Artikel-Übersicht vom Samstag, 5. März 2005

anzeigen

Regional (3)

Die Region auf der CeBit 2005

Am 10. März öffnet die weltgrößte Fachmesse der ITK-Branche in Hannover ihre Pforten. Auf der CeBIT 2005 sind auch Aussteller aus Ostwürttemberg vertreten. Um den Messebesuch zu erleichtern, hat die IHK Ostwürttemberg die ausstellenden Unternehmen aus der Region aufgelistet: ConnectData , D-73479 Ellwangen Halle 5, Stand C24 GRAU Data Storage, weiter
  • 555 Leser
VARTA MICROBATTERY / Ellwanger Unternehmen als "Fabrik des Jahres" ausgezeichnet

GEO Award für Top-Management

Die Varta Microbattery GmbH nimmt eine weltweite Spitzenstellung in Sachen Unternehmensführung ein. Das Ellwanger Unternehmen ging als Gewinner aus dem Wettbewerb "Fabrik des Jahres/GEO" hervor. Bayerns Staatsminister für Wirtschaft, Dr. Otto Wiesheu, überreichte Geschäftsführer Dr. Dejan Ilic die begehrte Auszeichnung am Donnerstagabend in Regensburg. weiter
  • 626 Leser
INDUSTRIE UND HANDELSKAMMER / Unternehmensnachfolge

Per Börse im Internet

Immer mehr Unternehmer müssen Nachfolger außerhalb der eigenen Familie finden - und sie tun dies zunehmend über das Internet. Die Börse "Change/Chance" konnte ihre Marktposition festigen: Über 6 700 Unternehmen suchten im Jahr 2004 mit ihrer Hilfe einen Nachfolger und über 3 200 potenzielle Nachfolger stellten ihr Profil ein. weiter
  • 371 Leser

Überregional (28)

INTERVIEW / Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger sieht den Staat unterfinanziert

'Kein Absatz für Mehrproduktion'

Lohnzurückhaltung bremst Binnenkonjunktur und erschwert Haushaltkonsolidierung
Die Schieflage im Bundeshaushalt geht auch auf das Konto der moderaten Lohnpolitik. Sie sorgt dafür, dass das Lohnsteueraufkommen nicht ansteigt, sagt der Wirtschaftsweise Peter Bofinger. Nach seiner Einschätzung ist der Staat im EU-Vergleich unterfinanziert. weiter
  • 784 Leser
KARSTADT-QUELLE / Wertheim-Nachfahren erzielen Durchbruch

Ansprüche auf Entschädigung

60 Jahre nach Kriegsende haben die Erben der Kaufhaus-Dynastie Wertheim im Streit um von den Nazis enteignete Besitztümer den entscheidenden Durchbruch erzielt. weiter
  • 590 Leser
EUROZONE

Arbeitslosigkeit unverändert

Die Arbeitslosenquote in der Eurozone hat im Januar im Vergleich zum Vormonat unverändert bei 8,8 Prozent gelegen. Dies teilte die EU-Statistikbehörde Eurostat in Luxemburg mit. Im Januar 2004 lag der Wert noch bei 8,9 Prozent. Deutschland liegt mit einer Quote von 9,6 Prozent über dem Durchschnitt. In Frankreich waren 9,7 Prozent der Erwerbsfähigen weiter
  • 670 Leser
AKTIENMÄRKTE

Bericht aus USA hilft dem Dax

Ein positiver US-Arbeitsmarktbericht brachte gestern dem Deutschen Aktienindex (Dax) Auftrieb und hievte das Börsenbarometer über die psychologische Marke von 4400 Punkten. In den USA war die Zahl der Stellen außerhalb der Landwirtschaft im Februar so stark gestiegen wie seit vier Monaten nicht mehr. Das waren gute Nachrichten. Zu den Tagesgewinner weiter
  • 762 Leser
KONJUNKTUR / Deutliches Auftragsminus im Januar

Das Inland bricht weg

Nach einem deutlichen Auftragsplus Ende vergangenen Jahres musste die deutsche Industrie überraschend wieder einen Dämpfer hinnehmen. Im Januar gingen die Auftragseingänge in der Industrie gegenüber Dezember nach vorläufigen Angaben um 3,4 Prozent zurück, teilte das Bundeswirtschaftsministerium mit. Aus dem Inland gingen mit einem Minus von 7,1 weiter
  • 784 Leser
BANKGEHEIMNIS / Vom 1. April an wissen Finanz-, Sozial- und Arbeitsbehörden alles, wenn sie wollen

Der gläserne Steuerzahler

Eine kleine Volksbank in Westfalen kämpft gegen den totalen Informationsdurchgriff
Bankgeheimnis ade, der gläserne Bürger wird Wirklichkeit. Wenn das Bundesverfassungsgericht nicht noch rechtzeitig eingreift, haben Finanz-, Sozial- und Arbeitsbehörden künftig die Möglichkeit, auf die Kontodaten der Steuerzahler zuzugreifen - ohne dass er es merkt. weiter
  • 752 Leser

Dudenhöffer: Das Mögliche umgesetzt

Für die Sicherung der deutschen Standorte von Opel haben Management und Betriebsrat nach Ansicht des Auto-Experten Prof. Ferdinand Dudenhöffer eine Lösung gefunden, die umsetzt was möglich war. Bei den Lohnkosten bringt die Senkung auf den Metall-Tarif gegenüber VW einen Kostenvorteil von 10 bis 15 Prozent. Der Abbau von rund 9000 Arbeitsplätzen weiter
  • 698 Leser
SEBAPHARMA / Marktführer für medizinische Hautpflege

Ein Rausschmiss stand am Anfang

Am Anfang stand ein Rausschmiss: Weil an der Bonner Hautklinik in den 50er Jahren 'Seife ohne Seife' nicht erwünscht war, machte sich der Dermatologe Heinz Mauer selbstständig. Längst ist er Chef des Marktführers für medizinische Haut- und Körperpflege. weiter
  • 827 Leser
PREMIERE

Emission überzeichnet

Die Aktienemission des Bezahlfernsehsenders Premiere ist Finanzkreisen zufolge bereits 5,5-fach überzeichnet. Der Ausgabepreis werde voraussichtlich am oberen Ende der Preisspanne von 24 bis 28 EUR liegen, erfuhr die Finanznachrichtenagentur dpa-AFX. Die Zeichnungsfrist läuft noch bis Dienstag. Die Erstnotierung ist für den 9. März geplant. dpa weiter
  • 1178 Leser
ENBw Regional

Ex-OB neuer Chef

Der frühere Offenburger Oberbürgermeister Wolfgang Bruder wird künftig als Vorstandsvorsitzender die Geschäfte der ENBW Regional AG lenken. Der Aufsichtsrat bestellte ihn zum 1. April, teilte die Energie Baden-Württemberg AG (ENBW/Karlsruhe) mit. Bruder übernimmt den Posten von Christian Holzherr, der zum Jahreswechsel als ENBW-Finanzvorstand weiter
  • 714 Leser

Gute Fahrt. Den ...

...Reisebüros geht es besser. Nach einer Branchen-Umfrage schätzen 36 Prozent die aktuelle Lage beim Verkauf von Reisen als gut ein, 55 Prozent als befriedigend. Archivfoto weiter
  • 914 Leser
MVV

Kapital erhöht

Deutschlands sechstgrößter Energieversorger MVV Energie hat zur Finanzierung weiteren Wachstums eine Kapitalerhöhung von 30 Prozent beschlossen. Bei dem derzeitigen Aktienkurs würde eine solche Maßnahme 250 Mio. EUR in die Kasse bringen, sagte der Vorstandsvorsitzende Rudolf Schulten bei der Hauptversammlung. Er bekräftigte die Erwartung, dass weiter
  • 689 Leser
VW Nutzfahrzeuge

Kleiner Verlust

Die VW-Marke Nutzfahrzeuge hat 2004 mit einem operativen Verlust von 142 Mio. EUR abgeschlossen. 2003 hatte das Minus noch 246 Mio. EUR betragen. Nach eigenen Angaben konnte der Umsatz gegenüber 2003 um 29 Prozent auf 5,85 Mrd. EUR gesteigert werden. Die Produktion habe sich sogar um 40,7 Prozent oder 85 000 Fahrzeuge auf 295 000 Einheiten erhöht. weiter
  • 713 Leser

KOMMENTAR: Schneller Dollar

NIKO FRANK Am Ölmarkt geht schon wieder die Post ab. Die Notierungen turnen erneut in rekordverdächtigen Höhen herum, weil der Winter einfach nicht weichen will. Da wieder einmal die Parole von zu befürchtenden Lieferengpässen die Runde macht, sind längst schon die Spekulanten zur Stelle. Sie setzen darauf, einen schnellen Dollar zu machen, und weiter
  • 726 Leser
EURO

Kurs gibt nach

Der Kurs des Euro ist gestern gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3115 (Vortag 1,3144) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7625 (0,7608) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,6876 (0,6878) britische Pfund, 138,33 (137,83) japanische Yen und 1,5491 (1,5461) Schweizer Franken fest. weiter
  • 650 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Baumärkte boomen weiter Der Bruttoumsatz der 20 größten deutschen Baumarktbetreiber stieg im vergangenen Jahr um rund 4,5 Prozent oder etwa 1 Mrd. auf knapp mehr als 24 Mrd. EUR, berichtet das Branchenmagazins DIY. Zum ersten Mal seit mehr als zehn Jahren stieg dabei auch der Umsatz je Quadratmeter. Verdi fordert 3,5 Prozent Mit der Forderung nach weiter
  • 682 Leser

Nachfrage-Ökonom

Peter Bofinger gehört zu den fünf Weisen im Sachverständigenrat. Der Würzburger Professor ist Spezialist für Geld- und Währungspolitik und war enger Mitarbeiter des früheren Stuttgarter Landeszentralbankpräsidenten Prof. Norbert Kloten. Er ist Verfechter einer nachfrageorientierten Wirtschafts- und Finanzpolitik. nik weiter
  • 1026 Leser
ENERGIE / Benzin acht Cent teurer als noch im Dezember

Ölpreis auf Rekordhöhe

Der Ölpreis ist angesichts bitterer Winterkälte und spekulativen Käufen zeitweise auf eine Rekordhöhe von mehr als 55 Dollar pro Barrel (159 Liter) vorgestoßen. Unterdessen bekommen die deutschen Verbraucher die hohen Preise immer mehr zu spüren: Nach Untersuchungen des Fachdienstes EID kostete Superbenzin im Dezember im Durchschnitt 1,07 EUR weiter
  • 639 Leser
COMDIRECT

Raus aus dem M-Dax

Die Direktbank Comdirect muss den M-Dax verlassen. Nach einer Entscheidung der Deutschen Börse über die Zusammensetzung der Aktienindizes steigt die Commerzbank-Tochter auf Grund ihrer Markkapitalisierung in den S-Dax ab. In den M-Dax rückt an ihrer Stelle Pfleiderer auf. Die Änderungen werden zum 21. März wirksam. AP weiter
  • 782 Leser
HANDWERK / Massive Kritik an Ein-Euro-Jobs

Reguläre Stellen gefährdet

Das deutsche Handwerk sieht die neuen Ein-Euro- Jobs zunehmend als Bedrohung an. 'Sie schaffen mehr Schaden, als sie nutzen', sagte Hanns-Eberhard Schleyer, Generalsekretär des Zentralverbands des Deutschen Handwerks. Die Ein-Euro-Jobs würden immer öfter missbräuchlich im handwerklichen Bereich angewendet. Als Beispiel nannte er die Sanierung öffentlicher weiter
  • 726 Leser
DELL

Rückkauf von Aktien

Der weltgrößte PC-Hersteller Dell kauft weitere eigene Aktien im Wert von bis zu 10 Mrd. Dollar zurück. Der Verwaltungsrat erhöhte die Zahl der für den Rückkauf genehmigten Anteile um 250 Millionen. Aktienrückkäufe haben nach Darstellung des Finanzchefs James M. Schneider bei der Verwendung der liquiden Mittel 'weiterhin Priorität'. dpa weiter
  • 761 Leser
IBM

Schließung von Betriebsstätten

Der Informationstechnologie-Dienstleister IBM schließt zwei Betriebsstätten in Hannover und Schweinfurt. Von der Maßnahme seien 580 Mitarbeiter betroffen, sagte Sprecher Peter Gerdemann. Betroffen seien Betriebsstätten der Dienstleistungstochter IBM Business Services GmbH. An den Standorten werde IBM aber weiterhin vertreten sein. Verdi hatte hingegen weiter
  • 866 Leser

Tipp des Tages: Daten sind nicht versichert

Verbraucher, deren Hausratversicherung Überspannungsschäden im Computer durch Blitzeinschlag umfasst, können im Falle eines Falles nicht auf Schadenersatz für zerstörte Dateien hoffen. Das berichtet die Zeitschrift 'Finanztest' unter Berufung auf ein Urteil des Landgerichts Stuttgart. In dem Fall hatte ein Mann die Kundenkartei seines Fahrradgeschäfts weiter
  • 656 Leser
INSOLVENZEN / Zahl der Privatkonkurse steigt weiter an

Trendwende bei den Firmen

Trendwende bei den Firmenpleiten: Nach fünf Jahren gestiegener Insolvenzen ging ihre Zahl im vergangenen Jahr im Land wie auch bundesweit leicht zurück. weiter
  • 696 Leser
AUTOINDUSTRIE / EU-Kommission will die Wettbewerbsfähigkeit steigern

Verheugen setzt auf die Manager

Die EU will die Autoindustrie noch wettbewerbsfähiger machen. Kommissions-Vizepräsident Günter Verheugen setzt dabei auf die Zusammenarbeit mit den Auto-Managern. weiter
  • 633 Leser
Dz bank

Zunächst keine Fusion

Eine Fusion zwischen der Frankfurter DZ Bank und der Düsseldorfer WGZ Bank, dem letzten verbliebenen regionalen Spitzeninstitut des genossenschaftlichen Bankensektors, wird es vorerst nicht geben. 'Zur Zeit finden keine Gespräche statt, ein wenig Geduld ist ratsam', sagte DZ Bank-Chef Ulrich Brixner. Im Herbst hatten beide Seiten Kontakt aufgenommen, weiter
  • 751 Leser
STEAG HAMATECH / Ergebnis geht zurück

Zuversichtlich wegen DVD

Der Maschinenbauer Steag Hamatech hat im vergangenen Jahr trotz eines Ergebnisrückgangs ein leichtes Umsatzplus verzeichnet. Das Ergebnis vor Steuern sank auf 1,2 Mio. EUR nach 6,3 Mio. EUR im Vorjahr. Der Konzernumsatz stieg auf 149 Mio. EUR (Vorjahr: 147 Mio. EUR), teilte der Hersteller von Anlagen für die Produktion optischer Speichermedien und weiter
  • 687 Leser
OPEL / Vor allem in Bochum herrscht weiterhin Zurückhaltung

Zwischen Optimismus und Skepsis

Nach der Einigung bei Opel hängt die Belegschaft zwischen Optimismus und Skepsis: Vor allem in Bochum herrscht nach der Unterzeichnung des Zukunftsvertrags keine ungebrochene Zuversicht. Am Stammsitz in Rüsselsheim ist sie dagegen schon eher zu spüren. weiter
  • 773 Leser