Artikel-Übersicht vom Montag, 11. April 2005

anzeigen

Überregional (6)

Allianz-Leben

25 000 Kunden überprüft

Die Steuerfahndung Düsseldorf ermittelt gegen rund 25 000 Kunden der Allianz-Lebensversicherung wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung. Demnach wird geprüft, ob die Betroffenen Schwarzgelder in Lebensversicherungen eingezahlt haben, um das Geld auf diese Weise zu waschen. Die Steuerfahnder wurden offenbar bereits vor zwei Jahren durch eine Betriebsprüfung weiter
  • 595 Leser
AUSBILDUNGSBERUF

Freude am Werkstoff Holz

Schreiner stellen Möbel, Türen und Fenster ebenso her wie den kompletten Innenausbau von Gebäuden. Wem der Werkstoff Holz liegt, findet einen vielseitigen Beruf. weiter
  • 528 Leser
HANNOVER MESSE / Weltweit wichtigste Industrieschau eröffnet

Kanzler setzt auf Russland

BDI-Präsident würdigt Schröders Bemühungen nach Job-Gipfel
Die Hannover Messe steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen. Bundeskanzler Gerhard Schröder machte sich bei der Eröffnung der weltweit größten industriellen Leistungsschau für eine strategische Partnerschaft mit Russland stark. weiter
  • 591 Leser
WEINMESSE / Immer mehr Vierteles-Schlotzer widersetzen sich dem Trocken-Diktat

Mit Württemberger kann man Staat machen

Württembergs Weinwirtschaft will mit hoher Qualität und klarem Profil die Marktanteile steigern. Bei der Wein- und Sekt-Messe in Fellbach gaben sich die Erzeuger zuversichtlich. Mit speziellen Angeboten, etwa süßen Cuvées, sollen junge Kunden erreicht werden. weiter
  • 645 Leser
Daimler-Chrysler

Privatgeschäfte in der Kritik

Wegen privater Geschäfte mit Daimler-Chrysler stehen zwei Aufsichtsräte des Konzerns in der Kritik. Demnach erhielt der ehemalige Bertelsmann-Chef und Daimler-Chrysler-Aufsichsrat Mark Wössner von 2002 bis 2004 jeweils Mieteinnahmen in Höhe von 1 Mio. EUR von einer hundertprozentigen Tochter des Unternehmens. Der Zeitschriftenverleger Earl Graves weiter
  • 574 Leser

Vom Börsenparkett: Dax zeigt 'innere Stärke'

Jetzt hat der Dax wieder die 4400er Marke geknackt, bis zum Höchststand der vergangenen zwölf Monate fehlen nur noch 35 Punkte. Das erstaunt insofern, als der Ölpreis und der Eurokurs gegenüber dem Dollar nach wie vor hoch sind - beides Gift für wirtschaftliches Wachstum in Deutschland. Die Analysten der LBBW attestieren deshalb dem deutschen Leitindex weiter
  • 576 Leser