Artikel-Übersicht vom Freitag, 15. April 2005

anzeigen

Überregional (19)

RWE / Milliardeninvestitionen geplant

'Deutschland erste Adresse'

Deutschlands größter Stromversorger RWE plant in den nächsten Jahren Milliardeninvestitionen in der Bundesrepublik. 'Deutschland ist für uns nach wie vor die erste Adresse, wenn es um Investitionen geht', sagte Konzernchef Harry Roels. In den nächsten 15 Jahren werde RWE voraussichtlich rund 12 Mrd. EUR in seinen deutschen Kraftwerkspark investieren. weiter
  • 620 Leser
LEBENSMITTEL / Künast nimmt Nahrungsmittelbranche in die Pflicht

Absage an irreführende Werbung

Energiegehalt von Produkten für Kinder nicht mehr unter den Tisch kehren
Verbraucher sollen künftig auf den ersten Blick erkennen können, welche Lebensmittel für Kinder gesund sind. Verbraucherschutzministerin Künast fordert deshalb ein Ende irreführender Werbung, die vor allem den viel zu hohen Energiegehalt unter den Tisch kehre. weiter
  • 705 Leser
Walter bau

Abwerbung ein Fall fürs Gericht

Der Insolvenzverwalter der Walter Bau AG hat eine Einstweilige Verfügung gegen den Mannheimer Baukonzern Bilfinger Berger AG beantragt. Das Landgericht München solle dem Konkurrenzunternehmen die Abwerbung von Führungskräften untersagen, sagte Walter-Bau-Sprecher Alexander Görbing. Walter Bau will mit der Klage den Wechsel von 15 bis 20 leitenden weiter
  • 839 Leser
Mann +Hummel

Beschäftigung gesichert

Der Luftfilterhersteller Mann + Hummel gewährt seinen 1700 Mitarbeitern am Stammwerk Ludwigsburg eine Beschäftigungsgarantie bis zum 31. März 2011. Im Gegenzug müssen die Mitarbeiter Einschnitte beim Einkommen hinnehmen. Das Weihnachtsgeld werde zunächst auf die Hälfte reduziert und später in Stufen wieder auf Tarifniveau angehoben, teilte Mann weiter
  • 577 Leser
AKTIENMÄRKTE

Dax mit leichtem Minus

Der Deutsche Aktienindex (Dax) konnte sich gestern von seinen Kursverlusten nicht erholen und pendelte knapp über der Marke von 4400 Punkten. Gestützt wurde die Stimmung unter anderem vom niedrigeren Ölpreis. Die Aktien der Deutschen Börse profitierten vom laufenden Aktienrückkaufprogramm des Konzerns und legten zu. Schering bekräftigte auf der weiter
  • 588 Leser
DEUTSCHES AKTIENINSTITUT / Zahl der Anleger im vergangenen Jahr um 6 Prozent geschrumpft

Der Neue Markt soll wieder aufleben

Das Deutsche Aktieninstitut (DAI) will den 'Neuen Markt' wieder aufleben lassen, allerdings unter anderem Namen. Der Börse fehle ein Segment für junge, wachstumsstarke Unternehmen, sagte DAI-Vorstandsmitglied Rüdiger von Rosen auf der Jahres-Pressekonferenz. Zwar hat sich das Klima an den Börsen und die Stimmung unter den Anlegern nach Ansicht des weiter
  • 718 Leser
TARIFVERTRAG / In der Metallindustrie hat ein neues Zeitalter der Entlohnung begonnen

Era kennt weder Angestellte noch Arbeiter

In der baden-württembergischen Metall-und Elektroindustrie wird es in drei Jahren keine Unterscheidung zwischen Arbeitern und Angestellten mehr geben. Die Einführung von 'Era' hat begonnen. Und zu Beginn gibt es auch schon Unstimmigkeiten und Verunsicherung. weiter
  • 1387 Leser
URTEIL

Ersatz bei Motorschaden

Ein Gebrauchtwagenhändler muss für einen Motorschaden bei einem relativ neuen Auto zahlen, auch wenn die Schadensursache nicht genau geklärt werden kann. Das hat das Landgericht Frankfurt am Main entschieden. In dem Fall hatte ein so genannter Kolbenfresser den Motor eines Gebrauchtwagens vier Monate nach Kauf bei einem Kilometerstand von 88 000 weiter
  • 575 Leser
Deutsche Post

Gespräche mit Wettbewerbern

Die Deutsche Post sucht im juristischen Streit mit kleineren Wettbewerbern im Massenbriefgeschäft, darunter auch Direktexpress in Ulm, offenbar eine außergerichtliche Lösung. Einen Verhandlungstermin vor dem Hamburger Landgericht ließen die Prozessparteien ungenutzt verstreichen. 'Sie sitzen beisammen und beraten', sagte der Vorsitzende Richter weiter
  • 627 Leser
FLORISTEN / Bundeskartellamt hat deutschen Marktführer Fleurop im Blick

Harter Kampf um blühendes Geschäft

Unter den Versendern von Blumensträußen ist ein scharfer Wettbewerb entbrannt. Vor Gericht hat ein Konkurrent des deutschen Marktführers Fleurop erfolgreich gegen dessen Praktiken geklagt. Auch das Bundeskartellamt hat Fleurop ins Visier genommen. weiter
  • 1421 Leser
EPCOS

In der Verlustzone

Der Elektronikkonzern Epcos ist überraschend in die roten Zahlen gerutscht und schließt jetzt auch für das Gesamtjahr einen Verlust nicht mehr aus. Ursachen seien die schwache Nachfrage, der Preisverfall und die Kosten einer Werksschließung in Bordeaux, teilte das Unternehmen mit. Die Börse reagierte mit einem Kurseinbruch. Im zweiten Quartal sei weiter
  • 569 Leser
KARSTADT-QUELLE / Verkauf der Logistiksparte im Visier

Kartellamt prüft länger

Das Bundeskartellamt nimmt sich mehr Zeit für die Prüfung des Verkaufs der Logistik-Aktivitäten von Karstadt-Quelle an die Post-Tochter DHL. Nach vierwöchiger Vorprüfung sei nun das Hauptprüfverfahren eingeleitet worden, sagte eine Behördensprecherin in Bonn auf Anfrage. Dies kann eine Verlängerung der Untersuchung bis Anfang Juli bedeuten. weiter
  • 606 Leser
EINZELHANDEL

KOMMENTAR: Vorbild Metallindustrie

HELMUT SCHNEIDER Die Stimmung im Land verharrt in Dauermelancholie, ein Zustand, in dem sich die Deutschen offenbar richtig wohlfühlen. Daraus folgt eine Reaktion, für die es vermutlich in anderen Ländern keinen entsprechenden Begriff gibt: Angstsparen. In einem solchen Umfeld kann der deutsche Einzelhandel nicht gedeihen. Auch wenn das Ladensterben weiter
  • 681 Leser
EURO

Kurs gibt nach

Der Kurs des Euro ist gestern gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2820 (Vortag 1,2922) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7800 (0,7739) Euro. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,68135 (0,68335) britische Pfund, 138,64 (138,71) japanische Yen und 1,5547 (1,5499) Schweizer Franken weiter
  • 614 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Opec-Öl deutlich billiger Der Preis für Rohöl der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) ist erneut deutlich gefallen. Nach Angaben des Kartells kostete ein Barrel (159 Liter) am Mittwoch im Durchschnitt 47,84 US-Dollar. Das waren 1,59 Dollar weniger als am Vortag, teilte die Opec mit. Mehr Teilzeitbeschäftigte Deutschlands Erwerbstätige weiter
  • 670 Leser
INDUSTRIE

Leichtes Umsatzplus

Die Industrie in Deutschland hat im Februar 2005 ihren Umsatz um 2,1 Prozent gesteigert, die Zahl der Beschäftigten allerdings um 1,4 Prozent reduziert. Das Statistische Bundesamt berichtete, Ende Februar seien 5,9 Mio. Menschen in den Betrieben des Bergbaus und des Verarbeitenden Gewerbes tätig gewesen. Dies seien 84 000 weniger als im Vorjahresmonat. weiter
  • 528 Leser
EINZELHANDEL / Talfahrt hält an - Verlust von 30 000 Stellen befürchtet

Lichtblicke trotz Einbußen

Geringe Einkommenszuwächse bringen keine Impulse
Die Umsätze im deutschen Einzelhandel werden in diesem Jahr wohl zum vierten Mal in Folge schrumpfen. Auch rechnet der Branchenverband HDE mit dem Verlust von weiteren 30 000 Stellen. Trotz der Talfahrt gibt es laut HDE aber Lichtblicke für den Einzelhandel. weiter
  • 720 Leser
STEUERN / Rasche Einigung unwahrscheinlich

Tauziehen geht weiter

Das Tauziehen um die Senkung der Unternehmenssteuern geht weiter. Erst nach der Wahl in Nordrhein-Westfalen dürften sich Regierung und Opposition einigen. weiter
  • 542 Leser

Verbrauchertipps: Richtige Baufinanzierung (Ende)

In den vergangenen Wochen haben wir zu erklären versucht, wie eine Baufinanzierung aufgebaut sein sollte, um den Traum von den eigenen vier Wänden nicht zum Albtraum werden zu lassen. Wichtig dabei ist vor allem: Mit einer ausreichenden Eigenkapitaldecke starten, Angebote bei verschiedenen Instituten vergleichen und nicht das erstbeste akzeptieren. weiter
  • 796 Leser