Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 16. März 2005

anzeigen

Regional (2)

Kurzarbeit bei Bott: Messe soll helfen

Beim Fahrzeug- und Betriebseinrichter Bott wird im März kurz gearbeitet. Die Unternehmensleitung möchte im Laufe des Monats "die wirtschaftliche Lage Durchleuchten und entsprechende Entscheidungen treffen." Eine Maßnahme, die Auftragslage zu verbessern, ist aus Sicht von Andreas Fischer aus der Marketing-Abteilung der Firma "mit Sicherheit der Auftritt weiter
  • 467 Leser
MARKETING / Unterkochener Kettenfabrik im Truck-Center

Rud permanent präsent

In Wörth gibt es jetzt ein Truck-Center des Daimler Chrysler Konzerns. Die Rud-Kettenfabrik aus Unterkochen ist dort ständig präsent mit ihren Produkten. weiter
  • 664 Leser

Überregional (22)

WÜRTTEMBERGISCHE / Geringere Kosten, höherer Ertrag

'Überaus erfolgreich'

Die Württembergische Versicherung will nach einem 'überaus erfolgreichen 2004' im laufenden Jahr wachsen und die Ertragskraft stärken. weiter
  • 673 Leser
TELEFONAKTION / Am Donnerstag von 15 bis 17 Uhr Fragen zur Altersvorsorge

Auf die gesetzliche Rente nicht allein verlassen

Auf die gesetzliche Rente allein sollte sich niemand verlassen. Denn die reicht nicht, um den Lebensstandard im Alter zu halten. Wie aber baut man sich am besten eine private Altersvorsorge auf? Wann soll man anfangen?Vorsorgemöglichkeiten gibt es viele, beispielsweise die Riester-Rente, private Rentenversicherungen, Fondssparen, betriebliche Altersvorsorge, weiter
  • 665 Leser
BUNDESBANK / Bundesfinanzminister erhält 676 Millionen Euro

Bescheidener Gewinn

Nur die Auflösung von Rückstellungen verhindert einen Verlust
Nur durch die Auflösung von Rückstellungen kann die Bundesbank für 2004 einen bescheidenen Gewinn ausweisen. Unterm Strich blieben 676 Mio. EUR übrig, die Bundesbankpräsident Axel Weber bereits an den Bundesfinanzminister nach Berlin überwiesen hat. weiter
  • 680 Leser
Phoenix Kapitaldienst

Betrug war wohl geplant

Im Skandal um verschwundene Anlegergelder in dreistelliger Millionenhöhe bei dem Frankfurter Phoenix Kapitaldienst verdichten sich die Hinweise auf einen geplanten Betrug. 'Wir haben den Verdacht, dass es System hatte', sagte das Vorstandsmitglied der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK), Reinhild Keitel. Auch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht weiter
  • 606 Leser
INTERNET / Reklame-Versender verursachen jährlich Milliarden-Schäden

Bündnis gegen Werbe-Müll

Auch beim Computer gibt es verstopfte Briefkästen: Die Belästigung durch unerwünschte Werbung in elektronischen Nachrichten wird immer schlimmer. Allein 2003 soll es in Europa einen Schaden von 2,5 Mrd. EUR gegeben haben. Jetzt versucht ein Bündnis, dies zu ändern. weiter
  • 731 Leser
SIEMENS / Münchner Konzern und Auftraggeber streiten sich vor Gericht

Die erste Karibik-U-Bahn hat Verspätung

In San Juan, der von Staus geplagten Hauptstadt Puerto Ricos, gibt es jetzt die erste U-Bahn in der Karibik. Gebaut hat sie Siemens. Die Eröffnung musste lange verschoben werden. Die Verzögerung beschäftigt auf Antrag von Siemens jetzt auch die Gerichte. weiter
  • 651 Leser
HLX

Gewinn erwartet

Der Tourismuskonzern Tui rechnet für 2005 bei der Billigfluggesellschaft Hapag-Lloyd Express (HLX) nach Angaben von Konzernchef Michael Frenzel mit einem Gewinn in Millionenhöhe. Damit geht Frenzel über bisherige Aussagen hinaus, wonach HLX in diesem Jahr ein ausgeglichenes Ergebnis erzielen werde. Mitte 2004 hatte HLX erstmals die Gewinnzone erreicht. weiter
  • 547 Leser
BUNDESBANK

KOMMENTAR: Unerwartete Reserven

ROLF OBERTREIS Eine Geldmaschine ist die Bundesbank für den Finanzminister in Berlin zwar nicht mehr. Überweisungen von 5 bis 11 Milliarden Euro wie zwischen 2000 und 2002 gehören der Vergangenheit an, seit der Dollar schwach und die Zinsen niedrig sind. Trotzdem hat die Bundesbank außer ihrem ansehnlichen Goldschatz noch Reserven, die bislang allenfalls weiter
  • 591 Leser
EURO

Kurs gibt nach

Der starke Nettozufluss ausländischen Kapitals in die USA hat den Dollar gestern gestützt. Der Euro fiel am Nachmittag auf 1,3322 Dollar, nachdem er zwischenzeitlich die Marke von 1,34 Dollar durchbrochen hatte. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3383 (Vortag: 1,3372) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,7472 (0,7478) EUR. weiter
  • 646 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Razzia gegen Schwarzarbeit Gegen Schwarzarbeit durch illegale Werkverträge mit polnischen Firmen ist der Zoll vorgegangen. Er hat 14 Objekte durchsucht, darunter auch welche in Süddeutschland. Offenbar sind mehrere hundert Arbeiter aus Polen nicht nur vorübergehend beschäftigt worden, sondern dauerhaft. Sozialbeiträge wurden nicht abgeführt. Auch weiter
  • 632 Leser
BAYER / Nach dem Umbau des Konzerns soll das Ergebnis um 20 Prozent steigen

Leverkusener im Pflanzenschutz weltweit vorn

Der Bayer-Konzern hat im vergangenen Jahr erstmals die weltweite Marktführerschaft im Milliardengeschäft mit dem Pflanzenschutz erobert. 'Wir haben das Kopf-an-Kopf-Rennen mit Syngenta gewonnen. Wir sind die Nummer 1', berichtete Konzernchef Werner Wenning. 'Bayer ist wieder auf Erfolgskurs - sowohl operativ als auch strategisch', sagte Wenning. Der weiter
  • 696 Leser

Marktberichte

HEIZÖL Handelsverkaufspreis frei Verbrauchertank Großraum Stgt. je 100 Liter inkl. EUR 0,39 je 100 Liter Bevorratungsbeitrag und inkl. MwSt. frei Haus. 1000 bis 1500 l 60,38 bis 64,67 (62,53) 1501 bis 2000 l 57,48 bis 57,71 (57,60) 2001 bis 2500 l 55,62 bis 56,15 (55,84) 2501 bis 3500 l 53,65 bis 54,82 (54,24) 3501 bis 4500 l 52,49 bis 52,93 (52,71) weiter
  • 747 Leser
WÄHRUNG / Starker Euro stärkt die Kaufkraft im Ausland

Mehr Ware fürs Geld

Der Euro ist gegenüber dem Dollar stark geworden. Dies wirkt sich auch auf die Kaufkraft aus: In vielen Ländern bekommt man mehr für sein Geld als in Deutschland. weiter
  • 624 Leser
AKTIENMÄRKTE

Nachfrage nach Pharma-Werten

Die Aktienmärkte legten gestern zwar leicht zu, die Anleger hielten sich dennoch wegen des weiterhin hohen Ölpreises zurück. Auch der große Verfallstermin an der Eurex am Freitag dämpfte das Interesse etwas. Ohne Einfluss blieb der unerwartet starke Anstieg des ZEW-Konjunktur-Index im März. Schering-Titel gehörten mit einem Plus von 2,7 Prozent weiter
  • 595 Leser
HANDWERK / Zahl der Beschäftigten in den Meisterbetrieben gesunken

Neue machen Konkurrenz

'Kleinstunternehmen, die keine Beschäftigung schaffen
Im deutschen Handwerk ist die Zahl der Beschäftigten in den Meisterbetrieben gesunken. Dagegen gibt es starken Zulauf in den zulassungsfreien Berufen. weiter
  • 664 Leser
MÜNCHENER RÜCK / Beitragseinnahmen legen leicht zu

Rekordgewinn trotz vieler Naturkatastrophen

Der weltgrößte Rückversicherer Münchener Rück hat nach dem besten Ergebnis in der Unternehmensgeschichte den nächsten Rekordgewinn im Blick. 'Das Ziel ist über 2 Mrd. EUR, und das ist ambitioniert', sagte Münchener-Rück-Chef Nikolaus von Bomhard. Bei einem leichten Plus der Beitragseinnahmen auf 38,5 Mrd. EUR erwartet das Unternehmen einen weiter
  • 647 Leser
COMMERZBANK

Schmidt-Bank eingegliedert

Zehn Monate nach der Übernahme hat die Commerzbank die Integration der SchmidtBank in ihr eigenes Filialnetz abgeschlossen. Bis auf eine Ausnahme seien alle 70 Geschäftsstellen eingegliedert worden, sagte Commerzbank-Vorstand Martin Blessing. 'Damit haben wir 360 000 neue Privatkunden und 2000 neue Mittelstandskunden gewonnen.' Die Schmidt-Bank (Hof/Saale) weiter
  • 712 Leser
MAN ROLAND / Standort Geisenheim geschlossen

Sparkurs wird verschärft

Der weltweit zweitgrößte Druckmaschinenhersteller MAN Roland verschärft seinen Sanierungskurs in der defizitären Sparte Bogenmaschinen. Der Standort Geisenheim wird geschlossen und die Maschinenmontage in Offenbach konzentriert. Als Gründe wurden die schwierige Branchensituation sowie Belastungen durch Wechselkurs- und Rohstoffpreisentwicklungen weiter
  • 573 Leser
Deutsche Telekom

Stellenabbau geht weiter

BDie Deutsche Telekom will in den kommenden Jahren weiter Arbeitsplätze in Deutschland abbauen. Die Stellenzahl in Deutschland solle jährlich im Durchschnitt um 5 Prozent sinken, sagte Vorstandschef Kai-Uwe Ricke. Dies gelte auch für die Festnetzsparte T-Com. Konkrete Zahlen nannte er nicht. Für dieses Jahr hatte die Telekom mit der Gewerkschaft weiter
  • 581 Leser
GALILEO

Stolpe: Rasch entscheiden

Bundesverkehrsminister Manfred Stolpe (SPD) dringt auf eine rasche Entscheidung zum europäischen Satelliten-Navigationssystem Galileo. Stolpe warnte davor, die beiden Bieter für den Satellitenbau zu einem Gesamtkonsortium zusammenzufassen. Dies würde den Wettbewerb erschweren und letztlich die Steuerzahler belasten, sagte der Minister vor einem Treffen weiter
  • 600 Leser
ELEKTROINDUSTRIE

Verhalten optimistisch

In der deutschen Elektronik- und Elektrotechnik-Industrie herrscht verhaltender Optimismus. 'Die Stimmung ist nicht schlecht. Unsere Branche wächst 2005 vor allem durch Auslandsaufträge weiter, wenn auch etwas weniger stark als im Vorjahr', sagte Edward G. Krubasik, Präsident des Branchenverbandes ZVEI. Die Lage im Inland dagegen sei weiter unbefriedigend. weiter
  • 711 Leser
R. STAHL / Trendwende in der Fördertechnik

Ziel deutlich übertroffen

Die R. Stahl AG hat im Geschäftsjahr 2004 ihrer Ziele deutlich übertroffen. Der Spezialist für Fördertechnik und Explosionsschutz steigerte eine Umsatz um 10,1 Prozent auf 253 Mio. EUR. Wie das Unternehmen weiter mitteilte, verdoppelte sich der Jahresüberschuss von 2,3 Mio. EUR auf 4,7 Mio. EUR. Die strategische Neuausrichtung des Unternehmens weiter
  • 566 Leser