Artikel-Übersicht vom Samstag, 19. Februar 2005

anzeigen

Überregional (22)

GESAMTMETALL / Präsident Martin Kannegiesser über Unternehmer und Tarife

'Pauschale Beschimpfungen sind ärgerlich'

Der Präsident des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall, Martin Kannegiesser, verteidigt die Unternehmer gegen die öffentliche Kritik. Leider könnten einige nicht klarmachen, wie schwierig die Lage ihrer Firmen sei, sagte er im Interview mit unserer Zeitung. weiter
  • 658 Leser
ELEKTRONIK

Asien wird unattraktiver

Der deutsche Halbleitermarkt wächst langsamer. Im weltweiten Vergleich fällt der Dämpfer aber sanfter aus. Dabei kommt es kaum noch zu Verschiebungen nach Asien. weiter
  • 639 Leser
FIAT / Ehemaliger Audi-Sanierer hatte nie eine echte Chance in Italien

Auto-Chef Demel eiskalt verabschiedet

Nach nur rund 15 Monaten musste Herbert Demel seinen Posten räumen. Der frühere Audi-Chef sollte den angeschlagenen Autohersteller Fiat sanieren. Nach Differenzen mit Demel übernimmt nun der Fiat-Konzernchef Sergio Marchionne selbst die Führung. weiter
  • 760 Leser
TIPP DES TAGES / Haftpflichtversicherung ist nicht endlos

Gefährliche Lücke für Kinder

Meist sind Kinder in der Familienhaftpflichtversicherung mitversichert. Doch der beitragsfreie Einschluss des Nachwuchses hat auch einmal ein Ende, wie die ING Diba-Bank erinnert. So seien volljährige Kinder nur mitversichert, wenn sie in der Ausbildung sind, Wehr- oder Zivildienst leisten und noch nicht geheiratet haben. Auch wenn diese Kriterien erfüllt weiter
  • 616 Leser
KIRCH-GRUPPE / Ermittlungen eingestellt

Geldstrafen verhängt

Nach umfangreichen Ermittlungen im Zusammenhang mit der Pleite der Kirch-Gruppe hat die Münchner Staatsanwaltschaft jetzt wegen Urkundenfälschung Geldstrafen gegen Leo Kirch und seinen früheren Vize Dieter Hahn verhängt. Kirch müsse 90 000 EUR zahlen, Hahn 54 000 EUR, teilte der Leitende Oberstaatsanwalt Christian Schmidt-Sommerfeld mit. In den meisten, weiter
  • 588 Leser
DBA / Linien von Konkurrent Gexx übernommen

Im Steigflug

Die Fluggesellschaft DBA übernimmt das Geschäft des Konkurrenten Gexx und steigt damit zur drittgrößten Linienfluggesellschaft in Deutschland auf. weiter
  • 726 Leser
BILLIGFLIEGER

KOMMENTAR: Gewagter Höhenflug

THOMAS VEITINGER Die unternehmerische Freiheit ist auch am Himmel nicht grenzenlos. Billigflieger müssen knallhart kalkulieren, wenn sie bei den niedrigen Preisen für manche Tickets noch Geld verdienen wollen. Dazu braucht es eine bestimmte Passagierzahl, die sich DBA nun mit der Übernahme des Konkurrenten Gexx sichern will. Doch es steckt noch mehr weiter
  • 659 Leser
DEUTSCHE TELEKOM / Höhere Preise für Mietleitungen

Konkurrenz soll mehr zahlen

Die Deutsche Telekom will von der wachsenden Festnetzkonkurrenz mehr Geld für Zugangsleitungen zu den Haushalten fordern. Das monatliche Entgelt für die Teilnehmeranschlussleitungen soll von bisher 11,80 EUR auf 17,40 EUR steigen. Dies sieht ein Antrag bei der zuständigen Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post vor, sagte ein Sprecher. Die weiter
  • 601 Leser
DAIMLER-CHRYSLER / Nutzfahrzeug-Entwicklung im Visier

Konzentration der Standorte

Daimler-Chrysler wird von 2007 an seine Entwicklungs- und Versuchsaktivitäten im Nutzfahrzeugbereich auf die Standorte im südpfälzischen Wörth und in Stuttgart konzentrieren. Das bestätigte ein Unternehmenssprecher. Bislang ist die Entwicklung mit insgesamt 900 Mitarbeitern auf die Standorte Gaggenau, Untertürkheim, Sindelfingen, Wörth verteilt. Im weiter
  • 625 Leser
KAVO / Arbeitnehmervertreter kämpfen für Standorte

Konzept mit Niveau

Im Kampf um die Zukunft von 700 Arbeitsplätzen beim Biberacher Dentalprodukte-Hersteller Kavo haben Betriebsrat und IG Metall eine neue Runde eingeläutet. weiter
  • 752 Leser
EURO

Kurs steigt wieder

Der Euro näherte sich gestern der Marke von 1,31 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte zuvor den Referenzkurs auf 1,3039 (Vortag 1,3041) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete 0,7669 (0,7668) Euro. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,6891 (0,6912) britische Pfund, 137,63 (137,80) japanische Yen fest. dpa weiter
  • 607 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Rekord bei Touristen Die Touristen aus dem Ausland haben Baden-Württemberg im Jahre 2004 einen neuen Gästerekord beschert. Wie das Statistische Landesamt mitteilte, stieg die Zahl der Gäste gegenüber 2003 um 3,4 Prozent auf 14,3 Mio. Die für die Branche entscheidendere Übernachtungszahl nahm allerdings mit einer Steigerung von 0,3 Prozent auf 40 Mio. weiter
  • 650 Leser
LANDWIRTSCHAFT / Höhere Einspeisevergütung macht Strom aus Gülle und Maissilage interessant

Land in Sicht durch Biogas

Weil die Lebensmittelpreise verfallen, werden immer mehr Bauern zu Energiewirten
Biogas boomt. Weil die Lebensmittel-Preise weiter auf Talfahrt sind, suchen immer mehr Landwirte nach Alternativen. Die Stromerzeugung durch Biogas ist eine, seit 2004 die Einspeisevergütung erhöht wurde. Doch schon warnen Fachleute vor allzu großer Euphorie. weiter
  • 817 Leser
EINZELHANDEL / Mehr als 2 Milliarden Euro Verlust durch Ladendiebstahl

Langfinger räumen ab

Ausfall bei Mehrwertsteuer auf 230 Millionen Euro geschätzt
Die Langfinger bescheren dem Handel Jahr für Jahr einen Milliardenverlust. Dem Fiskus gehen damit Steuereinnahmen in Millionenhöhe verloren. weiter
  • 702 Leser
TEUERUNG / Lebensmittel und Computer billiger

Preisauftrieb hat sich abgeschwächt

Der Preisauftrieb hat sich im Januar wegen statistischer Effekte und saisonüblicher Preissenkungen bei Reisen und Lebensmitteln abgeschwächt. Die jährliche Teuerungsrate sank auf 1,6 Prozent nach 2,1 Prozent im Dezember 2004, teilte das Statistische Bundesamt mit. Vor einem Jahr, im Januar 2004, hatte die in Kraft getretene Gesundheitsreform mit Praxisgebühr weiter
  • 650 Leser
MIELE / Jede zehnte Stelle in Deutschland fällt weg

Qualität reicht nicht

Mit einem drastischen Arbeitsplatzabbau reagiert der traditionsreiche Haushaltsgeräte-Hersteller Miele auf den immer härteren Wettbewerbe mit Billiganbietern. weiter
  • 677 Leser
ENBW

Ravensburg sagt auch ja

Der Landkreis Ravensburg hat als größter Anteilseigner der Oberschwäbischen Elektrizitätswerke der angestrebten Anteilserhöhung an der ENBW zugestimmt. 'Der Beschluss ist zukunftsweisend für die Energiepolitik in Baden-Württemberg', sagte Landrat Kurt Widmaier (CDU) nach einer nicht öffentlichen Sitzung. Der Kauf von 4,49 Prozent Aktien des Karlsruher weiter
  • 518 Leser
GMÜNDER ERSATZKASSE / Schulden verringert

Satter Überschuss

Die Gmünder Ersatzkasse (GEK) hat im Jahr 2004 mehr Überschuss erwirtschaftet als gesetzlich erlaubt ist. Die Einnahmen beliefen sich auf nahezu 3 Mrd. EUR, der Überschuss betrage voraussichtlich 94,1 Mio. EUR, teilte die nach eigenen Angaben fünftgrößte bundesweit tätige Krankenkasse mit. Laut Gesetz darf eine Gesetzliche Krankenkasse keinen Gewinn weiter
  • 595 Leser
LH CARGO / Geschäft bleibt schwierig

Stellenabbau trotz Wachstum

Der boomende Welthandel und die Globalisierung der Produktion haben 2004 der Luftfracht-Branche 10 Prozent mehr Frachtvolumen beschert. LH Cargo hat davon profitiert: 1,75 Mio. t Fracht und Post wurden transportiert, immerhin 11 Prozent mehr als 2003, sagte Lufthansa-Vorstand Andreas Otto. Gleichwohl: Das Geschäft der Lufthansa-Tochter bleibt schwierig. weiter
  • 729 Leser
AKTIENMÄRKTE

US-Daten drücken Dax

Der Aktienmarkt wurde gestern bei dünnen Umsätzen von US-Konjunkturdaten ins Minus gedrückt. Höher als erwartet ausgefallene Produzentenpreise lösten Spekulationen über schneller steigende US-Zinsen aus. Der Dax verlor 0,2 Prozent auf 4359 Punkte. Erneut zulegen konnten MAN. Auch Linde waren weiter bei den Gewinnern. Die Aktien der Deutsche Börse kletterten weiter
  • 638 Leser
daimler-chrysler

Vaneo Auslaufmodell

Daimler-Chrysler stellt die Produktion des am Markt erfolglosen Minivans Vaneo ein. Ein Unternehmenssprecher sagte, die Fertigung im Werk Ludwigsfelde (Brandenburg) laufe in diesem Jahr aus und bestätigte damit Medienberichte. Ein Nachfolgemodell werde es nicht geben. Die rund 1500 Arbeitsplätze in Ludwigsfelde seien aber nicht in Gefahr. Denn von 2006 weiter
  • 668 Leser
BEHR / Gemeinschaftsunternehmen mit Hella

Zusammenarbeit ausgebaut

Die beiden Automobilzulieferer Hella und Behr erweitern ihre Zusammenarbeit. Wie die Unternehmen mitteilten, wollen sie weltweit den freien Autoteile-Handel mit Produkten und Dienstleistungen im Bereich Fahrzeugklimatisierung und Motorkühlung beliefern. Dazu wird das Gemeinschaftsunternehmen Behr Hella Service mit Sitz in Schwäbisch Hall gegründet. weiter
  • 610 Leser