Artikel-Übersicht vom Dienstag, 5. April 2005

anzeigen

Regional (1)

ZAHLEN UND FAKTEN

Weleda AG

Anschrift: Möhlerstraße 3 - 5 73525 Schwäbisch Gmünd Telefon: (0 71 71) 919-0 www.weleda.de Email: dialog@weleda.de Geschäftsleitung Rainier Dierdorf Rudolf Frisch Mathieu van den Hoogenband Geschäftsform: AG nach Schweizer Aktienrecht (vinkulierte Namensaktien) Gründungsjahr: 1921 Jahresumsatz 2004:96,6 Mio. Euro 2003:89,6 Mio. Euro Mitarbeiterzahl: weiter
  • 533 Leser

Überregional (19)

paul Hartmann

Abschied von Babywindeln

Der Pflege- und Medizinproduktespezialist Paul Hartmann verkauft die Markenrechte seiner Babywindel 'Fixies'. Käufer ist der französische Konzern Novocare. weiter
  • 1139 Leser
EINKOMMEN / Reales Minus im Südwesten

Abstriche bei Arbeitnehmern

Die Arbeitnehmer im Südwesten mussten sich 2004 mit rückläufigen Realeinkommen zufrieden geben. Laut Statistischem Landesamt stieg das durchschnittliche Arbeitnehmerentgelt zwar um 0,4 Prozent auf 35 840 EUR. Berücksichtigt man aber den Preisanstieg von 1,9 Prozent im Jahr 2004, dann ging das reale Durchschnittseinkommen um 1,5 Prozent zurück. weiter
  • 684 Leser
TIPP DES TAGES / Nachweispflicht auch für Privatleute

Belege nicht voreilig entsorgen

Rechnungen und Zahlungsbelege für den Bezug von Leistungen im Zusammenhang mit Grundstücken, so für Reparaturen und Wartungsarbeiten an Gebäuden, sollten nicht voreilig entsorgt werden. 'Privatpersonen sind seit dem Vorjahr verpflichtet, diese Belege, zu denen auch Kontoauszüge zählen, zwei Jahre aufzubewahren', berichtet der Bundesverband Deutscher weiter
  • 622 Leser
MEDIEN

Boom durch DVD

Für den Videomarkt in Deutschland war auch 2004 ein Rekordjahr. Erstmals hat das Marktforschungsinstitut GfK mehr als 100 Mio. verkaufte Bildtonträger ermittelt, teilte der Bundesverband Audiovisuelle Medien (BVV) mit. Der Gesamtmarktumsatz hat sich seit 1999 mit einem Umsatzvolumen von 1,75 Mrd. EUR mehr als verdoppelt. Auf die 90,1 Mio. verkauften weiter
  • 709 Leser
EURO

Deutliches Minus

Der Kurs des Euro ist gestern gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2883 (Freitag: 1,2959) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7762 (0,7717) Euro. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,6870 (0,6867) britische Pfund, 139,18 (139,07) japanische Yen und 1,5535 (1,5527) Schweizer Franken weiter
  • 597 Leser
DR. SCHELLER / Russischer Konzern erwirbt Mehrheit

Die Familie steigt aus

Die Familien Scheller verkaufen ihre Anteile am börsennotierten Eislinger Kosmetikhersteller Dr. Scheller. Mehrheitsaktionär ist nun der Kalina-Konzern. weiter
  • 1467 Leser
WMF

Dividende gekürzt

Der Besteck- und Küchenutensilienhersteller WMF senkt die Dividende fürs Geschäftsjahr 2004 auf 0,60 EUR je Stückaktie. Das teilte die WMF AG (Geislingen) nach einer Sitzung des Aufsichtsrates mit. Im Geschäftsjahr zuvor hatte die Dividende 0,77 EUR betragen. 2004 hatte der Jahresüberschuss nur bei rund 4 Mio. EUR gelegen, 2003 waren es 11 Mio. weiter
  • 722 Leser
EINZELHANDEL / Kombi-Läden kommen immer mehr in Mode

Fantasie sind keine Grenzen gesetzt

Aufzufallen wird für die Einzelhändler in Zeiten der Konsumflaute immer wichtiger. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt: Blumen und Kaffee oder Haareschneiden und Urlaub buchen. Kombi-Laden heißt das neue Zauberwort unter den Händlern. weiter
  • 703 Leser
OPEL

Frist in Bochum verlängert

Das Abfindungsprogramm beim Autobauer Opel geht am Standort Bochum in die Verlängerung bis zum 14. April. Nach Vorgabe des Managements sollten noch 1200 Beschäftigte in den Jahren 2006 und 2007 das Unternehmen freiwillig verlassen. 'Eine Einigungsstelle habe nun festgelegt, dass auch dieser Stellenabbau über Abfindungsangebote abgewickelt werden weiter
  • 622 Leser
ÖLMARKT

KOMMENTAR: Entspannung nicht in Sicht

NIKO FRANK An den Mineralölmärkten herrscht Ausverkaufsstimmung. Eine unheilvolle Mischung aus Angst und Geldgier treibt die Preise von Rekord zu Rekord. Eine angespannte Versorgungsanlage sorgt dafür , dass beide ihre seltsamen Blüten treiben können. Glaubt man Experten, dann gibt es derzeit zwar keinen echten Lieferengpass, aber bei den Kapazitätsreserven weiter
  • 754 Leser
KARSTADT-QUELLE / Aktionärsschützer fordern Klarheit

Kritik an Führungsdiskussion

Wenige Tage vor einer Sitzung des Karstadt-Quelle- Aufsichtsrats gerät Konzernchef Christoph Achenbach weiter unter Druck. Aktionärsschützer forderten ein schnelles und eindeutiges Ende der anhaltenden Diskussion um die Führung des ums Überleben kämpfenden Handelsriesen. 'Die Spekulationen um Konzernchef Christoph Achenbach schaden dem Unternehmen', weiter
  • 747 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Internet-Telefonie interessiert Das Telefonieren über das Internet stößt auf großes Interesse bei den deutschen Verbrauchern. Nach einer Umfrage ist die Hälfte der Bundesbürger von den Möglichkeiten der Internet-Telefonie begeistert. Sie werden dem Telekommunikationsmarkt in Deutschland weiteren Schwung verleihen, sind sich Experten sicher. Indien-Handel weiter
  • 635 Leser
AKTIENMÄRKTE

Lpreise belasten

Höhere Ölpreise und eine leichtere Eröffnungstendenz der Wall Street belasteten gestern die Stimmung an den deutschen Aktienmärkten ebenso, wie die Ölpreise, die ihren Höhenflug fortsetzten. Steigende Energie-preise verteuern Produktion wie Transporte und schmälern somit die Gewinnmargen. Auf der Verliererseite standen daher Aktien der Autokonzerne, weiter
  • 746 Leser
GROHE

Massiver Sparkurs

Der Aufsichtsrat des Armaturenherstellers Grohe (Hemer) hat einem Konzept zugestimmt, mit dem Stellen im Inland gestrichen und von 2007 an insgesamt 150 Mio. EUR eingespart werden sollen. Hintergrund seien Umstrukturierungen und die Verlagerung von Teilen der Produktion ins Ausland. Die Belegschaft soll heute über die Pläne informiert werden. dpa weiter
  • 751 Leser
DAIMLER-CHRYSLER / Vor der Hauptversammlung wächst der Unmut

Negativnachrichten vergraulen Aktionäre

Nach der Serie von schlechten Nachrichten aus der DaimlerChrysler-Zentrale gehen Aktionäre des Autobauers auf Konfrontationskurs. Auf der Hauptversammlung am kommenden Mittwoch wollen nicht nur Vertreter von Kleinaktionären dem Vorstand unter Führung von Konzernchef Jürgen Schrempp die Entlastung verweigern, sondern auch Fondsgesellschaften. So weiter
  • 640 Leser
DAIMLER-CHRYSLER / Mitsubishi Fuso ist optimistisch

Probleme überwunden

Der zu Daimler-Chrysler gehörende Lkw-Bauer Mitsubishi Fuso will schwarze Zahlen schreiben. Neue Rückstellungen für Qualitätsverbesserungen sind nicht geplant. weiter
  • 673 Leser
Drogeriemarkt/ Ehinger Marktführer übernimmt 91 Idea-Läden

Schlecker auf Einkaufstour

Neue Runde im Kampf der drei großen Branchen-Filialisten
Der Handelsriese Rewe gibt sein Drogeriemarkt-Geschäft auf - wegen Erfolgslosigkeit. Den Löwenanteil der 'Idea'-Filialen, 91 an der Zahl mit 685 Beschäftigten, übernimmt der europäische Marktführer Schlecker. Der kleinere Teil geht an den Konkurrenten DM. weiter
  • 670 Leser
MINERALÖLMÄRKTE / Preisspirale dreht sich schneller

Sprit wird immer teurer

Rohöl auf neuen Höchststand - Heizöl: Keine Entspannung
Die Preisspirale dreht sich an den Mineralölmärkten immer schneller. Die Benzinpreise erreichten gestern fast wieder ihr Rekordniveau vom vergangenen Oktober. Derweil kletterten die Rohölnotierungen in London und New York auf neue Höchststände. weiter
  • 680 Leser
WALTER BAU / Verkauf des 48,7-Prozent-Anteils am Züblin-Konzern hat keine Auswirkungen auf die Insolvenzmasse

Stuttgarter Familie und US-Investor bieten 62 Millionen Euro

Die Stuttgarter Unternehmerfamilie Lenz und der US-Finanzinvestor D.B. Zwirn wollen die Mehrheit an dem Stuttgarter Baukonzern Züblin. Ein Sprecher der Familie Lenz sagte in Stuttgart, die Familie Lenz und der US-Investor hätten 62 Mio. EUR für die 48,7 Prozent Anteile von Walter Bau geboten, die bei der Bayerischen Landesbank verpfändet seien. weiter
  • 650 Leser