Artikel-Übersicht vom Samstag, 29. Januar 2005

anzeigen

Regional (1)

SÜDWESTMETALL / Geschäftsführer Dr. Dieter Bolten nach 28 erfolgreichen Jahren Verbandsarbeit in den Ruhestand verabschiedet:

Arbeitgeberfahne immer treu hochgehalten

Ein perfekter Stabwechsel: Nach 28 Jahren bei der Südwestmetall-Bezirksgruppe Ostwürttemberg übergab Geschäftsführer Dr. Dieter Bolten seinem Nachfolger Jörn P. Makko nicht nur ein im Innenleben wohl bestelltes, sondern ein äußerlich zu einem architektonischen Glanzpunkt erweitertes und modernisiertes Verbandshaus, das auf der Ostalb gebaut weiter
  • 640 Leser

Überregional (23)

SIEMENS

1350 Stellen in Gefahr

Nur einen Tag nach dem Amtsantritt des neuen Vorstandschefs Klaus Kleinfeld hat der Elektrokonzern Siemens Pläne für einen Abbau von 1350 Stellen im größten Bereich Communications verkündet. Ein entsprechendes Konzept sei am gleichen Tag im Wirtschaftsausschuss vorgestellt worden, teilte der Konzern mit. Mit den Plänen reagiere man auf die unverändert weiter
  • 628 Leser
OLYMP / Interview mit den beiden geschäftsführenden Gesellschaftern Eberhard und Mark Bezner

80 Arbeitsgänge für ein Hemd

Daher wird alles im Ausland genäht - Aber auch in Bietigheim entstehen neue Jobs
Globalisierung ist in der Textilindustrie schon seit Jahrzehnten Alltag. Wie sich eine deutsche Modefirma trotzdem behaupten kann, zeigt die Firma Olymp. Sie lässt alle ihre jährlich 3,5 Millionen hochwertigen Hemden im Ausland nähen - wächst aber auch in Bietigheim. weiter
  • 841 Leser
OPEL

Chancen für Werk Bochum

Die Chancen auf eine langfristige Sicherung des Bochumer Opel-Werks sind deutlich gestiegen. Opel-Aufsichtsratschef Carl-Peter Forster bot gestern auf einer Betriebsversammlung an, den Astra Fünf-Türer künftig auch in Bochum bauen zu lassen. Er gab aber ausdrücklich keine Bestandsgarantie für Bochum oder ein anderes Werk ab. 'In unserer heutigen weiter
  • 698 Leser

Deutschlands Marktführer bei hochwertigen Herren-Hemden

Die Firma Olymp, 1951 gegründet, stellt hochwertige Herren-Hemden her. Zielgruppe: der Geschäftsmann, der korrekt angezogen sein muss. Olymp ist in ihrem Preissegment mit 11,7 Prozent Anteil Marktführer in Deutschland (vor Eterna, Seidensticker). Obwohl die Branche in den vergangenen zehn Jahren rückläufige Umsätze machte, legte Olymp stetig zu: weiter
  • 1223 Leser

Gegen Offenheit

Porsche-Chef Wendelin Wiedeking hat sich in scharfer Form gegen eine Offenlegungspflicht für Managergehälter gewandt. Dies bewirke das Gegenteil: Vorstandsgehälter müssten streng geheim bleiben, wenn sie sinken sollen, sagte Wiedeking. Er sei der festen Überzeugung, dass ein gesetzlicher Zwang zur Offenlegung gegen die im Grundgesetz garantierte weiter
  • 659 Leser
MICROSOFT

Gewinn verdoppelt

Das weltgrößte Softwareunternehmen Microsoft hat im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2004/2005 den Gewinn mit 1,55 Mrd. Dollar mehr als verdoppelt. Der Microsoft-Umsatz legte um rund 6,6 Prozent auf ein Rekordniveau von 10,8 Mrd. Dollar (8,3) Milliarden Dollar zu. Der Jahresumsatz dürfte bis zu rund 40 Mrd. Dollar erreichen. dpa weiter
  • 767 Leser
BOSCH / Wegen fehlerhafter Dieseleinspritzpumpen Stillstand bei Autobauern

Hersteller ausgebremst

Mercedes-Benz und BMW am stärksten betroffen
Massive Probleme des weltweit größten Automobilzulieferers Bosch (Stuttgart) mit seinen Dieseleinspritzpumpen bremsen die Produktion bei einigen Autoherstellern in Deutschland spürbar. Dies erfuhr die Nachrichtenagentur dpa gestern aus Branchenkreisen. weiter
  • 713 Leser
SALZBERGWERK STETTEN / Jahresproduktion liegt bei einer halben Million Tonnen Streusalz

Je härter der Winter, desto besser die Stimmung

Jetzt herrscht Hochbetrieb in Stetten. In der Abfüllrampe des Salzbergwerks im Zollernalbkreis stehen die Lkw Schlange. Bis zu 10 000 Tonnen Streusalz können pro Tag ausgeliefert werden. Binnen Jahresfrist summiert sich das zu einer halben Million Tonnen. weiter
  • 741 Leser
PORSCHE / Viel Lob auf der Hauptversammlung

Kräftiges Wachstum

Porsche wächst weiter kräftig. Auf der Hauptversammlung, auf der es viel Lob für den Vorstand gab, bestätigte Konzernchef Wiedeking den Aufwärtstrend. weiter
  • 763 Leser
LIQUI-MOLY / Motorenöl-Hersteller hat Umsatz in den letzten elf Jahren verdoppelt

Künftig stärkere Konzentration auf US-Markt

Als 'Punktlandung' auf das geplante Umsatzziel bewertet das Ulmer Unternehmen Liqui Moly seinen Umsatz von 84,6 Mio. EUR im Geschäftsjahr 2004. Damit hat der Hersteller von Additiven, Autopolituren und Getriebeölen seinen Umsatz innerhalb der letzten 11 Jahre verdoppelt. Mit der Ertragsentwicklung zeigt sich die Geschäftsleitung 'zufrieden', allerdings weiter
  • 629 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Erdölpreis gefallen Der Ölpreis ist kurz vor dem Treffen der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) am morgigen Sonntag in Wien gefallen. Nachdem sich eine unveränderte Förderquote abzeichnete, sank der Preis für das Barrel (159 Liter) in den USA um 42 US-Cents auf 48,42 Dollar. Pierer löst Baumann ab Heinrich von Pierer wurde zum neuen weiter
  • 665 Leser
WALTER BAU

LEITARTIKEL: Harte Einschnitte

ALEXANDER BÖGELEIN Zwei Herzen dürften in Ignaz Walters Brust schlagen. Einerseits muss er froh sein, dass die 27 Gläubigerbanken nach langem Tauziehen die Bürgschaften für seinen Augsburger Baukonzern über 1,5 Milliarden Euro verlängert haben. Damit haben sie den Grundstein zur Rettung des drittgrößten deutschen Baukonzerns gelegt. Andrerseits weiter
  • 634 Leser
HANSGROHE

Marktposition ausgebaut

Der Sanitärausstatter Hansgrohe hat 2004 trotz der anhaltenden Baukrise seine Marktposition ausgebaut. Wie das Unternehmen in Schiltach (Kreis Rottweil) mitteilte, stieg der Umsatz der international tätigen Gruppe im Vergleich zum Vorjahr um 16 Prozent auf 428 Mio. EUR, deutlich mehr als erwartet. Die Zahl der Beschäftigten wurde um 5 Prozent auf weiter
  • 680 Leser
AKTIENMÄRKTE

Nur Gillette setzt Impulse

Schwächer als erwartet ausgefallene US-Konjunkturdaten sowie eine leichtere Eröffnungstendenz der Wall Street drückten gestern auf die Stimmung. Positive Impulse kamen lediglich von der geplanten Übernahme des US-Rasiererherstellers Gillette durch den Konsumgüterkonzern Procter & Gamble, sagten Händler. In diesem Zusammenhang waren zunächst weiter
  • 643 Leser
ENERGIEPOLITIK

OEW bietet EDF die Stirn

Die oberschwäbischen Landkreise sind entschlossen, bei der Energie Baden-Württemberg (ENBW) mit dem zweiten Haupteigner Eléctricité de France (EDF) auf gleicher Augenhöhe zu bleiben. Gestern wurde bekannt, dass die Oberschwäbischen Elektrizitätswerke (OEW) ihren Anteil an der ENBW von bisher 34,5 Prozent auf 40,44 Prozent aufstocken. Bei dem weiter
  • 608 Leser

PERSONALIEN

Sebastian Merz, Vorsitzender des Vorstandes beim Kfz-Zulieferer Elring-Klinger (Dettingen/Erms) hat sein Mandat niedergelegt und scheidet 'einvernehmlich' aus, wie das Unternehmen mitteilt. Sein Nachfolger wird Dr. Stefan Wolf (43). Neu im Vorstand ist auch Karl Schmauder (45). Ralf Schwung (39) ist neues Mitglied der Geschäftsleitung der Mineralbrunnen weiter
  • 703 Leser
H&M

Plus durch Lagerfeld

Der schwedische Textilkonzern Hennes & Mauritz (H & M) setzt seinen Expansionskurs nach einem neuen Gewinnrekord fort. Der Vorsteuergewinn stieg im Geschäftsjahr 2003/04 (30. 9.) auf 1,2 Mrd. EUR. Der Umsatz zog um 11 Prozent auf 5,9 Mrd. EUR an. Als Hauptgrund für das Plus gilt der Erfolg der Kooperation mit dem Designer Karl Lagerfeld. dpa weiter
  • 618 Leser

Preis für Adidas-Chef. ...

...Adidas-Salomon-Vorstandschef Herbert Hainer ist 2005 der 'Unternehmer des Jahres'. Der Finanzen Verlag würdigte mit der Auszeichnung Hainers wirtschaftlichen Erfolg bei dem Sportartikelhersteller. Hainer habe Adidas mit neuen Ideen in Design und Marketing vorangebracht. weiter
  • 719 Leser
PROCTER & GAMBLE / Nach der Übernahme von Gilette entsteht der mit Abstand größte Konsumgüter-Konzern

Starke Präsenz auch in Deutschland

Meister Proper greift nach Gillette: Der weltweit führende US-Konsumgüterriese Procter & Gamble schluckt den Hersteller von Rasierapparaten und Batterien Gillette für rund 44 Mrd. EUR. Die Auswirkung auf die 13 000 deutschen Beschäftigten ist noch unklar. weiter
  • 715 Leser
WALTER BAU / Verhandlungen über Finanzspritze

Strabag soll einsteigen

Nach der Sicherung der Bürgschaften für Walter Bau drängen die Gläubigerbanken auf den Einstieg eines neuen Großaktionärs. Das könnte der Konkurrent Strabag sein. weiter
  • 653 Leser

Tipp Des Tages: Elektronische Steuerkarte

Arbeitnehmer dürften sich dieser Tage wundern, wenn sie vom Arbeitgeber die Karton-Lohnsteuerkarte 2004 haben möchten: Stattdessen gibt es den Vordruck 'Ausdruck der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung für 2004', wie der Bund der Steuerzahler berichtet. Der Grund: Die Arbeitgeber wurden verpflichtet, die Arbeitnehmer-Lohnsteuerdaten elektronisch weiter
  • 683 Leser
EURO

Weiteres Plus

Der Eurokurs ist gestern gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte ihn auf 1,3035 (Vortag 1,3026) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,7672 (0,7677) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für 1 EUR auf 0,69255 (0,6919) britische Pfund, 134,69 (134,78) japanische Yen und 1,5461 (1,5468) Schweizer Franken fest. dpa weiter
  • 723 Leser
Steag Hamatech

Weniger Aufträge

Der Maschinenbauer Steag Hamatech (Sternenfels) ist im vergangenen Jahr in die roten Zahlen gerutscht. Die Auftragseingänge sanken im vierten Quartal auf 30,1 Mio. EUR (Vorjahresquartal: 43,1 Mio. EUR). Durch einen hohen Auftragsbestand sei das Erreichen der Umsatzziele für die ersten Monate des Geschäftsjahres 2005 aber fast abgesichert. dpa weiter
  • 706 Leser