Artikel-Übersicht vom Dienstag, 8. März 2005

anzeigen

Überregional (20)

DEUTSCHE BÖRSE / Keine Übernahme der Londoner Börse

An Aktionären gescheitert

Barmittel werden ausgeschüttet - Banker äußern Bedauern
Das Scheitern der Übernahme der Londoner Börse durch die Deutsche Börse wird in Frankfurt mit Bedauern aufgenommen. 'Das ist keine Katastrophe, aber es ist schade, dass auf kurzfristigen Gewinn schielende Aktionäre den Plan durchkreuzen', hieß es gestern. weiter
  • 642 Leser
BOEING

Chef stolpert über Beziehung

Boeing-Chef Harry Stonecipher (68) hat wegen der Beziehung zu einer Mitarbeiterin seinen Job verloren. Der Verwaltungsrat entschied, dass Stonecipher durch die 'persönliche Beziehung' nicht in der Lage sei, den Konzern zu führen, und forderte ihn zum Rücktritt auf, wie Boeing in einer ungewöhnlich offenen Erklärung mitteilte. Die wirtschaftliche weiter
  • 537 Leser
RAG

Eigentümer dementieren

Rätselraten um den Börsengang des Essener Energie- und Chemiekonzerns RAG: Die drei Hauptaktionäre des einzigen deutschen Steinkohleförderers haben Berichte dementiert, sie hätten grünes Licht für die Börsenpläne von RAG-Chef Werner Müller gegeben. Dies entspreche nicht den Tatsachen, erklärten die Sprecher der Konzerne Eon, RWE und ThyssenKrupp weiter
  • 768 Leser
HYMER / Reisemobil- und Caravanhersteller wird seine neue Montagehalle in Ostdeutschland bauen

Entscheidung gegen Bad Waldsee getroffen

Die Hymer AG (Bad Waldsee), Marktführer bei Caravans und Reisemobilen, wird ihre neue, 16 Mio. EUR teure Montagehalle nicht am Stammsitz im oberschwäbischen Waldsee bauen, sondern in Ostdeutschland. Das hat Vorstandsmitglied Reinhard Knüppel gestern mitgeteilt. Der Versuch, mit der IG Metall die Kostennachteile von Waldsee gegenüber anderen Standorten weiter
  • 988 Leser
EURO

Erneutes Plus

Der Kurs des Euro ist gestern gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3197 (Freitag: 1,3115) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,7577 (0,7625) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,6896 (0,6876) britische Pfund, 138,88 (138,33) japanische Yen und 1,5518 (1,5491) Schweizer Franken fest. weiter
  • 727 Leser
SONY / Unterhaltungselektronik-Riese reagiert auf Enttäuschung der Investoren

Erstmals ein Ausländer an der Spitze

Der unter Ertragsschwäche leidende japanische Elektronikriese Sony hat erstmals einen Nicht-Japaner an die Spitze berufen. Der Chef der Unterhaltungs-Sparte, Howard Stringer, soll Nobuyuki Idei ablösen, teilte der zweitgrößte Hersteller von Unterhaltungselektronik mit. weiter
  • 655 Leser
Bremer Vulkan

Ex-Chef verurteilt

Der frühere Vorstandschef der Bremer Vulkan-Werft, Friedrich Hennemann, muss wegen Steuerhinterziehung 18 000 EUR Strafe zahlen. Das entschied das Amtsgericht Bremen nach zweitägiger Verhandlung. Zuvor war die Staatsanwaltschaft vom Großteil ihrer Vorwürfe abgerückt. Das Urteil ist rechtskräftig, die Verteidigung verzichtete auf Rechtsmittel. weiter
  • 705 Leser
HEINKEL / 90 Mitarbeiter in Bietigheim-Bissingen betroffen

Filterhersteller meldet Insolvenz an

Der Hersteller von Filterzentrifugen, die Heinkel AG, in Bietigheim-Bissingen hat gestern beim Amtsgericht Heilbronn Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Dies gab das Unternehmen in einer Pflichtmitteilung bekannt. Als Begründung für den Gang zum Insolvenzrichter erklärte Heinkel, dass die Poolbanken unter Hinweis auf die schwierige weiter
  • 1138 Leser
GEWERBESTEUER / Sätze steigen auf breiter Front

IHK Region Stuttgart kritisiert Erhöhung

Die Industrie- und Handelskammer in der Region Stuttgart hat die Erhöhung kommunaler Steuern scharf kritisiert. Insbesondere höhere Gewerbesteuern sind der Kammer ein Dorn im Auge. IHK-Hauptgeschäftsführer Andreas Richter sagte, 77 der 179 Gemeinden der Region hätten Erhöhungen der Gewerbe- oder Grundsteuer-Hebesätze beschlossen. Allein 40 Gemeinden weiter
  • 687 Leser
STABILITÄTSPAKT / Reform bleibt umstritten

Juncker legt Kompromiss vor

Zum jüngsten Treffen der Euro-Finanzminister hat der luxemburgische Ressortchef und Premierminister Jean-Claude Juncker den EU-Partnern ein Kompromisspapier zur Reform des Stabilitätspaktes übermittelt. Darin enthalten ist eine Liste mit entlastenden Umständen, die Defizitsündern eine Überschreitung der Grenze von 3 Prozent ohne die Androhung weiter
  • 641 Leser
BAUMÄRKTE / Experten erwarten radikale Marktbereinigung

Knallharter Preiskampf

Studie: Nur drei Ketten werden langfristig überleben
Unter den Baumärkten tobt ein knallharter Preiskampf. Unterm Strich schreibt die Branche kaum noch schwarzen Zahlen. Experten erwarten den nächsten Jahren eine radikale Konsolidierung, an deren Ende vielleicht noch 3 der derzeit 14 Ketten übrig bleiben. weiter
  • 680 Leser
DEUTSCHE BÖRSE

KOMMENTAR: Keine Schadenfreude

Schadenfreude ist in Finanzkreisen nicht zu spüren. Die zweite Schlappe der Deutschen Börse mit Blick auf ihre Ambitionen in London wirft mehr Fragen auf, als dass sie Antworten gibt. Eines allerdings ist sicher: Die überfällige Konsolidierung der europäischen Börsenlandschaft wird um Jahre zurückgeworfen, Tokio und New York eilen weiter voraus weiter
  • 700 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Automarkt ohne Schwung Der deutsche Automarkt ist auch im Februar nicht in Schwung gekommen. In den ersten beiden Monaten wurden 419 260 Autos neu zugelassen, das sind 3 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum, teilte das Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg mit. Im Monatsvergleich fiel der Februar um 2,3 Prozent schlechter aus als vor einem Jahr. Citigroup weiter
  • 593 Leser

MARKTBERICHTE

Ferkelpreise Akt. Ferkelpreisnot. Landesstelle für Landwirtschaftl. Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise 28.02.-04.03.05: Grundpreis Ferkel ohne Zu-oder Abschläge:47-53 EUR, (50,40 EUR). Preis Ferkel, Gruppe mit ca. 50 Tieren einheitl. Genetik+Gewicht: 52-56 EUR (53,20). Notier. 07.03.05: plus weiter
  • 629 Leser
THOMAS COOK / Reiseveranstalter will aus den roten Zahlen

Mehr Fluggäste und höherer Umsatz

Der Reiseveranstalter Thomas Cook will im laufenden Geschäftsjahr 2004/2005 (30.9.) auch nach Steuern wieder Gewinn einfahren und damit seinen beiden Aktionären Lufthansa und Karstadt-Quelle wieder eine Dividende überweisen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr wurde der Vorsteuerverlust auf rund 149 Mio. EUR halbiert. Im ersten Quartal von Oktober bis weiter
  • 682 Leser

TIPP DES TAGES: Ein Wechsel lohnt sich oft

Seit Beginn des Monats März verkaufen die Versicherer ihren jugendlichen Zweiradkunden ihr neues Mofaschild, das als Versicherungskennzeichen gilt. Doch was viele Mofa oder Mopedfahrer nicht wissen: Eine Kündigungsfrist gibt es nicht. Die Police läuft jedes Jahr Ende Februar aus. Der Weg zu einem neuen Anbieter steht also offen. Und wer wechselt, weiter
  • 606 Leser
AKTIENMÄRKTE

Uneinheitliche Tendenz

Die deutschen Aktienmärkte tendierten gestern uneinheitlich. Zuvor hatte der Dax mit 4435 Punkten kurzzeitig den höchsten Stand seit Juli 2002 erreicht. Danach bröckelte der Index wieder ab. Bei der Aktie der Deutschen Börse kam es im Verlauf zu Gewinnmitnahmen. Das Papier gehörte neben Medion, Fielmann und Boss zu den Tagesverlierern. Deutlich weiter
  • 589 Leser

VW zieht Bilanz. ...

...In einem der Auslieferungstürme in der Autostadt in Wolfsburg wird ein Golf GTI eingelagert. Heute legt der Autokonzern seine Jahresbilanz für 2003 vor, wobei es vor allem darum geht, ob VW den Abwärtstrend in der Gewinnentwicklung stoppen konnte. weiter
  • 699 Leser
KRANKENKASSEN / Im Land hohe Überschüsse

Weniger Schulden

Die Krankenkassen im Land haben 2004 Überschüsse erwirtschaftet, geben diese aber nicht durchgängig an die Versicherten über Beitragssenkungen weiter. weiter
  • 733 Leser
MTU / Triebwerkshersteller will noch im Juni an die Börse

Zeitplan weitgehend festgezurrt

Der Münchner Triebwerkshersteller MTU will offenbar schneller als erwartet an die Börse gehen. Bereits Ende Mai, spätestens Anfang Juni sollen die Aktien erstmals an der Börse notiert werden, berichtet das 'Handelsblatt'. Der Aufsichtsrat habe den Börsenplänen zwar noch nicht endgültig zugestimmt, dennoch sei der Zeitplan bereits weitgehend festgezurrt. weiter
  • 684 Leser