger Standort des Autozulieferers Siemens VDO ist gesichert. Wie Betriebsrat und Geschäftsleitung mitteilten, einigten sie sich auf ein Eckpunktepapier zur Zukunft des hochprofitablen Werks. Demnach sollen die Kosten unter anderem durch flexiblere Arbeitszeiten gesenkt werden. Kündigungen werde es nicht geben. Zudem verspricht Siemens, weiter
  • 777 Leser