Artikel-Übersicht vom Freitag, 18. Februar 2005

anzeigen

Überregional (24)

VW

Auswirkung auf Mitarbeiter

Das laufende Sparprogramm beim Autobauer Volkswagen wird auch Auswirkungen auf das Personal haben. 'Es ist klar, dass die angestoßenen Veränderungen in unseren Strukturen und Prozessen nicht ohne personelle Auswirkungen bleiben werden', sagte Konzernchef Bernd Pischetsrieder auf einer Personalversammlung im Stammwerk Wolfsburg. Er bekräftigte, dass weiter
  • 698 Leser
LUFTFAHRT / Flugticketabgabe denkbar

Eichel will Kerosinsteuer

Bundesfinanzminister Hans Eichel hat sich für die Einführung einer Kerosinsteuer in der EU ausgesprochen. Mit der Abgabe auf Flugbenzin sollten entwicklungspolitische Aufgaben finanziert werden, sagte er. Dabei könne es beispielsweise um Impfprogramme in der Dritten Welt gehen. Dazu fehlten die Finanzierungsinstrumente. 'Gegebenenfalls ist auch an weiter
  • 743 Leser
MAN

Es läuft wieder rund

Der weltweit zweitgrößte Druckmaschinenhersteller MAN Roland steckt dank Großaufträgen und eines harten Sparprogramms nicht mehr so tief in den roten Zahlen. 2004 fielen noch Verluste vor Steuern in Höhe von 8 Mio. EUR an, teilte der MAN-Konzern mit. Im Vorjahr gab es noch ein Minus von 37 Mio. EUR. Für 2005 erwartet MAN Roland 'insgesamt ein weiter
  • 693 Leser
EURO

Fast keine Bewegung

Der Euro-Referenzkurs hat sich gestern fast nicht verändert. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte ihn auf 1,3041 (Vortag 1,3040) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7668 (0,7669) Euro. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,6912 (0,69135) britische Pfund, 137,80 (137,00) japanische Yen und 1,5485 (1,5469) Schweizer weiter
  • 679 Leser
ADIDAS-SALOMON / Neue Kreditlinie

Finanzstruktur verbessert

Europas größter Sportartikelkonzern Adidas-Salomon hat zur Verbesserung seiner Finanzstruktur eine Kreditlinie in Höhe von 800 Mio. EUR unterzeichnet. Sie diene als Ersatz für die mittelfristigen Kreditlinien, die der Konzern im Sommer 2004 gekündigt hatte, teilte das Unternehmen mit. Sie läuft den Angaben zufolge im Februar 2010 aus und beinhaltet weiter
  • 839 Leser
MERCK

Gewinn verdreifacht

Der Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern Merck hat 2004 seinen Gewinn mehr als verdreifacht und 'das erfolgreichste Jahr seiner 336-jährigen Unternehmensgeschichte' abgeschlossen. Bei einem Umsatz von 5,3 Mrd. EUR kletterte der Überschuss auf rund 672 (Vorjahr: 218) Mio. EUR. Für 2005 erwartet Merck ein ähnlich gutes Ergebnis. dpa weiter
  • 776 Leser
FUSSBALL / Borussia Dortmund droht das Aus

In der Hand der Gläubiger

Mehr als drei Viertel des Kapitals aufgezehrt
Dem einzigen börsennotierten Fußball-Bundesligaclub Borussia Dortmund droht das Aus. Nach monatelanger Verschleierungstaktik hat der einstige Branchenriese einen Einblick in seine desaströsen Bilanzen gewährt. Demnach hat sich die Krise dramatisch zugespitzt. weiter
  • 643 Leser
AKTIENMARKT

Kaum Anregungen

Der Aktienmarkt schloss gestern beinahe unverändert. Bei geringen Umsätzen konnten nur wenige Werte größere Kursgewinne erzielen. Da auch am Nachmittag aus den USA keine Anregungen kamen, veränderte sich der Leitindex Dax nur wenig. Von einer Empfehlung der UBS profitierten die Papiere der Deutsche Börse, die in der Spitze bis 51,90 EUR stiegen. weiter
  • 871 Leser
BIO-LEBENSMITTEL

KOMMENTAR: Nachhaltiger Boom

NIKO FRANK Na also, das läuft doch gut. Die Bio-Lebensmittelbranche legt Jahr für Jahr satte Zuwächse hin. In den vergangenen zwölf Monaten waren es 10 Prozent. Damit bilden die Hersteller von ökologischen Nahrungsmitteln eine der wenigen wirklich nachhaltig boomenden Branchen in der Bundesrepublik. So erfreulich dies für diese Unternehmen und weiter
  • 747 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Mehr Aussteller in Hannover Die Hannover Messe hat ihren Ausstellerschwund gestoppt. Zur Industrieschau im April (11. bis 15.) haben sich rund 6000 Unternehmen angemeldet. Im vergangenen Jahr waren es nur etwa 5000 gewesen. Das neue Konzept mit der stärkeren Ausrichtung auf das Thema Automation sei gut angekommen, heißt es. Spielkonsolen zurückgerufen weiter
  • 805 Leser
LEICA

Lage immer kritischer

Die finanzielle Lage des Kameraherstellers Leica wird immer prekärer. Im März werde bei der Leica Camera AG ein Verlust von mehr als 10,15 Mio. EUR - der Hälfte des Grundkapitals - erwartet. Der Kamerahersteller brauche dringend frisches Kapital. Details zu den geplanten Kapitalmaßnahmen sollen erst Ende Mai bekannt gegeben werden. dpa weiter
  • 810 Leser
TAKKT

Leichtes Umsatzplus

Der international tätige Versandhändler für Büro-, Betriebs- und Lagerausstattung, Takkt AG (Stuttgart), hat im Geschäftsjahr 2004 den Umsatz um 1,9 Prozent auf 727,6 Mio. EUR gesteigert. Das Ergebnis vor Steuern stieg um 26,8 Prozent auf 51,5 Mio. EUR. Der Konzern beschäftigt 1900 Mitarbeiter und hat weltweit über 2,6 Mio. Kunden. dpa weiter
  • 774 Leser
TANKSTELLEN

Marken unter Druck

Der Höhenflug der Kraftstoffpreise treibt immer mehr Autofahrer an die Zapfsäulen von Billig-Tankstellen. Verlierer des verschärften Wettbewerbs sind die großen Markengesellschaften. Auch die Bochumer Aral AG habe als Marktführer im deutschen Tankstellengeschäft im vergangenen Jahr einen Verlust ihres Marktanteils um rund 1 Prozentpunkt auf 23 weiter
  • 726 Leser
Wal-Mart

Märkte angekündigt

Der weltgrößte Einzelhandels-Konzern Wal-Mart Stores hat im Geschäftsjahr 2004/2005 (31. Januar) erstmals mehr als 10 Mrd. Dollar verdient. Nach Unternehmensangaben expandierte Wal-Mart besonders kräftig im Ausland. In Deutschland hat das Unternehmen seine Verluste mit den 91 Märkten deutlich verringert und Neueröffnungen angekündigt. dpa weiter
  • 847 Leser
ENTWICKLUNGSLÄNDER / UN hat 2005 zum 'Jahr des Mikrokredits' erklärt

Mit kleinen Krediten Hilfe zur Selbsthilfe

Kleinkredite für Bauern und Handwerker sind nach Ansicht der Vereinten Nationen (UN) ein gutes Mittel, um die Armut in Entwicklungsländern zu bekämpfen. Das Modell hat sich finanziell als Erfolg erwiesen. Daher hat die UN 2005 zum 'Jahr des Mikrokredits' erklärt. weiter
  • 776 Leser
BUNDESGERICHTSHOF / Recht des Vermieters gestärkt

Nachzahlung reicht nicht

Mietern kann unter Umständen auch bei Nachzahlung der rückständigen Miete fristgemäß gekündigt werden. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden. weiter
  • 819 Leser
BIO-LEBENSMITTEL / Umsatz steigt um 10 Prozent

Öko immer beliebter

Bio-Lebensmittel kommen immer öfter in den Einkaufskorb. Im vergangenen Jahr steigerte die ökologische Lebensmittelwirtschaft ihren Umsatz um 10 Prozent. weiter
  • 742 Leser
Bilfinger Berger

Optimistisch für 2005

Deutschlands zweitgrößter Baukonzern Bilfinger Berger hat das Geschäftsjahr 2004 mit Rekordzahlen bei den Bauleistungen und dem Auftragseingang abgeschlossen. Mehrkosten und hohe Rückstellungen wegen eines Unfalls bei einer Brückenbaustelle in den USA führten jedoch zu einem Gewinneinbruch. Für das Jahr 2005 erwartet das Mannheimer Unternehmen weiter
  • 706 Leser
MITTELSTAND

Stau bei Investitionen

Der Mittelstand hält sich angesichts der unsicheren Wirtschaftslage weiterhin mit Investitionen zurück. Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DGSV) machte in einer neuen Studie einen 'erheblichen Investitionsstau' bei den rund 3,3 Mio. Mittelständlern aus. Demnach werden nicht einmal 10 Prozent der vergebenen Kredite für neue Geschäftsideen weiter
  • 779 Leser
UNTERNEHMENSBERATER

Umsatzplus nach Flaute

Die Unternehmensberater profitieren vom leichten Wirtschaftsaufschwung in Deutschland. Nach zwei Jahren mit schrumpfenden Aufträgen hat die Branche 2004 ihre Umsätze um rund 1 Prozent auf 12,3 Mrd. EUR gesteigert, berichtete der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU). 2005 sei sogar ein Plus von 3 Prozent möglich. 'Wir verspüren bei unseren weiter
  • 1055 Leser
MEDIENFONDS / Nur ein Fünftel der Investitionen kommt einheimischen Filmproduktionen zugute

Unmut über deutsche Subventionen für Hollywood

Bundesregierung und deutsche Filmemacher sind sich einig, dass die Förderung von einheimischen Produktionen besser werden muss. Bisher fließt ein Großteil der deutschen Investitionen, die sich von der Steuer absetzen lassen, in die Herstellung von Hollywood-Streifen. weiter
  • 1024 Leser

Verbrauchertipps: Die richtige Baufinanzierung

Risikobewusst war das Stichwort, als es darum ging, eine Baufinanzierung über eine Lebensversicherung zu tilgen. Risikobewusst sollte man auch sein, wenn man man ein Fremdwährungsdarlehen in Anspruch nehmen will. Dabei wird ein Darlehen in einer ausländischen Währung vergeben. Beliebt sind insbesondere der Schweizer Franken und der japanische Yen, weiter
  • 763 Leser
STEUERERKLÄRUNG / Unternehmen müssen Daten den Finanzämtern elektronisch übermitteln

Warten statt schnell kassieren

Verzögerungen, weil die Datenautobahn häufig überlastet ist
Die alljährliche Steuerrückerstattung wird heuer bei manchem Arbeitnehmer länger auf sich warten lassen. Der Grund: Erstmals müssen die Arbeitgeber die Einkommens-Daten ihrer Mitarbeiter den Finanzämtern elektronisch übermitteln. Doch dabei klemmt es häufig. weiter
  • 835 Leser
daimler-chrysler

Zentrum für Versuche

Der Autohersteller Daimler-Chrysler will neben seinem Lastwagenwerk im südpfälzischen Wörth für 80 Mio. EUR ein Entwicklungs- und Versuchszentrum bauen. Dort sollen bis zu 300 Mitarbeiter beschäftigt werden, bestätigte das Unternehmen. Die ersten Mitarbeiter sollen bereits 2007 die Arbeit aufnehmen. Das bislang rund 9500 Mitarbeiter zählende weiter
  • 693 Leser