Artikel-Übersicht vom Dienstag, 19. April 2005

anzeigen

Regional (1)

Rungis-Belegschaft wird halbiert

Die Zahl der Beschäftigten beim Feinkostlieferanten Rungis Express wird halbiert. Knapp 40 Mitarbeiter können bleiben, ebenso viele und alle 20 Aushilfen müssen gehen - einige in eine Transfergesellschaft, die sie qualifiziert und dann möglichst schnell weiter vermittelt. Die Geschäfte bei Rungis, die jetzt vom Insolvenzverwalter geführt werden, weiter
  • 489 Leser

Überregional (23)

11 000 Vorschläge

Das Daimler-Chrysler-Werk in Untertürkheim feierte gestern 50 Jahre Betriebliches Vorschlagswesen. Allein im vergangenen Jahr haben die rund 21 000 Mitarbeiter 11 034 Vorschläge eingereicht, auch auf einer eigenen Intranet-Seite. Die Hälfte davon wurden umgesetzt, das führte zu einer Einsparung von 10,5 Mio. EUR. Von 2000 bis 2004 betrugen die Einsparungen weiter
  • 671 Leser
AUTOMOBILINDUSTRIE / Volkswagen fährt 400 Millionen Euro an Verlusten ein

Bremsspuren in China

Gewaltige Überkapazitäten machen allen Herstellern schwer zu schaffen
China, das Land mit den meisten Menschen und dem stärksten Wirtschaftswachstum, zog und zieht die Autohersteller der Welt an. Das führte zu Überkapazitäten und dazu, dass viele Unternehmen auf die Bremse treten mussten. Mit weitreichenden Folgen. weiter
  • 662 Leser
IWKA / Maschinen- und Anlagenbauer tritt auf Kostenbremse

Das Autogeschäft bricht ein

Die Krise in der Autoindustrie hat IWKA voll erwischt. Der Karlsruher Maschinen- und Anlagenbauer verzeichnet einen scharfen Auftragseinbruch und will mit einem Sparprogramm dagegenhalten. Dabei ist auch ein Personalabbau geplant. weiter
  • 743 Leser
ARBEITSPROZESSE / Betriebliches Vorschlagswesen kann zu Innovationen und Einsparungen beitragen

Das Gold in den Köpfen der Mitarbeiter heben

Mit Verbesserungen bei Produkten oder Prozessen kann ein Unternehmen viele Millionen Euro sparen. Deshalb haben viele Firmen das so genannte betriebliche Vorschlagswesen eingeführt: Mitarbeiter werden dabei für Verbesserungsvorschläge belohnt. weiter
  • 1669 Leser
AKTIENMÄRKTE / Schlechte US-Vorgaben und Japan-China-Streit belasten

Dax rauscht ins Minus

Trotzdem geben sich Analysten nicht sehr pessimistisch
Vor einer Woche sprachen deutsche Börsen-Analysten noch von der 'inneren Stabilität', die den deutschen Aktienindex (Dax) auszeichneten. Davon war vergangene Woche wenig übrig geblieben. Und gestern, zum Wochenbeginn, gingen die Kurse richtig in die Knie. weiter
  • 1126 Leser
Internet/ Breitband-Anschlüsse immer günstiger

Die Preise purzeln

Breitband surfen via Internet wird in Deutschland immer günstiger. Einzelne Anbieter ermöglichen den schnellen DSL-Zugang schon ab 4,99 EUR pro Monat. weiter
  • 727 Leser
Thiel Logistik

Eierhoff geht

Der Vorstandschef der Thiel Logistik AG, Klaus Eierhoff, wird seinen Vorstandsvorsitz und sein Verwaltungsratsmandat niederlegen, teilte das Unternehmen mit. Der Abgang zum 30. Juni erfolge 'aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die Weiterentwicklung des Unternehmens'. Die Suche nach dem künftigen Vorstandschef sei eingeleitet. dpa weiter
  • 951 Leser
INNOVATIONEN

Finanzspritze für Firmen

Bundesregierung und deutsche Konzerne helfen innovativen und jungen Firmen. Ein entsprechender Fonds stellt von Mitte 2005 an 140 Mio. EUR zur Verfügung. weiter
  • 720 Leser
OSRAM

Goetzeler neuer Chef

Martin Goetzeler (42) soll neuer Chef des Osram-Konzerns (München) werden. Bei der Aufsichtsratssitzung am 29. April werde er als Nachfolger für den Vorsitzenden der Geschäftsführung, Wolf-Dieter Bopst vorgeschlagen, teilte die Siemens-Tochter mit. Der Stabwechsel sei zum 1. Mai vorgesehenen. Während Bopsts Zeit an der Unternehmensspitze (1991) weiter
  • 705 Leser

IWKA-Konzern in Zahlen

In Mio. EUR 2004 2003 Umsatz 23522339 davon im Ausland 15051427 Investitionen 6769 Cash-Flow 116103 Jahresüberschuss 4946 Bilanzsumme 16601646 Eigenkapital 358323 Dividende in EUR 0,660,66 Mitarbeiter 13209 13231 weiter
  • 769 Leser
BÖRSE

KOMMENTAR: Kein Grund zur Panik

ROLF OBERTREIS Wirklich überraschen kann die Talfahrt bei den Aktienkursen eigentlich niemand. Die Konjunktur in Deutschland und in Euroland kommt nicht recht vom Fleck. In den USA sieht es auch nicht mehr ganz so rosig aus. Das Öl ist teuer, die Niedrigzinsphase neigt sich möglicherweise dem Ende entgegen und vor allem bei den Technologieaktien weiter
  • 600 Leser
HENKEL / Düsseldorfer Konsumgüter-Konzern baut Insektengift-Geschäft aus

Kritik an der Höhe der Dividende

Der Waschmittelhersteller Henkel will im Geschäft mit Insektenbekämpfungsmitteln für private Haushalte stärker mitmischen. Konzernchef Ulrich Lehner kündigte auf der Hauptversammlung der Henkel KGaA an, dass das 2004 übernommene Insektizidgeschäft in den USA und Südkorea weitergeführt und gezielt ausgebaut werde. Der Konzern prüfe, ob er die weiter
  • 672 Leser
Deutsche Börse

Kritik an Großaktionär

Im Dauerkonflikt zwischen der Deutschen Börse und deren Großaktionären hat Börsen-Chef Werner Seifert dem britischen Fonds TCI geschäftsschädigendes Verhalten vorgeworfen. 'Ich betrachte ihr Vorgehen als schädlich für das Unternehmen, seine Besitzer, Kunden und Mitarbeiter', schrieb Seifert in einem gestern veröffentlichten Brief an TCI-Chef weiter
  • 775 Leser
EURO

Kurs legt kräftig zu

Der Kurs des Euro ist gestern wieder über die Marke von 1,30 Dollar gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,2967 (1,2868) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete 0,7712 (0,7771) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,6832 (0,6820) britische Pfund und 139,6 (139,08) japanische Yen weiter
  • 820 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Springer strebt Übernahme an Der Hamburger Springer-Verlag steht vor der Übernahme der Pro SiebenSat 1 Media AG. Der Verlag und die gegenwärtigen Hauptaktionäre der TV-Kette seien sich über das Geschäft im Prinzip einig, berichtet die 'Süddeutsche Zeitung' in ihrer heutigen Ausgabe. Mehr Energie aus Privatanlagen Aus privaten Solar- und Windkraftanlagen weiter
  • 649 Leser

MARKTBERICHTE

Ferkelpreise Akt. Ferkelpreisnot. Landesstelle für Landwirtschaftl. Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise 11.-15.04.05: Grundpreis Ferkel ohne Zu-oder Abschläge: 44-50 EUR, (47,50 EUR). Preis Ferkel, Gruppe mit ca. 50 Tieren einheitl. Genetik+Gewicht: 49-52 EUR (50,20). Notier. 18.04.05: minus weiter
  • 621 Leser
Euro-Noten

Neue Scheine bis 2010

Im Kampf gegen Fälschungen will die Europäische Zentralbank (EZB) bis 2010 neue Euro-Scheine mit verbesserten Sicherheitsmerkmalen herausbringen. Die Notenbank arbeite permanent an einem besseren Schutz und bereite eine zweite Generation an Banknoten vor, sagte ein EZB-Sprecher. Äußerlich bleiben die neuen Euro-Noten unverändert und zeigen nach weiter
  • 676 Leser
INDUSTRIE

Stellenabbau hält an

Hoffnungen auf ein baldiges Ende des Stellenabbaus in der deutschen Industrie haben einen Dämpfer erhalten. Nach Angaben des Münchner Ifo Instituts sind die Ergebnisse der monatlichen Befragung von Unternehmen zu ihren Beschäftigungsplänen seit Dezember wieder pessimistischer. Zwar sei es noch zu früh, daraus eine erneute Verschärfung des Stellenabbaus weiter
  • 710 Leser

Telefonaktion: Experten zum Energiesparen

Der Rohölpreis erreichte in den vergangenen Wochen Rekordhöhen. Energie wird immer teurer, auch für die Heizung. Wie lassen sich Heizkosten sparen? Lohnt es sich, die Raumtemperatur zu senken? Soll man alte Anlangen durch moderne Heiztechnik ersetzen? Ist es ratsam, die Heizung regelmäßig vom Fachmann einstellen zu lassen? Diese und andere Fragen weiter
  • 684 Leser
DEPFA / Zu geringe Angebote für Deutsche Pfandbriefbank

Verkauf gestoppt

Die Depfa Bank hat wegen zu niedriger Gebote den angepeilten Verkauf der Deutschen Pfandbriefbank AG gestoppt. 'Keines der eingegangenen Kaufangebote hat dem inneren Wert der Pfandbriefbank für die Depfa Gruppe entsprochen', teilte das im M-Dax notierte Institut mit Sitz in Dublin mit. Die Pfandbriefbank, deren Verkauf im März letzten Jahres eingeleitet weiter
  • 615 Leser
DAIMLER-CHRYSLER / Verhandlungen laufen

Werk in Russland geplant

Der Stuttgarter Automobilbauer Daimler-Chrysler sucht wie andere ausländische Autohersteller nach einer eigenen Produktion in Russland. Daimler-Chrysler plane ein Werk mit einer Jahresleistung von bis zu 25 000 Mercedes-Fahrzeugen bei St. Petersburg, berichtete die Moskauer Wirtschaftszeitung 'Wedomosti'. Dafür seien nach Schätzung russischer Experten weiter
  • 756 Leser
BUNDESBANK

Wirtschaft gut gestartet

Die deutsche Wirtschaft ist nach der Flaute im zweiten Halbjahr 2004 seit Anfang des laufenden Jahres wieder auf den Wachstumspfad zurückgekehrt. Die Bundesbank geht in ihrem jüngsten Monatsbericht davon aus, dass das reale Bruttoinlandsprodukt im ersten Vierteljahr 2005 saison- und kalenderbereinigt spürbar gewachsen ist. Ursache war erneut die weiter
  • 742 Leser
ADOBE

Zukauf in Milliardenhöhe

Die Adobe Systems, Marktführer für Programme zur Bildbearbeitung und Versand von Dokumenten, übernimmt den Hauptkonkurrenten Macromedia im Rahmen eines Aktientauschs für 3,4 Mrd. Dollar (2,6 Mrd. EUR). Dies teilten die beiden US-Unternehmen mit. Die Akrobat-Software (PDF) von Adobe ist auf fast allen PC installiert. Sie ermöglicht die Bearbeitung weiter
  • 694 Leser